Zi

oder:

 die Propaganda

Und das energetische Prinzip der Ladungsausrichtung

 

 


Zusammenhängende "Aufsätze" von Mai 26.2018 bis Juni 2. 2018

 

 

-------------

 

26.05.2018 n. Chr.

Auswirkungen von Propaganda

 

 

 

 

Die Widersprüche der Impf-Hypothese - Dr. med. F.P. Graf
Aus einer Ärztefamilie, einer der erfahrendsten Kinderärzte überhaupt





----

Dr. med. Klaus Hartmann über Impfstoffsicherheit
War 10 Jahre tätig im Insitut für "Impfstoffsicherheit"



----
 

Impfkritische Ärzte werden mundtot gemacht ! Dr. med. J. Loibner
Impfungen waren damals, und sind heute: Bevölkerungskontrolle. Ein historischer Abriß



----
 

Impfungen schützen nicht vor Krankheiten ! Interview Dr. Rolf Kron
Konnte trotz des Medizinstudiums sein logisches Denkvermögen noch retten

 

 

Ich hatte mich gestern, obwohl ich das Meiste schon kannte, nochmal etwa 5 Stunden mit der hochkriminellen Impfagenda befasst. Denn es ist ja so, einen Monat, ein Jahr später ist der Geist gereifter, und man nimmt die gleichen Informationen mit einem neuen Bewußtsein auf. Alles fließt, und keiner steigt zweimal in denselben Fluss.

Und so ist mir eigentlich die Methode klar geworden, die überall die Gleiche ist, wenn es darum geht, absolut kriminelle, und menschenfeindliche Maßnahmen als etwas für den Menschen gutes an den Mann zu bríngen: Propaganda

Also auf Deutsch: Lüge, wiederholte Lüge, und abermalig wiederholte Lüge. Lüge ohne Unterlaß.

 

 

 

 

 

Je öfter es wiederholt

je seriöser es vorgetragen,

desto wahrscheinlicher ist es gelogen

 

 

 

 

 

Wenn man Menschen, wie oben, die noch denken konnen, folgt (sofern man das überhaupt noch kann), dann kommt man irgendwann an den Punkt, wo einem völlig klar wird: "wie konnte ich diesen ganzen Impfbullshit eigentlich überhaupt glauben ?"

Die Antwort ?

Die Propaganda war durch beständige Wiederholung so tief im Kopf verankert, dass man nicht mehr in der Lage war, sie als Propaganda zu entlarven. Wie eine angeborene Lüge.
Doch weiter wird klar, wenn man der Lüge auf den Grund geht, dass die Impfindustrie sich bewußt ist, dass sie Menschen schwer schädigt. Spätestens jetzt sollte man mal gucken, was denn Pharma auch so im dritten Reich, Asuschwitz und anderswo gemacht hat, und auch wer kurz nach dem WW2 (Fritz ter Meer, Auschwitz, Bayer, Buna) wieder federführend in der Pharma war, und wie die West-Pharma die DDR-Bürger als Versuchskaninchen nutzte, gegen Devisen.

Also: die Menschen werden wissentlich und gezielt durch Impfungen geschädigt.
Ich wiederhole: wissentlich.
Und: gezielt.
Damit sind auch die Ärzte selbst: potentielle Mörder.

 

Das heißt aber auf Deutsch, und ich habe das früher schon häufig gesagt: also die Zäune von Auschwitz niedergerissen wurden, da wurde Auschwitz nicht geschlossen, sondern geöffnet - für die ganze Welt.
Na - wer kann das Hakenkreuz sehen ?

 

 


 

 

Es sind noch immer dieselben, Folks, noch immer dieselben.

Wie meinte Putin noch: "es scheint, dass diejenigen, die mit ihrer Frechheit vor 70 Jahren durchkamen, auch heute wieder durchkommen" [mit ihrer Agenda - durch Propaganda, also auf Deutsch: beständig wiederholte Lüge].

Also nochmal.
Was mir gestern nach den 5 Stunden klar war: der ganze Bullshit, den wir im Kopf haben, das gesamte Kaleidoskop des Stusses und Unsinns ist uns "eingeimpft" worden durch nicht mehr, als beständige Wiederholung, mit seriöser Mine.

 

 

 

 

Je öfter es wiederholt

je seriöser es vorgetragen,

desto wahrscheinlicher ist es gelogen

 

 

 

 

Und: es begann schon bei den Eltern. So durchprogrammiert, wie sie waren, haben sie den Stuss und Unsinn natürlich auch ihren Kindern beigebracht. Von wenigen Ausnahmen abgesehen. Und natürlich abgesehen von denjenigen, welche die Agenda kennen, oder gar leiten.
Doch warum schaffen es die Menschen nicht, sich aus ihrer Matrix des Stusses und Bullshits, welches sie für wahr und echt erachten, zu befreien ?

 

 

 

 

 

 

 

 

Na ?

 

 

 

 

 

 

Genau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Zeit.

 

 

 

 

 

 

Und schon wieder sind wir an dem gleichen Punkte angelangt.
Momo und die Herren von der Zeitsparkasse.
Ich verlinke das jetzt nicht, ihr dürftet es ja mittlerweile kennen.

Es ist nicht anders.
Mal abgesehen von vielleicht mangelnder geistiger Kapazität, ist es einfach nur der Mangel an Zeit, freiwillig und unfreiwillig geschaffen, welche dem Menschen die Lüge, die systemische Täuschung (Maya, Matrix) nicht durchblicken lässt.
Natürlich ist es kein angenehmer Gedanke: "das System will mich dann letztlich ja umbringen".
Ja natürlich will es das.
Und es war auch noch nie anders. Nur sollst Du freiwillig teilnehmen am Ritual.
Sie haben es sogar auf riesigen Steintafeln in ganz vielen Sprachen, für jeden sichtbar, veröffentlicht. Es ist also nicht so, dass sie damit hinter dem Berg halten. Nein, sie stellen ihre Agenda vielmehr mitten auf dem Berg, für jeden sichtbar, auf.

 

Was macht Uhura ?
Sie lenkt ab.
Zeitklau.
Horus, hora, hour, Chronos ...

 

 

 

 

 

 

Daher kommt man dem systemimmanenten Bullshit einfach nicht auf die Schliche.
Aufgrund der Zeit, die man sich klauen lässt.
Doch letztlich eigentlich immer: freiwillig.
 

 

Ja, so isses, Leute.
 

------------------------------------------------

 

27.05.2018 n. Chr.

 

Die Schlange der Lüge

 

g

 


“Ein Krebs ist eine unkontrollierte Vermehrung von Zellen, die Bevölkerungsexplosion ist eine unkontrollierte Vermehrung von Menschen. Wir müssen unsere Bemühungen von der Behandlung der Symptome hin zum Herausschneiden des Krebses verschieben. Die Operation wird viele offensichtlich brutale und herzlose Entscheidungen verlangen.“


Prof. Paul Ehrlich, The Population Bomb

 

 

Prof. Paul Ehrlich ?
Allerdings nicht der vom Paul-Ehrlich Institut für Impfstoffe
Übrigens gilt (der alte) Paul Ehrlich auch als der Begründer der Chemotherapie ...


 

 

"Die Operation wird viele offensichtlich brutale und herzlose Entscheidungen verlangen."

 

 

Na dann ...

 

 

 

 

-------------

 

Worauf ich jetzt hinaus will.
Warum liegt die Wahrheit eigentlich zumeist in der lebendigen Welt des Hörensagens ?
Weil dasjenige, was dich an Information schnell und überall und im Überfluss erreicht, natürlich immer die Unwahrheit ist, und um an diejenigen Informationen zu gelangen, welche wahr sind, viel Zeit, also Muße notwendig ist.

 

 

"Was dem Geld den Wert veleiht, ist die Fähigkeit zur Muße.

Die Meisten aber halten es umgekehrt, und leben,
so sie erstmal über ausreichend Geld verfügen,
 noch viehischer, als das Vieh"

Arthur Schopenhauer

 

 


Daher verbreitet sich Wahrheit mehr als "Hörensagen", als kurze Sentenz, irgendwo aufgeschnappt, und - da die Wahrheit zumeist utopischer und absurder klingt, als der beste Krimi, Horror- oder Science-Fiction-Film, behält man diese kurze Sentenz auch. Und dann, bei Gelegenheit, in ggf. hitzigen Diskussionen, gibt man es ebenso weiter: "ich habe mal irgendwo aufgeschnappt, dass ...".

Also, wenn es einen schnell und einfach und überall und auch überall gleichlautend erreicht, egal nun ob man es hören, lesen oder sehen (TV, App. etc) kann, dann ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Lüge. Eben als Teil der auf beständiger Wiederholung aufgebauten Propaganda.
Das ist im Grunde die Definition für "Mainstream": Mainstream ist die für jeden schnell erreichbare, orchestrierte, d.h. gut organisierte Lüge

 

 


 

 

 

Die ersten 90 Sekunden (David Icke in Englisch) beschreiben es perfekt: https://youtu.be/LCZSRwrQ0Zk?t=196


Für den, der diese 90 Sekunden nicht geschaut hat:


"Wenn man den Menschen etwas erzählt, was so sehr anders ist, als was sie ihr Leben lang gehört haben, und es sich aber als wahr heraus stellt, dann ist das so, als wenn man einen Nerv getroffen hat.
Ich habe da diese Phrase über das System: "es verteidigt den ersten Dominostein".
Denn Du weißt ja, wie sich Dominos verhalten, alle hinter einander aufgestellt. Du brauchst nur den ersten umzustoßen, und sie fallen alle um. Und deswegen verteidigen sie den ersten Dominostein.
So müssen sie, als Beispiel, natürlich auch alternative Heilmethoden lächerlich machen, oder unterdrücken, weil, wenn die Menschen mitbekommen, dass man auch auf völlig andere Art heilen kann, sich ein völlig anderes Weltbild ergibt."

 

Geht noch weiter, bei Interesse schaut's selbst :-) 

 

 


Bei mir war das exakt so.
Die erste Lüge des Systems, welche sich mir offenbarte, der erste Dominostein, der fiel, war die Fluorid-Lüge. Und als mir dann klar war, dass das System mit voller Absicht den Menschen vergiftet, gab es natürlich kein Halten mehr für mich.

 

“Ein Amerikaner belastet die Erde mehr als 20 Bangladeschis. Es ist schrecklich das zu sagen, aber um die Weltbevölkerung zu stabilisieren müssen wir 350.000 Menschen pro Tag auslöschen. Es ist schrecklich das zu sagen, aber es ist genauso schlimm dies nicht zu tun.“
Jacques Cousteau, UNESCO Courier

 

 

Doch zurück zum ersten Dominostein.
Fällt der erste, fallen sie alle.

Von daher ist es entscheidend, damit der erste Stein bei dem anderen angestoßen wird, und eben nachhaltig umfällt, man ein Thema sich aussucht, welches:

- relativ nah am Menschen ist (etwa Ernährung, Heilung, Gesundheit, und nicht Chemtrails, Mondlandung oder flat-earth-psyop)
- und gut und schnell überprüfbar, nachvollziehbar ist (z.B. MMS, OPC und andere, wo abertausende Anwender"rezensionen" zu finden sind)

Also, wenn man den ersten Dominostein beim Menschen nachhaltig umwerfen möchte, dann fängt man ganz nah an ihm dran an. Und nicht etwa bei Freimauren, Symbolen, Jesuiten oder irgendwelchen Endzeitsekten, oder der Paulskirchenverfassung.
Das kommt dann später, und ist nur Teil der sich bereits in Auflösung befindenden Schlange der Lüge.

 

 

 

Auch ein gutes Mittel ist, den Menschen die ganzen positiven Wirkungen (die es zu zigtausenden, von echten Menschen geschrieben, nachzulesen gibt) von etwa OPC, MMS zu aufzeigen. Und wenn er dann verinnerlicht hat, dass es tatsächlich so ist, dann wird er fragen: "aber warum hört man davon nichts im Radio, sieht davon nichts im Fernsehen, warum erzählt mir kein Arzt was davon ?".

Dann antworte ihm einfach: "weil es der erste Dominostein ist".

Später dann, wenn der erste Domino wirklich gefallen, und die Schlange der Lüge in Auflösung ist, wird er deine Antwort verstehen.

 

 

 

 

 

 

Erklären unsere Experten ...

Der allererste Treffer zum Thema "Weizengras", bei Google

Versteht das Spiel.

 

 

 

 

 

 

 

Ja, Folks, so isses.

 

 

----------------------------------------

29.05.2018 n. Chr.

Die Käuflichkeit

 


Wenn ich wiedergeboren werde, wünsche ich als Killervirus auf die Erde zurückzukehren,
um die menschliche Bevölkerung zu reduzieren.

Prinz Philip, der Duke of Edinburgh, Mitbegründer des World Wildlife Fund
 

 

 

Nur mal kurz.

 

Ich frage mich manchmal, was denn nu eigentlich daran so schwierig ist, die Dinge in ihrer wahren Natur, in ihrer wahren Absicht zu sehen ?
Denn, es ist so, dass man die Dinge in ihrer wahren Natur und Absicht - etwas geistige Kapazität vorausgesetzt - durchaus gut sehen kann, wenn man sich mal halbwegs intensiv drum kümmert.

Aber da waren sie wieder, die grauen Herren von der Zeitsparkasse.

Kümmern ?
Halbwegs intensiv ?
 

Allerdings muß ich zugeben, dass es schon nicht so einfach ist, eine einzelne, isolierte Agenda ihrer wahren Absicht nach zu sehen, wenn man nicht den Rahmen der großen Agenda bereits kennt. Denn, hat man den großen und groben Rahmen bereits verinnerlicht, dann sagt man sich, etwa bei der Recherche dieses oder jenes besonderen Mosaiksteines: "ach, das passt ja gut in's Bild".
Rückblickend muß ich sagen, ist es eigentlich inhaltlich gar nicht so schwer gewesen, die Agenda zu sehen. Was allerdings schwer war, war, die richtigen Menschen zu finden, welche, aus einem tiefen Verständnis heraus, ein sehr stimmiges Bild der wahren Hintergründe zeichnen können.

Wie ich schon öfter erwähnt habe, kenne ich in deutscher Sprache allerdings niemanden, welcher in der Lage ist, mit relativ wenigen Worten, und ohne große Umschweife und Ausschmückungen dieses Bild zu zeichnen. Mit etwas Ausschmückungen ist in deutscher Sprache noch Walter Veith zu nennen, wobei er, da er wirklich eigentlich immer gleich sehr tief einsteigt, für denjenigen einfach zu dolle ist, der sich mit der Materie gerade erst vertraut gemacht hat.
Doch wie ich gestern schon schrub - nahe am Menschen anfangen ist eine gute Methode, also bei Ernährung, Gesundheit, Heilung. Von dort angefangen, lässt sich die Agenda, die, mittlerweile schon im Volksmund angekommen, nur kurz NWO genannt wird, eigentlich am schnellsten, und mit großer Tiefe, verstehen.
Sozusagen gewachsen dann, und nicht geklebt.

Aber jetzt nochmal zum Anfang.
Was es grundsätzlich so schwer macht, die Agenda zu kapieren, ist, dass, sollte diese Agenda wirklich wahr sein, dann nahezu alles, was man bisher geglaubt oder täglich und stündlich erzählt bekommen hat (Schule, Medien, auch Eltern, etc.) eben nicht wahr sein kann.
Und eben das wird wohl der Knackpunkt für viele sein.
Allerdings, bei mir war das nicht so. Nachdem ich - sehr nachhaltig - die allererste Lüge selber entdecken durfte, habe ich einfach nur noch "gebrannt" dafür, die nächste herauszufinden. Was aber schliesslich in totaler Konfusion endete, weil ich vom Hundertsten in's Tausendste kam, und am Ende unzählige Begriffe, Puzzleteile, vor mir liegen hatte, und selbst zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage war, diese Puzzleteile stimmig zu einem Bild zusammen zu setzen. Was wiederum auch daran lag, dass von den vielen Begriffen, die vor mir lagen, auch sehr viel Desinformation dabei war, welche ich zu dem Zeitpunkt damals einfach als solche nicht sehen konnte.
Wenn Du also Puzzleteile hast, die überhaupt nicht zum eigentlichen Puzzle passen, dann puzzelt man ewig, und drei Tage ...

Später also, wenn man die Agenda einigermaßen blickt, dann schließen sich natürlich weitere Fragen an, so etwa:
Warum machen so viele Menschen da mit ?
Und die Antwort darauf ist so einfach, dass viele es nicht glauben mögen: Geld
Ganz einfach.
Geld.

Das nennt man Korruption.
Einer der allerersten, welcher historisch und eindringlich in dieser Korruption gezeichnet wurde, war Judas.
Daher nennt man den Lohn, den man empfängt, obwohl man im Grunde weiß, dass man nicht das Richtige macht, den Judaslohn.





 

 

 

Zum großen Haufen der Judaslohnempfänger gehört bekanntlich einer mehr, als jeder glaubt

 

 

 

... um mal Schopenhauer etwas flexibel zu nutzen :-)
Original heißt es: zum großen Haufen gehört bekanntlich einer mehr, als jeder glaubt

 

Aber zurück.
Der Motor dieser Welt, also ein sehr verdrehter (warped) Antrieb, ist: die Korruption.
Korruption funktioniert natürlich am besten, wenn das direkte Dasein davon abhängt.
Allerdings: warum funktioniert die Korruption noch immer so gut, wenn doch niemand mehr (in großen Teilen der "Welt") verhungern oder verdursten oder erfrieren muß ?

Die Antwort ist: Materialismus

Damit in diesen Zeiten die Korruption gut funktioniert, muß in den Köpfen der Menschen der Materialismus wie eine zweite Natur verankert sein.
Und wie erreicht man das ?

Die Antwort ist: durch Propaganda

Also.
Propaganda ist demnach das Erste und das wesentliche Element, welches sicher stellt, dass ausreichend Menschen sich für eine Agenda nutzen lassen. Benutzen lassen. Auch Judas hatte ja in Hinsicht auf die 30 Silberlinge nur im Kopf, was er sich davon kaufen könne.
Was sollte er sonst im Kopf gehabt haben ...
Also, merke: in einer Zeit, wo nicht mehr direkt das physische Sein genutzt werden kann zur Manipulation, muß etwas anderes an diese Stelle treten, und eben dieses erreicht man mit Propaganda.
Jeder kennt noch eine reichere, jeder kennt noch eine ärmere Familie (monetär gesehen). Und wer kennt es nicht, wenn schon in der Schule dieses oder jenes T-Shirt oder Schuhe etc. deine Eltern nicht in der Lage sind, Dir zu kaufen.
Zu kaufen.

Dort beginnt es, und sehr gezielt wird exakt und ohne Unterlass dieses Moment propagiert.
Du mußt das Gefühl haben, nicht zu Sein (Existenz !), wenn Du dieses oder jenes nicht hast.
Die Hinzüchtung zum Judaslohnempfänger beginnt sehr früh, und sie ist sehr nachhaltig.
So beginnt natürlich schon vor der Schule, aber das Beispiel mit den Schuhen oder dem T-Shirt wird beinahe jeder kennen.
 

Beginnt allerdings die Propaganda nicht mehr richtig zu wirken, wird verliert damit auch der Materialismus an Bedeutung, und damit wiederum fällt auch der mögliche Umfang und Ausmaß der Manipulation. Aber keine Bange, es sind noch genügend da, welche sich vor den Karren spannen lassen.


 

-----------------------------------

 

So isses, Folks, so isses.
Und sonst ?

Sonst kann man einen Dummen zwar schlau machen, aber keinen Schlauen wieder dumm.
Und Impfbefürworter werden zu Impfgegnern, aber ein Impfgegner wird nicht zu einem Impfbefürworter.
Was daran liegt, dass der Impfbefürworter in Unkenntnis ist (dumm), und der Impfgegner in Kenntnis (schlau)

Ich hatte gestern beinahe nochmal einen gesamten weiteren Tag mit diesem Teilaspekt der Agenda befasst, und es ist vollkommen klar, dass Kinderärzte, wie auch andere Ärzte mindestens potentielle Mörder sind, viele sogar aktuelle.
Doch warum machen die das ?

Steht oben :-)
 

 

------------------------------

 

 

Hier, das passt wie die Faust auf's Auge.
Kann auch angehen, dass ich davon inspiriert war, weil ich es die letzten Tage wirklich oft habe laufen lassen.






 

 

 

--------------------------------------

 

31.05.2018 n. Chr.

Ja Folks, so isses ...

Das wesentliche Moment, warum die "Welt" so ist, wie sie ist, warum sie so funktioniert, wie sie funktioniert, ist, weil die Menschen zu einem überwältigendem Teil eines sind, nämlich: korrupt.

 

 

 

 

Schattierungen des korrupten Menschen.

Die schlimmste Form des korrupten Menschen wäre dann der, welcher das Höchste und moralisch Beste für Geld, oder ähnliche Zuwendungen, an's Messer liefern würde. Das wäre dann Judas, welcher für 30 Silberlinge den wandelnden Inbegriff des Moralischen auf Erden verrät.

Wobei: der korrupte Mediziner, die korrupten Menschen in der Judikative, Beamtentum, Wirtschaft, Medienlandschaft etc. sind halt nur korrupt², sozusagen, also doppelt korrupt, denn korrupt sind ja die meisten Menschen sowieso, auch wenn viele es nicht mitbekommen mögen, weil eben alles auf Korrumpierung beruht.
Unten hatte ich ja ausgeführt, wie es eigentlich möglich ist, dass ein Mensch, welcher nicht seines physischen Seins bedroht ist, sich dennoch korrumpieren lässt. Es geht über ?
Die 30 Silberlinge, also Materialismus.
Etwas kaufen können, Commerz.
Das Äußerliche. Das Aneignen desjenigen, was ein Bestandteil des Raumes sein kann.
Im Wesentliche, was im Raum ist. Seltenst in der Zeit.
Überlegt euch mal, jemanden zu korrumpieren mit etwas, was am Ende nicht etwas ist, was im Raum, also Äußerlich ist. Das ist garnicht so einfach ...

Und dass die Menschen diesen Geist bekommen, dass sie gleichsam glaubten, die Seien nicht (Existenz!), wenn sie nicht dieses oder jenes Äußerliche hätten, das erreicht man über: Propaganda.
Merke also: Propaganda ist das erste und grundlegendste Moment hin zur Entwicklung des korrupten Menschen überhaupt. Am Anfang steht Propaganda, erst danach schließt sich alles weitere an.

Doch machen wir uns einmal Gedanken über die Effizienz der Propaganda, sprich: wann wirkt sie am Besten ? Gut, die Antwort werdet ihr sicherlich kennen. Propaganda wirkt natürlich dann am Besten, wenn man überhaupt nicht merkt, dass man ihr aufgesessen ist. Was wiederum natürlich gleich an Goethe erinnert.

 

 

 

 



Wenn man also gar nicht (mehr) merkt, was für einer Propaganda man aufgesessen ist, also sozusagen seine ureigene Art zu denken und zu beurteilen und demnach eben zu handeln - gar nicht mehr auffindet, nicht einmal mehr ahnt, dass es sie auch nur der Möglichkeit nach geben könnte, dann denkt dieser Mensch und beurteilt und handelt nach Maßstäben und in Schemata, welche nicht seine, sondern fremder Natur sind, er jedoch glaubt, es sei seine Natur.
Das ist wahrscheinlich auch die Ursache vieler Krankheiten, aber da muss ich noch drüber nachdenken.
 

Zurück also.
Die Effizienz einer umfassenden Propaganda ist wohl direkt proportional zur Unwissenheit des Menschen, dass er in einem umfassend "progagandiertem" Zustand sich befindet.
Vulgär: vollkommen gehirngewaschen ist.
Es gibt natürlich Ausnahmen von dieser Regel, und das ist der geringe Prozentsatz von denjenigen Menschen, die schon tatsächlich so geboren sind, dass sie ohne moralische Bedenken jegliche Handlungen ausführen (lügen, betrügen, verletzen, morden), die zu ihrem (meist räumlichen) Vorteil führen. Doch für die große Mehrheit der Menschen gehe ich tatsächlich davon aus, dass sie als moralische Wesen geboren wurden, und aber im Anschluß alles, aber auch alles dafür unternommen wird, durch Propaganda, dass sie eben dieses Moment, dieses hauptsächliche und grundsätzlich Element ihres Seins nicht (mehr) verspüren, nichteinmal mehr ahnen, nicht einmal mehr auf die Idee kommen könnten, es jemals als Anlage gehabt zu haben.

Merkt ihr ein wenig, was da jetzt mitschwingt ?



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war halt grad meine Assoziation, doch zurück.
Wenn ich nun sage, dass die korrumpierende "Entlohnung" zumeist eine äußerliche Kategorie ist, also im Raum, so solltet ihr euch nicht nur das Auto, das Boot, das Flugzeug darunter vorstellen, sondern auch die Hure, die zu mißbrauchenden Kinder, und alles, auch noch Schlimmeres, was in diese Richtung geht.
Jetzt, wo ich weiter nachdenke, fällt mir eigentlich garkeine korrumpierende Handlung ein, welche nur in der Zeit ist. Denkt meinetwegen an den Drogenkonsum. Wenn jemand etwa mit moralischen Handlungen sich "Geld", sprich: Energieausgleich, sich verdient hat und davon sich jetzt Hasch kauft, und einfach nur "abhängt", bis die Wirkung wieder vorbei ist, so hat er ja keine Handlung begangen, welche moralisch zu bewerten ist.

Beleidigungen, Lüge, Betrug sind natürlich in der Zeit erstmal, und nicht im Raum, und können auch rein in der Zeit, sprich im Denken, im Bewußtsein des Betrogenen, Belogenen, sich auswirken, aber das letzte Motiv des Lügenden, Betrügenden ist zum überwältigendem Teil im Raum zu suchen, im Äußerlichen.
Dem Haben. Dem Prozess des zum Haben Kommens, dem Commerz.

Wir halten jetzt also fest: je anspruchsloser die Menschen hinsichtlich des Räumlichen, Äußerlichen sind, desto eher kann man davon ausgehen, dass die Propaganda bei ihnen weniger gewirkt hat.

Desto weniger sind sie demnach manipulierbar.
Denn: je äußerlicher, räumlicher, materieller das Bewußtsein, desto besser ist der Mensch manipulierbar.

 

 

Alle Absicht droht der Einsicht Gefahr

Arthur Schopenhauer

 

 

Letzlich ist alle Absicht, die nicht der Einsicht dient, im Raum verortet. Eine nicht moralisch verwerfliche Absicht zur Einsicht ist z.B. eine Ayahusca-Zeremonie, die man am Besten bei einem Schamanen in Peru macht.
Aber zumeist ist es eben so, dass die Absicht im Raum, im Materiellen, und demnach potentiell, d.h. der Möglichkeit nach in der Unmoralität liegt, und die Einsicht eigentlich nur in der Zeit ist, da sie ja den "höheren" Zustand des Bewußtseins bedeutet. Das Bewußtsein hat auch etwas "dazu" bekommen, sich angeeignet, (neu) eingeordnet, doch ist dieses eben nichts, was irgendwie Äußerlich ist.

Das (höhere) Bewußtsein kann man nicht kaufen.

Oder anders herum: es ist nicht käuflich

 

 

 

-------------------

 

Ich werde auch nochmal versuchen, mich hineinzudenken in die Materie "Bewußtheit und Moralität", wie das ganze zusammenhängt.

 

Wer etwas SCHWER Vertiefendes in diese Richtung erfahren möchte, der gehe zum 14.05.2018, oder zum 28.02.2018.

Oder, ich bin da gestern mit angefangen, das hier ist schon bunt, und mit einfachen "Merktafeln" versehen. Eigentlich gar nicht schlecht, für solch eine tiefe Materie.

 

 

 

 

Überhaupt wird der echte Philosoph überall Helle und Deutlichkeit suchen, und stets bestrebt sein,
 nicht einem trüben, reißenden Regenbach zu gleichen, sondern vielmehr einem Schweizer See,
 der, durch seine Ruhe, bei großer Tiefe große Klarheit hat, welche eben erst die Tiefe sichtbar macht.



Arthur Schopenhauer
 

 

 



Voila, Vorhang auf.
Mark Passio
Große Tiefe, bei großer Klarheit.
Ohne Witz.



 

 

 

 

 

 

--------------------------------------

01.06.2018 n. Chr.

Der erste Juni, und bald ist wieder Weihnachten.

 

Die Facetten der Korrumpierung

Gleich an den Anfang gestellt, das Erste und Wichtigste: die Korrumpierung des Menschen erfolgt über Propaganda.
Zum Zweiten, sie erfolgt gemäß dem Wesen einer gut gemachten Propaganda: unterschwellig, unter der Wahrnehmungsschwelle, was auf Deutsch heißt - man bekommt es nicht wirklich mit.
Wenn man dasjenige, was von Außen kommt, nicht als von Außen kommend bemerkt, dann zählt man es zum Inneren, d.h. ?

Man hält es für seine eigene Natur, für seinen eigenen Charakter.
D.h. das aufoktruierte Äußere wird als solches nicht erkannt, und man nimmt es als das Eigene an.
Man glaubt also Dinge, will also Dinge, handelt in einer Art - wie man es nicht machen würde, wenn man nicht korrumpiert wäre.
 



 

Das ist die Geburtsstunde der "Person", nur am Rande.

Doch jetzt nochmal zurück, einem korrumpiertem Menschen kann man es schlichtweg auf die Schnelle garnicht beibringen, dass er korrumpiert ist, denn er wird alle die Punkte, die man ihm aufzählt, als Angriff auf sein Wesen, als einen Angriff auf - für ihn -  "Selbstverständlichkeiten" auffassen.

Nehmen wir als Beispiel etwa:
1970 hatte kein Mensch ein Verlangen, ein kleines Ding in den Händen zu halten, um damit zu telefonieren oder sonstigen Schnickschnack zu veranstalten. Er hätte zwar gesagt, dass sowas ganz praktisch wäre, aber dennoch würde diese Äußerung kein tiefes Verlangen hervorrufen, und dieses Verlangen (in der Idee, der Vorstellung) wäre auch nach Minuten wieder abgeebbt, und einfach wieder vergessen.

Hätte man jemandem 1850 gesagt, er wird in der Zukunft jeden Tag stundenlang vor einer Glasscheibe sitzen, wo ihm bunte Animationen gezeigt werden, würde er nur gesagt haben: "du spinnst, was soll mir das denn bringen, davor zu sitzen ?"

 

 

 

 

 

Warum tue ich das, was ich tue ?

Warum ?
Warum diese Eile, warum rennen die Menschen ?
Wo wollen sie hin ? Und warum ?
Wer hat die Karotte dahin gepackt. Warum ?



 

 

In Kafkas Kurzgeschichten kommt es immer sehr gut herüber.
Dort sind die Menschen immer schwer beschäftigt, doch irgendwie können sie nicht sagen, was sie machen, oder warum.

 

 


Ich müßte an einem Ort sein, wo vielerlei Menschen zusammenkommen, aus verschiedenen Gegenden,
 aus allen Ständen, aus allen Berufen, verschiedenen Alters, ich müßte die Möglichkeit haben,
 die Tauglichen, die Freundlichen, die, welche einen Blick für mich haben, vorsichtig auszuwählen
 aus einer Menge. Am besten wäre dazu vielleicht ein großer Jahrmarkt geeignet.

Statt dessen treibe ich mich auf diesen Gängen umher, wo nur diese alten Frauen zu sehn sind,
 und auch von ihnen nicht viele, und immerfort die gleichen und selbst diese wenigen, trotz
ihrer Langsamkeit, lassen sich von mir nicht stellen, entgleiten mir, schweben wie Regenwolken,
 sind von unbekannten Beschäftigungen ganz in Anspruch genommen.

Warum eile ich denn blindlings in ein Haus, lese nicht die Aufschrift über dem Tor, bin gleich auf den Gängen, setze mich hier mit solcher Verbohrtheit fest, daß ich mich gar nicht erinnern kann, jemals vor dem Haus gewesen, jemals die Treppen hinaufgelaufen zu sein.

 

Franz Kafka, Ausschnitt aus: Fürsprecher
https://www.textlog.de/32088.html
 

 

 

 

 

 

 

 

Warum eile ich denn blindlings in ein Haus, lese nicht die Aufschrift über dem Tor

 

 


 

 

bin gleich auf den Gängen, setze mich hier mit solcher Verbohrtheit fest

 

 

 

 

daß ich mich gar nicht erinnern kann (!!)

 

 

 

 

jemals vor dem Haus gewesen, jemals die Treppen hinaufgelaufen zu sein.

 

 

 

 

So kann man es gut beschreiben, man hat es garnicht mitbekommen, worin man hineingeraten ist, was ja eben das Wesen einer guten Propaganda ist, und kann sich garnicht mehr erinnern daran, was man eigentlich wollte, bevor man dieses Haus blindlings betreten hat, ohne zu wissen, worum es sich in diesem Haus dreht, weil man garnicht in den Giebel geguckt hat.

Aber ihr ahnt natürlich, was das gestanden hätte.
Richtig:
Enterprise

Unbekannte Beschäftigungen

 

 

Warum tue ich das, was ich tue ?

Warum ?
Warum diese Eile, warum rennen die Menschen ?
Wo wollen sie hin ? Und warum ?
Wer hat die Karotte dahin gepackt. Und warum ?

 

 

Die Lösung steht ja schon in den unteren 3 "Aufsätzen".

Wir haben jetzt also folgende Stufenleiter.

Beständige Propaganda erzeugt den korrumpierten Menschen
Die Propaganda hat folgenden Tenor: Äußeres muß als etwas Existenzielles angesehen werden.
D.h. der Mensch wird dahin gebracht, dass er glaubt, er ist (Existzenz !) nicht, wenn er dieses oder jenes Äußere nicht zu sich rechnen kann. Dieses Äußere, welches im Raume ist, ist materiell.

Doch wie funktioniert das nun, dass ich dieses oder jenes zu "mir" gehörig rechnen kann ?
Es funktioniert über: Geld.
Und jetzt mußt Du nur noch Herausgeber des Geldes sein, und Bingo !, hast Du die Menschheit im Sack.

Das ist jetzt der Part im Äußeren, für die Materie - die Manipulation der "Anspruchsvollen" über die Geldausgabe.
Geldausgabe: das kann Bank sein, Staat, beliebige Unternehmen, Versicherungen, etc.
 

Doch der Part "im Inneren", für den Anspruchslosen, welcher im Grunde so nicht manipulierbar ist ?
Wie bekommste den ?

Na ?
Ihr ahnt es...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Daher kommen sie immer zusammen.
Sie bauen die Schlösser, und daneben kommt die Kirk, die Kirche.

So hat man die "Anspruch"svollen und die "Anspruch"slosen gleichermaßen im Sack.
Korrumpiert sind dann alle.
Alle gleichermaaßen gehirngewaschen.

Kirchen schiff
Enterprise
Kirk
Ladung
Person (Warp-Antrieb)

 

 

Das ist es auch, wo Mark Passio so gut ist.
Ihr habt alles Echte, alles Richtige, und damit auch den echten und richtigen Leitfaden des Handelns und Denkens tief verankert und unverrückt in euch drin, in einer Art, dass man es dem Menschen überhaupt nicht nehmen kann (wahrscheinlich ist es das, was "heiliger Geist" genannt wird).
Das sind eure Gaben.

Aber man kann diese Gaben auch zuschütten und zuschütten und zuschütten (Propaganda)
Das sind dann die Angaben, die ihr allerdings als die eurigen empfindet.

Und da waren wir wieder

Die Nutzung des Menschen als Warp-Antrieb
Die unbewußte Verleugnung seiner Gaben.

Übrigens wahrscheinlich einer der Hauptgründe von Krankheit.
Wie Jesus schon sagte, Du kannst Gott und Ihn selbst verleugnen, das hat keine Konsequenzen, doch wenn Du den heiligen Geist (deine Gaben) verleugnest, dann wirst Du es deutlich zu spüren bekommen.

Oder, wie Uli Mohr, Rüdiger Dahlke und auch viele andere schon so gut sagten:
Die Person ist der Hauptgrund von Krankheit.

 

Ja, so isses, und ich kann machen, was ich will; alle Wege führen immer wieder zum gleichen Ergebnis :-)

 

 

 

Wenn es kompliziert ist, dann ist es nicht wahr.

David Icke

 

 

 

 

--------------------

 

02.06.2018 n. Chr.

 

 

 

 

Die Institutionen der Ladungsausrichtung

 


"Eine Wissenschaft, die nicht so einfach ist, dass man sie auf der Straße jedem erklären könnte,

 ist nicht wahr."

Max Planck

 

 

Dann, wo ich gestern gelandet bin, dass sie immer "im Verbund" kommen, dass heißt, Schloss und Kirche (Raum und Zeit, Äußerliches und Innerliches) immer zusammen auftauchen, um jegliche mögliche Seite der Handlungen des Menschen, d.h.
- der Handlung im Raum, wie
- der Handlung in der Zeit (Denken)

über Propaganda zu okkupieren, ein Zusatz dazu, der es gut erklärt.
Dass nämlich die Kirche, wie wir sie haben, und auch schon früher, die Kirche Roms, die Kirche Babylons, Sumers ist.
Also, wie immer, dass Gegenteil von demjenigen, was die allermeisten glauben ...

 

 

 

 

Bill Cooper tells the TRUTH about Christ & the Church

 

 

 

Nochmal zum Raum, dem Äußerlichem, dem Schloss.
Von gestern:

"Doch wie funktioniert das nun, dass ich dieses oder jenes zu "mir" gehörig rechnen kann ?
Es funktioniert über: Geld.
Und jetzt mußt Du nur noch Herausgeber des Geldes sein, und Bingo !, hast Du die Menschheit im Sack.

Das ist jetzt der Part im Äußeren, für die Materie - die Manipulation der "Anspruchsvollen" über die Geldausgabe.
Geldausgabe: das kann Bank sein, Staat, beliebige Unternehmen, Versicherungen, etc. "

 

Ich habe da als Herausgeber des Geldes Bank wie Staat wie (große) Unternehmen, Versicherungen usw. in einem Atemzug genannt. Ich hatte erst dort nur "Bank" stehen, war aber eine Weile am sinnieren, und kam dann dazu, auch "Staat" dazu zu nehmen, weil letztlich "Staat" auch nur eine bestimmte Form von "Bank" ist, bzw. demjenigen, was "Bank" letztlich bedeutet. Doch dann fiel mir auf, dass es auch dort nicht halt macht, und man im Prinzip auch alle größeren Unternehmingen mit hereinnehmen muß, weil die letztlich zu genau dem gleichen Komplex gehören, wie "Bank", wie "Staat".

Wobei das Ziel dort natürlich ist, dass ALLES, was "Geld" ausgibt, am Ende zu einem einzigen Unternehmen (Enterprise) gehören soll.

 

Die Regenschirm - Umbrella - Körper schaft (Firma)

Mit Pyramidenlogo ...

 

 

 

Für das "Geld", was man von der "Bank" "bekommt" (man muß das alles leider in Anführungszeichen setzen, weil es nicht das meint, was es zu meinen scheint), also nochmal, ohne Anführungszeichen, für bessere Lesbarkeit - für das Geld, was man von der Bank bekommt, muß man im Normalfall genauso arbeiten, wie etwa für das Geld, was man von seinem Arbeitgeber bekommt, nur halt mit dem Unterschied, dass es der Bank egal ist, wann und wie man das Geld erarbeitet hat.

Daher die Möglichkeiten der Einflußnahme und Manipulation (Judas, Entlohnung) über einen Arbeit-Geld-Geber natürlich ungleich höher ist, als bei einem reinen Geld-Geber. Der Arbeit-Geld-Geber sagt Dir nämlich, wie Du dich zu verhalten hast, was Du zu machen hast, um das Geld von "seinem" in "dein" Geld zu konvertieren.
Anführungszeichen müßte ich eigentlich bei jedem zweiten Begriff setzen, aber denkt sie euch einfach :-)

Einnes also solltet ihr zum besseren Verständnis verinnerlichen, nämlich "Staat","Bank", "Unternehmen" usw. sind alles nur verschiedene Ausprägungen ein und derselben Agenda.
Es geht einzig und allein darum, den Menschen so zu manipulieren (ausrichten, Ausrichtung der Ladung), dass er dem Schiff als Antrieb dient.

-ung = abstrahierte Institution (welche macht, welche zu verstehen ist als, welche (Eigenschaften) subsummiert etc.)
re = Ladung, Sache, Sklave, Zombie, Laufzettel, Person
gier(en) = neigen, ausrichten (Neigungsanzeiger = Gyroskop, Gierrate

Im Englischen ist es noch deutlicher:
Govern
Ment
Heißt schon im Wort selbst: den Geist leitend, führend, Manipulation, Gehirnwäsche.

Für die Meisten ist sogar der Arbeitgeber letztlich die "Regierung", und nicht wenige Männer meinen, wenn sie sagen: "hat mir meine Regierung befohlen" - ihre Frau. Wie man also sieht, bei dem Regieren geht es immer darum, wohin und wie die Ladung (Re, Energie) gerichtet, gegiert wird.

Ihr merkt jetzt also, das Ganze dreht sich um ein energetisches Konzept, und wir sind jetzt ganz nahe dran an diesem Punkt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was natürlich letztlich so noch etwas besser rüber kommt...

 

 

 

 

 

 

Warped = verzogen, verdreht, verbogen, abartig

 

 

Wir halten also fest: es geht um Energie, um die institutionalisierte (-ung) Ausrichtung (gieren) von Energie (Re, Ladung).


Das bildet den (Warp-)Antrieb des Schiffes (Enterprise, Unternehmung) unter Führung von (kept in, gefangen in) Capt'n Kirk (altes Wort für Kirche) in der heiligen See (Vatikan original: holy See - im Deutschen sagen sie "heiliger Stuhl", daher sitzen (sidere) sie immer davor, prä-sidere etc. )

 

 

Die Bedingung der Möglichkeit der Manipulation, also die Bedingung der Möglichkeit des Wirkens (gieren, Antrieb, Energie) von Propagande ist im Wesentlichen: Sprache, Begriffe und dann Schrift.

Wir sollten vielleicht einmal danach schauen, ob wir uns in der Art, wie wir Worte und Schrift nutzen, uns sogar - mittlerweile - ganz von selbst "verzaubern", sprich: manipulieren.

 

 

 

 

Ich hab da mal ein Kapitel drüber geschrieben - von der vorborgenen Magie des Alltags




Nichts ist, was es scheint ...