Die ungeliebte Energie
Der schnelle Weg zum besseren Verständnis

 

"It's simple. It is anti-Life"
Max Igan

 

.....................................................................................................................................................................

 

 

01.10.2019 n.Chr.

Etwas Mainstream zu Anfang. Österreich hatte eine teilmarxistische Regierung, daher dort der sogenannte und ganz zufällige "Strache-Skandal" zu Neuwahlen führte, nur um eben jetzt, mit Kalergi-Kurz und wohl den braunen Grünen eine vollmarxistische Regierung etablieren zu können.

Gut, am Ende ist sowieso alles egal, weil eh gemacht wird, was gemacht werden soll, gemäß der Agenda. Aber hier einmal eine Theorie von mir, die zwar der These des inhärenten Erhalts des Ebenencharacters zu widersprechen scheint, doch ich stelle sie einfach mal vor, geht auch schnell.
Also - ich gehe davon aus, dass die Kabale Zugang hat zu vielen Remote-Viewern, Hellsichtigen, Medien etc., die ähnlich wie irlmaier relativ gut in die wahrscheinlichste Zukunft (Datenbanken) schauen können. Und in dieser Zukunft, auch sehr wahrscheinlich dank den neuartigen Möglichkeiten der Energieerzeugung, und dem sich daraus ergebenden Überfluss, und der zwangsläufigen Rückkehr der Natur, weil nirgendwo mehr Raubbau betrieben werden muß, Wasser nahezu kostenlos entsalzt werden kann, somit auch die ödesten Landstriche bewässert werden, oder auch in den kältesten Regionen beheizte und beleuchtete Gewächshäuser rentabel betrieben werden können. Naja, und so weiter, die Liste der Vorteile von nahezu kostenloser Energie für natur, tier und mensch ist nahezu endlos. Stress verschwindet, damit auch 95% aller Krankheiten. Malt es euch selbst aus.

Nur: ist es ein Problem, wenn man pleite ist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im Paradies ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richtig. Es ist überhaupt kein Problem.
Das heißt dann natürlich auch, dass das Mittel "Geld" arg, sehr stark an Bedeutung verliert. Und diejenigen zu den "neuen Banken" werden, welche diese neuen Energierzeugungsformen beherrschen, implementieren, installieren, und auf dieser neuartigen Basis ganz neue Formen von Transport, Erzeugung von Nahrung, Wärme, Strom etc. etablieren.
Es ist, es wäre eine Zeit der Denker und Erfinder, weil schließlich nahezu alles neu gedacht werden müßte, wenn Energie nahe an dem Punkt ist, kostenlos zu sein.

Und ihr kennt Schaubergers Eingangszitat:

 

"Soweit die Geschichte zurückreicht, lässt sich feststellen, dass alle Menschen, die sich mit der Klärung des Rätsels Wasser befassten, auf das Erbittertste bekämpft wurden. Alle Andeutungen, die wir in uralten Büchern finden und die uns das Wesen des Wassers erklären, sind schon in den nächsten Auflagen ausgemerzt worden. Die Wahrung des Wassergeheimnisses ist auch ein Mittel, um dem Gelde die Zinskraft zu sichern. Der Zins gedeiht nur in der Mangelwirtschaft.

Ist das Problem der Wasserentstehung gelöst und wird es dann möglich, jedes Wasserquantum und jede Wasserqualität an beliebigen Orten herzustellen, ist man in der Lage, ungeheure Wüstenflächen wieder urbar zu machen, wird der Kaufwert der Nahrung und zugleich der Kaufwert der Maschinenkraft auf ein solches Minimum gesenkt, dass es sich nicht mehr lohnt, damit zu spekulieren. Nahrungsfreiheit und kostenlose Maschinenkraft sind so umstürzende Begriffe, dass das gesamte Weltbild und auch alle Weltanschauungen eine Veränderung erfahren werden.

Die Wahrung des Geheimnisses Wasser ist daher das größte Kapital des Kapitals und aus diesem Grunde wird jeder Versuch, der dieser Klärung dient, rücksichtslos im Keim erstickt."

Viktor Schauberger

 

 

 

 

Und jetzt wißt ihr auch, warum für die Geldwirtschaft, die Banken es so wichtig ist, dass Not, Elend, Unfruchtbarkeit, Krankheit, Kargheit, Verwüstung, Vergiftung und so weiter herrscht, also schlichtweg Mangel an allem, das wesentliche und wichtigste Ziel ist.
Das läßt sich selbst mit 3 Gehirnzellen, sogar nur 2 davon, super-einfach nachvollziehen.
So, jetzt aber zurück, es sollte ja kurz werden.
Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass von Seiten der Geldwirtschaft, der Banken, etc. Hellsichtige regelmäßig befragt werden, wie aktuell die wahrscheinlichste Zukiunft aussehen wird, und sie bekommen, so, wie ich es mir denke, bis heute noch immer die gleiche Antwort, es sieht gut aus für tier, natur und mensch - und schlecht für die Geldwirtschaft. Wenn ich euch das durchdenkt, dann werdet ihr darauf stoßen, dass nahezu kostenlose Energie den definitiven Anfang vom Ende der üblichen, Jahrtausende alten, Geldwirtschaft darstellt.

Und das ist es auch, was all die Medien (Hellsichtige, etc.) noch immer als wahrscheinlichste Zukunft sehen. Und eben das ist meines Erachtens auch der Grund, warum schlichtweg, so lange es noch überhaupt nichts kostet, beliebige Billionen "Geld" für eine Abänderung der aktuell noch wahrscheinlichsten Zukunft auszugeben - es auch getan wird. Überall, in jeder Ecke, jederzeit, solange es nur dem Ziel dient, die für tier, natur und mensch sehr positive Zukunft abwenden, und den gegenwärtigen Status (Staat, staan (niederl.: stehen)), die gegenwärtige Verfassung schützen und behalten zu können.

Da diese neuartigen Methoden der Erzeugung definitiv das Ende der üblichen Geldwirtschaft bedeuten, wird also alles, aber auch schlichtweg alles dafür getan, dass es sich nicht implementiert. Alles. Noch kostet sie Geld nichts, also warum nicht Trilliarden für Trilliarden täglich und minütlich dafür ausgeben, dass diese noch ! von den Sehern gesehene Zukunft nicht eintritt ?

 

 

 

 

Hier habt ihr also letztlich den Grund, warum es so wahnsinnig zugeht in der "Welt".
Ich hatte mich mit diesen neien Energieerzeugungsformen eine Weile lang stark beschäftigt, hatte sogar jemand live und in Farbe getroffen 2012, der das schon beherrschte, und nur zu mir meinte: "was jetzt kommt, ist so gigantisch, dass, wenn du das Gerät vertreibst oder installierst, und dein Nachbar aber auch, und der Nachbar des Nachbarn auch, und wiederum auch sein Nachbar - es ist scheißegal, alle werden es haben wollen".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ich hatte dann dieses ganze Thema bis zum Ende durchgedacht, was es bedeuten würde, und bin zu folgendem Ergebnis gekommen, dass nämlich (daher ich an Machiavelli dachte):

 


Sie werden eher die gesamte Welt, oder nahezu die gesamte Welt, in Schutt und Asche legen, als das sie es zuließen, dass diese neuen Energieerzeugungsformen ihren Einzug unter die menschen halten.
 

 

Das ist aber nicht als Bösartigkeit oder irgendwas zu verstehen, sondern, es gibt schlichtweg, im Sinne Machiavellis, keine andere Lösung. Der Zweck "heiligt" dann sozusagen die Mittel. Ich weiß, dass diese neuen Formen der Erzeugung von Energie ganz real sind, daher ich ja auch so vehement dieses Web eigentlich eben diesen neuartigen Techniken gewidmet hatte, bis ich dann schließlich realisierte, dass alles, was mit Geld zu machen ist, einfach alles getan werden wird, dass es nicht eintrítt, bis hin, dass, wenn es nicht mehr zu verhindern ist, einfach nahezu die gesamte Welt in Schutt und Asche gelegt werden muß.

Ja, muß.

Einfach im machiavellschen Sinne, ganz rational. Wenn man die Geldwirtschaft im üblichen Sinne aufrecht erhalten, und in seiner gegenwärtigen Verfassung schützen will, dann muß, sollten diese neuen Techniken auf dem Weg sein, sich zu etablieren, eben alles in Schutt und Asche und in die Steinzeit - möglichst - zurückversetzt werden.
Wie ich schon schrub, das ist nur eine ganz normale, logische Geschichte, das ist wie bei Nobelpreisträger otto waalkes, mit dem Phönomen der Schrage, ganz einfaches "wenn - dann", und da braucht man auch nicht mehr als 2, vielleicht 3 Gehirnzellen dazu, so einfach ist das.

 

 

 

 

 

 

Ihr seht aber auch, dass es sich (noch) gut mit der These verträgt, dass die Kabale schlichtweg nur NPC's sind, welche den Ebenencharacter hier sicherstellen müssen, also, dass Not, Angst, Elend, Krankheit, Stress, Mangel immer in austreichendem Maße hier vorhanden ist. Denn noch sieht es ja ganz so aus. walter veith hatte es da schön aus einer Bulle aus dem Vatican von ~ 1910 ausgearbeitet, in welcher gefordert wurde, dass absolute Not, Krankheit, absoluter Mangel und absolutes Elend für alle menschen etabliert werden muß, was wir ja auch jetzt überall überdeutlich sehen können.

Wie schauberger schon sagte: der Mangel verleiht dem Geld den Wert.
Oder ist es ein Oroblem, wenn du pleite bist

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im Paradies ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich denke, ich habe es jetzt einigermaßen verständlich machen können, was die Grundlage des "Wertes" von "Geld" ist, nämlich:

 

 

Mangel

 

 

Daher Zerstörung von fruchtbarkeit, natur, Überfluß und so weiter, oberstes Gebot der Geldwirtschaft ist, denn erst der Mangel verleiht dem "Geld" den "Wert". Ja, so einfach ist das, wer hätte das gedacht. Wie bei dem Phänomen der Schräge.

Um also das Rad zum Anfang zu schlagen.
Marxismus bedeutet genau das: Elend für Alle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja meine lieben, deswegen sind wir hier.
Um uns zu konfrontieren, damit auseinander zu setzen. Ich denke, niemand hat erwartet, dass das hier ein Durchgang ohne jegliche Anforderungen wird. Und ich muß sagen, dass es, bis halt vielleicht vor noch 2 Jahren, da es ja mit der Erekenntnis, was hier los ist, noch immer steil bergauf ging, doch so jetzt es zäh und mühsam in der Suche geworden ist, dem Ganzen weltlichen (Level 41) noch neue, wesentliche, Erkenntnisse abzuringen.

Ist das vielleicht der Punkt, wo man es dann einfach sein lassen sollte, sich mit diesem Level zu beschätigen, und seine Gedanken darauf zu fokussieren, was man dann im nächsten nun eigentlich wird wollen können, wird lernen wollen ?

 

 


02.10.2019 n.Chr.

Dass also Mangel, Not und Elend das logische Ziel der Geldwirtschaft und Banken sein muß, eben nur rein logisch und nüchtern betrachtet, hoffe ich, gestern verständlich dargelegt zu haben. Und wenn ihr jetzt unter diesem, vielleicht neu gewonnenem Gesichtspunkt, euch die Politik anschaut, die ja nicht mehr, als der verlängerte Arm der Geldwirtschaft ist, wird sehr vieles gut verständlich.
Elend, Not und Mangel, und sogar nur die bloße Angst davor, ist ein ganz essentieller ! Bestandteil der Geldwirtschaft, welcher eben dafür sorgt dass "Geld" seinen Wert behält. Und jetzt versteht ihr auch, warum man den Mittelstand zerstört, und wahrscheinlich noch vieles mehr. Wenn ihr es so richtig habe sacken lassen, dass in einem Paradies Geld nahezu keinen Wert mehr hat, dann versteht ihr auch, waruim so ein gewaltiges Interesse daran besteht, überall Verhältnisse zu haben, die möglichst das Gegenteil von paradiesischen Zuständen bedeuten.

Letztlich wißt ihr dann vielleicht alles, was ihr wissen müßt. Vielmehr braucht es eigentlich nicht, um die Geschehnisse in der "Welt" zu verstehen. Je mehr "Hölle" herrscht, desto besser ist es für die Geldwirschaft, desto mehr Wert hat "Geld". Und jetzt versteht ihr auch, warum diese ganzen neuartigen Formen von Energieerzeugung, welche Energie unglaublich günstig erzeiugen, niemals das Licht der Öffentlichkeit erblicken dürfen. In diesem 2-3 Jahren, die ich mich intensiv mit diesen Techniken befasst hatte, wurde mir dann, da ich ja das grundsätzliche 666-System hier einigermaßen gut kannte, auch klar, dass alles, aber auch schlichtweg alles dafür getan wird, und wurde, dass nicht ein einziges dieser neuartigen Techniken es in den "Markt" schafft.
Da ist es auch von großem Vorteil für die Agenda, dass "Geld" die Geldwirtschaft nichts kostet, einfach garnicht. So kann halt jedem Tüftler beliebig viel "Geld" in die Hand drücken, damit er nicht weiter macht.

Wenn ihr z.B. gerald pollack kennt, den hatte ich hier mal vorgestellt über ein paar Monate (2014 ?), der hat die 4te Phase von Wasser entdeckt, nämlich, dass sich an lipophilen Materialien eine schmale Grenzfläche bildet, welche nicht mehr wirklich Wasser ist, und eine kleine Ladung aufweist.

 

 

 

Das kann man messen, und ist überhaupt kein Hexenwerk. Und dietrich klinghardt erwähnte einmal nebenbei, dass er auf einem Vortrag in Norwegen mit Leuten in Kontakt gekommen ist, die ihm erzählt haben, dass sie ein Großteil des Stromes für ihr Haus aus solch einer Quelle jetzt erhalten - sie haben einfach hunderte (tausende ?) von lipophilen Folien in Reihe geschaltet. Ganz einfach, wie bei jeder Batterie, null Hexenwerk. Bei Nickel und Cadmium ist das Redoxpotential meinetwegen 1,3 Volt, da muß man dann 9 Stück in Reihe schalten, um auf etwa 12 Volt zu kommen, und bei der pollackschen Grenzfläche entstehen vielleicht nur 50 microVolt, da braucht es dann nicht 9, sondern halt ein paar tausend Folien, um auf 12V zu kommen.

Ich hoffe jetzt auch verständlich gemacht zu haben, warum zum Beispiel auch Krankheit gewollt ist, weil es eben in dieselbe Kerbe schlägt, warum etwa ein autistisches Kind in der Familie prima zur Agenda passt, weil es einfach Mangel (an Zeit, Freude) schafft, und und und. Jetzt begreift ihr auch den Sinn von "Impfungen". Letztlich begreift ihr, warum eigentlich sich alles so darstellt, wie es sich gerade darstellt, und wohl schon lange so läuft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist einfach seit Ewigkeiten dieselbe Leier: der "Wert" des "Geldes" muß, wie und wo es nur geht - erhalten bleiben. Denn für alle diejenigen, die über keine Kreativität oder handwerkliches Geschick, oder wenigstens Körperkraft im Überfluß, so dass es für die Feldarbeit oder zum bloßen Schleppen langt, verfügen, ist es ein Supergau, wenn "Geld", oder auch Gold, nahezu nichts mehr Wert sein würde. Dann dann zählen im Wesentlichen die oben genannte Eigenschaften als echte, wahre Währung.

"Geld" ist sozusagen der Notanker für die überflüssigsten Kreaturen, oder Avatare hier in dieser Simulation, diesem Traum.

 

Jetzt auch nochmal ein kurzes Wort zur Simulation, zur virtuellen Realität.
Ich glaube, das es für den Anfang, für eine Weile ganz tauglich ist, "Realität" mit dieser Analogie zu beschreiben. Doch sollte man vielleicht dann irgendwann an der Terminologie nicht mehr so strickt festhalten, denn es ist ja eine Wortwahl, welche wir im Alltag nicht wieder finden. Doch was wir wieder finden, was wir, in den verschiedensten Formen, sehr gut kennen, ist: der Traum, das Träumen. Dieses ist uns sehr bekannt, und ich kann auch nur jedem empfehlen, ähnlich letztlich, wie es buddha, die Yogis und viele andere es auch gemacht haben, dieses, worin wir uns alle befinden, als eine Art Traum anzusehen, und halt die "Computerspiel-Terminologie" nur als eine Metapher zum besseren Verständnis anzusehen. tom campbell sagt es selbst auch exact so.

 

Doch jetzt wieder zurück zur ungewollten Energie.
In diesem Bereich bin ich eigentlich "ganz fit", wie man so sagt, auch, wenn etwas mit Flugrost überzogen, da ich mich da nicht mehr viel drum kümmere. Doch ihr könnt eben an Gestrigem, wie Heutigem, gut nachvollziehen, warum auch von "Universitäten" oder "Forschungsanstalten" niemals etwas kommen wird und kann (sofern die Agenda immer zu 100% umgesetzt wird), was dem Menschen das leben erleichtert, oder gar gesund macht.

 

 

kann

 

kann kann kann

 

Das ist ein transzendentaler Ansatz, wieder Mal.
Heißt: Die Bedingung der Möglichkeit eines hohen Wertes von "Geld" ist: Mangel

PUNKT

 

 

 

Deswegen ist alles im Mainstream nur Hinhalterei. "Bald haben wir es, bald sind wir soweit, dass ...".
Da hat ein gewisser backett mal ein Buch zu geschrieben, es heißt: "Warten auf Godot".
Natürlich kommt es nie.
Weil es nie kommen darf.
So einfach ist das.

 

 

So ist das. Am Ende ist es immer nochmal einfacher, als man jemals dachte. Der marcel von "gib mir 5 Minuten" (YT) es mal so fasste: "das Geldsystem ist so einfach, dass du es einem Dreijährigen in ein paar Minuten erklären kannst".
So ist das. Wir denken zumeist viel zu viel zu viel zu kompliziert, was uns natürlich aber auch beigebracht wurde. Das ist der Punkt, so tom campbell, dass die Physik um's Verrecken nicht das Primat des nicht-Stofflichem über das Stoffliche anerkennen will, seit nun 100 Jahren am Verleugnen ist, weil, würden sie es zugeben, mit einem Schlag auch Philosophen, wie auch vielleicht echte Theologen dann mit in ihrem Boot sitzen würden, und auch gewichtige Worte mitzureden hätten.
Und wenn dann erstmal durchdringt, dass die Physik keinen Plan hat, woher denn nun Masse, Schwerkraft, Ladung, etc. überhaupt herrührt, was "Energie" denn nu überhaupt ist, dann würde auch vielen klar werden, dass gegenwärtige Physik nicht viel mehr ist, als eine falsche Religion, bei welcher sich alle gegenseitig in die Tasche lügen, um eben weiter der Einäugige unter den Blinden bleiben zu können.

 

 

 
Es ist wichtig, einzusehen, daß wir in der heutigen Physik nicht wissen, was Energie ist.“

 Richard Feynman - Physiker und Nobelpreisträger


 

"Wer von der Quantenmechanik nicht zutiefst geschockt ist, der hat sie nicht verstanden"
Niels Bohr - Physiker und Nobelpreisträger

 

 

Das ist übrigens auch der Grund, warum ein buddha oder jesus so weit größeren Einfluß (noch) auf die menschen haben, als die Physik - weil eben alles echte im subjectiven sich abspielt.
Aber gut, da ist man ja aktuell mit Nachdruck dabei, dieses Moment zu nutzen, und die menschen in eine "Begriffstraumwelt" zu entführen, wo es keine lebendige, natürliche (lu) Anschauung und Denken mehr gibt, sondern ausschließlich künstliche (zi), arbiträre Begriffe das subjective Konzept "Welt" für die menschen ergeben. Wie ich immer sage, sie sind dann gefangen in der Bullcrap-Begriffswelt, lost in Limbo. Doch davon jetzt nicht, da ist ja eigentlich genug gesagt.

 

Also zurück, wenn der Ansatz transzendental verstanden wird, nämlich, wie folgt:

 

Wenn die Agenda des Erhaltes der hohen Wertes von Geld zu 100% umgesetzt wird, dann

kann

von Universitäten oder Forschungseinrichtungen o.ä. niemals etwas kommen,

was dem Menschen zugute kommt.

 

 

Jetzt versteht ihr auch diese Bulle aus dem Vatican, welches Elend, Mangel und Armut für jeden vorsieht. Also nahezu jeden. Doch ich sehe einen Wettlauf mit der Zeit. Denn wenn diese neuen Energieerzeugungsformen irgendwie in die Öffentlichkeit schaffen, dann werden wir wahrscheinlich die heftigste Reaktion, also Antwort von Seiten der Geldwirtschaft erleben, die es jemals in dieser Traumebene gegeben hat. Das ist natürlich nur meine Einschätzung, sie ist aber, im machiavellschem Sinne, nur auf stinknormaler Logik aufgebaut, ähnlich dem Phänomen der Schräge, welches ich ja bereits gestern erwähnte.
Der Mann, den ich 2012 getroffen hatte, welcher eine dieser neuen Energieerzeugungsformen bereits beherrschte, war sich total im Klaren darüber, dass er sein Gerät in diesen Zeiten niemals offen "auf den Markt" bringen kann, sondern es in einer Art Mund-zu-Mund Verbeitung erstmal still und im Verborgenen laufen muß, denn einfach

 

 

nichts

 

 

 

einfach

 

 

 

 

 

nichts

 

 

 

 

 

wird von Seiten der Geldwirtschaft als gefährlicher angesehen, als eben diese neuen Formen der Energieerzeugung, so jedenfalls meine Sichtweise.
Es gibt nur eine einzige echte Währung, und heißt eben: Energie.
Manche würden jetzt sagen: "nein, liebe", aber ich wollte es nurmal jetzt respektive des Erhaltes des "Geld""wertes" skizzieren.

 

Ich habe dazu Tonnen von Zeugs geschrieben von ~ 2012-2015, aber mir war es damals noch lange nicht so klar, wie es heute ist, wie dolle gefährlich diese Techniken für die wohl Jahrtausende alte Verfassung dieser Ebene ist, welche sie natürlich in eben dieser alten Verfassung schützen wollen.
Somit also es für mich, aus stinknormalen logischen Erwägungen, es klar ist, dass es nicht ohne eine entsprechende, und wahrscheinlich beispiellose Antwort bleiben wird, sollten es diese Techniken in die Öffentlichkeit schaffen. Ihr könnt das wie ein Thermometer ansehen, oder ein Barometer, wo es dann irgendwann dem Siede- oder Berstpunkt zugeht. Solange also, und das kann vielleicht noch zig- oder gar hunderte Jahre so weiter gehen, diese neuen Energieerzeugungformen es nicht schaffen, solange ist relative Ruhe im Karton, nur halt das übliche, sich von Jahr zu Jahr verstärkende, erhöhende Siechtum, welchem man sich, sofern man mit der Agenda vertraut ist, so halbwegs ausweichen kann. Daher, haltet mit einem Auge immer mal Ausschau, wie weit es schon ist, etwa bei https://coldreaction.net/ oder auch anderen Seiten, weil das ein zuverlässiges Thermometer ist.

 

 

Hier unten im kurzen Auszug könnt ihr die absolute Horrorliste für die Geldwirtschaft in blau auf weiß lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sollten es diese Apparate allerdings in die Öffentlichkeit schaffen, wird man sich warm anziehen müssen.

 

Ziemlich warm.

 


03.10.2019 n.Chr.

Ein Blick in die Zukunft, ich spinne mal das Thema der letzten 2 Tage weiter. Also, wer so blauäugig war, und dachte er sei super-willkommen, wenn er ein sehr energieeffizientes System auf den Markt bringt, welches meinetwegen dem besten Mitbewerber nur !! um den Faktor 5 überlegen ist, oder umgedreht, nur ein Fünftel der üblichen Kosten verursacht, für Wärme, oder Strom, der hat sehr schnell feststellen können, nachdem der Vorhang sich gelichtet hat, dass er gerade mitten die Höhle des Löwen betreten hat.

So geschehen mit horst kirsten, der es geschafft hatte, mit einer Emulsion aus 3 Teilen Wasser auf einem Teil Rapsöl ein Blockheizkraftwerk zu betreiben, mit einem relativ normalem, üblichen Motor für ein Blockheizkraftwerk. Soweit ich noch weiß, war der Motor nur leicht modifiziert. horst kirsten hatte überschlägig gerechnet, Förderungen mit einbezogen, Rentabilitätserwägungen (ROI, return of Investment) angestellt, und schließlich hatte er ein Paket geschnürt, welches allen anderen Formen von Wärme- und Stromerzeugung weit ! überlegen war, also auf Deutsch: Wärme und Strom weit, weit billiger zur Verfügung stellte, als der beste Konkurrent, eben dadurch, dass 75% der eingesetzten "Rohstoffes" ordinäres Wasser war, wie es zuhauf hinunter kommt, wenn es z.B regnet.

So, und mehr muß ich jetzt nicht wirklich erzählen, oder ?

Ihr habt noch den letzten Satz von gestern im Sinn, nämlich, wenn es solche Apparate in die Öffentlichkeit schaffen sollten, man mit einer äußerst heftigen Antwort Seitens der Geldwirtschaft wird rechnen müssen (und Regierungen, Medien etc. sind ja nichts weite, als verlängerte Arme der Geldwirtschaft), rein aus machiavellschen Überlegungen, um eben den "Wert" des "Geldes" zu erhalten, durch ... ?




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau.

Durch Schaffung und Erhalt von: Mangel

So einfach ist das.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und, wer die Geschichte von horst kirsten nicht kennt, "der Einbrecher brachte Zucker mit, um es in die Tanks zu kippen", der hat ein echtes Lehr- und Paradestück verpasst, wirklich. Ich war damals relativ zeitnah dabei, und hatte es beinahe täglich mitverfolgt, und bin dann auch über die GfE noch zu ähnlichen Methoden von Energieerzeugung gelangt. Doch was dann, nachdem horst kirsten mit seinem Konzept, fertig gedruckten Flyern, bereits ausgehandelten Preisen (für den Treibstoff) mit einer Raffinerie in Malaysien, also einem fertigen Paket ohne irgendwelche großen Risiken, und finanziell, über den ROI, sprich: return of Investment, äußerst attraktiv, über ihn herein brach, dass ist wirklich eine Blaupause und Warnung für jeden, dass er unmißverständlich weiß, mit wem er sich da anlegt.



Im Grunde mit dem Chef aller Chef's (hier in dieser Ebene) selbst, kein Witz.


Ich hatte dazu dann links eine Rubrik angelegt: "Der Dauerkrimi", und vor nicht allzu langer Zeit hat horst kirsten eine neue Webseite dazu angelegt.

 

 

 

Oder auch hier: https://www.youtube.com/results?search_query=horst+kirsten

 

 

horst kirsten kenne ich ich nun nicht leibhaftig, aber ich hatte leibhaftig jemanden kennen gelernt, der sogar noch etwas weiter, als horst kirsten ist, und ich erzähle jetzt nurmal seine Geschichte, in Kurzform.
Der gute Mann, ganz pfiffig, wollte, nachdem er einen Bericht über daniel dingel gesehen hatte, einfach nur mal gucken, ob es prinzipiell geht, mit dem Gas aus Wasser (Knallgas) einen normalen Benzinmotor laufen zu lassen. Er nutzte eine alte Batterie, füllte sie bloß mit Wasser (mit vielleicht noch etwas Elektrolyt), setzte Strom an die Pole, leitete das entstehende Gas in einen Vergaser eines kleinen Benzinmotors, und tatsächlich, prinzipiell funktionierte das Ganze, wenn natürlich auch erstmal mit einem exorbitantem Stromverbrauch.
Aber nun, der Mann ware pfiffig, tüftelte er sich hinein, und er wurde besser in der Effizienz, baute in Kleinserie nachher so kleine Generatore für dieses Knallgas als Zusatz für die Luftansaugung, und konnte z.B bei LKW's unter dem Oszilloskop (vorher, nachher) nachweisen, dass die Einspritzzeiten, und damit der Kraftstoffverbrauch nachweislich sanken.
Das Geschäftsmodell war also ein Selbstgänger, und er fing an, es professionell aufzuziehen, mit eben EU-Gutachten, TÜV und so weiter, und genau das war der Punkt, wo man dann auf ihn aufmerksam wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Rest könnt ihr euch jetzt natürlich denken. Doch, er war pfiffig, und ist nicht ganz so unter die Räder geraten, wie horst kirsten, weil er doch sehr schnell gemerkt hatte, woher der Wind weht, und auch wohl eine grobe Ahnung, mit wem oder was er es da zu tun hat. Er hatte sich dann zurückgezogen, und im Stillen weiter gemacht, da er ja nun wußte, das es besser, viel besser, sehr viel besser und gesünder ist, unter dem Radar weiter zu machen.
Und er war es auch, der mir gegenüber äußerte, dass, wenn es seine, oder eben ähnliche Erfindungen es dann doch schließlich in die Öffentlichkeit schaffen, der Umbruch so gewaltig sein wird, wie nie etwas in der Geschichte dieser Ebene.

Oder auch der Inder ravi, ich hatte seine Geschichte in Energieforen mitverfolgt, wie er immer besser, immer effizienter in der Erzeugung von Knallgas wurde, Tonnen von Tipps zu Spaltmaßen, den zu wählenden Stählen etc. gab, und es richtig vorwärts ging, bis dann auch bei ihm in Indien das übliche Procedere einsetzte, und er die weitere Forschung und öffentliche Kommunikation dann aus wohl guten Gründen aufgab.

Merke: mit jedem Versuch, Energie dezentral und günstig bis hin zu vernachlässigenden Kosten an den Mann zu bringen, hat du es im Grunde mit dem Chef hier selbst zu tun, denn was du gerade vorhast, ist nichts anderes, und geringeres, als den grundlegenden Ebenencharacter hier

 

 

 

 

selbst

 

auf den Kopf zu stellen.

Und genau das ist der Punkt, warum ohne irgendeine Form von Zögern genau das gemacht wird, was eben gemacht werden muß, damit der Mangel weiter besteht. Es ist dann nichts "persönliches" gegen horst kirsten, ravi, etc. es wird nur nüchtern und logisch das gemacht, was notwendig ist.

Erinnert ihr euch noch, im Motorsportbereich flammte es mal kurz auf: "durch Wassereinsprizung mehr Leistung". Man hat das dann schnell wieder fallen lassen, weil ein paar Leute hätten ja in's Grübeln kommen können, wieso Wasser im Brennraum zu mehr Leistung führt.

Und ich kann jetzt auch die ganzen Geschichten viel nachvollziehbarer darstellen, weil ich in den letzten Jahren halt noch viel mehr, und tiefer, begriffen habe, wie essentiell wichtig Mangel, Not und Elend für die Geldwirtschaft sind, und dass eben der Grundcharakter dieser Ebene Mangel sein muss !! für einen Wert von "Geld", oder hohen Wert von Geld, oder für Gold oder wasweißich.

 

 

Der transzendentalte, kantische Ansatz.
Die Bedingung der Möglichkeit für einen möglichst hohen Wert von Geld ist:

Mangel.

 

Und ich könnte euch noch viel viel mehr sehr erhellende Sachen erzählen, weil es mal für ein paar Jahre mein einziges Thema war, und ich Sauron einfach nicht mehr beachtet hatte, aber leider sind ja dann 2015 die Umstände etwas dringlicher geworden, so, dass ich halt doch nicht an ihm vorbei mehr kam.
Doch in der Zeit hatte ich es sogar in Publikationen auf die Literaturliste geschafft, einfach, weil ich wirklich tief in die letzten Winkel recherchiert hatte.

 

 

 

 

Ich war damals dann sogar mit einem Ukrainer in Kontakt, und auch auf dem Sprung zur Fertigung und Import seiner sehr ausgeklügelten und effizienten Sachen, aber irgendwie ist er dann bei einem Segeltörn ertrunken ...

Heute ist mir das Ganze nochmal 100 Mal klarer, als es damals war, warum wirklich mit äußerster Härte gegen alles vorgegangen wird ("rücksichtslos im Keim erstickt" schauberger), was nur irgendwie in Hinsicht auf günstige bis nahezu kostenlose Energie sich bewegt, weil eben, wie ich schon schrub, und hier jetzt nochmal wiederhole, nämlich, weil dadurch der

 

gesamte Ebenencharacter

 

als solcher, auf kurz oder lang auf den Kopf gestellt werden würde.
Man hat es also, um bei dieser Metapher zu bleiben, mit Sauron leibhaftig zu tun.

Oder, um es anders zu formulieren, ihr auf dem besten Wege seid, aus "World of Warcraft" alle Ungeheuer zu entfernen. Nur, damit verliert eben das ganze Spiel seinen grundsätzlichen Character ...


Ich selbst hatte dann ein wenig weitergetüftelt, und wenigstens die theoretische Grundlage für einen Magnetmotor gefunden, relativ simpel, es ist ein gegen den Drehpunkt tordiertes Magnetfeld, welches im Prinzip analog ist zu einem Zündzeitpunkt Richtung "spät", ich aber halt nie richtig weiter verfolgt hatte, ob man es praktisch hinbekommen kann.


Ich hoffe, es hat etwas Einblick verschafft in mein früheres Schaffen, durch welches ich mir sehr viel Überblick angeeignet hatte, was so möglich ist, aber eben auch, wie sehr, in klar machiavellscher Manier, dagegen vorgegangen wird, was ich allerdings, in seiner Notwendigkeit, dagegen vorzugehen, erst jetzt in der Tiefe begreife.

 

Ja.
So einfach ist das.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Gesundheit ist ?
Richtig: Energie

Ich denke, vieles dürfte jetzt verständlicher werden :-)