Der Wasserwandel - News
Gedanken und dies und das...

Wenn ihr hier NUR die News seht - das komplette Wasserwandel-Web --> HIER

 
Es ist wichtig, einzusehen, daß wir in der heutigen Physik nicht wissen, was Energie ist.“

 Richard Feynman - Physiker und Nobelpreisträger
 


Macht die Kranken gesund, reinigt die Aussätzigen, weckt die Toten auf, treibt die Teufel aus.

 Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.

Matthaeus 10/8

 

 


 

"Der Intellekt, der Geist, ist wie ein Fallschirm - er kann erst dann funktionieren, wenn er völlig offen ist"

Jordan Maxwell


GESUNDHEIT LebeGesund Jeff Rense   SGT-Report quer-denken.tv  sat24.com   WieFleisch   Biokartoffeln   kein Gluten   gute Lebensmittel    glyphosatfreies Brot   Energie (LENR)   Max Igan  David Icke Leonard Coldwell Truthstream    David Icke deutsch  Mark Passio deutsch Joe Dispenza deutsch Pizzagate und mehr-deutsch  Matrixwissen  Valkyrjar  smarticular HOAXLAND (die schnellste Gruppe in Sachen false Flag, Hoax-Analyse) Whale (Megaseite) Die Unbestechlichlichen Quantum of Conscience --> Mirror !  Tom Campbell Rainer Taufertshöfer

 

 

Wenn ihr in dieser Webseite etwas suchen möchtet, dann gebt bei google ein:  "suchbegriff site:wasserwandel.info"

 

 

17.01.2019 n. Chr.

Operation Volksverblödung erfolgreich abgeschlossen. Sehr gute, 15-Minütige Doku !

 

operation dumb down society complete

 

 

 

 

 

 

------------------------

Heute habe ich nicht so viel zu sagen, weil normalerweise ich entweder ein paar Stunden nachts/morgens wach liege, und ich dann die Themen ausarbeite, über welche ich gerne schreiben möchte, oder ich durchschlafe, und sehr früh aufstehe, und Zeit genug ist, dass sich die Themen, oder das Thema so langsam herausarbeitet - aber heute habe ich lange geschlafen, und lag nicht ein paar Stunden wach zwischendurch, daher ich noch ohne sich zeigendem "Keim" hier gerade vor der Tastatur sitze.
Aber immerhin ist heute der zweite Tag, an welchem ich nicht mehr die Hand verbinden múss, damit kein Wasser mehr hineinläuft, die Hand bläht sich nicht mehr auf, also in dieser Hinsicht scheint es schonmal besser zu werden :-)

Und übrigens, gestern mußte ich feststellen, dass Matt (Quantum of Conscience) tatsächlich ratzeputz alle etwas älteren Beiträge (2-3 Wochen alt) wieder löscht, was enorm schade ist, da nur diejenigen von seinen Gedankengängen und auch den zahreichen Kommentaren profitieren können, die direkt "am Ball" sind. Hier jemand, welcher diese Praxis von Matt noch nicht kannte, er vergleicht es mit dem Brand der Bibliothek in Alexandria !

 

 

 

Und in der Tat, die Qualität der Kommentare in Matts Kanal hat die höchste Qualität, im Schnitt, welche ich bisher wahrgenommen habe, und es ist wirklich schade darum. Doch immerhin habe ich es mir angewöhnt, eigentlich alles, was mir gut gefällt, und ich von gewissem Wert erachte, einfach zu sichern, daher ich die letzten 10 Beiträge von Matt, also eben alle, welche ich gesichert habe, "wieder" hochgeladen habe, hier ..> https://www.youtube.com/channel/UCwVpwbWoFjzZrzwwAmeMXNQ
Ich werde dort auch die Kleinode, die man sonst nirgends mehr findet, versuchen, hochzuladen - aber davon dann später. Und es ist wirklich so, dass man - je nach Vortragendem - in den Kommentaren in der Tat viele Diamanten finden kann

 

 

"the comments sections were like gilded treasure chests full of bulbous jewels, gold ingots and Spanish doubloons"

 

 

Ihr kennt das selbst, jedenfalls geht es mir oft so - bei so manchem hört man sich garnicht mehr an, was er sagt, und überfliegt nur die Kommentare, einfach, um auf die Schnelle herausfinden zu können, ob es nun lohnt, etwa 30 oder mehr Minuten zu investieren, oder ob die Zeit nicht woanders besser investiert wäre.

 

 

"Die erste Empfehlung, die guten Bücher nur zu lesen, ist, die Schlechten nicht zu lesen"

A. Schopenhauer

 

 

 

So, letzte Tass Kaff, vielleicht schreib' ich nachher noch weiter :-)

 

Und vielleich findet ja jemand heraus, was dieses bis 85Ghz Modul von Rohde und Schwarz kostet, und Bezugsquellen ?
Ich hab noch nichts gefunden bisher ...

 

 

 

 


16.01.2019 n. Chr.

Die Umvolkung: eine Redice-Produktion.
Mit immerhin 28000 Kommentaren

Ihr wißt, das Alles ist nicht mehr mein Thema, aber sie ist nett anzusehen, und einige Facetten der Analyse dürften auch nicht jedem bekannt sein :-)

 

Why They Want To Replace White People

Warum wollen sie die weiße Rasse zum Aussterben bringen ?

 

 

 

 

 

 

 

 

----------------------

Und hier beginnt es.

Matt beginnt seine Buchlesung, hier Kapitel 1: eine Realität, welche nur wenige zu sehen vermögen.

 

 

CHAPTER 1 - A REALITY FEW CAN SEE

 

 

 

Listening to these videos and reading comments I feel I am among like minded friends, then I look up see the sneering look from my 15 year old son and the look of pity on my 19 year old daughters face.
I just plug in my headphones and listen in isolation as in the so called real world i travel a lonely path, no longer believing in anything or anyone and although I never want to be back in the matrix, the isolation that i now experience i see can make alot never venture into the deeper levels of this horror movie called life.
Lets face it most of us have lost alot to seek out why things are this way and many will lose alot more.

However i consider us part of a special group and i dont know why we can see this fake reality overlay, but i feel it must be for a reason and I think its no accident. we are spiritual warriors on the verge of a great war and we are destined to hold the line while others join the ranks bit by bit. Keep fighting through and anyone reading this even if you think this is all crazy have a great week and be the best version of yourself that you can be, best wishes from london.


 

 

 

"Although I never want to be back in the Matrix"

"Dennoch will ich niemals wieder in die Matrix zurück ..."

 

Ja, wie oben "Flowers in Springtime" geschrieben hat, und auch in den vielen anderen Antworten und Kommentaren mitschwingt - der Schnitt geht bisweilen mitten durch die Familie. "Wahrheit ist ein scharfes Schwert", und man wundert sich, was Wahrheit so anrichten kann.

 

Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert.

Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter.

Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.

 

Ich weiß, manche mögen keine alten Referenzen, aber es passt einfach so gut in diese Zeiten hinein :-)

Und alle, die ich kenne, welche eben diese Klarheit und Wahrheit erringen konnten, haben erfahren müssen, dass andere, Bekannte, Freunde, Familienmitglieder diesen Weg nicht gehen konnten oder wollten, und dann eben die Trennungen und Zerwürfnisse begannen. Wahrheit ist ein äusserst scharfes Schwert.
"Mein Mann ist tief und beängstigend noch am Schlafen", so Teil eines Kommentares oberhalb, während sie einen 14-jährigen Sohn hat, welcher schon vieles blickt. Wie gesagt, es geht selbst quer durch die Familien, auch ich kenne Beispiele zuhauf.
Doch nun führt euch einfach mal vor Augen, wie wenige das "welt"weit sind, so wenige, dass sie erst im Sammelbecken vereint unter einem Video zu einer gewissen Anzahl zu gelangen, welche man dann nichtmehr "vereinzelt" nennen kann. Was meinte ein Kommentator zu dem Beitrag oben von Flowers in Springtime: "Wow, that hit Home".
Und ja, so ist es. Wie ich schon vor ein paar Tagen es als Gleichnis brachte - je höher Du kommst, desto dünner wird die Luft, und je höher du steigst, desto mehr Reisebegleiter wirst Du hinter dir lassen müssen. Nur wenige haben die Lungenkapazitäten für höhere Regionen. Das ist übrigens auch der Grund bei manchen der "Gurus" der deutschsprachigen "Szene", warum sie sich, trotz - meines Erachtens - besseren und höheren Wissens, oder jedenfalls Ahnens, noch immer mit Themen der New-Age-Psyops abgeben. Weil, das ist eben kein hohes Niveau, dort auf den niederen Plateaus sind viele anzutreffen, und immerhin geht es ja auch um Spenden und Seminare ...

 

Übrigens - 5G wird nur noch der letzte Sargnagel sein, mehr nicht. Schon Schopenhauer hatte ~ 1830 angemerkt, dass man die ganzen wichtigen und zentralen Studíenfächer (studium generale, trivium, quadrivium etc.) abgeschafft hat, und die Studenten dadurch verblöden. Also dokumentiert geht der Krieg gegen den Intellekt jetzt schon um 200 Jahre. Und ich würde nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, dass die Agenda der Verblödung nicht noch weit länger zurück geht.
Jetzt also, wo die Menschen von ehemals einer festen Masse zwischen den Ohren zu reiner Grütze übergegangen sind, kann man die dann auch mit 5G einmal kurz hochkochen.

Dazu ist eine Mikrowelle ja auch da.

 

Übrigens habe ich immerhin EIN Modul gefunden, von Rohde und Schwarz, welches man an normale Meßgeräte anschliessen kann, welches bis 85 Ghz geht. 5G "soll" ja die Hirne erstmal mit um 35 und um 70 Ghz weichkochen - also mit dem Modul wären wenigstens diése Bereiche zu erfassen.

 

 

 

 

 

 

 

Der Weg in die Dystopie lässt sich damit super messen :-)

 

 

 


15.01.2019 n. Chr.

Wenn das Fortschreitende, das Bewegende (mo, Moral, Motiv, Motor) bloss zu denken ist, und nicht aussen sichtbar, also bloss im Geiste (mens, mentis) zu denken ist, dann heißt es Moment.

Daher auch Drehmoment, und so weiter.

 

------------------

 

 

Bürgerkrieg ?

 

Gegen wen ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist einfach niemand mehr da für sowas.
Es ist aber eine gute Methode, kataklysliche Zukunftsperspektiven immer mal wieder einzustreuen, weil das eben von dem echten, stillen und wahren Krieg ablenkt, der schon lange läuft, und nur die wenigsten ihn bemerken.

Nochmals sei hier an das Kleinod erinnert

 

 

 

 

Stell dir vor es ist Krieg und keiner merkt es !

 

 

 

Aber, wie ich ja nicht müde werde, zu wiederholen - die Methode der beständigen Vorhaltung von kataklystischen, wie kataklyslichen Szenarien sind perfekte Mittel zum nahezu unbemerktem Ausbau und Verfestigung einer Dystopie (Equilibrium, Brazil).

 

 


5G - War on Humanity

"Ich nenne es nicht "Krieg gegen die Humanität" einfach nur so, um irgendeinen Begriff zu nutzen,
sondern, weil es ein Krieg gegen die Humanität ist"

David Icke --> HIER

 

 

Stell dir vor es ist Krieg und keiner merkt es ...

 

 

Genau das ist der springende Punkt: keiner merkt es. Gewöhnung und Wiederholung und die damit einhergehende Verblödung haben ganze Arbeit geleistet.

 

 

 

David Icke: Krieg gegen Kinder-und Eltern schauen weg...

 

 

 

 

 

Meine Cousine ist Kindergartenleiterin. Hab mir die Frühsexualisierungsbroschüre samt Interna durchgelesen.

Dildo's bei 3-jährigen einführen normal?

Die LGBT Fahne steht auch eindeutig für NAMBLA,die plädieren für Sex mit Säuglingen.

Die stellen dazu sogar öffentlich Videos ein.Recherchiere dazu schon länger zu Pizza/Pedogate,es ist unfassbar,wie das System dazu ausgerichtet ist,Kinder Päderasten zuzuführen und diese das als normal empfinden sollen.

Dafür gibt's ja auch die Snoozle Ecken an unseren Grundschulen.Leider ist die Elterngeneration schon größtenteils verblödet

https://youtu.be/C-VDyXnPhFw

 

 

 

Dildos bei 3-jährigen, und die Menschen merken einfach überhaupt nichts mehr ....

 

 

 

 

Sind wir schon weit hinter Sodom ?

Wißt ihr, was ich glaube, ist, dass wir hier, die wir noch halbwegs unseren klaren Kopf bewahren oder wieder holen konnten, einfach uns gar keine Vorstellung machen können, wie diese enorma Masse an Menschen denkt, welche wirklich "lost in Limbo" ist, also komplett angepasst an eine absolute gaga-"Realität".

 

 

 

 

 

 

"Wir haben beschlossen, die Realität abzuschaffen"
SED-Zentralrat in den 80ern

 

 

 

Jetzt fangen sie schon an, die Genitalien von Babys der Strahlung auszusetzen, um zu übermitteln, ob gestrullert oder geschissen wurde. Das ist kein Witz ...

 

 

 

 

 

"Ihr erkennt nicht einmal die Hälfte der Waffen, welche sie gegen euch richten.

 Manche erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet, dass es Waffen sind"

William Milton Cooper, einer der Besten

 

 

 

Sterilisations & Eugenics-Program

Dieselben Typen, die damals Auschwitz betrieben haben (Fritz ter Meer etc.), sind nach wie vor an den Hebeln.

 

 

 

 

 

 

 

Stell dir vor es ist Krieg und keiner merkt es ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So isses, Folks.
 

 

 

 

 


14.01.2019 n. Chr.

Lost in Limbo, verloren in seiner eigenen Realität.
Die Abschattungen des Materialismus, oder: wenn man freiwillig Krieg gegen sich selbst führt

 

 

 

"Ihr erkennt nicht einmal die Hälfte der Waffen, welche sie gegen euch richten.

 Manche erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet, dass es Waffen sind"

William Milton Cooper, einer der Besten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Luxus ist, wenn das Entbehrliche dem Unentbehrlichen Abbruch zu tun beginnt"

Immanuel Kant

 

 

 

 

"Stell' dir vor, es ist Krieg, und keiner merkt es", war ja das Kleinod von gestern, welches mich nochmal tiefer nachdenken ließ, bis in welche Bereiche es denn hineingeht, und wie subtil Krieg auch sein kann. Ihr kennt ja den Spruch von der Lust am eigenen Untergang.
Ich meine, wer es schonmal geschafft hat, den Fernseher wegzukommen, und einen einen gewissen Abstand dazu irgendwann hat, wird deutlich feststellen können, dass es sich um eine Waffe gehandelt hat, in dreierlei Hinsicht, nämlich Zeitklau, Verblödung und Ablenkung von den wahrhaft lohnenden Tätigkeiten.

 

 

 

Wie also Glotze, Konsum und Massenmedien, der alltägliche Handy-app-Wahn und ähnlich gelagerte Bespaßungen, oder auch "Impfungen", Verordnungen zum "Verbraucherschutz", "Nahrungsmittel/Zusätze ganz klar und einfach als Waffe zu erkennen sind, wird es irgendwann grauer und nebulöser, immer dämmeriger und schwerer zu erkennen, ob man nun noch immer "lost in Limbo", also dem Bullshit der Systemrealität (Matrix) gefangen ist, oder es tatsächlich geschafft hat, aus der platonischen Höhle der Schattenbilder herauszukommen.

 

 

"Zum großen Haufen gehört bekanntlich einer mehr, als jeder denkt"
Arthur Schopenhauer

 

 

 

Daher dieses auch ein Anschluss an die gestrige Erörterung der Gatekeeping-Funktion ist, welche, wissend oder unwissend, von so einigen, wenn nicht gar vielen "freien Medien" durchaus unterstützt wird. Wobei der Grund des "Gate-keeping-Momentes" eher dort zu suchen ist, dass sich viele bis sehr viele Platformen der Information, sei es Magazine, oder auch Einzelkämpfer und Apologeten, einfach nicht fortentwickeln. SIe haben einen bestimmten Abstand zur "Lost in Limbo"-Realität, und den halten sie dann auch.

 

 

 

 

 

 


Gut, man klebt dann vielleicht nicht mehr totalverloren in Traumebene 7 fest, befindet sich vielleicht in Ebene 3 oder 4, wenn man einer der vielen "freien" Medien oder Einzelkämpfern folgt - aber wenn sich diese selbst nicht fortentwickeln, dann bleibt man eben auch dort kleben. Und das ist eben auch ein "Gate-keeping"-Moment, an welchem die jeweiligen Informationsquellen eigentlich auch nicht wirklich Mitschuld tragen müssen. Sie schaffen es immerhin hoch bis nurnoch Traumebene 3, stellen also einen enormen Fortschritt zur "total lost in Limbo" No.7 dar, und dient vielleicht auch so manchem wie ein in hohen Regionen gelegenes Zeltlager vor dem Fuße des Gipfels, auf welchem man sich erstmal von den bisherigen Strapazen erholt, und sich an die dünne Luft gewöhnt, bevor man sich dann aufmacht zum Olymp.
Oder anders ausgedrückt: man kann auch sein eigener Gatekeeper sein, einfach vielleicht, weil man das Plateau für den Höhepunkt hält, und der Gipfel einem durch diesige Schwaden nicht einmal erahnbar ist. Und das Blöde ist ja auch, dass eigentlich kaum einer wieder mühsam vom Gipfel heruntersteigt, etwa um dich abzuholen, um Dir zu erzählen, dass es noch beträchtlich höher geht, und dich also bei der Hand nimmt.
Ganz am Anfang 2010 habe ich auch Dirk Müller, Mr. Dax gehört, und jetzt sind wir 8 Jahre weiter, und der gute Dirk ist nicht einen Zentimeter vom Fleck gekommen. Und so gibt es so viele, welche eben bis zu gewissen Höhenmetern noch Lungenkapazitäten haben, aber wenn die Luft halt für diese Kapazität zu dünn wird, dann müssen sie eben Halt machen, dann geht es eben nicht weiter. Nur, und jetzt kommt der Punkt - beurteilt eure eigene Lungenkapazität. Ist die Luft bereits zu dünn für schwere Anstrengungen, oder fällt euch das Atmen auch unter Belastung noch leicht ? Wenn ja, dann geht weiter, oder schaut euch um nach Menschen, welche vielleicht nur zwischen dem Plateau 4 und Plateau 3 pendeln, die gibt es vereinzelt auch, die müssen oder wollen nicht unbedingt den Olymp, diesen genügt es, wenn sie so viele Menschen wie halt abholbereit sind, auf ein höheres Niveau zu hieven, weil sie sich eben dazu berufen fühlen.

 

 

 

 

 

 

Wie?
In diesem kurzen, eiligen, von einem ungeduldigen Dröhnen begleiteten Leben eine Treppe hinunterlaufen?
Das ist unmöglich. Die dir zugemessene Zeit ist so kurz, daß du, wenn du eine Sekunde verlierst, schon dein ganzes Leben verloren hast, denn es ist nicht länger, es ist immer nur so lang, wie die Zeit, die du verlierst.
Hast du also einen Weg begonnen, setze ihn fort, unter allen Umständen, du kannst nur gewinnen, du läufst keine Gefahr, vielleicht wirst du am Ende abstürzen, hättest du aber schon nach den ersten Schritten dich zurückgewendet und wärest die Treppe hinuntergelaufen, wärst du gleich am Anfang abgestürzt und nicht vielleicht, sondern ganz gewiß.

Findest du also nichts hier auf den Gängen, öffne die Türen, findest du nichts hinter diesen Türen, gibt es neue Stockwerke, findest du oben nichts, es ist keine Not, schwinge dich neue Treppen hinauf. Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf, unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts.

Franz Kafka: Fürsprecher (Auszug)

 

 

 

 

 

 

Ja Folks ...

 

 

 


13.01.2019 n. Chr.

Gerade ein Kleinod gefunden, viel Spass !

 

 

 

Stell dir vor es ist Krieg und keiner merkt es !

 

 

 

 

 

 

 

-------------------------

 

Und hier, avicii sagt euch vielleicht etwas, ich wußte allerdings nicht, worum es geht.
Er wurde Selbstmord gemacht, man sagt.

 

 

Avicii - For A Better Day

 

 

 

 

 

---------------------------

 

Und ich überlege, ob ich oben aus der gelben Linkliste Links, wie etwa "bachheimer", "epochtimes", "youwatch" wieder entferne, einfach aus einer Art Gewissen heraus. Denn ähnlich wie "hartgeld", welchen Link ich schon vor geraumer Zeit entfernt hatte, wirken eben auch die erwähnten "News"-Portale auf mich wie Gatekeeper.
Der Gatekeeper ist eine relativ klassische Funktion innerhalb der New-Age-Systempsyop.

 

 

 

 

 

 

Gatekeeper klassische Funktion innerhalb der New-Age-Systempsyop ?

 

 

 

 

 

 

 

Also kurz erklärt, das "new-age-Denken" ist eine geistige Haltung, welche sich dadurch auszeichnet, dass man selbst passiv bleibt, während in falscher Hoffnung gehalten ist, das schon irgendwas passieren wird, wodurch die "Welt" wieder besser wird, schließlich gerettet wird, oder gar endlich gänzlich untergeht. Das ist deswegen eine psychologische Operation (psyop) und vom System (systempsyop), weil vom System aus die totale Dystopie angestrebt wird (technokratischer Transhumanismus, Hunger-Games-Gesellschaft), welche aber nicht als solche in ihrer permanenten Abwärtsspirale gesehen werden darf, da sie keinerlei Hoffnung auf Besserung beinhaltet. Daher die Hinhaltetaktiken (innerhalb des Gatters der falschen Hoffnung halten), sprich: Gatekeeping. Auch eine AfD gehört zum klassischen Gatekeeping, nur mal so nebenbei. Es ist z.B. die AfD, welche den Mega-Killer 5G flächendeckend ! haben wuill.
"Bachheimer", "epochtimes", "youwatch" etc. und ähnliche Portale haben natürlich anfangs ihren festen Platz für diejenigen, die gerade erst aufgewacht sind, und sich müde ihre noch nie benutzten Augen reiben, aber ich habe das Gefühl, dass Links solcher Art hier mittlerweile fehl am Platze sind, weil sie die Menschen eher im Gatter (Glaube: Politik, Länder, Geld..) halten, denn aus dem geistigen Konstrukt final austreten lassen. Also auf Deutsch, ich glaube einfach, dass ihr, die ihr hier mitlest, einfach bereits "draussen" sein dürftet, wenn mal ein Bild aus dem Film "Matrix" geben darf. Ah, und ich sehe gerade, "bachheimer" hatte ich bereits entfernt.

Wie gesagt, es sind keine schlechten Seiten, und die jeweiligen Redakteure und Schreiberlinge sind sich dieser "gatekeeping"-Funktion auch wohl nicht bewußt, doch ob nun bewußt oder unbewußt, sie halten die Menschen eben auf, sie halten die Menschen, auch durch die Mittel der beständigen Gewöhnung und Wiederholung -der beiden mächtigsten Mittel der Propaganda und Indoktrination- eben auch beständig in einer falschen Realität.

New-Age-Bullshit halt. New-Age-Limbo.

 

 

 

 

 

 

Nicht wenige von euch werden vielleicht nicht ihren Anfang, aber mittlere Stationen auch über epoch und youwatch, hartgeld und bachheimer, Popp und Clauss und und und, durchlaufen haben, noch zu erwähnen vielleicht all die aktuellen Apologeten, die Nerlings, Sellners, Grells, Kellners und Schrangs, Wagandts und Conrads, welcjhe alle gute und wichtige Aufgaben erfüllen in Bezug auf diese Sprossenleiter der Erkenntnis, auf welcher wir uns alle befinden.
Daher ich auch nur eines immer wieder in den Vordergrund schieben möchte, dass es nicht hilfreich ist, etwa die Kabale zu adressieren, und diese als Kernproblem darzustellen, denn damit lenkt man - meiner Meinung nach - den Blick von dem eigentlichen Grundübel weg, nämlich der überwältigenden Mehrheit der Menschen, welche diese kommende, dunkle, technokratische Dystopie WIIL. Die Kölner etwa, die sich stolz präsentieren werden, dass ihre Stadt die erste in Deutschland ist, welche flächendeckend überall 5G Sender aufgebaut haben wird, der Nachbar, der sich stolz brüsten wird, dass er den 5G-Sender direkt vor der Haustür, und damit im Strahlungsbereich dieses Senders den besten Empfang hat.
Ihr werdet wahrscheinlich aus eurem Umfeld noch weit mehr Beispiele nennen können.

 

Die Kabale es aber allerdings uns am deutlichsten zeigt :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

So isses, Folks
So isses

 

 

 

 


12.01.2019 n. Chr.

 

 

5G
Ihr feuchter Traum

 

"Ich nenne es nicht "Krieg gegen die Humanität" einfach nur so, um irgendeinen Begriff zu nutzen, sondern, weil es ein Krieg gegen die Humanität ist"

 

 


David Icke, 51  Minuten, geballt - und noch gespickt mit zusätzlichen Informationen, welche nicht jeder kennen dürfte !!

 

5G - War on Humanity - The David Icke Dot-Connector Videocast

 

 

 

 

 

-------------------------------------

 

Und auch neues von Max Igan, ein Ausblick auf dieses Jahr !

Einmal alles, Politik, 5G, "Ernährung", "Erziehung" etc - das Kaleidoskop der Zukunft ...

 

Corruption and the Coming Chaos

 

 

 

----------------------------------

Der Mühlhiasl 1880 zum letzten, dem dritten "Bänkeabräumer":

- wenn man Mann und Weib nicht mehr auseinander kennt  [nicht mehr weiß, was Mann und Frau ist] - da sind wir jetzt
- wenn sie sich kleiden, wie die Narren -  da sind wir jetzt
- wenn Häuser gebaut werden, überall, 3-4-5 stöckig, überall bauens Häuser (für die Soldaten) - da sind wir jetzt
- wenn man den anderen auf der Strassn nicht mehr versteht - da sind wir jetzt

- dann ist es nicht mehr weit zum schrecklichen End

Der Mühlhiasl lag immer sehr gut, demnach wäre es nicht mehr weit hin.
Wie ich schon schrub, wenn man sich die Systemagenda anschaut, 5G, die Agenda des technokratischen Transhumanismus, dann ist ein wie immer auch geartetes Mühlhiasl/Irlmaier-Szenario einfach kontraindiziert, sprich, würde der Agenda einen deftigen Rückschlag verpassen. Wiewohl solch ein Szenario allerdings die einzige und letzte Chance wäre, um die Humaität noch zu retten. Es muß von außen kommen - dass es von den Menschen selbst kommt, darauf besteht, jedenfalls meiner Ansicht nach, keine Chance. Vielmehr, und das ist gerade logisch-zwingend: es muß ein Großteil der Menschheit, wenn möglich eben der Teil, welcher bewußt oder unbewußt den Transhumanismus fördert, oder jedenfall nicht aktiv gegenan arbeitet, einfach "wegfallen", weil eben nur so es geschehen kann, dass diese Agenda zu einem knirschenden Halt kommt.
Wie übel das für den Einzelnen dann auch wird - so ist es aber für das Ganze der Humanität die einzige Möglichkeit, erstmal für eine Weile noch Bestand zu haben. Erinnert euch an Peter, der, mit beiden Beinen im Leben stehend: "ich halte es kaum noch aus in dieser kaputten Gesellschaft".
Und was glaubt ihr, wie es dieses jahr werden wird, nächstes Jahr, die Menschen irrer und irrer, 5G erobert Strassenzug um Strassenzug - was meint ihr, wie es enden wird ? Da ist dann auch nichts mehr mit protestieren, da wirste gleich im Haus gegrillt, sofern du dich nicht abschirmst. Und als Dissident herausgehen können wirst Du nur noch im fetten Strahlenschutzanzug. Oder wahrscheinlich nichtmal das, denn dann erhitzen sie einfach die abschirmenden Fäden ...

prä - sidere, davor sitzen
dis - sidere, derjenige, der auf die Sitzerei einfach kein Bock mehr hat, und aufsteht.

In der Tat, ein Mühlhiasl-Szenario ist einfach ein Ende mit Schrecken, ganz klar, aber halt immer noch weit besser, als dasjenige, worauf wir, wenn wir nüchtern alle Faktoren und Agenden extrapolieren, ohne solch eine Intervention - ausblicken. Und ihr, die ihr hier mitlest, kennt dann sicherlich auch die Verfeinerungen von Irlmaier, worauf man eben achten sollte.
Ich bringe diese Mühlhiasl/Irlmaier-Einflechtung halt von Zeit zu Zeit, weil die beiden sich so dermaßen trefflich gezeigt haben, was die Zukunft angeht, dass es sehr unvernünftig wäre, sich nicht wenigstens geistig darauf einzulassen. Insbesondere, wenn auch noch die geschilderten Vorzeichen gerade geballt zu sehen sind.
"Just a reminder" - nur nochmal eine kleine Auffrischung, kann ja nicht schaden.

 

 

 

Man muß es mit dem Leben immer etwas kecklich und gefährlich nehmen,

weil es im besten, wie im schlimmsten Falle - immer vorbei ist

Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

 

 

Unsere Kabale jedenfalls dürften die Prophetie sehr Ernst nehmen, denn sie wissen, dass man solche Fähigkeiten haben kann. Übrigens macht vor solch einem Hintergrund auch die äusserst überhastete Massenflutung von Europa Sinn - nämlich als backup, falls das Szenario tatsächlich eintritt.
Doch der Punkt ist folgender, es ist wie an der Börse, nämlich: auch die Massenflutung ist bereits eingepreist im Szenario...

 

 

 

 

Ja Folks ...

 

 


11.01.2019 n. Chr.

Die "Welt" ist "geleitet" vom Okkultismus, also vom Verborgenen aus.

Sie wird quasi "Backstage" regiert.
Damit man aber garnicht erst darauf kommt, gibt es vor dieser "Backstage" ja die "Forestage", also die Bühne, das Theater. Und auf dieser Bühne, diesem Theater gibt es "Geld", "Länder", "Regierungen", "Kriege", "Wissenschaft", die "richtigen" "Studien", die wichtigen "Zahlen", die richtungsweisenden "Attentate", und den ganzen Bullshit. Achja, und beinahe hätte ich die Medien vergessen, und die Ablenkung als solche (Q, Niburu, Trump wirds richten, flache Erde, white chargers, Putin der Retter, Fulford, der Kaiser etc. die ganze new Age Limbo halt)

Ich greife hier mal etwas vor auf Matt's (QoC) neueste Ausarbeitung. Also als Beispiel - wir alle kennen zuhauf die Weltraumvideos oder Bilder, die auch ganz normal auf der Nasa-Seite zu finden sind. Und es wimmelt dort von Fehlern, Versprechern, reißenden Gurten, oder Seilen, Fehlern im Green-Screen, Fehler hier, Fehler dort. Nur, und das ist ist mir vor etwa 8 Monaten in den Sinn gekommen, was ist, wenn die Fehler gar keine Fehler sind, sondern in vollem Wissen, dass man sie entdecken wird, präsentiert werden in Videos und Bildern ?
Oder viele von uns werden noch Robby Parker (Sandy Hook) kennen, welcher bei dem "Attentat" ein Kind verloren haben soll, und anfing zu lachen, bevor er dann tief betrübt sein Statement vor der Kamera abgab. Und jetzt sogar wurde bei CNN selbst vom Orlando shooting ein "Überlebender" veröffentlicht, welcher einfach alles andere, als "traumatisiert" in die Kamera spricht ..

 

 

 


Das heißt - und Matt geht dieser These nach - dass auch selbst die Aufdeckbarkeit einer Hoax oder false Flag nur wieder ein Teil einer weiteren Strategie ist, er nennt es die Strategie der 6 Brotkrumen, nämlich der Brotkrumen:

Warum

Wie

Was

Wann

Wer

.... und den 6sten Brotkrumen hab ich grad vergessen.

 

Und er macht es einfach sehr pragmatisch, nämlich, was ist eigentlich dabei herumgekommen, dass - wenn man die weltweiten Bemühungen, Hoaxes und false flags aufzudecken, sich anschaut - ja letztlich wohl beinahe alles, was eine false Flag war, als solche aufgeflogen ist, und auch alles, was eine Hoax war, als solche aufgeflogen ist. Doch was ist dabei herumgekommen ?
Er fragt sich, ob die "Welt" in eine bessere Richtung gelenkt hat, oder diese ganzen Aufdeckungen eigentlich zu irgendwas gut waren ? Und er kommt zu dem, vielleicht vorübergehenden, Schluß, dass sehr Vieles auf eine Art inszeniert war und ist, welches hätte relativ einfach besser und mit wenigeren Fragen behaftet hätte gemacht werden können. Woran sich eben diese 2 Fragen anschliessen:

Können Sie es nicht besser ?   oder

Wollen sie es nicht besser, d.h.: sind die Nachlässigkeiten und Glitches also Absicht ?

Und er schlägt sich mehrheitlich auf Seiten der letzteren Frage, respektive Antwort. Wobei dann natürlich sich ein ganzes Faß gleich neu aufmacht, nämlich wiederum: warum ? Und Matt analysiert, und da bin ich auch bei ihm - es geht um Beschäftigung, es geht um Ablenkung, Momo, und die grauen Herren von der Zeitsparkasse. Das heißt die, die die Hoax glauben, sind beschäftigt in Angst vor dem Terrorismus oder anderem, und diejenigen, die es schnallen, und die Hoax/false Flag aufdecken, sind ebenso beschäftigt.
Es geht um Beschäftigung.
Und klar, wer hier häufig mitliest, der weiß, dass das ein zentrales thema hier ist, nämlich wenn sie dich dauernd mit irgendwas beschäftigen, dann wollen sie, dass Du irgendwo nicht hinschaust, dass Du von irgendwas abgelenkt bist. Und das möglich 100% deiner Zeit, bis in die Träume hinein. Momo und die grauen Herren ...
Er geht also dieser tiefen Frage nach, nämlich, wenn selbst die Fehler, "Pannen" und unkonsistenten "Fakten" zu einem Großteil bereits zum Script gehören, um eben die Zeit der Menschen in der Beschäftigung damit zu binden, wo ist dieses Feld, was ist dieses Feld, wovon die Menschen auf jede erdenkliche Weise abgehalten werden, sich damit zu beschäftigen, hinzuschauen, hiunzuhören ?

 

In den Kommentaren wird auch versucht, darauf eine Antwort zu geben - sehr spannend.

 

 

 

 

 

Doch kurz zurück, ich hatte das einmal als eine der 10 größten Weisheiten der Yogis gelesen:

"versuche nicht, den Lauf der Dinge zu ändern".
 

 

 

 

Und ich weiß was ihr jetzt denkt, und ich denke auch dasselbe. Nur ich frage mich halt manchmal auch, ob dieser Spruch nicht in dem üblichen, sondern einem anderen Sinne gemeint ist, dass nämlich eben der Lauf der Dinge der Lauf der Dinge ist. Hier, als ein Sinnbild, der Reifen rollt seinen Lauf, und schaut mal, mit welch falscher Attitüde versucht wird, ihn aufzuhalten. Das sind nur 4 Sekunden, dann könnt ihr wieder ausmachen - es soll nur ein Sinnbild sein.

 

 

 

"Versuche nicht, den Lauf der Dinge zu ändern"

 

 

"Pointless" nennt es Matt, im Deutschen ist es etwa "witzlos".
Ich gehe jetzt nicht 100% mit Matt in der Hinsicht, dass nahezu alles an Pannen und Glitches der Hoaxes und false Flags auch wiederum nur Absicht ist, ich gehe aber zu 100% d'accord, dass eigentlich alles nur Ablenkung ist, und unser Ziel sein sollte, dasjenige zu finden, und aufzusuchen, von welchem wir abgelenkt werden sollen.

 

 

 

Pointless Pursuits - Who, What, Where, When, Why and How of the Lie

 

 

 

 

 

Ja Folks, isses so ?

 

 

 

 

 


10.01.2019 n. Chr.

Das hatte mir Peter, er steht mit beiden Beinen im Leben, unter anderem, geschrieben:

"HALTE ES KAUM NOCH AUS IN DIESER KAPUTTEN GESELLSCHAFT ABER DAS NUR AM RANDE [... ]
BIN SO GLAUBE ICH AUCH EINER VON WENIGEN DER SO HALBWEGS VERSTEHT WIE DER HASE LÄUFT"

Und das ist im Grunde gut zusammengefasst, was einander bedingt. Je mehr man die Dinge versteht, desto einfacher wird alles. Scheinbar komplexe Geschichten wandeln sich in lächerlich einfach nachzuvollziehende Strukturen, und je mehr man das Schema der "Scheinverkomplizierung" gerafft hat, desto schneller und eher lösen sich auch andere, scheinbar komplizierte Zusammenhänge eben auch in ganz einfach zu sehende Muster auf.
Und, da ich natürlich nur für mich sprechen kann - wo ich dann sage "ich halte es kaum noch aus" ist immer dann, wenn ich mir vor Augen halte, wie einfach letztlich das Grobe der Agenda zu sehen ist, und dennoch kaum einer in der Lage zu sein scheint, es zu sehen.
Zum Ausdrucken, und Einrahmen, nochmals:

 

 

 

Alles, was dem Menschen von Seiten des Systems nahegebracht wird, was an Neuerungen eingeführt, an Änderungen,

 an Gewöhnung beabsichtigt ist, ist immer das Bösartigste, was zu diesem Zeitpunkt

 

möglich
ist




Es ist nur deshalb nicht bösartiger, als es gerade ist, oder beabsichtigt ist,
weil es bösartiger für diesen Zeitpunkt nicht möglich ist.

Wäre es zu einem gegebenen Zeitpunkt möglich, würde es gemacht werden.

 

 

 

Wenn ihr gestern nur das eine Tausendstel des Ausschnittes der Agenda 21 kurz überflogen habt, und einfach nurmal in die Richtung gespürt habt, in die es geht, so ist aus jeder Faser heraus zu spüren, wo diese endet, aus jeder einzelnen Faser. Es ist nicht mehr und nicht weniger als das Ende allen natürlichen (lu) Lebens auf Erden.
 

Nun, und nicht grundlos zeigen sie mehr oder minder diesen Totenkult.
Bruderschaft des Todes, Skull and Bones - die Bushes und Kerrys als prominenteste Vertreter, aber die Liste ist lang.
Zimmer 322  der Yale-"University". Ich gebe jetzt hier keine Links, weil das zum kleinen Einmaleins gehört.
Prescott Bush war übrigens federführend bei der Finanzierung der Nazis.

 

 

 

 

 

 


Und wenn ihr jetzt vielleicht dem Tipp gefolgt seid, und den Vortrag des Naturheilpraktikers Rainer Taufertshöfer beim Spirit of Health Kongress euch angehört habt, dann werdet ihr feststellen, dass diese ganze Agenda des Todes bis hin in den letzten Paragraphen des "Gesundheitswesens" wirkt, und festgeschrieben ist, und das "Heilpraktikeraussterbegesetz" der Nazis gleich eins zu eins übernommen wurde von der BRD. Oder wie es Leonard Coldwell einmal formulierte: "wenn sie erstmal Medizin studiert haben, dann haben sie keine Chance mehr, Kranke zu heilen".
Wie schon vor vielleicht 14 Tagen geschrieben - wenn man erstnmal erfährt, dass letztlich alle Ober-Nazis gleich wieder in ihre Posten in der BRD kamen, in der Pharma, der Chemie, der Gesetzgebung, an den Universitäten, und selbst Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, welcher ja selbst jüdische Wurzeln hat, es in die Kamera offen sagt, dass er das noch nicht einmal schlimm fand, dass diese Nazi-Verbrecher alle wieder in ihre Posten kamen.  Da fasst man sich an den Kopf, und fragt sich, warum er die ganzen Nazi-Größen in Schutz nimmt, und nicht vielmehr diese Praktiken der Postenvergabe an Nazi-Verbrecher auf Schärfste verurteilt.
Aber vielleicht fehlt uns ja auch nur ein wichtiges Puzzleteil, um das Alles zu verstehen, was damals vor sich ging ...

Übrigens, Nazi besteht aus "na" und "zi", und ihr wißt, dass ich die Silben ernst nehme, und nicht für irgendeine Zufälligkeit erachte.
Und so bedeutet:
na = Schein, Anschein, Widerschein
zi = Täuschung
na-zi wäre also dann so etwas, wie ein doppelter Boden, denn bereits der Schein, Anschein, Widerschein ist ja schon nicht echt, also kombiniert einmal, und es wird sich letztlich so etwas aus den Silben ergeben, wie "Täuschung in der Täuschung". Ihr könnt übrigens gut den angewiderten Gesichtsausdruck von Helmut Schmidt sehen, als ihm diese Frage gestellt wurde, was er von der Praxis, Nazis gleich wieder in ihre Posten zu bringen, eigentlich hält. Aber nun, immerhin hat Helmut Schmidt auch zweimal an diesem äusserst strangem "Fest" "Bohemian Grove" mitgemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich weiß nicht, was ihr denken würdet, wenn euer Nachbar sowas im Garten veranstaltet.
Wie gesagt, das ist eigentlich eher das kleine Einmaleins, daher ich auch nicht viele Links liefere, denn das gehörte zu meinem "täglich Brot" 2011-2012, und war damals - ganz klar - ein Meilenstein für mich, um zu verstehen, jedenfalls im Ansatz zu verstehen, wie es sich mit "Geschichte" verhält.
Das ist auch einfach der Punkt, man vergegenwärtigt sich die einfachsten Dinge nicht mehr.
Es heißt ja auch: Geschichte

"Du hast ihm seine Story abgekauft ?"
"You've bought his Story ?"
                     His  tory
Wirklichkeit als Angebot, da waren wir wieder.
 

 

 

 

Ja Folks, so isses.

 

 

 

 

 

 


09.01.2019 n. Chr.

Not, Unsicherheit, Gewalt, Krankheit, Tod, Verblödung und Armut für alle - die Agenda 21
Die Hunger-Games-Gesellschaft

 

Es ist eines meiner Lieblingsthemen, vor allem, weil man die Agenda ja bereits jetzt so schön sehen kann

 

 


"

Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein"


Ärzteblatt unter Punkt 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser - Dr. Andreas Noack

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inklusion an den Schulen - die forcierte Verblödung

 

 

Für Frauen wurde Feminismus erfunden um die Frau gegen den Mann oder sogar die Kinder zu hetzen.

Für Homosexuelle, Transsexuelle, Bisexuelle wurde die Christopher-Street-Day Bewegung erfunden um gegen die „bösen“ Heterosexuellen zu schießen.

Und Kinder werden in der Schule gegen die Eltern aufgestachelt.

Wie manche wissen liegt dahinter eine marxistische Agenda sprich, die Frankfurter Schule. Für die die nicht wissen was die Ideologie der Frankfurter Schule ist hier eine Erklärung:  Um den Willen von Menschen nachhaltig zu brechen müssen die alten Werte (Familie, Nation und Glaube) nachhaltig gestört und zerstört werden denn nur so züchtet man den perfekten Sklaven für die Neue Weltordnung. Auch versucht man mit dem aufstacheln von Bevölkerungsgruppen den Hass untereinander zu fördern um am Ende ein Bürgerkrieg an zu zetteln der nachträglich die Nation destabilisiert.

Oft wird nur von Gruppen wie die Frauen, Männer, Migranten, Einheimische, Eltern und Kindern, Muslime, Christen, Gläubige, Atheisten geredet doch auch Behinderte und nicht Behinderte werden aufeinander gehetzt durch den Begriff Inklusion.

--> Hier

 

 

 

 

"Es wird eine Weile dauern, das Chaos wieder herbeizuführen.
Aber wir werden es wieder herbeiführen"

George W. Bush

 

 

 

 

 

3. Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimischen / arabischen Führern und dem politischen Zionismus seinen Anfang finden.

Der Rest der Welt soll jedoch, bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden

 

Albert Pike ~ 1880

--> https://www.youtube.com/results?search_query=albert+pike+walter+veith

 

--------------------------------------

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

"Und ich bin geschmeichelt, dass der britische Staatssekretär diese Worte wiederholt hat, nämlich:
"In früheren Zeiten war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen umzubringen.
Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren.""

                   Zbigniew Brzeziński. Ausschnitt im englischen Originalton --> HIER (1.15min)

 

 

 

Das erste Gebot der Tafeln lautet: “Halte die Menschheit unter 500 Millionen″. Die gegenwärtige Weltbevölkerung zählt 6,6 Milliarden Menschen. Wenn mein Taschenrechner also richtig funktioniert, ruft dieser Markstein nach der Auslöschung von 6,1 Milliarden Menschen! 92,42% der Weltbevölkerung sollten in diesem Augenblick gar nicht mehr am Leben sein. Was für eine Art von Plan verfolgen die Urheber der Steintafeln um dieses irrationale Ziel zu erreichen? Gleich von Anfang an spürt man hier eine Art Missachtung des menschlichen Lebens.

 

---> http://www.eaec-de.org/Georgia_Guidestones.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autismus und die Zunahme von Glyphosat auf den Feldern

 

 

 

 

 

 

 

Und ich hätte noch die nächsten 10 Wochen für jede Minute ein neues Beispiel bringen können.
Es ist so einfach zu sehen, Folks, und wir sind bereits mitten drin.

 

 

 

 


08.01.2019 n. Chr.

Agenda 21 - hier super recherchiert !



der Mann muß Unmengen von Büchern, Texten, Entwürfen, Dokumenten, Beschlüssen und sogenannten "Gesetzen" gelesen haben, um es so sauber, in aller Härte, Kürze, wie auch Dringlichkeit wiedergeben zu können. Da schlackern euch die Ohren, wenn euch klar wird, dass etwa hinter Rußland, China, Afrika, Europa, USA und im grunde auch all den annderen "Staaten" ein und dieselbe Agenda, ein und dieselben "grauen Herren" (Momo) dahinter stecken. Und sogar die obersten Posten wechseln vom Vorstand von Nazi-Monsanto in den USA zum Regierungsberater in China, zum Koordinator der Strukturen in Afrika.
Es ist und bleibt, wie Max Igan es formuluert:

 

 

 

It's just one big Crime Gang




 

 

 

 

 

 

 

 

Nun aber zurück, die Agenda 21 sieht unter anderem, bereits für das Jahr 2030 folgendes Szenario vor:

 

- Abschaffung von privatem Besitz (Boden) und Rechten daran

- Verbot aller Formen von Ackerbewirtschaftung, außer es handelt sich um Großkonzerne

- Verbot, generell Lebensmittel selbst anzubauen, egal wie, auch Verbot von Fleisch (Viehhaltung, was ich aber nicht glaube, weil Weidetiere die Umwelt perfekt zerstören)

- Verbot von privaten Fahrzeugen und individueller Reisemöglichkeit

- Verbot der Verbrennung von fossilen Rohstoffen zur Energieerzeugung oder Fortbewegung

- Verbot und Abschaffung von Dörfern, kleineren ländlichen Häusergemeinschaften, Verbot von Einzelhäusern ("stack and pack 'em", ist bereits volle Kanne auf dem Weg)

- Verbot von Gewinnung von Mineralien

- Verbot (Abriß) von Dämmen, Ski-Resorts, Golf-Anlagen und Ferienanlagen

- Und natürlich soll bis 2030 die Menschheit um 80% reduziert sein, Deagle lässt grüßen.

 

Nur ein KLEINER ! Auszug.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zu einem sauber recherchiertem Vortrag, welcher ganz ohne irgendwelche Spekulationen auskommt, sondern sich einfach nur auf die Originaldokumente der Betreiber der Agenda 21 selber stützt, nur deren eigenen Schriften, Beschlüsse zitiert.
Es ist nichts anderes, als ein Weltmarxismus ...

 

 

Die nachhaltige Zerstörung der Menschheit --> Agenda 21
Dort steht auch ganz klar drin, dass auch Europa zur dritten Welt umgewandelt werden muß, kommt im Vortrag auch vor.

 

Sustainable Destruction - Exposing Agenda 21 in Rural America

 

 

 

 

 

Ich werde auch nicht müde, zu betonen, dass man, um so richtig gut zu verstehen, was lokal- wie geopolitisch abläuft man

 

 

 

 

 

 

 

 

 

überhaupt nicht mehr

 

zu kennen braucht, als eben Agenda 21.
Alles andere, bis hin zur geringfügigsten "Naturschutzmaßnahme" in kleinsten Dörfern, lässt sich dann in ihrer eigentlichen Zielsetzung sofort erkennen. Es ist dann wirklich alles einfach zu sehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Agenda 21 hat nämlich folgenden Wahlspruch aus genau diesem Grunde auf ihrer Fahne, nämlich: "denke global, handle lokal"

 



 

 

"Denke global, versklave lokal", wird es mittlerweile auch genannt.
Also ich lege es euch wirklich an's Herz, studiert dieses Thema, in allen Facetten - es gibt viel und saugutes Material darüber. Und das Gute ist - habt ihr das erstmal volle Kanne überrissen, wir´d euch auch keine Schlagzeile, keine Meldung in den Gazetten mehr wundern, auch wird euch "Mensch, sind die blöde, dass sie diese Fehlentscheidung nicht bemerken", oder ähnliche Statements nicht mehr in Gedanken, nicht mehr über die Lippen kommen.
Die nachhaltige Zerstörung von allem, was man vielleicht "Menschheit", Menschsein" nennen könnte, oder hätte nennen können, und deren Umwandlung in etwas, was man nur bezeichnen kann mit gegatterter Vieherde, ist erklärtes, niedergeschriebenes, globales ! Ziel.

Als ich z.B. zum ersten mal hörte "Dieselskandal", "Dieselgate" war ich nicht nur nicht verwundert, sondern mußte schon gähnen vor Langeweile, weil natürlich völlig klar war, was man damit beabsichtigte. Und ? Es kam genau so, wie es gemäß Agenda 21 zu erwarten war.
Hat man es, ist es in der Tat relativ langweilig. Etwa so, als würde man sehen können, wo die Gewehrkugel abgeschossen wurde, auch in welche Richtung - doch man sieht sie halt in ultra-ultra Zeitlupe ihre Bahn ziehen durch die Zeit, durch die Zeiten.
Dann kann man auch einigermaßen prädizieren: "nächstes Jahr müßte sie ungefähr da und da sein ..."

Ach übrigens, ich hatte ja oben von "Gatter", "vergattert" geschrieben. Und ihr wißt ja auch, dass eigentlich alles nur Gewöhnung ist.
Und nun, wie heißt diese Vergatterung, an welche ihr euch gewöhnen sollt, welches Wort wird immer mehr gebraucht ?
Richtig: Zone

 

 

Mit wenig kommt man aus, mit vielem hält man Haus.

 

 

 

Also nochmals, die Beschäftigung mit der Agenda 21 ist eine äusserst ! dankbare Sache.
Eben so etwas wie ein Meisterschlüssel.

 

 

 


07.01.2019 n. Chr.

Entwöhnung

Wir haben uns an viel zu vieles gewöhnt. Wir haben uns sogar daran gewöhnt, beständige Lüge und bloße Wiederholung für wahr zu halten.
"Anis Amris Nichte hat im Januar einen Asylantrag gestellt".
Also muß die Geschichte ja wahr sein, wenn sie beständig in die Länge gezogen wird, wie ein frisches Kaugummi. Wir haben uns daran gewöhnt, dass "Wahrheit" so funktioniert, ist das nicht clever eingefädelt ? Eine Meldung, also etwas Text, ein Bildchen dazu, und schon glaubt man, dass das tatsächlich so ist. Oder gar ein Buch dazu, oder, noch weit besser, viele Bücher, warum nicht. Wir haben uns daran gewöhnt, zu glauben, wenn es in Büchern steht. Je dicker das Buch, je öfter es auch in anderen Büchern steht, desto mehr und eher glauben wir, dass es wahr ist.
Blöd ist, wenn konträre Sachen in verschiedenen Büchern stehen, was machen wir dann ? Richtig, wir zählen, wie beim Fußball, wieviele Bücher diese Seite, und wieviele Bücher die andere Seite vertreten. 67 zu 1, da muß doch die Wahrheit auf Seiten der 67 sein, oder ? Und vor allen Dingen, wenn es auch so an Schulen und Universitäten geleert wird. Und ja, das ist ein Kreuz - Schulen und Universitäten, dort wird einem, wenn man nicht viel Glück hat, das Gehirn so gründlich gewaschen, dass man bis zum Lebensende keine Chance mehr hat, eine klare Denkfähigkeit zurück zu erlangen. Das Brutale bei der Sache ist, dass sie halt nahezu alle glauben, dass 2 +2 = 5 ist, alle Gesellschaften sind dadurch definiert, es funktioniert ja auch erstmal alles so halbwegs innerhalb dieser Lüge. Hier ist Geld, dort sind Staaten, hier ist Krieg aus diesem Grunde, und dort ist Frieden aus einem anderen, alles scheint irgendwie seine gewisse Plausibiliät zu haben. Zudem ja auch im Fernsehen die jeweiligen Begründungen geliefert werden.
Und dein Nachbar erzählt Dir dann, warum es Spannungen in der Ukraine gibt.
Kam in der Tagesschau.
Und wird täglich wiederholt.

Achso, und nochmal am Rande - Gesellschaften definieren sich über den "Person"-Begriff, und alle Verfasstheit von Staaten hat den "Person"-Begriff als zentrales Element, nie vergessen. Sogar der Mensch selbst hat sich daran so gewöhnt, dass er glaubt, tief und fest, er hätte irgendwas (für viele sogar sehr viel) zu tun mit "Person".
Übel, übel.
Person, jetzt mal anders gefasst (denn links "Was ist eine Person ?" habe ich mich schon einigermaßen ausgiebig dazu geäussert) heißt: Hütchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gewöhnung daran, ein Hütchen zu sein, sitzt bei den Meisten sehr tief. Wie ich schon schrub, danach kommt als noch weitaus schwerer wahrzunehmen, die Gewöhnung "Name", und schließlich die tiefste Gewöhnung, die Gewöhnung "Körper". Ich meine, die Menschen sagen es ja auch schon so selbstverständlich, dass sie die okkulte Tiefe darin über nicht mehr bemerken, sie sagen tatsächlich: ich bin ... Name. Doch ein Name ist etwas Gekrakeltes auf Papier, ein Geräusch, ein Laut, ein Schall, welcher sich in der Luft fortpflanzt, und vielleicht an ein anderes Ohr gerät, wo dann dieser Schall, welcher aus Frequenz und Amplitude besteht, dann wieder zurückcodiert wird in "Name". Eine Kuh würde nur ein Geräusch hören, mehr nicht.
Dieter Broers hatte es mehr als einmal erwähnt, dass er als Kind schon sich gewehrt hatte dagegen, irgendwas mit "Name" zu tun zu haben, ich glaube sogar, er erwähnte, dass er zu seinen Eltern sagte: "ich bin nicht dieter, ich bin ich" - oder so ähnlich. Oder noch anders. Wenn man das Band zurückspult.
Nämlich.
Wenn man entdeckt hat, dass eigentlich alles, was so gegenwärtig erzählt und nahegebracht wird, eine Lüge, und nur das Angebot von Wirklichkeit ist, dann fragt man sich, wie es denn früher war. Und wenn man entdeckt, dass es früher auch nicht anders war, dann stellt man voller Erschrecken fest, dass man ja unzählige dieser verlogenen Angebote von realität wahrgenommen, und verinnerlicht hat. Doch besser spät, als nie, oder, wie es Sokrates im Dialog "Phaidon" ausdrückte - es ist niemals zu spät, dich um deine Seele zu kümmern.
Das ist der Punkt, ab welchem man aber auch das Band anhält, und sich nicht mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

bespielen

 

 

lässt.
Vielmehr hält man das Band an, und beginnt, die Rückspultaste zu suchen.
Du spulst zurück, Sequenz für Sequenz, irgendwann landest Du bei "der Mensch stammt vom Affen ab". Spulst du weiter zurück ? Löscht Du die Sequenz ?
Ja aber ... es steht doch in so vielen Büchern, und letztens gab es doch eine Reportage auf Arte ? Wenn man an diesem Punkt schon zweifelt, kommt man allerdings nicht allzu weit. Zu tief bespielt.
Zu tief bespielt. Das Band klemmt, es ist zu steif geworden, oder der Motor ist einfach zu schwach. Und was ist mit all den anderen Bespielungen, "Geld", "Länder" und was es nicht sonst noch so alles an Zeugs gibt, bis dann halt relativ am anfang des Bandes es richtig zäh wird, der Motor es kaum noch schafft, Person, Name ...

Doch niemand hält dich davon ab, einfach einen zweiten Recorder, und ein frisches neues Magnetband zu besorgen, und mal die Sender sich herauszusuchen, welche sich weit eher vertragen mit demjenigen, was du in der "Welt" und auch innerlich wahrnimmst, und so dieses frische Band zu einer Harmonie formst. Du kannst ja beides gleichzeitig machen, niemand hält dich ab. Das alte Band lässt sich natürlich zäher und zäher zurückspulen, je näher Du zum Anfang kommst, aber es hat ja auch niemand behauptet, dass es einfach sei.

 

 


Einen schönen Start in 2019 wünsche ich euch, und das ihr ab jetzt selbst aussucht, wann ihr die Aufnahmetaste drückt.

 

Ja Folks, so isses.
Lasst euch nicht mehr bespielen.

 


06.01.2019 n. Chr.

 

Hier, das ist einmal eine schöne Zusammenfassung, auf Deutsch - so einmal alles, kurz angerissen - wie die Dinge zusammen hängen.

Von Bruno Gröning zu Buddha zur Reinkarnation zur Quantenverschränkung, der "spooky Science", wie Einstein sie nannte. Übrigens, was das Introbild angeht, es erinnerte mich etwas später an einen Vortrag von Dietrich Klinghardt, welcher exakt die in dem Bild gezeigte Methode benutzt, um heilende Substanzen, respektive ihre heilenden Eigenschaften über eine Lichtquelle in das Auge, und somit in den menschlichen Körpers zu transportieren, ohne dass er ihnen die Substanz selber geben mußte.

Bruno Gröning, Jesus, Reinkarnation, Gesundheit, Schicksal, Fluoride und die Geisteskrankheit, Buddha und die Quantenverschränkung - es hängt alles miteinander zusammen.

 

 

Geist über Materie: Ist unser materielles Weltbild noch haltbar?

 

 

 

 

 

 

Genauso kurz und knapp, und somit gut für Einsteiger geeignet, die Webseite von Marius Schumacher.
--> https://zeitenwandel.info/index.php/geist-ueber-materie.html

 

 

------------------------------------

 

Und übrigens, das will ich euch nicht vorenthalten.
Da fliegt euch die Mütze weg.
Gekommen bin ich darauf über den obigen Vortrag von Marius, und hatte mich gleich 2 Stunden da hineingekniet, in alles, was ich eben auf die Schnelle finden konnte.

 

Wenn ein Zweijähriger sich äußerst gut an seinen Abschuß über dem Meer erinnern kann, und etwas später auf einer Flugzeugmesse zu seiner Mutter nur entgegnet:

"Das ist keine Bombe, Mutter, das ist ein abwerfbarer Kraftstofftank ..."

 

Reincarnation Proof: The James Linegar Case

 

 

 

 

 

 

Noch weit mehr zum Stöbern: James Linegar

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------

Und, was geht "da draussen" so ab ?


Ich habe einfach das Gefühl, dass es überhaupt keinen Sinn mehr macht, sich überhaupt noch um den täglichen Irrsinn zu kümmern. Keinen Sinn insofern, als dass es mehr Sinn macht, seine Zeit anderen Dingen zuzuwenden. Etwa der Stille, Einkehr, dem innerlichen Lernen, wie es Robert Monroe sagte: "wir sind hier, um zu lernen".
Und damit meinte er nicht Windsurfen oder die Konstruktion von Raketentriebwerken.

Achso, wie haben sie es nochmal geschafft, dass wir all den Irrsinn garnicht mehr bemerken ?
Richtig.

 

 

Gewöhnung.

Was sollten wir also machen ? Genau, den Prozess der Gewöhnung umkehren, und die Zauberworte dazu lauten:

 

 

 

 

 

 

sich entwöhnen

 

Wir sind Drogenabhängige geworden. Wir haben uns an Irrsinn gewöhnt, von welchen wir kaum ablassen können. Zugegeben, im Sinne Einsteins

 

 

 

 

 

 

kann man noch viele weitere formulieren.
Doch es gibt so viele hartnäckige Illusionen, Körper, Name, Person ... um mal die hartnäcksten zu nennen.
Dass "Geld",  jedenfalls so, wie sie es uns erzählen und irgendwelche Zahlen und Konzernergebnisse, die sie uns nennen, "große Ereihnisse", und eigentlich alles von Tragweite von vorn bis hinten nur Komplettverarsche ist und sind, zu dieser Erkenntnis gelangt man ja mit ein wenig Studium relativ schnell. Wodurch sich dann das "Äußere" beinahe schon in dasjenige auflöst,, was die Inder mit "Maya" betiteln, Illusion halt.
Oder besser gesagt, nur eine Illusion in der Illusion.
Inception lässt grüßen.
Cept in Zi on = gefangen in der Täuschung.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und für diejenigen, welche dann an Gender, gaga und den anderen Stuss noch zu glauben beginnen, baut sich dann eine weitere Illusion in der Illusion der Illusion auf - und eine Rückkehr wird immer schwieriger ....

Lost in Limbo, verloren im totalen Bullshit, Magic 7, Christine lässt grüßen.

 

 

 

 

Ja Folks, entwöhnt euch.
Entwöhnt euch.

 

Und irgendwann schafft man es dann auch an die Oberfläche zurück ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


05.01.2019 n. Chr.

"Als ich mal für einen Fernsehbericht kleine Kinder abholen mußte, und mich von der Rückbank ein kleines, etwa 11-jähriges Mädchen fragte, ob man vom Analverkehr auch schwanger werden kann, da wußte ich einfach nicht mehr, was ich antworten sollte. Und wohlgemerkt, das war vor 1o Jahren bereits".
Robert Stein

Vera Kerstan erzählt einen Schwang aus der Schule:

Die Schülerin zur Lehrerin: "ich gehe dieses Wochenende zum Gangbang"
Die Lehrerin zur Schülerin: "ah, und in welchem Kino läuft der Film ?"

 

 


Euch haut es aus dem Anzug !!

 

Die Pornographisierung der Gesellschaft - Vesna Kerstan bei SteinZeit

 

 





 

 

 

 

-------------------------------------------

Und, wieder Wochenende :-)


Ein wenig über Weltpolitik, Trump etc., jedenfalls die ersten 10 Minuten, warum auf einmal eine "Karawane" auf die US zuströmt, die allgemeinen Dinge, die auffliegen, wie einfach Krebs zu heilen ist, die Klima-Hoax, etc., also was jetzt alles sich so in der Welt tut, die Menschen natürlich aufwachen (wenn auch nicht in den Massen, die leider nötig wären), worum es eigentlich in Kriegen der letzten 300 Jahre wirklich ging, und so weiter - also einmal grob alles :-)

 

 

" Sie bringen irgendwelche Gesetze für Anreden und Formulierungen ein, um zu erreichen,

dass Du nachher dermaßen verblödet bist, zu glauben, es gäbe mehr als 2 Geschlechter"



-->
https://youtu.be/60U_7p6HQ7g?t=1257

 

Continuing the Pursuit of Freedom ...
Max Igan

 

 

 

 

 

 

 

 

--------------------------------------

Und wenn ihr, eure Mutter, Vater, Oma auch mit Wassereinlagerungen zu kämpfen habt - ein Tipp !
Bei mir, wo einer der 3 Hauptnmerven im Arm zertrennt ist, sammelt sich nämlich Wasser jetzt in exakt dem Bereich, für welchen der Nerv zuständig war, und natürlich fehlt jetzt Information, Organisation, in diesem Bereich, wie jetzt damit umzugehen ist. Ich, der sich jetzt das erste Mal um dieses Thema kümmern muß, kam als eine der hilfreichsten Seiten auf diese hier:

 

 

 

 

 

Und natürlich nicht zu vergessen

 

 

 

 

--------------------------

Ja, und zur Zauberformel für alle werde ich auch nochmal kommen in nächster Zeit. Diese Formel liegt eigentlich sehr nahe, und sie ermöglicht, Vieles, sehr Vieles in seiner eigentlichen und ursprünglichen Weise zu sehen.

Doch davon später, ich muß auf dem Thema noch etwas rumkauen :-)

 

 

 


04.01.2019 n. Chr.

Der Zauberspruch ... später.

 

HIer jetzt erstmal ein hervorragender Vortrag von Anke Kern, die jedenfalls diesen Nachnamen nicht zu Unrecht trägt. Was sie sehr gut ausarbeitet, ist, was auch geraumer Zeit bei mir im Fokus steht, nämlich, es sind nicht die paar wenigen Bösen on Top, welche dafür sorgen, dass diese Technik überall forciert wird, nein, es sind tausende und abertausende von Menschen, Ärzte, in Behörden, in Gremien, in Stiftungen, an Universitäten usw., meistens gut dafür bezahlt.       

Und erinnert euch, was Ralf sagte, nämlich: "sie reißen jetzt die Menschen mit".
Wer es geschafft hat, endlich einen klaren Kopf zu bekommen - oder diesen vielleicht garnicht erst verloren hat, dem wird nicht entgehen, wie kaputt die Menschen Im Grunde sind, und natürlich auch geistig. Wie Uli Weiner in seinem Vortrag
erzählt hat, wie er jetzt auch immer mehr beratend für mittelständische Unternehmen ist, weil einfach die tragenden Säulen, Mitarbeiter mehr und mehr nicht nur für Wochen, sondern gar Monate ausfallen, an einem Burn-out Syndrom leiden, einfach, weil sie unter Dauerbestrahlung stehen. Uli Weiner "muß" dann ganze Unternehmen umstellen von kabellosen auf kabelgebundene Systeme, bis hin zur temporären Anbindung der einzelnen Handys an ein Kabel. Und dann beginnt sich der Krankenstand in diesen Firmen drastisch zu verbessern. Und nun überlegt mal - zu Hause könnt ihr das noch viel leichter umsetzen !
Und schaut euch an, wie die Tiere, die Menschen, die Insekten jetzt schon weg- und aussterben in großem Umfang, ihr kennt es, an den Windschutzscheiben der Autos gibt es fast keine Insekten mehr - wie soll es denn erst aussehen, wenn alle 100 Meter solch ein strahlender Kasten steht ? Und nicht mit nur etwas mehr Strahlung, als bisher, nein, hundert- und tausendfach mehr ...

 

 

 

 

Also, ein Leben in ! der Mikrowelle - im wahrsten Sinne des Ausdrucks.
Und das alles, damit ihr vom Auto aus sehen könnt, ob noch genug Butter im Kühlschrank ist ?






 

Die meisten Menschen sind doch bereits jetzt schon völlig im Arsch. Der Punkt ist, dass sie sich dran gewöhnt haben. Sie werden dann am Ende dermaßen im Arsch sein, dass einfach nur noch froh sind, es vom Bett zur Arbeit und dann zurück in's Bett zu schaffen.
Wie es Dr. Propst, der ja in Bolivien lebt, ausdrückt: "immer, wenn ich nach Deutschland komme, habe ich das Gefühl, wie betäubt zu sein, unter einer Glocke, und einfach nicht mehr richtig denken zu können. Wenn ich dann zurück in Bolivien bin, ist das Gefühl wieder weg, und ich kann mich wieder konzentrieren".
Und naja, wie Matt (QoC) es immer ausdrückt: "keine Demonstrationen auf den Straßen, keine Menge, die mit Schildern wedelt: "wir wollen einen schnelleren Download", nirgendwo der Ruf nach schnelleren und mehr Daten, und dennoch wollen sie es so schnell einführen, wie nur geht, und überall, wo es nur geht".
Denkt immer an die goldene Regel ...

 

 

 

 

 

Goldene Regel:

Alles, was dem Menschen nahegebracht wird, was an Neuerungen eingeführt, an Änderungen,

 an Gewöhnung beabsichtigt ist, ist immer das Bösartigste, was zu diesem Zeitpunkt

 

möglich
ist




Es ist nur deshalb nicht bösartiger, als es gerade ist, oder beabsichtigt ist,
weil es bösartiger für diesen Zeitpunkt nicht möglich ist.

Wäre es zu einem gegebenen Zeitpunkt möglich, würde es gemacht werden.

 

 

 


Ja der Vortrag von Anke Kern ist wirklich klasse, kurzweilig, auf den Punkt. Sie stellt auch die großen Zusammenhänge her, etwa das Zusammenspiel mit Glyphosat, und sehr anschaulich, wie diese "starren" Frequenzen unseren eigenen, sehr variablen Frequenzbereich einengen, und uns in ein unnatürliches Korsett zwängen (Trampolin-Beispiel). Ich meine, ab dem Punkt, wo man begriffen hat, dass es NIE UM GELD GEHT, da sie ja jede beliebige Summe "Geld" zu jedem beliebigen Zweck, zu jeder beliebigen Zeit generieren können, ohne auch nur einen Cent ärmer zu werden, und ohne es auch "zurückzahlen" zu müssen, so muß hinter allem, was auf diese Art und Weise auf die Menschen losgelassen wird IMMER ! etwas anderes stecken, als Geld.

Klar, werden vielleicht viele sagen, es geht um Ablenkung, App hier, App da, den ganzen Tag nur mit Stuß beschäftigt.
Würde ich zum Teil so sehen, doch die größte Ablenkung habt ihr immer noch, wenn ihr schwer krank, oder gar total meschugge seid.
Denkt an Ralf: "sie reißen die Menschen jetzt mit"






 

 

Luxus ist, wenn das Entbehrliche dem Unentbehrlichen Abbruch zu tun beginnt.
Immanuel Kant

 

 

 

 

 

16. AZK: „Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher!“ - Anke Kern

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, es mag so sein ...

 

 

 


03.01.2019 n. Chr.

Gestern rief Ralf an.

Ralf ist ein guter Bekannter aus den Motorradtagen, ich kenne ihn nun etwa 16 Jahre. Er ist Kartoffelgroßhändler, beliefert Edeka und Aldi, hat eigenes Lager, eigenes Label, eigene Verpackungsmaschinen, er begutachtet die Kartoffeln, die er einkauft, macht Analysen, und beliefert Aldi und Edeka auch noch selbst. Also kurzum, da muß man schon Überblick behalten können. Ralf hat auf mein Anraten die China-Study gelesen, was bei ihm zu einer stark geänderten Sichtweise von guter Ernährung führte. MMS/CDL nimmt er nun auch schon eine längere Zeit, nur meint er immer: "wenn ich das hier jemandem erzählen würde, die würden mich für verrückt erklären". Er lebt im Raum Bielefeld.
Aldous Huxleys "schöne neue Welt", sowie Orwells "1984" hat er von sich aus dann vor kurzem nochmals gelesen, er meinte nur zu mir: "irgendwie scheint es ja in diese Richtung zu gehen". Und wenn er dann die Kartoffeln ausliefert, dann schmeißt er eine Dokumentation oder Vortrag in den MP3 Player, und hört sich etwas an, was nicht mehr 100% aus dem Mainstream ist, aber noch aus der Grauzone, ich schätze mal in der Richtung Dr. Hüther, Daniele Ganser ... müßte ihn mal fragen. TV-Glotzen jedenfalls tut er schon seit Jahren nicht mehr, was ihn aber, wie er es selber sagt, in eine Position bringt, in welcher er eigentlich überhaupt nicht mehr mit den Menschen reden kann. Und das, obwohl er selbst noch nichtmal am Okkultismus der ganzen Geschichte kratzt, welche uns umgibt, in welcher wir eigebettet sind.

Nun, gestern rief Ralf mal wieder an, er erzählte ein wenig von dem irren Stress, den man hat, wenn man vor ein paar Feiertagen die ausreichnende Versorgung mit Kartoffeln an den Märkten sicherzustellen hat; "die Menschen kauften, als ob sie über die paar Feiertage verhungern könnten". Und von diesem Stress war es ein drastischer Übergang in die - zugegebenermaßen - diesmal durchaus glücklich gelegen Feiertage, und Ralf meinte zu mir: "ich bin etwas zur Ruhe gekommen".
Was selten ist bei ihm.
Und ich hörte schon an der Stimme, der Stimmlage - es war ein anderer Ralf, es war nicht mehr derselbe. Früher noch, als ich etwas mehr "apokalyptisch" unterwegs war, und zu Ralf, da er über die entsprechende "Ausstattung" verfügt, einfach nur meinte: "hau' doch in Sack, verkaufe alles, und ziehe da hin, wo das Leben gut und nicht teuer ist, es gibt noch zuhauf Orte", da war die übliche Antwort nur die, dass es ja um einen gewissen "Lebensstandard" geht, und er ja sowieso im Wald auf seinem Gehöft, mit weit und breit erstmal keinem Nachbarn lebt, und bis irgendwelche nicht so guten Bedingungen ihn erreichen werden, da werde es noch lange lange dauern. Kurzum, eine die Lebensumstände völlig ändern werdende Ortsveränderung kam für ihn nicht in Betracht.
Aber diese relativ lange Kette von Tagen, welche Ralf nun auf dem Hosenboden sitzen bleiben mußte, da einfach die Filialen geschlossen waren, und es für ihn nichts zu tun gab, schien die Wirkung nicht zu verfehlen. Ihr kennt es, wenn ich immer schreibe, dass alles, worauf es ihnen ankommt, die Ablenkung ist. Und es ist ihnen egal, wie diese im Einzelnen aussieht, Hauptsache, man kommt nicht in's Grübeln.
Und so kam Ralf "in's Grübeln", wie er es selbst formulierte, und äußerte 2 wichtige, mir noch in den Ohren klingelnde Sätze:

 

"Ich habe ein komisches Gefühl"


"Sie reißen jetzt die Menschen mit"

 

 

 

Wo der erste Satz natürlich alles Mögliche bedeuten kann, war der letztere schon relativ klar, und entspricht halt demjenigen, was ich links in "Wirklichkeit als Angebot", und "Der Weg in die Dystopie" beschrieben habe. Die Menschen werden entführt in ein geistiges lala-Land, welche sie als echt wahrnehmen, und welches mit der Realität im Grunde nichts mehr zu tun hat, ihr kennt es ja:


 

 

 

"Wir haben beschlossen, die Realität abzuschaffen"
SED-Zentralrat, in den 1980ern

 

 

Doch zurück zu Ralf.
Wie schon erwähnt, es war nicht mehr der alte Ralf. Diesmal war es sogar so, dass er, wenn auch verhalten, die Möglichkeit einer Ortsveränderung immerhin leise anklingen liess.

 

Was nur ein paar Tage Ruhe bewirken können ...

 

 

 

 


02.01.2019 n. Chr.

 

 

 

 

5G
Ihr feuchter Traum

 

 

 

 

Uli Weiner: 5G Internet der Dinge – Komfort oder Katastrophe? | 01.01.2019

"Wenn 5G kommt, dann ist fertig ..."

 

 

Ein erfolgreicher Unternehmer und absoluter Kenner der Materie klärt auf - anschauen, anhören, echt spannender, fundierter Vortrag !
 

 


 

 

          

 

 

Halter euch fest - Gehirntumor.

Gericht stellt fest, dass Handy/Funkstrahlung weitaus gefährlicher ist, als radioaktive Strahlung !!
 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


01.01.2019 n. Chr.

 

 

 

 

Ja, ein gesundes neues Jahr wünsche ich euch allen !

 

Und wie ich gestern bereits schrub - in einem beständig sich verschlechterndem Umfeld bleibt für einen selbst nur dann alles gleich, wenn man sich der Situation anpasst, und eben beständig sich zum Besseren wandelt.

Man kann natürlich auch grundsätzlich Rahmenbedingungen ändern (auswandern, Ortsveränderung), welche erstmal die grundlegende Situation so krass ändern können, dass man gleichsam für eine Weile wird aufatmen können, und je nach Lebensalter mit gewisser Wahrscheinlichkeit auch für das ganze "Restleben".  Ohne Ortsveränderung gilt eben obige Regel.
 

---------------------

 

 



Und hier - ein Mark Passio auf Deutsch, ein Juwel !!

Von Tilman Knechtel sehr angenehm und gut übersetzt.

 

 

Das Naturrecht: der Schlüssel zur Befreiung der Menschheit

 

 

 

 

------------------------------
 

 

Eli Lasch sorgte während einer Fernsehsendung 1993 bei Schreinemakers live für gut dokumentierte Fernheilungen in tausenden Fällen. Rainer Taufertshöfer kannte ihn sogar leibhaftig.



Diesen Mann haben sie natürlich auch aus der Ärztekammer herausgeschmissen ...

 

 

 

 

 

 

Im Oktober 1993 gab der deutsche Arzt und Geistheiler Prof. Med. Eli Erich Lasch während der Fernsehsendung „Schreinemakers Live“ dem deutschen Volk eine live „Massenheilung“.  Dies hat so viele Tausende von positive Erlebnisse und Berichte ausgelöst, daß eine Notsitzung der Berliner Ärztekammer einberufen wurde, um ihm seine ärztliche Approbation zu entziehen und Schreinemakers wurde kurz danach aus dem Fernsehprogramm gestrichen.

Dies muß man im Kontext des damaligen Zustandes betrachten: Bis wir den Präzedenzfall beim Bundesverfassungsgericht im März 2004 gewannen wurde seit der Nazi Regierung in Deutschland Geistheilen als eine Straftat behandelt.

--> http://www.gf-freiburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1123:heilende-transmission&catid=1:allgemein

 

 

 

Gesundes neues Jahr wünsche ich euch nochmals !

 

 

 


Hier geht es weiter: July bis Dezember 2018