Der Wasserwandel - News
Gedanken und dies und das...

Wenn ihr hier NUR die News seht - das komplette Wasserwandel-Web --> HIER

 
Es ist wichtig, einzusehen, daß wir in der heutigen Physik nicht wissen, was Energie ist.“

 Richard Feynman - Physiker und Nobelpreisträger

.........................................................................................................................


Macht die Kranken gesund, reinigt die Aussätzigen, weckt die Toten auf, treibt die Teufel aus.

 Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch.

Matthaeus 10/8

 

 


 

"Der Intellekt, der Geist, ist wie ein Fallschirm - er kann erst dann funktionieren, wenn er völlig offen ist"

Jordan Maxwell


GESUNDHEIT LebeGesund  Epochtimes   Bachheimer   Jeff Rense   SGT-Report   Hartgeld   quer-denken.tv  Jouwatch  sat24.com   WieFleisch   Biokartoffeln   kein Gluten   gute Lebensmittel    glyphosatfreies Brot   Energie (LENR)   Max Igan  David Icke Leonard Coldwell Truthstream    David Icke deutsch  Mark Passio deutsch Joe Dispenza deutsch Pizzagate und mehr-deutsch  Matrixwissen  Valkyrjar  smarticular HOAXLAND (die schnellste Gruppe in Sachen false Flag, Hoax-Analyse) Whale (Megaseite)

 

 

Wenn ihr in dieser Webseite etwas suchen möchtet, dann gebt bei google ein:  "suchbegriff site:wasserwandel.info"

 

 

26.09.2018 n. Chr.

 

"Meine Studenten sind nix-Wisser.

Sie sind außergewöhnlich nett, angenehm, vertrauenswürdig, überwiegend ehrlich, zielgerichtet, und absolut anständig.

Aber ihre Gehirne sind größtenteils leer, und ohne substantielles Wissen ...."

 

"Und dieses ist die Generation, welche bald die USA und Europa leiten wird"

Patrick Deneen

 

 

 

 

How the West Lost Its Culture

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------

Hier ein Interview, Max mit Billy Ray Valentine - sehr gut !


Wenn ihr hört, wie auch in China die Agenda 21 (2050) etc. durchgezogen wird, wird klar, dass in der überwiegenden Anzahl der Staaten einfach ein und dieselbe Agenda herrscht (Aldous Huxlex, schöne neue Welt - etc.).

 

 

"Als mein Sohn mit 6 Jahren mich einmal fragte, was die Menschen in all diesen Gebäuden machen,
da meinte ich zu ihm: "sie schieben Papier hin und her""

 

"Mein Büro ist besser als deins, ich habe eine viel bessere Aussicht
... auf die ganze Scheiße"

 

 

 

 

-----------------------------
 

Ich weiß,

auf den ersten Blick glaubt man nicht, dass bei einer 25jährigen, die auch noch gut aussieht, tiefe Weisheiten herauskommen könnten. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, also hört es euch an - das Interview ist von 2013, und es ist prophetisch.
Über Bewußtsein überhaupt, Gesellschaft, Beziehungen, Politik - die "Verwirtschaftlichung" von allem und jedem, und wohin das führt. Ich sag jetzt nicht, wer das ist, denn man erkennt sie fast nicht wieder.
Wirklich gut, und wenn man jetzt in das Jahr 2018 blickt, sie wirkt mit 25 weiser, als mit 30 :-)

 

ÜBER POLITISCHES BEWUSSTSEIN

 

 


Aus dem marxistischen Kampfblatt "Huffington Post", vom März 2018:

"“Diesen Leuten überlasse ich ganz sicher nicht mein Land !”, sagt sie in die Kamera.

Die Hände mit den langen, dunkel lackierten Fingernägeln fuchteln in der Luft herum,
 die knallrot geschminkten Lippen verziehen sich wütend.
Selbst die hellblonden Haare schwingen hin und her, als wären sie kampfbereit."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------

Ja, was soll ich noch sagen ?
Über politisches Bewußtsein ...

Dazu müßte man überhaupt erstmal Bewußtsein haben, was das Erste und Wichtigste wäre.
 

Vermeidet Quellen, die euch einlullen, jegliche Quellen von Propaganda, also TV, Radio, Apps, Arzte, Fluorid, verstecktes Fluorid in gesalzenem Supermarktfraß oder gar im Trinkwasser ?, vermeidet Gespräche mit den Zombies, außer ihr glaubt ihr könnt sie vielleicht aufwecken, kümmert euch nicht um das Theater der Politik, denn es ist Theater und völlig belanglos und Zeitverschwendung.
Klopft ohnehin alles auf Würdigkeit ab, klopft ab, ob es überhaupt Wert ist, seine Zeit dafür zu opfern. In den allermeisten Fällen ist nämlich wahrliches Nichtstun (Muße, Meditation) weitaus sinnvoller, als unnützes Tun. Vermeidet unnütze Rede.

Schopenhauer hatte es einmal angemerkt. Das ist, was sie zusammenbringt, die unnütze Rede, das sinnlose Gequatsche. Von allen akzepiert, und so bringt man die Zeit rum, schlägt sie tot. Und am nächsten Tag ist es nicht anders.

 

 

"Sie sind 70, sie sind 80 - sie sind gar neunzig Jahre alt, die Familie mit Kindern wohnt längst woanders, deine Freunde sind gestorben, deine Bekannten sind auch nicht mehr da, jetzt hast Du so eine lange Zeit gelebt, so viele Jahre herum bekommen, aber nicht eine einzige Sekunde in deinem Leben wußtest Du, wie die "Welt funktioniert, nicht eine einzige Sekunde wußtest Du, wie sie wirklich funktioniert"

Jordan Maxwell
 

 

 

Ach, siehste.
Ich wollte eigentlich noch etwas über die Gier, und ihre verschiedenen Formen und Auswirkungen schreiben. Morgen dann vielleicht ...

 


Das Dilemma des Systems

 

Joe Dispenza and Gregg Braden [London 2018] - Consciousness & Human Evolution

 

 

Es lohnt sich wirklich, den beiden zuzuhören, weil sie weltweit unterwegs sind, seit Jahrzehnten, und genau beobachten konnten, wie stark sich die Menschheit verändert hat, genauer, wie stark sich eine nicht unerhebliche Zahl von Menschen, in den unterschiedlichsten Kulturkreisen, ganz unabhängig von einander, in die gleiche Richtung sich hin entwickeln.

Gregg Brado fügt hinzu, dass alle Schamanen und tibetische Mönche, die alle wußten, dass es eine drastische Veränderung im Bewußtsein der Menschen geben wird, selbst überrascht sind, dass es so schnell geht.
Es lohnt sich wirklich, zuzuhören - denn es liefert die Grundlage, zu verstehen, warum das System immer irrer und wahnwitziger wird. Es hängt nämlich beides zusammen ...

 

Das Dilemma des Systems

"Noch vor 20 Jahren hätte der Patient seine Diagnose, und die Emfehlung vom Arzt, diese oder jene Operation zu machen, etwas wegzuschneiden, um es zu beheben, dankbar entgegen genommen, und so machen lassen. Heute gehen die Meisten erstmal nach Hause, und recherchieren nach allen Informationen, die es dazu gibt. Und wenn man seine Recherche gut gemacht hat, dann weiß man nach ein, zwei Tagen mehr über die Krankheit, als der Arzt selbst, und hat noch mindestens eine alternative Heilungsmethode gefunden, welche der Arzt nicht kannte"
Joe Dispenza

 

Und es ist natürlich nicht nur in Sachen Gesundheit so

 

 

 

"Für das erste mal in der Geschichte der Menschen, für das erste Mal in ALLER menschlichen Geschichte, ist nahezu die gesamte Menschheit politisch wach geworden. Und jetzt sehen die alten, wie neuen Mächte der Welt, noch einer weiteren, neuartigen Realität entgegen, welche in manchen Aspekten ohne Beispiel ist, weil die Hinfälligkeit ihrer Macht größer ist, als jemals zuvor.

Die Fähigkeit, Kontrolle zu behalten über die politisch aufgewachten Massen in der ganzen Welt, ist auf einem historischem Tief.

In früheren Zeiten war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen umzubringen. Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren."

                                                                                                                         
 

Im englischen Originalton --> HIER (1.15min)

 

 

Von                     

 

 

 

Das Dilemma des Systems

 


In diesen Zeiten, in welchen jeder die Möglichkeit hat, an nahezu alle wichtigen und richtigen

Informationen zu gelangen, ist es eine Entscheidung, verblödet zu sein.

Joe Dispenza
 

 

 

Das System wird immer irrer.
Deswegen werden immer mehr Menschen klar im Kopf.
Und die einzige Antwort des Systems darauf ist, noch wahnwitziger zu werden.
Was wieder Menschen zum Aufwachen bringt, welche ansonsten weiter gepennt hätten.
Worauf das System dann nochmals nachlegt ....

 

Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren.

 

Das ist das Dilemma
Hier, wenn ihr es nicht kennt, Dr. Peter Kruse, eine Prophetie im sogenannten Bundestag, dass nämlich die Menschen, schon aus rein mathematisch-dynamischen Gründen der Folgen von Vernetzung, nicht mehr kontrollierbar sein werden (Siehe Zitat oben von Zbigniew Brzeziński).
Auf Deutsch, nur 4 Minuten.

 

"Ich würde sogar den Begriff "Revolution" dafür nehmen"
Peter Kruse

 

 

 

"Der Bewußtseinswandel kommt nicht, er ist hier"
Joe Dispenza



Wenn man diesen Wandel in dem größsten beschreibbaren Rahmen ausdrücken wollte, so würde ich sagen, es ist die Abwendung von vielen Menschen vom Raum und auch Zeit, und die Zuwendung zum nicht-Räumlichen.
Auf Deutsch, und Gregg Bradon, sowie Joe Dispenza beschreiben es oben ähnlich, nämlich, sie stellen fest, dass immer mehr Menschen den Materialismus (geht nur in Raum und Zeit) den Rücken zuwenden, und Einkehr in etwas suchen, was da draußen, in der "Welt" einfach nicht zu finden ist. Das erinnert natürlich an Kernlehren aller großen spirituellen Lehrer, dass man seine "Schätze" nicht draußen, sondern nur in sich findet.
 

Doch wie reagiert das System ?
Es reagiert mit dem massenhaften Import von "haben Wollenden", also stumpfen Materialisten, aus eben all den Ländern, in denen der Materialismus, das "haben wollen" noch besonders stark ausgeprägt ist. Diese Menschen lassen sich über das Mittel "Geld" am besten kontrollieren. Daher die Umvolkung, daher die Agenda eines niedrigen Intellektes, weil sie davon ausgehen, dass der niedrige Intellekt eher zum äußerlichen "haben wollen" neigt (Raum/Zeit), und man eben dieses mit niedrigen Zielen versehene neue "Volk" mit der Herausgabe von Geld wieder gewohnt leicht steuern kann.

 

 

 

 


 

Erinnert an ?
Richtig, Time Machine, von Herbert Georg Wells.
Die Eloi und die Morlocks

 

 

 

Man merkt also, es ist da nichts Isoliertes, Vereinzeltes, sondern die Dinge hängen alle miteinander zusammen, und das Eine ist Bedingung des Anderen. Und so ist es, wie gestern oder vorgestern schon analysiert, alles dreht sich um die Anbetung und Erhalt der "Schaumwelt", und, wie ich es bisher sehen kann, ist das wirklich das letzte Ziel hinter all den verschiedenen Maßnahmen und Agenden.

Deswegen werden auch in China die Falun-Gong Anhänger und Bewegung vom dortigen System (es ist ein und dasselbe System) so massiv verfolgt und bedrängt, weil es eine friedliche, spirituelle, aber dem Materialismus entsagende Bewegung ist - deswegen ist sie so gefährlich für das System, denn es funktioniert nur über das raum-zeitliche, materielle "haben Wollen". Das ist der Kampf um die Schaumwelt, der Kampf um die Täuschung (zi), der Kampf um Zion, der Kampf gegen die Entsagung von Materie, und damit von Raum und Zeit.


Wie ich schon schrub, dass die Änderung der Haltung so vieler Menschen zum Thema "Welt" sich so krass ändern würde, wußten sehr viele Schamanen, Mönche, etc. - doch sie sind selbst überrascht, wie schnell es geht.
Im Grunde ein gutes Zeichen für die Menschen, allerdings ein schlechtes für's System.
Denn Kontrolle geht am besten über Gier.
Keine Gier, kaum Kontrolle.

Daher die Gier jetzt massig importiert wird.



---------------------------------------------------------------

 


Ich würde sagen, darum dreht sich alles.
Diese anscheinend weltweite, leise, stille, aber spürbare Entwicklung der Abkehr von einer rein materialistischen Denkweise möglichst im Keim zu ersticken.
Denn immer dran denken - es geht um Kontrolle.
Und Kontrolle über die Sklaven (Sache, Ladung, lat: re, res) geht über Gier.

 

So isses.

 


24.09.2018 n. Chr.

Gibt es eigentlich noch überhaupt etwas im System, was nicht auf Täuschung beruht ?

 

 

 

Ich weiß nicht, wie es kam, aber irgendwie dachte ich an die ganze Hawking-Story, und was für ein gutes Beispiel es eigentlich darstellt, mit welchen Mitteln und auch detailverliebten Kleinigkeiten von Seiten des Systems Figuren schlicht aus hohlen Hand gezaubert, und mit "Leben" versehen werden.
Ich kann nicht sagen, ob Stephen Hawking je echt war. Das einzige, was wir sehen, ist eine uns erzählte Geschichte. Und was meinte Henry Ford ? Er sagte: "History is bunk", auf Deutsch - Geschichte ist Stuss
Ich hatte damals das Hawking-Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" gelesen, und zur Hälfte bestand es aus Schimpferei über die Philosophen, das die nämlich damals die Verhältnisse von Raum und Zeit garnicht voraussagen konnten etc.

Heute wissen wir sogar von Seiten der ECHTEN Wissenschaft, dass Raum und Zeit und Materie sich erst dann ergeben, wenn man in das Quantenfeld mit einer Messung interveniert (Doppelspaltexperiment, Quantenradierer, delayed Choice Quantum Eraser). Dummerweise ist unser Bewußtsein ein einziger Meßapparat, daher eben die Welt uns nicht erscheint, wie sie ist.

 

 

 

 

 


Aber jetzt kennt ihr auch das Ziel der Meditation - nämlich irgendwie diesen Meßapparat zum Stillstand zu bringen. Denn dann bewegen wir uns auf dasjenige zu, was echt ist, was wahr ist. Die einen nennen es Quantenfeld, die Indianer nennen es Großvater, andere nennen es nur "das Feld", wieder andere einen intelligenten Geist (Max Planck), andere nennen es Gott, usw.

 

 

 

 

 

 

Daher Bruce Lipton auch zu Recht sagt, dass es eigentlich überhaupt keine, oder nahezu keine Wissenschaft mehr an den Universitäten gibt, da eigentlich in keiner Domäne der Wahrheit Recht getragen wird, dass Raum und Zeit und Materialität ein konditionales Phänomen des Bewußtseins, und keineswegs ein Ursprung der Dinge ist.
Interessant, wie Immanuel Kant und Arthur Schopenhauer hier vollumfänglich durche echte Wissenschaft bestätigt werden.

 

 

O, welches Wunder ich gesehn habe!

In dieser Welt der Dinge umd Körper lagen vor mir zwei solche Dinge: beide waren Körper, schwer, regelmässig geformt,
schon anzusehn. Das eine war eine Vase von Jaspis, mit goldenem Rand und Henkeln: das  andere war ein Organisches,
ein Thier, ein Mensch. — Nachdem ich beide genugsam von Aussen bewundert, bat ich den Genius, der mich begleitete, nun auch
mich in ihr Inneres eindringen zu lassen. Es geschah. In der Vase fand ich nichts vor, als den Drang der
Schwere und einige dumpfe Sehnsucht, die sich als chemische Verwandtschaft aussprach.

 

Als ich aber in das andere Ding gedrungen war, wie soll ich mein Erstaunen aussprechen, über Das, was ich dort gewahrte!
Übertrifft es doch an Unglaublichkeit alle je ersonnenen Mährchen und Fabeln. Doch will ich es erzählen, auf
die Gefahr hin, keinen Glauben zu finden. In diesem Dinge also, oder vielmehr in dessen oberem Ende, Kopf
genannt, welches von Aussen gesehen, ein Ding wie alle andern, im Raum begränzt, schwer u. s. w. ist, fand ich
nichts Geringeres vor, als eben — die ganze Welt selbst, mit sammt dem ganzen Raum, in welchem das Alles ist,
und der ganzen Zeit, in der sich das Alles bewegt nebst Allem endlich, was beide füllt, in seiner ganzen Bunt-
schäckigkeit und Zahllosigkeit: ja, was das Tollste ist, mich selbst fand ich darin herumspazierend!

,,Und so steckt es wirklich und wahrhaftig in diesem Dinge, das nicht grösser ist, als ein Kohlkopf, und wel-
ches gelegentlich der Scharfrichter abschlägt, mit einem Hieb, wo dann plötzlich Dunkelheit und Nacht jene Welt
bedeckt: und sie wäre dann weg, wucherten nicht jene Dinge, wie die Pilze, so dass ihrer stets genug sind, die
ins Nichts versinkende Welt wieder aufzufangen, so dass sie von ihnen stets, wie ein Ball, im Schweben erhalten
wird, als eine Allen gemeinsame Vorstellung, deren Gemeinsamkeit sie durch das Wort Objektivität ausdrücken.

„Mir ward dabei etwa so zu Muthe, wie dem Ardschima, als Krischna sich ihm in seiner währen Gott-
gestalt zeigte, mit hunderttausend Armen und Augen und Mäulern, u. s. w., u. s. w.**

 

 

Arthur Schopenhauer, das Wunder des Kohlkopfs

 

 

 

 

 

Und ja, wir "schwimmen" wie Schaumkronen in dieser energetischen See, die wir nur dann einigermaßen erfassen, wenn wir überhaupt nicht denken (nicht messen, Meditation). Ist schon irre, wir sehen und bewegen uns nur in der Schaumwelt, aber an dasjenige, worauf die Schaumwelt ruht, und welches der Schaumwelt sehr wahrscheinlich auch den Charakter gibt, und die "Zufälle" generiert, da kommen wir nicht ran.

Aber, aber ... ?
Diese ungewöhnlichen Menschen, von Meistern des Chi, Bruno Gröning, Mirin Dajo und so weiter, und so fort, eint eines - sie sind alle von einer tiefen Spiritualität. Auch der Wanderzirkus der buddhistischen Mönche, welche Dinge vorführen, die für niemanden zur Nachahmung empfohlen sind, wir treffen es immer wieder an - außergewöhnliche Fähigkeiten und eine grundsätzlich nicht materialistische Überzeugung (Meditation) scheinen immer zusammen aufzutreten.
Wenn dieses "Feld" im Zusammenhang mit der "Messung" (Bewußtsein) die Eigenschaften der nur scheinbar materiellen Welt, also der "Schaumkronen" bestimmt, wie es das Doppelspaltexperiment zeigt, dann ist es natürlich von größter Bedeutung, irgendwie über dieses Feld die sich - auch individuell - ergebende materielle "Welt" beeinflussen zu können.

Daher vielleicht die vielen Rituale, auch Bohemian Grove, die auf der ersten Ebene der Materialität erstmal unsinnig erscheinen ?

Können wir dieses "Feld", welches anscheinend das Allem zu Grunde liegendem, das Echte, Wahre nennen, also lu ?
Und diese Schaumkronenwelt, welche letztlich nicht echt, sondern nur Täuschung, dann entsprechend zi ?
Wäre dann der Kampf um Zion der Kampf um den Erhalt der nur scheinbaren Echtheit der Schaumkronenwelt in den Köpfen der Menschen ?

Witzig ist auch, wer im neuen Testament als der Herr der Schaumkronenwelt vorgestellt wird :-)

 

 

So isses, Folks
So isses.

 


23.09.2018 n. Chr.

Gerhard Wisnewski auf der AZK !


 

 

"Wenn wir nicht die Strategie dieser Leute verstehen, dann haben wir gleich verloren"

"Irgendjemand geht mit dem ganz großen Quirl an die Menschheit ran"

"Es geht ganz klar darum, den kulturellen [...] Westen zu zerstören mit diesen Migranten,
nur muß ich dazusetzen, dass auch die Migranten selbst nur Werkzeuge, und auch Opfer sind"

"Alles, was von den Medien und Politik hochgelobt wird, schadet den Menschen"

"Deswegen wird der Iran auch gehasst, weil er so stabile Grenzen hat"

 

 

 

 

Die Grenze als Membrane, als Verkehrsmanagement zwischen innen und außen.

 

 

Interview: „Grenzverlust: Die leise Bombe“ (Grenzen ganzheitlich gesehen) 

"Inwieweit gehören Menschen, die die Menscheit soo angreifen, überhaupt noch selber zur Menscheit ?"
 

 

 

 

 

 

 


22.09.2018 n. Chr.

 

 

Wochenende ...


Trifft sich gut, dass Max gerade über die gestern erwähnte Dystopie redet :-)

 



 

 

 


21.09.2018 n. Chr.

Die Herrschaft (Kratie), welche die natürliche Entwicklung (mo) aufhält (de), stoppt, verhindert, kanzelt.

De mo tiviert
De mo ralisiert
De mo bilisiert
De mo kratie

Was die Welt am Ende sein soll, geht es nach den Planern und Machern, die dieses auch in Wort und Schrift und dicken Büchern zum Besten geben - weit davon entfernt, es geheim zu halten, ist nicht mehr, als eine Dystopie für 99,999% der Menscheit auf der Welt.

 

 

 

 

 

 


Dass genau soclch eine Zukunft angestrebt wird, dazu braucht man etwa ein Jahr Recherche, wenn man ab und zu neben der Arbeit hier und da ein Stündchen investiert. Oder vielleicht 2 Wochen früh bis spät, wenn es in Kurzform haben will, und auch gleich die richtigen Quellen zur Hand hat.

Wie auch immer, es ist relativ leicht zu sehen, und herauszufinden.

 


In diesen Zeiten, in welchen jeder die Möglichkeit hat, an nahezu alle wichtigen und richtigen

Informationen zu gelangen, ist es eine Entscheidung, verblödet zu sein.

Joe Dispenza
 

 


Und da wir ja wissen, dass alles auf Täuschung (zi) basiert, ist es nicht verwunderlich, dass die, denen das System mit all ihren Propagandaorganen ("Wissenschaft", offiziell", "Studien", Medien etc) gehört, das genaue Gegenteil propagieren:

 

 alles ist nur zum Besten ...

 

Der Hammer ist, dass es noch Leute gibt, die das glauben. Und wahrscheinlich nichtmal wenige. Daher auch nicht wenige sich so eine reinigende Geschichte, sprich Szenario ala Irlmaier, Albert Pike, Mühlhiasl, Lied der Linde herbeisehnen, weil es von vielen als der letzte Ausweg gesehen wird, eine schnelle Manifestation dieser Dystopie wenigstens erst einmal aufzuhalten.
Denn, wenn etwas der ENTSCHEIDENDE Motor der Entwicklung ist, welcher so schnell in diese nicht zu wünschende Zukunft führt - so ist es der große Haufen der nixblickenden und von der Propaganda eingelullten Menschen.
Würde ein reinigendes Feuer diese hinwegfegen - man hätte eine ganze Weile wieder Luft, und Zeit zum Durchatmen, Nachdenken und Positionieren, um unsere Pyramidentruppe, wie ich sie immer nenne, nicht noch einmal wenigstens mit der alten Masche durchkommen zu lassen. Denn einer auch nur viertelaufgewachten Gesellschaft könnten sie nicht mit den leicht zu durchschauenden Tricks, Korruption und hegelianischer Dialektik kommen. Dazu muß sich eine "Gesellschaft" wirklich im Tiefschlaf, in Trance befinden.



"Die größte Quelle von Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Einstein ?

 

 

Das ist es.
Die Pyramidentruppe ist ja wenigstens noch trickreich und hinterhältig clever, manchmal sogar geistreich und witzig (sie haben halt ihren eingene Art von "Humor"), aber wenn etwas so richtig auf den Keks geht, ist das diese riesige, völlig gehirngewaschene, tumbe Masse. Die denken dann auch noch, dass Impfungen gut sind, etc ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allerdings ist das auch immer der Grund, warum ich mir nicht vorstellen kann, dass von Seiten des Systems ein allübergreifendes Ereignis ala Irlmaier, Pike, Mühlhiasl angestrebt wird. Weil eben dann gerade die Stützen für und der Motor in die Dystopie ZUERST wegfallen würde. Daher sehen wir auch Ereignisse wie Chemnitz, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit geplant waren.

Denn das tote Hosen Konzert wurde in mehreren Online-Zeitungen am 24sten, und sogar 23sten, also 2, respektive sogar 3 Tage vor dem Mord, wenn es ihn denn gab, angekündigt.

 

 

 

Ich selbst habe sogar noch den Weser Kurier vom 23sten entdecken, im Netz finden können, inclusive Quelltext, welche auch den 23sten datiert, ich bin jetzt aber einfach zu faul, das rauszuwühlen, weil es mir darum mir jetzt nicht geht. Sondern - da die Dummschafe das Pfand für den Einzug in die Dystopie sind, müssen gerade diese besonders geschützt werden, und nur eben die aus der Reserve gelockt werden, welche nicht zu den Schafen gehören.

Schaut euch die kommenden und geschehenen (wenn überhaupt geschehen) Ereignisse unter genau diesem Gesichtspunkt an. Was sie wollen ist ein mehr oder minder chirurgischer Eingriff, welcher noch das letzte Gesunde aus der im Endstadium befindlichen, fauligen Masse entfernt. Notwendig dazu sind gezielte, auf die Gruppe wacher, oder halbwacher Menschen zugeschnittene Maßnahmen, die eben exakt jene ansprechen. Also nochmal: die Masse der Dumm- und Schlafschafe sind aus Sicht des Systems ein absolut schützendwertes Gut und Unterpfand, daher ...

 

 


Ein Mühlhiasl-Pike-Irlmaier-Szenario ist meiner Analyse nach das Letzte, was sie wollen

 

 

 


Ich danke Gott das ich meine lebens Zeit vollendet habe, ich sehe das mein Leben nicht lang dauern werde.
 Ihr meine Kinder erlebt das größte Unheil nicht, ihr meine Endl (Enkel) erlebt es auch nicht,
 aber der dritte Stamm der kann es Leicht erleben.


Mühlhiasl
https://gloria.tv/track/UoVcTWyUHSz419VnSMcRXzDk4

 

 

 

 


20.09.2018 n. Chr.



Der Kaiser - so heißt es - hat dir, dem Einzelnen, dem jämmerlichen Untertanen, dem winzig vor der kaiserlichen Sonne in die fernste Ferne geflüchteten Schatten, gerade dir hat der Kaiser von seinem Sterbebett aus eine Botschaft gesendet.

Den Boten hat er beim Bett niederknien lassen und ihm die Botschaft ins Ohr geflüstert; so sehr war ihm an ihr gelegen, daß er sich sie noch ins Ohr wiedersagen ließ. Durch Kopfnicken hat er die Richtigkeit des Gesagten bestätigt.Und vor der ganzen Zuschauerschaft seines Todes - alle hindernden Wände werden niedergebrochen und auf den weit und hoch sich schwingenden Freitreppen stehen im Ring die Großen des Reichs - vor allen diesen hat er den Boten abgefertigt.
Der Bote hat sich gleich auf den Weg gemacht; ein kräftiger, ein unermüdlicher Mann; einmal diesen, einmal den andern Arm vorstreckend schafft er sich Bahn durch die Menge; findet er Widerstand, zeigt er auf die Brust, wo das Zeichen der Sonne ist; er kommt auch leicht vorwärts, wie kein anderer. Aber die Menge ist so groß; ihre Wohnstätten nehmen kein Ende.
Öffnete sich freies Feld, wie würde er fliegen und bald wohl hörtest du das herrliche Schlagen seiner Fäuste an deiner Tür. Aber statt dessen, wie nutzlos müht er sich ab; immer noch zwängt er sich durch die Gemächer des innersten Palastes; niemals wird er sie überwinden; und gelänge ihm dies, nichts wäre gewonnen; die Treppen hinab müßte er sich kämpfen; und gelänge ihm dies, nichts wäre gewonnen; die Höfe wären zu durchmessen; und nach den Höfen der zweite umschließende Palast; und wieder Treppen und Höfe; und wieder ein Palast; und so weiter durch Jahrtausende; und stürzte er endlich aus dem äußersten Tor - aber niemals, niemals kann es geschehen -, liegt erst die Residenzstadt vor ihm, die Mitte der Welt, hochgeschüttet voll ihres Bodensatzes.

Niemand dringt hier durch und gar mit der Botschaft eines Toten. - Du aber sitzt an deinem Fenster und erträumst sie dir, wenn der Abend kommt.

Franz Kafka - eine kaiserliche Botschaft

 

----------------------------------

 

Unter Heikos Schrangs Auftritt von gestern fand ich folgende interessante Kommentare

 

 


Vor ein paar Jahren war ich mal kurz über "le Floid" und "MrWissen2go" gestolpert, und hatte mich gewundert, wieviel Abonennten und Aufrufe die haben. Allerdings hatte ich damals schon die Echtheit dieser Zahlen bezweifelt, denn die beiden gehören ja klar zum System, wie auch Youtube zum System gehört, und man natürlich nicht einer einzigen Zahl, einem einzigen Wort trauen kann, welches vom System generiert wird. Denn das System kennt nur ein einziges Mittel: die Täuschung.

 

 

 

 

 

 

 

"Seit dem 08.09.2017 ist "MrWissen2go" ein Angebot von funk.
funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF)."

 

 

 


In diesen Zeiten, in welchen jeder die Möglichkeit hat, an nahezu alle wichtigen und richtigen

Informationen zu gelangen, ist es eine Entscheidung, verblödet zu sein.

Joe Dispenza
 

 


Es ist in diesen Zeiten alles so herrlich deutlich zu sehen, wie die Maschinerie funktioniert, dass es wirklich eine Entscheidung ist, es nicht zu wissen, also - an Ende - verblödet zu bleiben. Aber, wie ich weiter unten schon schrub, wenn man sich für das Wissen entscheidet, dann kommt das scharfe Schwert der Wahrheit in's Spiel. Hier nochmal aus den Kommentaren bei Heiko:

 










 

So ergeht es JEDEM, der aus der Täuschung aufwacht, einfach JEDEM.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun, ich wiederhole mich natürlich an dieser, wie auch vielen anderen Stellen, beständig. Aber es kann nicht schaden, denn auch die Propaganda, die Täuschung, nutzt dieses mächtigste aller Mittel: die Wiederholung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


19.09.2018 n. Chr.

Ich hatte gestern noch eine Weile nachgedacht, was das Suffix "lich" für Auswirkungen hat.

... und wann und warum wir es anwenden.


Da die Endsilbe, das Suffix "lich" nur bedeutet "es hat irgendwie Merkmale von, oder Analogie zu Vorstehendem", überläßt es diese Silbe dem Hörer, oder Leser, was er sich denn nun darunter vorstelle. Und, wie schon gesagt, es meint und bedeutet eben NICHT das Vorstehende, sondern nur etwas, was Ähnlichkeit zu Vorstehendem aufweist.
So kommt "lich" also dann zum Einsatz, wenn man entweder dem Dinge keinen eigenen Begriff geben kann, oder will.

Gesezbuch der Bürger ?
Nein, bloss bürger LICHES Gesetzbuch !!

Und damit wird das Wort (denn Begriff ist es im Grunde nicht) "persönlich" gleich zum doppelten Lottchen, denn
erstens sagt es ja nur "mit Mermalen von, in (teilweiser) Analogie zu Person", und
zum zweiten ist "Person" selbst einer der schwammigsten, nebulösesten Worte, die wir kennen (vielleicht nichtmal ein Begriff, außer vielleicht juristisch, allerdings die Definition uns nicht gegeben wird).

Daher also es völlig der freien Phantasie, und dem freiem Willen des Lesers oder Hörers überlassen bleibt, ob er überhaupt, oder was er aus dem Wort macht. Macht er daraus etwas, versteht er darunter etwas, wird es für ihn zum Begriff, aber eben zu SEINEM - in völlig freier Entscheidung, denn gesagt oder geschrieben wurde ja nur ein Angebot, sich vielleicht etwas darunter vorzustellen. Daher die Silbe "lich" in wichtigen Passagen von Verträgen und ähnlich gelagerten Gebilden nicht vorkommen dürfte, da sie ja das eindeutige Merkmal der Unbestimmtheit trägt.

 

 

 

 

Da "lich" überhaupt nicht erkennen lässt, was nun gemeint ist, ist diese die Silbe der Unbestimmtheit schlechthin.
Im Gegensatz zu Silbe "isch"

elektrisch
episch
esoterisch
evangelisch
fantastisch
filmisch
frenetisch
futuristisch
juristisch

Bei "isch" ist direkt die Weise oder das Prinzip benannt, und nicht die Ähnlichkeit, und es nicht heißt
elektlich
fantastlich
filmlich
juristlich ...etc.

Diese Wortsuche nach Endungen mit "lich"

 

lässt interessanterweise eines der wichtigsten Worte aus, nämlich: natürlich

Während also "isch" direkt das Prinzip oder die Weise/Charakter benennt, ist "lich" in gewissem Sinne das Gegenteil davon, da es nur eine Analogie (irgendwie) aufzeigt.

natürlich  - offen, unbestimmt
juristisch  - definiert, bestimmt

Natürlich, Person
Juristisch, Person
Ersteres ist unbestimmt (lich), letzteres ist bestimmt (isch)
Und da wir gelernt haben, dass am Ende Worte mit "lich" nur auf Analogien hinweisen, und per se den Charakter der Unbestimmtheit tragen, so ist von den beiden "Personenworten" (denn Begriffe lassen sich meines Erachtens noch immer nicht erkennen) die Wortzusammenstellung "juristische Person" diejenige, welche überhaupt irgendwie auf eine, wie auch immer geartete, Definition und "Wirkart" hinweisen könnte.

elektrisch
episch
evangelisch
filmisch
frenetisch
futuristisch
juristisch

Dass sich am Ende im Grunde garnichts wirklich unter diesen Personenworten vorstellen lässt, liegt daran, dass sie reine Fiktion sind. Die eine etwas besser definiert, die andere garnicht, da sie auf Analogie beruht, "so ähnlich, wie Natur - mit Merkmalen von Natur - in Analogie zu Natur", sprich: natür lich.

Somit ist die absolute Unbestimmtheit und beinahe schon Verballhornung in diesem Wort anzutreffen: persönlich
Dieses Wort sagt einfach überhaupt NICHTS IN SICH aus, einfach nichts.
Das meint, es ist völlig frei der Phantasie des Lesers oder Hörers überlassen, was er nun damit anfängt, oder ob er überhaupt etwas damit anfängt. So, wie ein Grundsatz, also grundsätzlich könnte man sagen, ein Begriff, der keiner ist, ein Bullshitbegriff sozusagen, am Ende also nur ein Laut, ein Geräusch, welchen allerdings die allermeisten Menschen, mit völlig freiem Willen - in essentieller und sehr nachteiliger Weise - für sich nutzen.

 

Das ist Buchstaben- und Wortmagie, Folks, so funktioniert es.
Und das wahrscheinlich auch viele die obigen Ausführungen in ihrer Tiefe und Bedeutung nicht erfassen können, zeugt nur davon, wie tief die Manipulation und Magie sitzt. So nannte sie Jesus auch in einem Atemzug: Schriftgelehrte und Hohepriester, und zeigt so auf, wie nahe Worte, Schrift und Magie in Wahrheit sind.

 

"Dummerweise ist es schwer zu erklären, was die Matrix ist ..."
 

 

 

 

 

 

So isses, Folks.
So isses.

 


18.09.2018 n. Chr.

 

"Gelb ist es nicht, aber gelblich"

Er ist zwar grad nicht in Gefahr, aber gefährlich ist es dennoch

Es mag zwar keine echte Pein sein, aber peinlich ist es trotzdem

Er ist zwar kein Kind, verhält sich aber noch immer kindlich

Der Typ sieht (nur) sportlich aus

Der Typ sieht (nur) gefährlich aus.

Auch wenn es nicht Natur (selbst) ist, so ist es doch natürlich.

 

Die Solbe: "lich"
"Lich" ist eine Endsilbe, ein so genanntes Suffix.
Und wenn es angehängt wird, dann bedeutet es, dass es NICHT das Genannte vor der Silbe selbst meint, sondern, dass weist darauf hin, dass es entweder so wirkt, als seien Merkmale, auch in Teilbereichen, von dem Vorgenannten enthalten, oder auch, im Sinne einer Analogie, eine Ähnlichkeit (in kleinerem oder größerem Maße) besteht.
"Er sieht aus, wie seine Ahnen" --> Ahnlich, Ahnlichkeit

Ein Grundsatz (und NICHT grundsätzlich, denn es ist ein Grundsatz): "lich" meint nie direkt das Vorgenannte, sondern ist eine Anlehnung an Eigenschaften des Vorgenannten, ohne es jedoch meinen, bedeuten zu wollen. Im Grunde sagt es, so gesehen, nur, dass man KEIN EIGENES Wort dafür in der Lage ist, zu bilden, denn sonst müßte man sich nicht mit einer Krücke "es ist irgendwie in Teilbereichen ähnelnd" behelfen.
Es mag zwar gelblich sein, aber was ist es nun wirklich ?
"Lich" sagt, Du mußt schon irgendwie deine eigene Phantasie spielen lassen, in dem, was ich nicht näher bezeichen kann (oder will), denn am Ende ist mit dem Suffix "lich" im Grunde garnix gesagt, garnix bedeutet. 

Wenn also irgendwas mit "persönlich" erscheint, dann ist es also die eigene Phantasie, welche daraus etwas macht, oder auch nicht, und dieses Wort (denn ein Begriff ist es im Grunde nicht) mit etwas freiwillig füllt, wodurch es zu einem Bekenntnis und Eid wird. Denn, da "persönlich" es nur deiner Phantasie überläßt, was damit überhaupt gemeint sein könne, ist es auch allein deine Entscheidung.
"Lich" überlässt es Dir, was Du darunter denkst und damit machst.
Freiwilligkeit.
Deine Entscheidung.

 

Wortmagie, Folks.
Das ist, was wir einfach nicht mehr merken, wie wir uns ganz freiwillig und ohne es zu merken, volle Kanne in die Fiktion (Matrix) begeben, die, wie eben Morpheus es nannte, nicht zu sehen, nicht zu schmecken, nicht anzufassen ist.

 

Hier von Max Igan, die Buchstabensuppe, und wie man Magie daraus kreiert:

 

 

 

How The Magic Works

 

 

 

 

Und hier etwas, was wie eine physische Wirkung - also wirklich herausragend ist, und brandaktuell, ein schöner Film, hat mich richtig gebannt gestern, genau passend zum Thema !


Und auch für alle, die Symbole und Zeichen zu lesen in der Lage sind - auch dieser Film ist voller okkulter Hinweise.

 






 

 

Der Herr Vom Anderen Stern (Heinz Rühmann)1948

Geht normale 90 Minuten, absolute Empfehlung !
 

 

 

 

Vor dieser Gemarkung haben alle Häuser rote Dächer
Vor dem Gesetze ...

 

 

 


17.09.2018 n. Chr.

Jetzt nochmal auf die Schnelle, um fix die Dimensionen des Selbstbetruges klar zu machen.


Die beste, und mir derzeit passendste Übersetzung der Wortes Person, ist --> Geschäft

Es gibt Geschäfte, Edeka, Google, Vatican, Stadt Kassel etc., dass sind Geschäfte, die auf Basis von Zetteln sich gründen, respektive definieren, sogenannte juristische Personen (auf Zetteln, über Zettel gegründete, definierte Geschäfte). Da gibt es unzählige Formen, von GmbH bis Stiftung, etc.
Dann gibt es Geschäfte, die einen natürlichen Hintergrund haben, natürliche Geschäfte, die so genannte natürliche Person.

Achtung - nirgendwo steckt hier Leben, Lebendigkeit, oder am Leben drin, irgendwie beseelt, oder auch nur Fleisch und Blut - nirgendwo.
Es gibt Häuser in natürlicher Holzbauweise, deren Vorgärten mit Naturstein umsäumt sind, und die Besitzer nur Klamotten aus natürlichen Materialien tragen.
"Natürlich" meint also nicht etwa lebendig oder lebend - Lebendigkeit ist nicht, was natürlich meint.
Und Person sowieso nicht, Edeka bekommt keinen Durchfall.

Wir haben also natürliche Geschäfte, und rein über Zettel definierte Geschäfte.
Geschäfte bekommen, wie eben geschrieben, keinen Schnupfen, oder Allergien oder oder.
Doch jetzt kommt es. Alle Verfasstheit von Staaten, soweit ich es überblicke, und alle ihre Rechtssysteme kennen nur Personen, dass heißt, das ganze Selbstverständnis von Staaten liegt darin, dass es ausschließlich Geschäfte kennt und NICHT etwa lebendige Wesen. Also all diese Verfasstheit von Staaten mitsamt ihren Rechtssystem bekennen sich - per Definition - und nicht irgendwie in ausgedachter Weise, nicht zur Lebendigkeit, zum Leben, sondern letztlich zum Tod.

Hohe Richter, Staatsanwälte oder auch sonstige höhergradige Freimaurer oder auch andere okkulte Clubs wie Jesuiten und und und - die wissen natürlich darum. Es ist ein so gigantisches, okkultes Todesritual, dass es eigentlich kaum zu fassen ist. Da "Person" schon ein sehr alter Begriff ist, legt es nahe, dass dieser Geschäfts/Todeskult schon lange läuft, und sich bloss perfektioniert hat.
Aber stellt euch einmal die Dimensionen vor - nahezu alle Menschen machen da, zumeist total unbewußt, mit. Und es ist ja auch beinahe unmöglich, aus diesem Ritual durch Aufwachen und vollständiger Realisation der Bedeutung herauszukommen, weil es einfach so gewaltig ist. Das gesamt Phänomen "Welt" bedeutet letztlich --> Totenreich. Mit sogar überwiegend aktiven Bekenntnissen zum Geschäft, zur Person, zur nicht-Lebendigkeit, zum Tod.
Fasst alle Christen, Buddhisten, Juden, Moslems, Hindus, Atheisten, und was es noch geben mag - ihr Glaube mag sein, dass sie Leben, ihr Bekenntnis !! jedoch ist ein okkultes Bekenntnis zur Person, und damit zur Unterwelt, wie man es nennt. Heute nennt man es nur noch Welt, und hat das "Unter-" weg gelassen, damit es nicht so auffällt.

Über "Person" definierte Rechts- und Staatssysteme verwalten und organisieren Geschäfte, mehr nicht. Es sind klare, aber okkulte Bekenntnisse zur nicht-Lebendigkeit, Seelenlosifgkeit, Unter Welt.


Jordan Maxwell meinte einmal:

 

Die Welt wird unter Friedhofsrecht verwaltet

 

Und damals hatte ich zwar eine Ahnung, aber mir mußte erstmal die, im wahrsten Sinne des Wortes, ungeheure Dimension klar werden. Im gesamten Verständnis von "Welt", über Staaten und deren Rechtssysteme kommen nirgends lebendige Wesen vor. Wahrscheinlich selbst noch nichtmal in Malta, oder Israel oder Island.

Das Bekenntnis (ein okkulter Akt, der hohe Bedeutung hat) zur Person ist ein Bekenntnis zum Tod, ein Bekenntnis zum Totenreich, ein Bekenntnis zur Unter Welt. Ihr solltet die spirituelle Bedeutung dieses Aktes nicht unterschätzen. Denn - wer oder was auch immer euch zu dieser Zeit in dieses Leben hineingezaubert hat - hat euch hineingezaubert, damit ihr ein Bekenntnis des Lebens ablegt. Alles andere macht auch keinen Sinn.
Doch das spirituelle, okkulte Bekenntnis zur Person ist letztlich das Gegenteil, und für meinen Geschmack im Grunde ein real praktizierter Todeskult, freilich, ohne es zu wissen. Denn ein Mensch ist kein Geschäft, ein Mensch ist ein lebendiges, kreatives Wesen. In diesem Kreativen steckt ja drin "Creator", das Schöpferische - was eben einen kleinen Hinweis auf den Ursprung und Auftrag eines jeden Menschen gibt. "Person" ist eben die aktive und bekennende (Eid)!! Verleugnung des Schöpferischen, und damit Wesentlichen. Die bekennende Verleugnung des Wesens, des Charakteristikums von Leben.

Ein Bekenntnis ! zur Person, ist ein Bekenntnis, nur ein Gegenstand (lat. re, res) zu sein, ein Geschäft, welches nur anderen zu Nutze ist.

 

 

 

 

 

 

 

Man hätte auch die "Staaten" und Rechssystem über die Begriffe Mensch oder lebendige Wesen verfassen können, und im Grunde die gleiche Situation auf Erden hätte vorfinden können, wie sie jetzt auch ist, mit Not, Mühe, Last, Krankheit und Krieg - aber es hätte in dieser Konstellation immerhin kein Bekenntnis zum Totenreich, zur Unterwelt, zur Verleugnung der Essens jeglichen Lebens gegeben.

Der wirklich wichtige, springende Punkt ist das aktive Bekenntnis zur Verleugnung des Lebendigen - ein spiritueller Akt, welcher enorme Bedeutung hat.
Was meint ihr denn, warum unsere Okkultisten es so sauber und sicherlich penibel und mühsam eingerichtet haben ? Aus Jux und Dollerei ? Nein. Sie selbst wissen, dass letztlich alles im Spirituellen liegt, daher ja auch ihre Rituale, etc..
Und so ist dieses Person-Ritual ein so gigantische Weltritual, dass tatsächlich, wie es Morpheus sagt, ein Gefängnis ist, für den Geist!, welches man nicht sehen, nicht hören, nicht schmecken und nicht anfassen kann.
Ein Gefängnis für den Geist ist ein spirituelles Gefängnis, und es heißt: Person.


Jahrelang denke ich nun schon nach über Begriffe und Sprache und Worte, aber denkst Du "jetzt hab' ich es" - stellt man eine Weile später fest, dass die Geschichte noch größere Dimensionen besitzt, die man vorher einfach nicht gesehen hat.


Das meint jetzt - werdet euch des Rituales klar, in welchem ihr steckt.
Man kann es wirklich beinahe nicht wahrnehmen, doch ist es möglich.
Doch wenn ihr es geschafft habt, und ihr wißt, dass ihr lebt, und es letztlich eine schweres spirituelles Vergehen ist, wenn man euch als Toten ansieht (indirekte Anrede, Herr, Frau so und so), dann habt ihr das Wesentliche geschafft, und in einem natürlichen Verlauf wird es eurerseits auch kein Bekenntnis ! von Herzen mehr zur (Unter-) Welt geben.


Bei Neo in der Matrix ist es nachher auch so - er weiß von diesen beiden "Welten", und kann sich auch in beiden bewegen, WEISS aber, welche die illusorische, nicht-lebendige ist.

 

----------------------

 

 

Hier ein etwas anderer Aspekt, von Max Igan

 

How We Are Controlled and Why Most People Can't See It

 

 

 

 


16.09.2018 n. Chr.

Sonntag, und kein Podcast von Max Igan ... da fehlt irgendwie was :-)
 

Aber gut.
Die wenigen, die, wie Irlmaier es auszudrücken pflegte, "einen eisernen Kopf bewahren", sind nach wie vor in der Lage, den grassierenden Irrsinn, welcher vom System täglich generiert wird, auch als solchen zu erkennen. Ganz einfach aus dem Grunde, weil sie sich nicht haben mitreißen lassen.
Denn hat man sich mit mitreißen lassen, ist man ja Teil des Stromes, und schwimmt mit ihm, von daher bemerkt man die Geschwindigkeit ja nicht. Also nur die, welche entweder noch nie Teil wahren, oder herausgetreten sind aus dem Strom, bemerken die stetig zunehmende Irrwitzigkeit der Geschehnisse. Doch trifft dieses Gleichnis noch nicht die ganze Wahrheit, den es besteht ein Zusammenhang zwischen der beständig zunehmenden grotesken Auswüchsen, und der auch beständig zunehmenden Anzahl von Menschen, die dieses bemerken, weil sie gleichsam, wie aus einer Trance, erwacht sind.
Man kann es so formulieren: je mehr Menschen klar werdem, desto irrer werden die Auswüchse des Systems, was wiederum dazu führt, dass noch mehr Menschen aufwachen, was wiederum ...

 

 

 

 

 

 

Da sind wir jetzt in der Tat.
Und ich sehe überhaupt von keiner Seite eine Chance, dass sich diese Spirale irgendwann einmal verlangsamen könnte, denn die Energie des einen ist gleichsam der Antrieb oder das Motiv für den anderen - und vice versa.
Wenn etwa noch im Gleichnis bleiben wollte, dann könnte man sagen, dass der Strom sich nach und nach in ein solch reißendes Gewässer verwandelt hat, dass es viele zwangsläufig an's Ufer geschmissen hat, und die sich nun die Augen reiben, und sich fragen, wie sie es jemals darin hatten aushalten können.

"Ich muß verrückt gewesen sein" werden sie nach einer Weile sagen, wenn sie zur Ruhe gekommen sind, nämlich insofern verrückt, dass sie diesen tobenden Bach als Normalität angesehen haben, und nicht als das, was es eben ist, oder (für sie) war.

 

 

 

 

 

 

 

Die zunehmende Verrücktheit bringt also die Menschen an ihre Grenzen, und führt bei einigen dann zu einer Art Kollaps, welche den ganzen, bloss geklebten, und nicht gewachsenen Wahnsinn von ihnen abplatzen lässt, und sie plötzlich (wieder, oder zum ersten Male) die Dinge so viertel- oder halbwegs ihrer wahren Natur nach erkennen können.
Ganz klar ist, dass das ein so tiefgreifender Schnitt im Leben eines Menschen ist, dass es zu einem Energieschub kommen kann, jedenfalls aber zu einem hohen Mitteilungsbedürfnis führt. Wenn wir jetzt NEO aus der Matrix für die NWO stellvertretend nehmen (also mal auf den Kopf stellen), dann werden diese Menschen, die den Irrwitz (NWO, NEO, System) als solchen erkennen, plötzlich zu ganz gefährlichen Agenten (Mr.Smith) für das System, für NEO, NWO.

Man muß in vielen Punkten den Film "Matrix" einfach mal auf den Kopf stellen, um ihm weitere Erkenntnisse entlocken zu können.

Doch zurück.
Ich glaube, nahezu jeder war mal Teil des stetig anschwellenden Stromes des Irrwitzes. Nur Ausnahmen wie etwa Max Igan waren es nie, aber wie gesagt, dass sind Ausnahmen. Doch je nach Sensibilitätsschwelle führt es bei dem einen früher, bei dem anderen später, zum Kollaps, welcher den Irrwitz dann als solchen erkennen lässt. Der überwältigende Teil der Menschen ist allerdings noch immer im mittlerweile reißendem Strom des Wahnwitzes, und scheinen nichts davon zu bemerken.
Habt ihr, die ihr nicht mehr im Strom des Irrsinns drinsteckt, mal überlegt, was eigentlich in den Köpfen derer vorgehen muß, die noch drinstecken ? Also ich schaffe es nicht.

 

Es ist eine eigene Sache um den Verstand von Leuten, die keinen haben.

Arthur Schopenhauer

 

 

Man kann den Verstand ja (wieder) erlangen, wie wir gesehen haben, nämlich indem der ganze angepappte Wahn endlich von einem abfällt. Aber es braucht anscheinend immer einer Art Kollaps, einer totalen Verbrennung, um dann aus der Asche wie ein Phönix aufsteigen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass mit dem Phönix ist wirklich kein schlechtes Beispiel, da ja eigentlich alle, die aus dem Strom des Wahnwitzes heraustreten konnten, und zum ALLERERSTEN Male in ihrem Leben die Dinge wirklich wenigstens halbwegs sehen konnten - letztlich sich zu einem völlig neuen Menschen verwandeln, der mit dem alten, welcher gleichsam zu Asche geworden ist, nichts mehr zu tun haben.


Und da passiert dann, was ihnen allen passiert.
Erkennt man die Dinge, wie sie sind, dann sieht man sie. Das nennt man Wahrheit. Und das ist ein scharfes Schwert (Mr.Smith)


 

Ihr sollt nicht wähnen, daß ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde.
Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter. Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.

 

 

Ihr werdet feststellen, dass, wenn ihr herausgetreten seid aus der Lüge, und plötzlich den Umfang bemerkt, dann sich alles ändert, und der Riß manchmal quer durch die Familie geht.
Der "Freundeskreis" hat sich bei allen bisher, die ich kenne, drastisch verringert. Weil es eben keine freunde waren, sondern bloss Spielkameraden. Da man aber mit einem Schlage erwachsen, entwachsen ist, und nun nicht mehr spielt (Person, Spieler) in der Lüge, sondern gleichsam es Ernst meint in der Wahrheit (Schwert), trennt sich die Spreu vom Weizen, da die meisten der sogenannten, und nun ehemaligen "Freunde" einfach nur weiter spielen (Spieler, Person) wollen in der Lüge.
In der Tat habe ich viele (auch in Kommentaren) erlebt, wo es in der Tat, wie oben im Zitat zugeht

 

Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein

 

 

Wahrheit und Lüge sind so unvereinbar, wie nur irgendwas ....

Daher es auch Luzifer heißt. Denn Lu heißt ja Licht, Wahrheit, und zi heißt Lüge. "Fer" ist lateinisch Imperativ von ferre, und bedeutet - bringe, übertrage von A nach B (Fähre, Ferry). Übertrage die Lüge in Wahrheit, oder Wahrheit in Lüge, also die völlige Umkehrung von allem. Naja, und nichts anderes ist es, was wir täglich erleben dürfen.
Neusprech, oben ist unten, Krieg ist Frieden, und schlecht ist gut, etc. etc.

 

Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert


Nehmen wir es nur erstmal metaphorisch.
Also dieses Schwert erhalten zu haben, dass ist das scharfe Schwert der Wahrheit. In der Wahrheit sieht man die Dinge plötzlich (Neo: warum tun mir die Augen so weh ?), also kann man das Schwert auch mit Licht vergleichen - plötzlich hat man das Schwert erhalten, plötzlich sieht man die Dinge, man ist somit - jedenfalls zu einem kleinen Prozentsatz .... erleuchtet :-)

 

--------------------

Und hier, garnicht schlecht.
Tilman Knechtel gehört eigentlich nicht zu denjenigen, die ich normalerweise empfehlen würde. Aber hier hat er sich viel Mühe gegeben, und auf der Grundlage von Mark Passio ! mal die Trilogie Matrix analysiert.

Nicht gleich das Verständnis der Geschichte für die Wahrheit halten, einfach mal anschauen - interessante Details !

 

 

Die okkulte Bedeutung der Matrix-Trilogie – Matrix decoded

 

 

 

 

 


15.09.2018 n. Chr.

 

 


Der Konsum von Heroin oder Kokain soll ja begleitet sein von geistiger Schädigung und eingeschränktem Bewußtsein.

Dieses dürfte umso mehr der Fall sein, wenn Heroin oder Kokain täglich konsumiert wird.

Doch eines sage ich euch, noch weitaus schlimmer, noch weitaus bewußtseinsverändernder und schädigender für den Geist, als der tägliche Konsum solch harten Drogen, ist der tägliche Konsum von Fernsehen oder auch Radio.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es schauen wahrscheinlich noch sehr viele TV, oder hören Radio, oder ?
Für mich ist es nahezu unbegreiflich, wie man sich freiwillig solch einer Gehirnwäsche, und zumeist einer täglichen, unterzieht. Zeitklau oder irgendwelche Apps oder sinnlose "Freizeit"beschäftigungen machen einen im Normalfall auch nicht klüger, doch immerhin dürfte der verblödende Propagandaanteil dort meistens gering sein.
Es gibt natürlich systemgestützte soziale Netzwerke, die hochgradig von Propaganda und Agitation durchzogen sind, und diese dürften in der Tat bei den Teilnehmern nochmals weitaus höheren geistigen Schaden anrichten, als es selbst Radio, TV und Printmedien könnten, da sich diese Netzwerke ungleich stärker in das Leben der Menschen einmischen.


Was jetzt alles nur sagen soll: die Anzahl der Menschen, welche noch ihren normalen gesunden Verstand besitzen, ist erschreckend gering. Ohne jetzt auch über Sondergebiete wie etwa Okkultismus, Numerologie, Kabalistik oder Freimaurerei etwa Bescheid zu wissen, sondern einfach nur ein gerader, analytischer Menschenverstand, welcher vorbehaltlos die Dinge prüft, also kurz, über Urteilskraft verfügt - dürfte unter den Menschen vertreten sein im Verhältnis 1 zu 500 bis 1 zu 1000. Wenn es dann noch um Wissen wie in oben angeführten Bereichen geht, wird das Verhältnis nochmals drastisch kleiner.
Das führt letzzlich dazu, und das erlebe ich bei Telefonaten - dass die Menschen in ihrem Umfeld einfach niemand haben, mit welchen sie reden können. Weil die, die sie um sich haben, schlichtweg von nichts eine Ahnung haben, oder dasjenige, was sie zu wissen glauben, nur von der Glotze oder Wikipedia kommt.

So hatte ich einmal gelesen, wie sich ein Schwede ! etwa gefreut hat, im Kommentarfeld unter einer aufkärenden Dokumentation, dass er mal einen anderen Schweden virtuell angetroffen hat, der dieses oder jenes Thema auch (endlich) begriffen hat. Die Ahnungslosigkeit in Schweden scheint noch weitaus krasser zu sein, als in Deutschland. Welche Länder wohl bevölkert sind mit im schnitt nochmals besser informierten Menschen, scheinen die Balkanländer zu sein. Dort wird mit David Icke sogar zur besten Sendezeit, anläßlich seiner Welttournee, ein Interview in deren Mainstream ! gesendet.

Etwa 15-20 Menschen kenne ich, mit denen man reden kann, welche also auch so halbwegs das Gröbste begriffen haben, und, wenn man so das deutsprachige Internet durchkämmt, so dürften etwa 100.000-200.000 Menschen "da draussen" sein, die ihre Gehirnwäsche halbwegs umfänglich ablegen konnten, respektive (aber das dürften äusserst wenige sein) sich noch nie haben (k)irre machen lassen.
Das meint aber im Umkehrschluss - die überwältigende Masse ist im Zustand eines komatösen Tiefschlafes.

 

 

 

Im globalen Dorf werden “zwanzig Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung im kommenden Jahrhundert ausreichen, um die Weltwirtschaft in Schwung zu halten.” Die 80 Prozent Globalisierungs-Verlierer sollen unter Brücken und in Slums dahin vegetieren, weil sie in dieser untersten Form des Daseins keinen Widerstand mehr leisten können. Die 80 Prozent der Weltbevölkerung, die keine Arbeit im Globalismus bekommen, verkommen in Dreck und Elend – auch in Europa.

 

 

„Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten. Um ihre Herrschaft zu sichern werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, eine weltweite Diktatur einführen. Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker… Haben wir das so gewollt?“
Carl Friedrich von Weizsäcker

 

„Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Chefredakteure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulichkeit fast 40 Jahre lang respektierten. Es wäre unmöglich für uns gewesen, unsere Pläne für die Welt zu entwickeln, wenn wir all die Jahre im Rampenlicht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Nun ist unsere Arbeit jedoch soweit durchdacht und bereit in einer Weltregierung zu münden. Die supranationale Souveränität von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationelen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.“
David Rockefeller

 

https://bilddung.wordpress.com/2014/12/30/globalisierung-ist-nur-ein-anderes-wort-fur-us-herrschaft/

 

 

Dieser absolut planmäßig herbeigeführte Tiefschlaf ist es, welcher es erst ermöglicht hat, dass wir in diese Lage hineingeraten sind. Wir sehen also einer dystopischen Zukunft entgegen, ala "die Insel", oder auch "Equilibrium", und im Prinzip, da die Menschen einfach nicht aufwachen wollen - unvermeidlich. Nur was wäre das dann ?
Es wäre das Absterben von allem, was überhaupt einen Menschen ausmacht.
Und solch ein Siechtum dann in Ewigkeit ?

Oder ist es besser, wie Albert Pike es ausspann, respektive viele viele Seher es gesehen haben - ein Szenario, welches selbst den tiefst Schlafenden wird zwangsläufig aufwachen lassen ?
 

 

 

 

 

 


14.09.2018 n. Chr.

Hier nochmal, weil es so schön war.

Die Charlie Hebdo Hoax. Der sogenannte Präsident Frankreichs und zwei Hebdo-Redakteure "trösten" sich ob dem herben Verlust der Arbeitskollegen gegenseitig.

"Jesuit Charlie" - ich bin ein Idiot.
Man kann es sehen, man kann es einfach sehen ...
Übrigens, sieht es nicht auch zusätzlich noch nach green Screen aus ?



 

 

 

 

 

Oder, weil es so schön war, "Oslo bombing", (die "Breivik" Kombination aus Hoax und false Flag)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist der Punkt.
Grundsätzlich muß man sich bei allem, was von außen angetragen wird, fragen:

A: ist es überhaupt geschehen oder wahr, und nicht einfach eine reine Mär, respektive Lüge  ( Mär - chen, die kleine Mär)
B: wenn etwas politisch oder anderweitig umgesetzt wird - was ist der wahre Grund dahinter ?
C: wenn etwas "geschehen" ist, war es Theater, also gespielt, mit Schauspielern (http://crisiscast.com/) ?
D: wenn, was selten geworden ist, ein größeres oder kleineres "Event" tatsächlich auch mal stattgefunden hat - warum, und: wem nützt es ?
    Also die "cui bono"-Frage, mit der jeder gute Kriminalkomissar seinen Fall zu lösen versucht.

Man sowieso IMMER im Hinterkopf haben:
Wie gut passt es in Agenda 2030, 2050, 21, UN-Migration Replacement-Papier (2001), etc. ?

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich meine, es ist ja nicht so, dass es nirgendwo geschrieben steht, was für eine Zukunft sie herbeiführen wollen. Walter Veith hat die Dokumente analysiert, David Icke und viele andere auch - dann gibt es noch die eigenen Statements der Sozialngeneure selbst, hier nur ein mini-Auszug:

 

 

 


Kongressabgeordneter Larry P. McDonald, 1976, getötet in der Koreanischen Fluglinie 747, welche von den Sowjets runtergeschossen wurde:
"Der Drang der Rockefellers und ihrer Verbündeten ist es, eine Weltregierung zu kreieren, welche Kapitalismus und Kommuismus vereint unter ihrer Kontrolle. Meine ich eine Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt davon, dass so ein Plan existiert [die Eliten] planen es und ihre Absichten sind unglaublich bösartig."

 

Und wenn man die Agenda kennt, kann man die Dinge superschnell zuordnen. Also letztlich alles, was aus dem System heraus generiert wird, der Agenda 2030-2050-21 folgt. Sie haben übrigens der Agenda 21 vor kurzem noch schnell die Agenda 2030 beigesellt, welche schon damals als "Agenda 21 on steroids" benannt wurde.

 

 

 

 

AGENDA 2030:BILL GATES SMART CITY & THE NEW WORLD ORDER TAKE OVER (DOCUMENTARY 2018)

 

 

 

 

 


 

 

 


WORLD ECONOMIC FORUM - eigene Webseite !!

Willkommen in 2030.
Mir gehöärt nichts
Ich habe keine Privatspäre
Und das Leben war nie besser ...

 

 

 

 

Es ist nirgends eine Verschwörung - es ist alles offen auf dem Tisch.
Es ist zu sehen, zu hören, nachzulesen, nichts ist wirklich verborgen.
Und da es nicht verborgen ist, ist es eben nicht mal eine Verschwörung.

Es ist ein Ritual, welches glasklar sagt, dass man dieses und jenes umsetzen will. So, und wenn man sich einfach nur ihre eigenen Papiere und Willenserkärungen zu Herzen nimmt, und verinnerlicht hat, dann sieht man sofort, was etwa ein "Dieselskandal" in Wirklichkeit zu Zielrichtung hat, nämlich: die Gewöhnung an Fahrverbote.
Weil die Agenda nämlich vorsieht, dass es keinen Individualverkehr mehr geben soll.
Und die Dieselgeschichte war nur dazu da, den Anfang zu bereiten. Und glasklar wird es weiter in diese Richtung gehen - da braucht man kein Hellseher zu sein ...

 

 

 

 

 

 

 

So isses, Folks.

So isses ...

 

 

 

 

 


13.09.2018 n. Chr.

 

 

 

 

So sieht es aus. Der Fernsehen und Medien konsumierende Normalo ist zutiefst geisteskrank. Nur erzählt ihm sein Fernseher von früh bis spät, dass das Alles normal ist. Und so hält er sich für normal. Und so halten sich die Meisten für normak - und bilden das, was man "Gesellschaft" sind.

Eine zutiefst kranke, zutiefst geisteskranke Gesellschaft, wie Jiddu Krishnamurti es ausdrückt.

Doch wie lange kann eine zutiefst kranke Gesellschaft existieren ?
Für ewig ?

 

 

Wenn die Begriffe nicht stimmen, dann ist das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte.
Wenn das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte ist, dann sind die Taten nicht in Ordnung.
Wenn die Taten nicht in Ordnung sind, dann verderben die Sitten.
Wenn die Sitten verderben, dann ist die Justiz überfordert.
Wenn die Justiz überfordert wird, dann weiß das Volk nicht, wohin es sich wenden soll.
Deshalb achte man darauf, dass die Begriffe stimmen.
Das ist das Wichtigste von allem.

Konfuzius 551- 479 v. Chr.

 

 

Tja, Eric Arthur Blair, aka George Orwell hätte Konfuzius lachend auf die Schulter geklopft, und gesagt: "ja aber genau so machen wir es, schon immer machen wir es so, und sie merken es nicht".
Rüdiger Dahlke kann immer so schöne Beispiele bringen, wo wir in Afrika den Menschen das Getreide wegkaufen, was dort zu Hunger führt, das Getreide nach Europa bringen, um dort Schweinemast oder andere Mast zu betreiben, wo wir dann den hiesigen Boden mit Kot- und Gülleseen kaputt machen, um dann schließlich Fleisch, sprich Tierprotein zu essen, was uns krank macht.

Die einen hungern dadurch mehr
Den anderen wird der Boden und das Wasser verseucht
Und - sie werden auch noch krank von dem Tierprotein


Auf solch eine irren "Geschäftsverlauf" muss man erstmal kommen. Würden wir also denen das Getreide nicht wegkaufen, gäbe es dort weniger Hunger, würden wir dann auf Tierprotein verzichten, wäre der Boden und das Grundwasser weniger vergiftet, und die Menschen wären aufgrund des Verzichts auf Tierprotein und über die weniger vergifteten Böden und Wässer und Gewässer gesünder.

 

 

 

 

 

Aber klar, alles steht auf dem Kopf.
Wer den "normalen", sprich Medien des Irrenhauses "Welt" glaubt, ist eben Teil der "Welt".
Und was "Welt" ist, wissen wir ja schon lange - "Welt" bedeutet Täuschung (zi, es sei "zi", es herrsche die Täuschung: zi on).
 

 


Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimischen / arabischen Führern
und dem politischen Zionismus seinen Anfang finden. Der Rest der Welt soll jedoch,
bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden.

Albert Pike
 

 

Politischer Zionismus bedeutet also: die Agenda (ismus) der politischen Täuschung (zi).

~ 1969 meinte jemand zu dem damals noch jungen Jordan Maxwell: "egal wie alt Du wirst, die Gesichter oder Namen derer, die die Welt lenken, wirst Du weder gesehen, noch gehört haben".
 

 

Bill Cooper - The Porterville Presentation

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und wer das nicht glaubt,

der kann jetzt nach Hause gehen, denn er ist hier am falschen Ort"

 

 




 

 

 

 

 

 

Im Prinzip basiert ALLES, was organisierter Teil des Systems ist, auf Täuschung.
Hat man das erstmal verinnerlicht, lassen sich Dinge und Vorgänge viel einfacher einordnen und erklären. Man muß halt nur schaffen, über den Mauerrand hinaus gucken zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und da natürlich alles auf Täuschung, sprich: Lüge, basiert, sind natürlich diejenigen nicht willkommen, welche Wahrheit verbreiten, also schlicht nur darstellen, wie die Dinge in Wahrheit funktionieren und sind.
Diese werden, wie Ghandi schon meinte, ignoriert, lächerlich gemacht, bekämpft. Solch ein Zentralorgan des Systems zum lächerlich machen, und auch bekämpfen, ist Psiram. Dort sind zumeist Menschen, die dem System, sprich der Lüge, zuwider sind, also die, die Wahrheit aussprechen.

Schön mit Freimaurer-Eule, ala okkultem Bohemian Grove, wo auch "Bundes" "Kanzler" Helmut Schmidt teilgenommen hat...

 

 

"Versorgt sie mit dem notwendigen Realismus".
Ich meine - geht es noch blöder und offensichtlicher ?

"Ihren Geldbeutel zu schonen" - woran erinnert euch das ?
Richtig: "haltet den Dieb ..."

Sie meinen es so gut mit euch, dass sie extra mit viel Aufwand diese Seite gebaut haben, um euch fern zu halten von ?
Von ?

Diese Seite ist so dermaßen offensichtlich ein verzweifelter Versuch, der Wahrheit Bahn zu verschütten, dass man es bald für Satire halten könnte. Ein gute Seite übrigens, um gute Menschen zu finden, auf welche man sonst in der Recherche nicht so leicht stoßen würde.

 


Im Gegenteil, da sich Psiram die Mühe nur bei den Leuten gibt, die eine gewisse Relevanz haben,
betrachten die meisten das dementsprechend als Ritterschlag.

Kleine Anekdote: Um auch in die Ehre der Adelung durch Psiram zu kommen, machte sich Rico Albrecht
 von der Wissensmanufaktur schon vor Jahren den Spaß, eine Aufnahme in das Verzeichnis förmlich zu beantragen, was aber bis heute nicht erhört wurde.


https://dieunbestechlichen.com/2017/11/die-selbsternannten-cyber-scharfrichter-psiram-ruhrbarone-wikipedia/

 

 

 

Ja Folks, so isses.
Das ist es, was ich meinte - wenn man erstmal einmal bis achtmal "rum" ist, und endlich die Leuchte angegangen, dann sind die Dinge wirklich einfach zu sehen.

 

 

 

 


Einen Tag nach 11.09.2018 n. Chr.

 

 

 

 

... es sei denn, ein katalysierendes, katastrophales Ereignis träte ein, wie etwa ein neues Pearl Harbor, das das Militär zu einer dramatischen Beschleunigung des Ausbaus seiner technologisch-strategischen Kapazitäten veranlassen bzw. eine solche rechtfertigen würde.

 

 

“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event

 

 

 

 

 

– like a new Pearl Harbor.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminator - LKW Vervolgungsjagd

 

 

 

Matrix

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Dokumentation, aus welcher die Bilder sind -->

 

 

 

Wie ich schon schrub - als jemand mal zu mir meinte:: "hast Du dich überhaupt schonmal darum gekümmert, ob da überhaupt Flugzeuge in die Türme geflogen sind ?", habe ich nur geantwortet: "bisher noch nicht", und mich dann mal daran gesetzt.

 

 

Bei dem, was alle sehen, zu denken, was keiner denkt

 

 

Ich glaube, bei mir war das eine Sache von ein paar Stunden, bis ich überzeugt war, dass es keine Flugzeuge gab. Und der Grund ist auch sehr einfach, denn man kann es einfach sehen, dass es CGI ist (Computer generated Imigery), und dazu auch noch nichtmal gut gemacht.

 

 

JUST CRAPPY CGI COMPOSITES

 

 

 

 

Es ist, wie mittlerweile sehr, sehr vieles so einfach als Fake oder Fraud oder False Flag oder schlicht Hoax zu erkennen, dass es mich wundert, wie Menschen, die doch eigentlich Augen haben, nicht in der Lage sind, zu sehen, was sie sehen, eigentlich, sprich: potentiell Verstand haben, aber dennoch nichts begreifen ?

Was ist da los ?

Wen mir jemand kommt und mir sagt, dass da keine Flugzeuge im Spiel waren, dann passiert bei mir innerlich eigentlich nichts, außer dass ich frage, wie er darauf kommt. Und wenn er dann entgegnet, dass er sich eingehend mit dieser speziellen Thematik befasst hat, dann ist mir klar, dass ich derjenige bin, der nichts entgegenzuhalten hat - denn ich habe mich ja damit noch nicht, noch überhaupt nicht befasst.
Und dann macht man halt, was man macht, sofern es einen interessiert - man setzt sich mit dem Theama auseinander.

 

 

 

Man nennt mich einen Verschwörungstheoretiker.

Früher hieß das mal Journalismus.

Aber das gibt es ja heut nicht mehr.

Jordan Maxwell
 

 

 

Was ist los mit den Menschen, dass sie nicht in der Lage sind, die Dinge ihrer wahren Beschaffenheit (lu) zu sehen, und stattdessen wie in einer Art Traumwelt, einer Täuschung (zi) leben (Matrix - Kampf um Zion, Kampf um die Traumwelt) ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bill Cooper - The Porterville Presentation

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und wer das nicht glaubt,

der kann jetzt nach Hause gehen, denn er ist hier am falschen Ort"

 

 

Mr. Cooper, kurz vor 9/11: "sie stilisieren grade Osama bin Laden als den super Bösewicht, irgendetwas Großes wird bald passieren, und sie werden es bin Laden in die Schuhe schieben".

 

Er wurde dann natürlich erschossen.
Er hätte die 911 false Flag mit absoluter Leichtigkeit in der Luft zerlegt, ab dem ersten Tag.
Und er war der Größte in der Szene damals, sogar mit eigenem Radiosender !
Die ersten 23 Sekunden langen bereits aus, da merkt ihr gleich, was für einen Durchblick er hatte.

 

 

Milton William "Bill" Cooper predicts 9/11 and MORE on June 28, 2001

 

 

 

 

 

Bei "they Live" war es so, dass man an die Brille gelangen, und dann allerdings auch aufsetzen mußte, um die Dinge ihrer wahren Natur nach zu sehen, aber letzlich, allerdings etwas schwieriger zu begreifen, passt das Ablegen des okkulten Rituales mit Namen "Person" viel besser. Denn Person bedeutet ja: Untoter, Maske, Ladung, Firma,  Geschifft (als Ladung durch die Gegend geschifft werden, auf dem Schiff, Geschäfft, Geschäftsordnung dh. Personenordnung,, Sache (Lat. "re", daher RE gierung RE publik), Zombie etc.

Person ist ein okkultes Langzeitritual, im Grunde ein Handelsritual, Teil des Marktes. Diese Maske hat man auf, doch, da man sie noch nie abgenommen hat, denkt man, dass man die Maske ist.

 

 

 

 

"Person" ist im Grunde das, was im Elektrolytbad der Maschine liegt (Matrix), und und einen Lebendtraum träumt, doch noch niemals die Augen offen hatte. Daher im Film auch, als er wach wurde, die Maschine nix mehr anfangen konnte mit "Neo".


Neo: "Warum tun mir so die Augen weh" ?
Morpheus: "Weil Du sie noch nie benutzt hast"

 

 

So isses.



------------------------------------

 

Der Beitrag von Heiko ist übrigens nicht schlecht, weil man rückblickend sehr gut die Agenda sehen kann (so man sehen kann)

 

 


11.09.2018 n. Chr.

Wostok 2018 beginnt heute.
 

 

Und weil es Jahrestag, und so ein gutes Video ist, und es tatsächlich immer noch Menschen gibt, die glauben, dass da Flugzeuge in die Türme geflogen sind.
Aber Zitronenfalter falten ja auch ...

Das Video hatte 1,5 Mio Aufrufe in nur ein paar Tagen (STFNews), und wurde gelöscht, hier nochmal - geht nur 5 Minuten !

 

 

BELIEVE YOUR OWN EYES - 9/11 - “NO PLANES”

 

 

 

Hier die Langversion von STRFNews, naja, mehr eine Endlosschleife, wie ich gerade gesehen habe :-)

 

 

 


Ich habe mich mittlerweile dran gewöhnt, und es ist zur Faustregel geworden:
 

 

Wenn immer etwas vom System oder Mainstream lächerlich gemacht oder bekämpft wird,

ist es sehr wahrscheinlich wahr, oder richtig oder gut.

 

 

Und es ist dann tatsächlich wirklich so, wie es in alten Büchern steht - sie haben Augen, und können nicht sehen, haben Ohren, und können nicht hören, haben einen Verstand, aber begreifen nichts.

Früher hätte ich allerdings auch wenig mit solchen Sprüchen anfangen können.
Heute ist das anders :-)

Als ich das erste Mal mit der "no planes" Theorie in Kontakt kam, habe ich einfach nur zuerst geguckt, ob diese Theorie bekämpft oder lächerlich gemacht wird. Und als ich dann sah, dass solche Videos, also Analysen gelöscht werden, da war mir klar, dass an der Geschichte was dran sein muß. Denn nur eines wird in diesen Tagen immer wieder gelöscht und bekämpft: Wahrheit

 

So ist es, Folks.

 

 

 

 

 

 

 


10.09.2018 n. Chr.

Wenn man schweren Asthmatikern ein Mittel zum inhalieren gibt, welches dazu noch den Geruch von Limonen hat, und nun, ohne Wissen des Patienten nach und nach den Wirkstoff reduziert, bis schließlich kein Wirkstoff mehr enthalten ist, und letztlich das, was der Patient inhaliert, einfach nur noch eine wirkstofflose Lösung ist, die halt wie gewohnt nach Limone riecht, und schliesslich immerhin 50% der Astmathiker frei von Asthma bleiben - was sagt uns das ?

Ich gebe hier nochmal die Empfehlung für diesen Vortrag, weil ich bemerke bei mir, dass ich jedesmal, wenn ich wiederholt diesen Vortrag mir anhöre, sich neue, weitere Aspekte und Verknüpfungen und Einsichten ergeben.

 

 

Dr Joe Dispenza - Cure your illness without medication
                                            kuriere deine Krankheit ohne Medikation

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------

 

 

Wostok 2018

 

9/11

 

 

 



9.11.2018

9+1+1 = 11
2+0+1+8 = 11

9.11.2018 im hebräischen Kalender = Sylvester (Elul) 5778
Tag dieses Monates = 29 (Elul)
2+9 = 11

 

 

 

Für meinen Geschmack sind mir zu viele Zufälligkeiten, als dass das Ganze nicht einen kabalistischen Hintergrund haben dürfte.

 

"Es gibt Verschwörungstheoretiker und es gibt Zufallstheoretiker"
David Icke

 

 

Nach Irlmaier wird da aber nix großes passieren, sondern woanders :-)
Ich habe das auch nurmal gebracht, weil mir da einfach zu viele "elfen" im Spiel sind.

 

 

 

----------------------------------------------------

Gestern meinte ein Kollege: "die Menschen sind alle verrückt", worauf ich nur sagte, dass sie natürlich alle verrückt sind, aber es auch für die Menschen noch nie anders war. Doch, wohl noch vor, und kurz nach der Gebürt. Aber dann beginnt auch schon das Irrenprogramm, aus welchem herauszukommen dann später so schwer ist, weil man dieses Irre-sein (Person, Ladung, zi) als so abgrundtief normal empfindet.

 

 

Hier, den Film habe ich empfohlen bekommen.
Auf Deutsch, ich habe jetzt nur mal kurz hineingezappt, scheint so schlecht nicht zu sein.

 

 

 Habe ich jetzt mal "in's Blaue hinein" hier mit eingebaut

 

 

 

 

 

Samadhi Film, 2017 – Teil 1 – "Maya, die Illusion des Selbst"

 

 

 

 

Und ja, es ist wirklich zum schiessen. Je klarer man im Kopf wird, desto einfacher sind die Dinge zu sehen in ihrer wahren Gestalt, und desto einfacher sie zu sehen sind, desto "mehr irre" kommen einem all die anderen vor, die dieses eben nicht sehen, wo es doch so dermaßen einfach zu sehen ist.
Aber sie sehen halt bloss die Schatten an der Wand (zi), und halten es für das Wahre (lu).
Plato, Höhlengleichnis, Bild aus obigem Film.

 

 

 


So kommen einem die Menschen täglich irrer vor, einfach nur deshalb, weil man mit jedem Tag ein wenig klarer im Kopf wird.

 

 

-------------------------------

Übrigens, Clustervision hat sich mal um das Chemnitz-Ritual gekümmert.
Ich kann ihm mal garnicht, und mal stark zustimmen, aber hier, neben den Protesten in Chemnitz damals unter der Satanistenbüste von Marx, geht es hier mit Skull-and-Bones Schädel mit Pentagramm und den toten (Hosen), mit Bankierssohn Campino weiter ...

Ich habe da nur kurz den Anfang geguckt, aber vielleicht ist das ja was für euch.
Was nun in Chemnitz (und auch Köthen vorgestern) wirklich passiert ist, kann ich nicht beurteilen.
Anfühlen tut es sich jedenfalls nach Agenda/Ritual, sprich false Flag oder Hoax.
Kann natürlich auch sein (was ich nicht glaube), dass es so oder ähnlich wie kolportiert gewesen ist - dann wurden die Fälle aber ganz klar im Sinne der Agenda instrumentalisiert.

 

Chemnitzmorde und Satanismus in Deutschland | 2018-09-06

 

 

Und nochmal ein Wort zu Köthen.
Wenn man bei Gooogle "Köthen Afghanen" eingibt, dann sind volle Kanne sämtliche Systemmedien mit bei der Musik - und damit stinkt die Sache gewaltig, weil es absolut untypisch ist.

 

 

 

-------------------------------


So isses, Folks.

So isses.

 

 

 

 


09.09.2018 n. Chr.

Max Igan mal etwas dünnhäutiger ... :-)

 

 

 

------------------------------------

 

Und der ist gut !

 

 

 

Chill Out 'IAMA' People - It's All An Illusion !

I am a ....

 

 

 

 

 

--------------------------------

Hier - einer der besten Vorträge von einem der Besten endlich auf Deutsch !
Für alle die, die des Englischen nicht so mächtig sind.

 

 

 

Mark Passio - Das wahre Gesetz der Anziehung - Natural Law / Naturgesetze 1/ 3 deutsch

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------

Ein Kollege erzählte mir, dass das milde Wetter noch bis Anfang Januar anhalten soll ?
War wohl irgendwie im so genannten Fernsehen ?

"Der Januar is amal so warm, dass die Mucken tanzen. Es kann sein, dass wir schon in eine Zeit hineinkommen, in der bei uns überhaupt kein richtiger Winter mehr ist."
Alois Irlmaier

Aber im TV ist ja eigentlich nur die Ansage des AKTUELLEN Wetters wahr, alles andere ist ja im Normalfall Bullshit. Also halten wir es mit Beckenbauer: "schaun mer ma".

 


08.09.2018 n. Chr.

Der Placebo-Effekt.

 

Zwischen 20 und 50% der Menschen, je nachdem, was sie "haben", genesen von ihrer Krankheit, weil sie mehr oder minder fest daran geglaubt haben, dass diese oder jene Pille, die ihnen der Arzt in einer sehr überzeugenden Art (das wird sie gesund machen) übergab, oder auch Injektion oder Fake-Operation, welcher der Arzt durchführte, sie wieder genesen lassen wird.

Doch in der Pille war nur Zucker.
Und in der Spritze war nur eine Kochsalzlösung.
Die Operation war gar keine.

Also von Zucker oder Kochsalz oder einem Schein-chirurgischem Eingriff hätten sie nicht genesen können, doch warum verschwand ihre Krankheit, was war das Zweite und Letzte, neben dem Placebo, was außerdem noch hätte wirken können ?
Richtig. Es war der Glaube, es war der feste Glaube, dass diese Pille, diese Injection, diese "Operation" sie gesund machen wird.

Und ich weiß nicht mehr, wer es war - jedenfalls hatte Michael Vogt mal Aufnahmen von einem Wunderdoctor (Phillippinen ?) gemacht, welcher die Operation mit den bloßen Händen durchführte. Diese Aufnahmen schaute er sich noch genau an, während er auf den Phillippinen war, und entdeckte dann, dass das Blut, welches dort floss bei der Operation, aus dem Ärmel des Doctors kam, also es eine Fake-Operation war, mit Hühnerblut oder ähnlichem. Wutentbrannt ist er dann in die "Klinik", um den "Arzt" mit der Aufdeckung zu konfrontieren, traf aber nur die Frau des "Arztes" an, welche ob der ganzen Vorwurfe stets milde lächelte. Nachdem er seine ganze Entrüstung abgelassen hatte, entgegnete die Frau des Arztes ganz ruhig: "ja, aber hat es denn nicht gewirkt ?".

Dann machte es erst "klick" bei Michael, und er begann zu ahnen, wie anders man auch heilen kann.

 

Dr Joe Dispenza - Cure your illness without medication

 

 

 

 

 

 

--------------------------------------

Das materielle Weltbild abgelegt zu haben, die Meditation, das Doppelspaltexperiment wie auch der Quantenradierer (delayed Quantum Choice Eraser), tiefe Rumination, solch Phänomene wie Mirin Dajo, Bruno Gröning, Therese Neumann und so weiter und so weiter ...

... all das weist auf, oder liefert den Beweis (Doppelspalt), dass da etwas hinter dem Materiellen ist, etwas, welches selbst nicht materiell, dem Materiellen überhaupt erst Form, Struktur und schlichtes "Sein" gibt.

Gerade das Beispiel Bruno Gröning, in welche Fußstapfen (wenigstens zu ein paar Prozentpunkten, und mit "ungeheurem" Aufwand") Joe Dispenza tritt - also gerade das Beispiel Bruno Gröning ist der beste Beweis, welchen wir in dieser Welt dokumentiert haben, dafür, dass es nur den Geist und den "Glauben" benötigt.
Aber diese Fähigkeit muß man erstmal besitzen.
Bruno Gröning ist auch ein gutes Beispiel dafür, dass die Heilungsgeschichten von Jesus so, oder zumindest ähnlich tatsächlich zugetragen haben könnten (Möglichkeit !).

 

 

 

Was einmal wirklich war, ist ab da immer möglich
Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

 

Von Jesus gibt es dummerweise keine DVD mit Augenzeugenberichten von super-spektakulär geheilten Menschen.
Von Bruno Gröning schon ...

 

 

 

 

Für das System ist das Auftauchen von solchen Menschen natürlich der pure Horror. Denn das System will mit aller Gewalt die Narrative aufrecht erhalten, dass die Materie alles, und das Erste, das Ursprüngliche (lu) ist, und nicht etwa, dass die Materie bloss wie ein Schaum, ein Traum, eine Täuschung (zi) sich verhält.

Das Bestreben der Aufrechterhaltung der Materie, des Materialismusses, des Traums (zi) als das Alleinige, das Echte - das ist, was man Zi onismus nennt. Der Zi onismus, Materialismus sind deswegen auch eng verwand mit Satanismus.

"Wiederum führte ihn der Satan mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, so du niederfällst und mich anbetest"
https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/4/


Von dieser Warte aus beginnt eigentlich alles erst richtig Sinn zu machen. Jeder merkt doch, wie stark und mit voller Absicht die Menschen in den Materialismus getrieben werden.
Warum ?
Weil Materialismus bereits Satanismis ist - auch wenn es sich erstmal nicht so anfühlt.
Und was ist auf Erden aktuell die höchste Form der Materie ?

Das Kind

Und Bingo, jetzt wißt ihr auch, warum sie ihre blutrünstigen Rituale machen.

 

Aber nochmal zurück - das Hineintreiben der Menschen in den Materialismus ist kein Zufall - sondern Agenda.

 


 

 

 

Es ist so - im Materialismus gibt man seine Seele ab.
Und wenn die "Seele" vielleicht tatsächlich, wie viele, auch sehr gute und echte Wissenschaftler sagen - eigentlich in dem "Feld" sich befindet, und nur in diese "Welt" durch das Bewußtsein hindurchscheint, dann ist es sozusagen der Gott der Materie (Satan, oder wie man das auch nennt), welcher sich diese Seele (oder Energie ?) aus dem Anderen, nicht Sichtbaren, nicht einmal Meßbaren "holt".

Irgendwie so muß es sein, denn dann macht einfach so vieles Sinn, was wir hier erleben.

"Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr Land und Wasser umziehet, daß ihr einen Judengenossen macht; und wenn er's geworden ist, macht ihr aus ihm ein Kind der Hölle, zwiefältig mehr denn ihr seid!"
https://bibeltext.com/matthew/23-15.htm


So beginnt alles Sinn zu machen. Nach Jesus wäre man erst dann ein Jude (Judengenossen machen !), wenn man sich von den Pharisäern hat vom Materialismus anstecken lassen, also der festen Überzeugung, dass das hier ("Welt", Materie), was mittlerweile nachgewiesenermaaßen eine Täuschung, ein Traum (zi) ist, das Alleinige und Echte (lu) ist. Denn nach Jesus stammen die Pharisäern vom Gott der Materie ab (Satan).
"
Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun".
Wenn der Satz von Jesus so stimmt, dann erklärt sich auch das intensive Bestreben, IN dieser Welt möglichst viel Materie zu besitzen (Autos, Frauen, Inseln, Flugzeuge, Schiffe etc.)

Wir müssen demnach auch festhalten, dass also, wer sich von der Pharisäern hat anstecken lassen, ein Materialist in erster Linie ist
Was wiederum sehr gut passt zum gegenwärtigen Zustand dieser ausgeplünderten Welt.
Die allermeisten also, die über die Ereignisse in dieser Welt schimpfen und mit dem Finger auf andere zeigen, haben selbst ihre Seele an die Materie abgegeben.

 

 

Zum Haufen gehört bekanntlich einer mehr, als jeder denkt
Arthur Schopenhauer

 

 

 


Haben sich anstecken lassen von den Pharisäern, Sadduzäern, Kaananitern, den Söhnen und Töchtern der Materie :-)
Unserer Pyramidentruppe, welche dann sozusagen "aus der Materie selbst" geboren wurden.
Was wiederum supergut zu den Nag Hammadi Texten passt ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


07.09.2018 n. Chr.

 

 

 

 

 

 

In diesen Zeiten, in welchen jeder an nahezu alle wichtigen und richtigen Informationen gelangen kann, ist es eine Entscheidung, ein verblödeter Idiot zu sein, und - zu bleiben.

Das trifft es gut.
Idiot ist ein griechischer Fachausdruck, und bedeutet: "der, der keine Ahnung von den großen Zusammenhängen hat"

Früher waren die allerallermeisten Menschen halt Idioten. Sie hatten nichtmal im Ansatz eine Möglichkeit, herauszufinden, was denn nu überhaupt los ist in der Welt, was für ein Spiel gespielt, welches Theaterstück jetzt grad wieder aufgeführt wird.
Heute ist das anders.

 

 

 

"Für das erste mal in der Geschichte der Menschen, für das erste Mal in ALLER menschlichen Geschichte, ist nahezu die gesamte Menschheit politisch wach geworden. Und jetzt sehen die alten, wie neuen Mächte der Welt, noch einer weiteren, neuartigen Realität entgegen, welche in manchen Aspekten ohne Beispiel ist, weil die Hinfälligkeit ihrer Macht größer ist, als jemals zuvor.

Die Fähigkeit, Kontrolle zu behalten über die politisch aufgewachten Massen in der ganzen Welt, ist auf einem historischem Tief.

In früheren Zeiten war es einfacher, eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen umzubringen. Heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren."

                                                                                                                         
 

Im englischen Originalton --> HIER (1.15min)

 

 

Von                     

 

 


Er hat ganz recht.
Heute ist es anders. Heute kann man, wenn man will, sich aus seiner Verblödung und Idiotie (zi) selbst an dem Schopfe herauszerren, so man denn will.

 

 

 



 

 

Im Grunde ist alles was wahr und richtig (lu) ist, jetzt für eigentlich jeden relativ einfach zu finden. Eben - relativ, weil, man benötigt Urteilskraft, um unterscheiden zu können, was wahr (lu) und was gelogen (zi) ist.

Das ist allerdings die Crux.



 

 


"Hat man erstmal 3 Menschen fest davon überzeugt, dass die Sonne nicht Ursache des Tageslichts ist,

 werden es späterhin alle glauben.
 

So wenig Urtheilskraft haben die Menschen"


Arthur Schopenhauer

 

 

 

Milch und Fleisch sind gesund, Fluorid ist gut für die Zähne, Impfungen sind gut, Ärzte haben Ahnung von Heilung, CO2 ist ein Klimawandler, Krebs ist eine schwer zu heilende Krankheit, organisierter Satanismus existiert nicht, der Mensch stammt vom Affen ab, Raum, Zeit und Materie sind real ...usw.

 

 

 

 

 

 


Gut, die Liste mit dem Bullshit ließe sich unendlich weiterschreiben.
Einfach die Narrative der Systenmmedien und -Instiutute (Schule, Uni etc) mitschreiben, und die Liste des Bullshits ginge in's Unendliche. Aber wie schön gesagt, heutzutage entscheidet man sich dafür, verblödet zu bleiben. Denn heute kann man - leichtlich - Wissen erlangen. Ich wollte zuerst schreiben "bessers Wissen", aber da Bullshiit kein Wissen ist, noch nichtmal Glauben, sondern einfach nur Bullshit, habe ich mich dann noch korrigiert, und einfach nur Wissen geschrieben.

 

 

 

 

2 + 2 = 5  (zi)

 

 

 

 

 

 

 

Das haben wir gelernt, sobald wir auf die Welt gekommen sind.
Die Eltern haben es uns so geleert, weil sie es selbst so beigepult bekommen haben. Die Schule hat es geleert, die Unis, das Umfeld, die Medien, andere "Institute", schlicht alles um uns herum bestätigte obige Gleichung.
 

Und nun kommst Du.
Du bist 15, du bist 50 - und Du setzt dich einfach mal eine Weile auf den Hosenboden, und beginnst den einfachsten Dingen nachzugehen, beginnst zu recherchieren, ob denn nu 2 + 2 wirklich 5 ergibt, wie sie alle es sagen und glauben.
Das ist wohl der wichtigste Schritt. Einfach mal zu beginnen, zu hinterfragen, ob dasjenige, was sich alle so ungeprüft erzählen lassen, denn überhaupt wahr (lu) ist.
Und wenn Du dann durch zähe Recherche tatsächlich herausgefunden hast, dass das System Dir bei diesem oder jenem Thema nur reinen Bullshit (zi) erzählt hat, und das mit voller Absicht, dann, ja dann wirst du noch weit mißtrauischer, als Du es jemals warst. Und findest Du bei dem nächsten, vielleicht angrenzendem Thema auch wieder heraus, dass Dir auch dort nur reiner Stuss (zi) erzählt wurde, dann beginnst Du so nach und nach die Methode in den Dingen zu erkennen, und die Lüge (zi) in ihrer Ganzheit erstmals zu erahnen.

 

 

 

 

 



Da wird dann später, nach Aufdeckung von Lüge über Lüge über Lüge ... ein Habitus draus.
Soll heißen, egal was Dir von außen angetragen wird, der ist gegen den, Q wird's richten, und dort oder dort ist ein LKW in eine Menschenmenge gefahren, einfach egal was es ist, Du fragst dich zu aller Erst: gehört das zum System, zur Methode (der Lüge/Psyop/zi). Denn das ist in diesen Zeiten das Schwierigste, das Echte (lu) vom Falschen, der Agenda (zi) zu trennen, beide auseinanderhalten zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Wir haben beschlossen, die Realität abzuschaffen"
SED-Zentralrat (in den 80ern)

 

 

So jedenfalls hatte ich es irgendwann 2012 mal gelesen - ausgedacht habe ich es mir nicht. Damals (2012) dachte ich mir "was für ein Blödsinn" - heute denke vollkommen anders darüber.

 

 

 

 

 

 

So isses.



 


05.09.2018 n. Chr.

 


In diesen Zeiten, in welchen jeder die Möglichkeit hat, an nahezu alle wichtigen und richtigen

Informationen zu gelangen, ist es eine Entscheidung, verblödet zu sein.

Joe Dispenza

 

So isses, Folks.

"Die größte Quelle von Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
Einstein ?

Wie auch immer, Joe Dispenza dudelt bei mir jetzt schon tagelang, und auch wenn die Vorträge stundenlang sind, und teilweise ganz verschieden, so scheint mir, ist die Kernbotschaft eigentlich immer dieselbe:

lerne jeden Tag dazu, so, wie es Dir möglich ist. Und sei somit jeden Tag ein neuer Mensch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie?

In diesem kurzen, eiligen, von einem ungeduldigen Dröhnen begleiteten Leben eine Treppe hinunterlaufen?

Das ist unmöglich. Die dir zugemessene Zeit ist so kurz, daß du, wenn du eine Sekunde verlierst, schon dein ganzes Leben verloren hast, denn es ist nicht länger, es ist immer nur so lang, wie die Zeit, die du verlierst.

 Hast du also einen Weg begonnen, setze ihn fort, unter allen Umständen, du kannst nur gewinnen, du läufst keine Gefahr, vielleicht wirst du am Ende abstürzen, hättest du aber schon nach den ersten Schritten dich zurückgewendet und wärest die Treppe hinuntergelaufen, wärst du gleich am Anfang abgestürzt und nicht vielleicht, sondern ganz gewiß.

Findest du also nichts hier auf den Gängen, öffne die Türen, findest du nichts hinter diesen Türen, gibt es neue Stockwerke, findest du oben nichts, es ist keine Not, schwinge dich neue Treppen hinauf. Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf, unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts.

 

Franz Kafka, Fürsprecher

 

 

Und wenn ich jetzt so Schilderungen höre, von Menschen, die noch total durchprogrammiert sind, von Eltern, Umfeld, Schule, Unis, Medien, Wikipedia und all den weiteren Unsinnsinstitutionen, dann kann ich es zunehmend nicht mehr fassen, und habe irgendwie das Gefühl, ich träume das bloss. Doch so ist es natürlich nicht, denn die Leute - in Anlehnung an das Zitat von Joe Dispenza - haben sich anscheinend dafür entschieden, total verblödet zu bleiben.
Je mehr ich also jeden Tag dazu lerne, desto mehr verblödet erscheinen mir die Menschen. Und damit die "Welt".

 

Oder auch William Bill Cooper, in seinem legendären Porterville-Vortrag:

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."

 

Vortrag hier --> William Bill Cooper

 

 

 

Ich habe gerade mal kurz die Seite hier runter"gescrollt" und überflogen, und merke gerade, dass ich mich wiederhole :-)
Vielleicht deswegen, weil es für mich einfach so erschreckend und kaum nachvollziehabar ist, wie man in diesen Zeiten, wo wirklich das Wichtigste an Informationen so einfach zugänglich ist, die überwältigende Anzahl der Menschen sich anscheinend mehr oder minder bewußt dafür entscheiden, dort nicht hinzuschauen oder garnicht verstehen zu wollen.. oder zu können ?
Das erinnert mich dann immer an das alte Testament

 

 

Mit den Ohren werdet ihr hören, und werdet es nicht verstehen;

und mit sehenden Augen werdet ihr sehen, und werdet es nicht verstehen.

 

 

Früher hatte ich desöfteren geäussert, dass das alles Füllprogramme sind, die nur da sind, damit es hier nicht so leer ist ...


 

 

Aber hier, wer einen von den Beiden nicht kennt, und auch Jassims Geschichte nicht, ein gutes Interview. Es passt jetzt so gut hier hinein, weil Jassim schildert, wie sein Lebensverlauf mit dem "Krebs" war, und dass diese Krebsgeschichte das Beste war, was ihm passieren konnte. Denn daurch ist er bewußt geworden, und erkannte mit einem Male, dass er davor buchstäblich "gar nicht da war", also im Elektrolytbad gelebt wurde, und nicht gelebt hat. Schön geschildert.



 


"Manche meditieren 30 Jahre, und erreichen es nicht,

und andere krachen bloss gegen einen Brückenpfeiler, und haben es mit einem Male"

 

Alexander Wagandt


 

 

 

 

KREBS - DAS GESCHÄFT MIT DER ANGST! Interview mit Jassin Rosstem

 

 

 

 

 

 

 

-------------------

Wer übrigens zu faul war, nach Joe Dispenza in deutscher Übersetzung zu suchen, es gibt einiges !


 


 

Die Regeln für dein glückliches Leben -  Dr. Joe Dispenza (deutsch)


 

 

 

 

 


04.09.2018 n. Chr.

Mark Passio auf Deutsch !
Absolute Empfehlung für diejenigen, die des Englischen nicht so mächtig sind.

Hier hat sich jemand viel Mühe gemacht, und ein paar sehr eindringliche wie erkenntnisreiche Vorträge von Mark Passio in's Deutsche übersetzt. Was schon wirklich Arbeit bedeutet, da Mark Passio ja wirklich etwas zu sagen hat, und demgemäß die Themen nicht in ein paar Minuten abgewickelt sind ...


Wer Mark Passio also noch nicht kennt - absolute Empfehlung !

 

 

 

Mark Passio - Anarchie, Okkultismus & die Naturgesetze (Gesetz der Freiheit) - Komplett Deutsch

 

 

 

 

 

 

Oder der hier.
Wie ich schon schrub, Mark Passio weiß, wovon er redet.

 

Mark Passio - Demystifizierung des Okkulten Teil 2 Satanismus & dunkler Okkultismus komplett deutsch

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------

Es ist keine schwere Entscheidung, das gleiche zu tun, wie gestern ...

 

 

 

 

 

 

---------------------------------

Chemnitz, Nachlese, super !

Ich bin jetzt nicht so der VL-Fan, aber gute Gesprächspartner hat er, und - muß man zugeben - er lernt sehr schnell.
Hier, mal bei Min10 sec7 "hereingezappt".
Es spricht nämlich nicht weniges dafür, dass ...

 

 

Aber hört selbst :-)





 

 

 

-----------------------------


Und sonst ?

Ja, das ist eben der Punkt, das Echte (lu) vom Unechten (zi) unterscheiden zu lernen.

 

 


03.09.2018 n. Chr.

Hier, das ist nicht schlecht.
Ich weiß, sich mal eben 2 Stunden Zeit zu nehmen ist nicht so einfach. Aber es ist es ist ein halbwegs guter "Überriss" über die gegenwärtigen Entwicklungen, wie auch "Truther" Szene, und nahezu alle bekommen ihr Fett weg :-)

Martin und Kai sind zwar noch so halb in der Matrix, aber Virulent, der mich manchmal an Oliver Zumann (Trolls of Vienna) erinnert, und wesentlich mehr blickt, als die beiden, hält wacker, aber dennoch respektvoll dagegen :-)

 



 

 

 

 

Kai Orak, Martin Hylla und Virulent National im Gespräch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------

Und sonst ?

Sonst sind wir mitten drin.
Statt nur dabei.
Ist doch auch mal was ...


Während man in syrischen Städten Abends noch halbwegs gefahrlos ausgehen kann, ist das in europäischen Städten längst passé. Während woanders meist nur ein Fernseh-Krieg stattfindet, über welche groß berichtet wird, ist der echte Krieg schon lange in Europa angekommen, über welchen natürlich nicht berichtet wird.
 

 

 

 

Gut, das Alles, und mehr wissen wir natürlich, und auch warum aus Europa eine einzige riesige gewaltvolle Müllhalde gemacht werden soll etc. . Wie es David Icke immer nennt, die "Archon World", oder auch "Hunger Games Society" soll etabliert werden.

 

Mir scheint, nur noch ein Mühlhiasl, Lied der Linde, oder Irlmaier-Szenario wird uns davor bewahren.

 

 

 

Zählst du alle Menschen in der Welt,
Wirst du finden, daß ein Drittel fehlt, –
Was noch übrig, – schau in jedes Land –
Hat zur Hälft verloren den Verstand.

 

 

 

 

 

 

 

 

So isses, Folks.

So isses.

 


02.09.2018 n. Chr.

Dieses Interview ist richtig gut.

Ihr kennt ja von Masuro Emoto den Einfluß der Gedanken auf Wassermoleküle und Cluster.
Nun - der Mensch ist 87% Wasser ...

 

 

 

 

 


Es ist ja mittlerweile klar geworden, dass dich deine Gedanken krank machen können.
Aber wenn dich deine Gedanken krank machen können - dann können sie dich auch wieder gesund machen.

 

 

 

 



Sehr gutes Interview, voller praktischer Tipps für das täglich Leben !

 

 

 

Heal Your Body WITH YOUR MIND: Dr. Joe Dispenza

 

 

 

 

 

 

 


01.09.2018 n. Chr.

 

Wieder Wochenende :-)
Coercion bedeutet übrigens "Nötigung".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


31.08.2018 n. Chr.

Hier habt ihr mal einen solo-Vortrag von Joe Dispenza.

Tipps, wie man das Dasein besser gestaltet - wirklich gut, nahe am Menschen !!

 

 

Dr Joe Dispenza 2017

 

 

 

 

 

 


30.08.2018 n. Chr.

Gregg Braden werden ja schon einige von euch kennen,

aber hier, der Joe Dispenza liegt nochmal näher dran an der praktischen Umsetzung der Erkenntnisse, welche aus der neuen Physik, sprich des Wissens um das "Quantenfeld" sich ergeben.
Oder auch des Wissens um den "Intelligenten Geist", oder "Matrix", wie Max Planck (und viele andere) es nennen ..

 

 

 

 

 

Joe Dispenza geht halt mehr darauf ein, wie wir dieses Wissen schnell in das praktische, tägliche Leben einfliessen lassen können

 

Joe Dispenza and Gregg Braden [London TCCHE 2018] - Consciousness & Human Evolution

 

 

 

 

Hier die 3 Amigos zusammen :-)

 

Gregg Braden, Dr. Joe Dispenza & Bruce Lipton Ph.D @ TCCHE 2017



 

 


29.08.2018 n. Chr.

Nochmal Chemnitz,

ich habe es noch nicht ganz gehört, aber Stoner ist nicht schlecht, und sehr viele Aufrufe in nur einem Tag.

 

Aktuell No. 2 in den YT Trends, mit bereits über 1000, teils sehr lesenswerten Kommentaren !

 

 

 

 

 

 

 

 

Edeltraut Höler

"Ich bin als Chemnitzerin einfach nur wütend und fühle mich sehr ohnmächtig. Ich bin es leid, wie sich einige Gäste unserer Stadt benehmen, wie sie mir als Frau begegnen und dass sie unsere Innenstadt in eine No Go-Area verwandelt haben. Nun muss man erfahren, dass nicht nur Frauen nicht mehr sicher sind, sondern junge Männer auch. Ich bin auch deshalb aus der Innenstadt weggezogen. Ich bin übrigens nicht zimperlich, habe einige Jahre in der Erstaufnahmeeinrichtung gearbeitet und einiges erlebt. Sollte es nicht Aufgabe der "vierten Gewalt" sein, aufzuklären, was da Ursache und was Folge war. ? Ja, die Chemnitzer haben einfach die Nase voll, wie sich einige "Flüchtlinge" seit 3 Jahren in der Innenstadt benehmen. Um nochmal daran zu erinnern: es wurde ein Chemnitzer erstochen, zwei sind schwerverletzt.

Ich war in der ersten Presserkonferenz unserer OB sowas von entsetzt, dass sie entsetzt ist, dass man sich über social media schnell verabreden kann und dabei vergessen hat, den Angehörigen ihr Beileid auszusprechen. Das ist unprofessionell und emphatielos. Ich schäme mich für diese Bürgermeisterin. Die Berichterstattung über die Ereignisse am Sonntag hat Ursache und Wirkung total auf den Kopf gestellt und es kommt mir vor wie eine selbsterfüllende Prophezeiung, die gesamte Medienlandschaft hat Chemnitz zum braunen Sumpf erklärt und prompt reisten am Montag abend dazu passende Demoteilnehmer aus ganz Deutschland an (ich habe die Autokennzeichen gesehen). Nein, Demonstranten, die ungeniert in die Kamera und vor der Polizei den Hitlergruß zeigen, möchte ich mich nicht anschließen. Und ich möchte auch nicht bei "Chemnitz nazifrei" mitgrölen, das empfinde ich als eine Verhöhnung des Opfers.

Der Verfassungsschutz beobachtet in Chemnitz ca 150 - 200 Rechte, die bislang eigentlich nicht öffentlich in Erscheinung getreten sind. Durch die Medien haben sie sich vermutlich nunmehr eingeladen gefühlt. Auch Martin Kohlmann von Pro Chemnitz (Anmelder der Demo) möchte ich mich nicht anschließen, aber da ja die Medien jeden, der sich wagt, die derzeitige Zuwendungspolitik zu kritisieren, die mit dem Menschenrecht auf Asyl kaum mehr zu tun hat, in die rechte Schmuddelecke schiebt und den Begriff rechts sowas von inflationär gebraucht, sinkt die Hemmschwelle, sich anzuschließen, um seiner Wut Luft zu machen. Das war meiner Meinung nach gestern eine Mischung aus zugereisten Nazis und wütenden harmlosen Chemnitzern, die sich Gehör verschaffen wollten. Es gibt keine 7000 Nazis in Chemnitz !!!!

Fazit: Wir haben einen toten Chemnitzer zu beklagen, der Ruf der Stadt ist ruiniert, die Bevölkerung ist polarisiert, für nächsten Samstag wird die Stadt vermutlich wieder Ziel von Demonstrationstourismus aus der ganzen Republik werden und potentiellen Messerstechern wird das Handwerk nicht gelegt. Übrigens wusste ich es aus meiner beruflichen Tätigkeit schon länger, dass die Falschen abgeschoben werden, anständige, integrierte Familien können nämlich nicht einfach so untertauchen wie Hochkriminelle. Und die Justiz hängt seit Jahren die Messlatte für einen Haftantrag zwecks Abschiebung immer höher und spricht Urteile im Namen des Volkes, die mich als Bürger, "der schon lange hier lebt", ratlos, ohnmächtig und wütend zurücklässt.

Merkt es eigentlich jemand, welche Sogwirkung des Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, die Leistungen für Asylbewerber an Harz IV-Leistungen anzupassen, hat ? Sind sich die Aktivisten der Rettungsschiffe darüber im Klaren, dass sie Schlepper dazu animieren, Menschen in ein überfülltes Schlauchboot zu setzen, mit der Aussicht, dass sie ja gleich gerettet werden ? Es ist einfach nur zum Heulen, soviel Unwissen, wie es denen, die es hierher schaffen, geht: entwurzelt und ihre zurückgebliebene Familie hochverschuldet an die kriminellen Schlepper. Frust, keine Frau, keine Perspektive, dann noch etwas Alkohol (sie vertragen nicht viel), ein kulturfremder Ehrbegriff und dann wird schnell das Messer gezückt. Aber wir holen sie in unser Land, wir sind ja die moralischsten der Welt.

Es jährt sich bald der 5. September, als die Tore weit geöffnet wurden, nun fast drei Jahre. Ich war an dem Tag sehr erschüttert, denn ich wußte es - einfach aus beruflicher Erfahrung - "das schaffen wir" nie und nimmer. Da unsere Bundeskanzlerin es offensichlich nicht versteht, wollte ich auf keinen Fall, dass sie im Amt bleibt. Aber wen ich auch wähle, es kommt doch immer das gleiche Ergebnis raus. Da braucht man auch nicht mehr wählen, wenn man gar keine Wahl hat.

Ich bin nur noch frustriert. 1989 konnte ich rufen "Wir sind das Volk", aber auch das darf man nicht mehr, ohne als rechts abgestempelt zu werden. Wenn man das Spiel Teile und Herrsche " nicht mitmachen will, steht man ziemlich einsam auf verlorenem Posten. Dieser lange Kommentar ist gerade die einzige Möglichkeit, meine Wut herauszuschreien."

 

 

 


28.08.2018 n. Chr.

Gestern, Chemnitz.

Die Spontanversammlung anlässlich der Morde während des Chemnitzer Stadtfestes.
Man kann natürlich in diesen Zeiten nicht mehr wissen, ob die Morde nun tatsächlich stattgefunden haben, oder nicht, weil man natürlich keiner einzigen medialen Quelle mehr Glauben schenken kann, aber jedenfalls die Reaktion darauf war echt.

Ich gehe davon aus, dass das Ganze innerhalb der Agenda zum social Engeneering Programm gehört.
Tavistock Institute, Bertelsmann-, oder Konrad Adenauer Stiftung etc. lassen grüßen.


Unter der Büste des bekennenden Satanisten Karl-Marx sich zu versammeln, scheint mir energetisch und als Zeichen eher nicht so gut ...

 

 


Will jetzt nur sagen, mir jedenfalls scheint: es ist alles im Fahrplan.

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------

 

 

So isses, Folks.

 

 


26.08.2018 n. Chr.

Karl Probst zu Heilung, Gesundung und Erfolg:

"Also ... wenn sie noch einen Fernseher zuhause haben sollten, dann ist alles umsonst"

"Erfolgreiche Menschen haben eine große Bibliothek, erfolglose Menschen einen großen Fernseher"

"Die werden ja richtig zombiefiziert, die Leute"

Textausschnitt --> hier

 

 

Ein seltener Gast, hier im neuen Querdenken Format, mit der Frau von Michael Vogt. Karl Probst haut wieder ordentlich raus.
Wie eigentlich immer, absolut hörens- und sehenswert !

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------

Und das ist es wirklich ... die Frau im roten Gewande.

 

 

 

 

 

Wie Karl Probst es oben schon erwähnte

 

 

"wenn sie noch einen Fernseher zuhause haben sollten, dann ist alles umsonst"

 

 

Man muß zwar den Film "Matrix" eigentlich auf den Kopf stellen, denn der Kampf um Zion ist ja der Kampf um den Bestand, das Weiterbestehen der Täuschung (zi), und der Mensch, sobald er Zi, also die Täuschung blickt, wird dann zum "Agenten", also gefährlich für diejenigen, die Zi, die Täuschung, im Film genannt "Zion", aufrechterhalten wollen - aber nehmen wir es erstmal im üblichen Verständnis.


Der überwältigende Teil der Menscheheit, welche letzlich ihr gesamtes Weltbild erlangt im Grunde REIN aus den Quellen der Täuschung, den Quellen Zions, den Quellen des Bullshits, um mal beim Film zu bleiben - denkt und lebt ein Leben weit weit ab von der Wirklichkeit.

 

 


"Die werden ja richtig zombiefiziert, die Leute"

Karl Probst

 

 

 

 

 

 

Eine Art Scheinwelt, eine Art Traum, in welcher sie leben, aber das hatten wir hier ja schon tausens Mal :-)

Der Anlass, dass ich das jetzt hier bringe, war nur, weil jetzt immer öfter von den guten (blickenden) Menschen kommt, wenn ich mit ihnen rede, dass sie mir sagen: "ich kann mich eigentlich mit keinem mehr unterhalten, die wissen überhaupt nichts, die raffen einfach garnichts"

 

 

 

"Sie sind 70, sie sind 80 - sie sind gar neunzig Jahre alt, die Familie mit Kindern wohnt längst woanders, deine Freunde sind gestorben, deine Bekannten sind auch nicht mehr da, jetzt hast Du so eine lange Zeit gelebt, so viele Jahre herum bekommen, aber nicht eine einzige Sekunde in deinem Leben wußtest Du, wie die "Welt funktioniert, nicht eine einzige Sekunde wußtest Du, wie sie wirklich funktioniert"

Jordan Maxwell
 

 

Wenn ich so etwa alle 6 Monate die Rubrik "Realitätsverweigerung" bei Hartgeld überfliege, so schauf´derts mich nach ein paar Minuten doppelt, denn zumeist gehören die Hartgeldler selbst zu denen, die noch in der Täuschung (der Bullshit-Welt Zi) sich befinden, wobei es dann aber innerhalb dieser (bereits!) Traumwelt noch wieder eine weitere Traumwelt innerhalb der Traumwelt zu geben scheint. Bei Bachheimer ist es ähnlich - sie glauben nach wie vor noch den größten Teil des Bullshits, der Täuschung, dass es Länder gibt, und hier die schlechten, da die besseren, etc., während alles, einfach alles nur ein riesiges Theater (Täuschung, Zi) ist.

 

 

"It's just one big crime-Gang"
Max Igan

 

 



Und in ihrem eigentlich noch tiefen Schlummerzustand halten sie sich für aufgewacht.
Das erinnert mich immer an Monthy Python. Die Schafe, die in den Bäumen hocken, weil sie denken, dass sie fliegen können, und von Baum zu Baum fliegen wollen ...

 

 

Monty Python - Flying Sheep

 

Ich weiß auch nichts, oder nicht viel, klar - aber immerhim habe ich mich um die Narrative gekümmert, also dasjenige, was sie uns so ab Kindesbeinen erzählt haben. Und das ist eigentlich ALLES - Stuss und Unsinn und Bullshit und Täuschung.

Das weiß ich immerhin, jedenfalls in ausreichend geprüftem Maße.

Da wären wir scheinbar beim sokratischen: "ich weiß, dass ich nichts weiß", aber, der Stuss, den sie uns erzählt haben, den haben sie ja

 

 

 

 

nicht ohne Grund

 

 

 

 

uns erzählt.


Das meint - wenn man nur den Grund herausfindet, warum sie den Stuss erzählen, dann kann man an dieser Täuschung selbst ablesen, WOVON sie ablenken, weglenken wollen. Denn wenn man täuscht, dann hat es einen Grund, oder Motiv, eine Absicht halt - anders geht es nicht.

Ab
Sicht - wegsehen (lat. a, ab: weg, weg von)

Ein
Sicht - hineinsehen

 

 

"Alle Absicht droht der Einsicht Gefahr"
Arthur Schopenhauer

 

 

 

 

 

 

 

So isses.


25.08.2018 n. Chr.

Dieter Broers - aktuell und selten und stets mit neuen Erkenntnissen !

Ein Interview bei Dieter zu Hause, geführt von Thomas (Tomwhoknows). Die Fragen sind bisweilen etwas einfältig, aber Dieter rührt das garnicht, indem er die Frage einfach in einem allgemeineren, umfassenderen Zusammenhang beantwortet.

Wie immer, die ganz großen Themen, Bewußtsein, Krankheit, Heilung und was Frequenzen und die Sonne damit zu tun haben.
Ist kein Geschwafel, denn die Heilung mit nicht thermischen elektromagnetischen Feldern (pico-Watt und drunter) hat er sozusagen erfunden, oder eben - wiederentdeckt.

Aber das nur am Rande, jedenfalls weiß er, wovon er redet, was in diesen Tagen kaum noch zu finden ist.

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------

Wieder Wochenende :-)

 

"Das politische Theater hat seit einem Jahr deutlich angezogen"

"Wie ich schon immer gesagt habe, Politik ist ein Puppenspiel, mehr nicht"


Auch über Trump-Psyop, die Q-anon Psyop, die "Massenverhaftungen der Pädophilen"-Psyop, und all die anderen Psyops und false Flags, die von den echten Entwicklungen (Agenda 2030,2050,21) ablenken sollen.


Und mehr !

 


 

 

 

 

 

 

 


24.08.2018 n. Chr.

"Die Methode der Schulen zielt darauf ab, die Kinder zu Tode zu langweilen mit dem Inhalt, so, dass die Kinder dann ab da das Thema "lernen" sofort verknüpfen mit "gelangweilt sein" - und somit überhaupt kein Interesse mehr an neuen Themen oder Einsichten haben."

David Icke

 

 


23.08.2018 n. Chr.

MO

 


Mo ra (a)l   (bewegend, agierend wie, ähnlich ra (Wahrheit, Licht, Echtheit ? ))
Mo ra (e)l   (agierend in Gottes Licht, Sinne ?)
Is  ra  el   ?

De mo ra li sierung 

Mo tor
mo bil
Mo tiv

    mo tiv iert
de mo tiv iert

 

mo ve
Mo vement

lat. inf.: mo ve re

 

 

 

 

"mo" ist ja das Prinzip des Bewegenden - und Bewegten, einer Art Zweiheit.

Per se = durch dich, Du bist dein eigener Beweger
Mo se = etwas anderes, äußerliches, bewegt dich

 

Ist da dieses Prinzip der Zweiheit, des Bewegenden und Bewegten nicht vorhanden, ist es sozusagen no-mo, oder auf Deutsch: mo-no, mono, die Einfachheit.

 

 

 

 

De-mo ist ein Prozess des aktiven "Niederringens" dieses Prinzip des Bewegenden und Bewegten, ein Niederringen des Prozesses des Vorwärtskommens, des sich Entwickelns. Nimmt man sogar "un-" oder "miss-", dann ist diese Bedeutung sogar noch stärker, fast wie no-mo, also mono.
Daher de mo tiviert, De mo kratie.
Die stärkere Form von De mo kratie wäre demnach No mo kratie, vulgär: Monokratie.
In der Monokratie ist das sich Entwickelnde, das Bewegende, gänzlich abgeschafft, eliminiert. Das ist also das Ziel der De mo kratie.

Und wer oder was ist der Bewegende ?

Und abkanzeln, zu kanzeln hatten wir ja schon.
Ein Regler regelt
Ein Segler segelt
Ein Mogler mogelt
Zu kanzeln heißt: verhindern, abbrechen, niedermachen, und so fort
Davor sitzen, also prä-sidere, reicht nicht mehr - kanzeln ist die aktive Form des Verhinderns der Bewegung.

 De-Mo

 

De - mo passt bestens.
Durch die Invasion Europas mit hunderte Jahre ihrer Entwicklung (mo) beraubten (no, de) Kulturen geht es jetzt ein prächtiges Stück in der Entwicklung rückwärts, abwärts.

 

 

 

Jetzt werden die europäische Völker erstmal so richtig ihrer Entwicklung (mo) beraubt (de), die Demokratisierung nimmt jetzt also Fahrt auf. Und das ist alles keine Silben- oder Wortklauberei. Das ist, was es wirklich ist, wie es wirklich gemeint ist, was es wirklich bedeutet. Im Rtual sagt man die Wahrheit - für die, die es sehen können, während man für die übrigen (so), die es nicht sehen können, eine Täuschung (zi) kreiert.

 

So zi alismus

Die Agenda, einer Täuschung ähnlich, für die Massen
ismus                zi          al                 so

 

 

 

 

"Wie etwas einfach sei gemacht, weiß erst, wer es erreicht und geschafft"

So, oder so ähnlich, Goethe

 

 

 

"Mi" bedeutet übrigens so etwas wie "ausgebreitet in Spuren, "(in geringen, nicht wahrnehmbaren, Mengen) anwesend".
"Na" bedeutet "Schein", "Anschein", "Wiederschein".
"Li" ist das Gegenteil von "il" (il legitim, il literate, un-,miss-, nicht, kein), also "li" = überall, immer, seiend
"Lu" hatten wir ja schon tausend Mal = das Echte, Wahre, Reale, Natürliche, das Gegenteil von "zi" (Täuschung, unecht, unnatürlich)
Der Wiederschein des Echten wäre demnach Lu na



 

"al" = so, so wie, ähnlich
Sub li mi na (a)l
Il lu mi na zi on
Il lu zi on

"Stra" = bloss erstmal im Gedanken, erstmal nicht mit den Sinnen wahrnehmbar
Ab stra Akt
Il lu stra zi on


"Au" = Gold, Schatz, Bodenwerte (Mi ne)

Bolivi a
Argentini a
Germani a
Russi a
Arktik a
Latvi a

A = Land, Gegend, Areal, Bereich

Au stra li a

BIS
Bank of international Settlemrents
                             Siedlungen
Ein römischer Kriegshelm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Silben steckt zumeist die Wahrheit (lu), in den Worten die Täuschung (zi)

 

 

 

 

So isses, Folks.

So isses.

 

 

 


22.08.2018 n. Chr.

Sonst noch irgendwas ?

So richtig viel fällt mir grad nicht ein. Gestern traf ich jemanden, von dem ich erfuhr, dass er noch Fernsehen guckt.
Ich will nun nicht sagen, dass ich fassungslos war, aber es regte sich in mir eine ganze Kaskade von Emotionen und tiefer Verwunderung darüber, dass ich hier mit einem Fernsehgucker gerade "zu tun" habe.
Weil - eines muß man festhalten: "Fernseh-gucken" ist eine schwere psychische Störung, im Volksmund auch Geisteskrankheit genannt.

Es ist nun nicht so, dass ich nicht auch in dieser Geisteskrankheit steckte, aber spätestens seit 1998 war mein "Konsum" dieses Irrenapparates auf nahezu Null reduziert. Nicht bewußt, sondern einfach nur dadurch, dass meine wirklich intensive materiell-creative Schaffensphase begann. Da bin ich dann 2-3 Uhr morgends nach Hause gekommen, völlig im Eimer, dann um 11 wieder hoch, Kaffee, und dann wieder los. Und das Ganze 12 Jahre lang, da war reinfach nix mit Irrenapparat.
Und ab 2010 dann begann so langsam die investigative Phase - und da hatte ich auch schon kein TV mehr.

Ich wollte hier auch nur meine, gestern neu belebte, Verwunderung zum Ausdruck bringen.
Wie kann man sich vor so ein Ding setzen ?
Haben die Menschen einfach nichts besseres zu tun ?
Mir fallen 1000 Dinge eine, die ich eher machen würde, als mich vor diesen Irrenapparat zu setzen. Gut, im Alter vielleicht, mit 80, 90 Jahren, wenn man es nicht gewohnt ist, täglich dazu zu lernen. Aber doch nicht mit 30, 40 etc. ? Ich meine - die Menschen schmeißen ihr Leben weg, ihre Zeit, und verblöden auch noch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist,
wenn alles, was die Amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

CIA-Chef William Casey 1981

 

 

 

 

 

Grundsätzlich kann man sich mit Fernsehguckern nur über das unterhalten, was sie am eigenen Leibe erlebt haben, oder halt so täglich machen, Job, Beziehung, also eben, was sie mit den Sinnen den lieben langen Tag so wahrnehmen.
Alles andere muß man halt aussparen, da sie dann, wenn es zur großen Weltbühne geht, natürlich nur vollkommen irren Stuss von ihrer Glotze im Kopf haben. Da brauch man garnicht anfangen, die sind total mit Unsinn (zi) durchprogrammiert

 

 

 

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."

William Bill Cooper
 

 

 

William Bill Cooper, der Kurs des Sozialismus.
Aufpassen, es ist in erster Linie ein ZI - alismus, "so" ist nur die Spezifikation des Zialismus.
Ismus = Agenda
al = wie, so wie, ähnlich
zi = Täuschung, unecht, künstlich, unnatürlich

Das "so" ist nur die genauere Spezifikation des Zialismus. Ich habe noch nicht genau heraus, was diese Silbe bedeutet, sie hat aber etwas mit "zusammengefasst", "umgreifend zusammengefast", "(Brenn-)Punkt" zu tun, soweit bin ich schonmal :-)

Generell, Sozialismus bedeutet so ungefähr "generalstabsmäßige Verarsche", "gesamtgesellschaftliche Täuschung (zi)" - naja, und schlichtweg nichts anderes erleben wir ja.

 

 

 
Immer das Gegenteil von dem machen, was von den Regierungsbehörden und der Industrie als gesund verkauft wird. Und alles, was als gefährlich gilt, unbedingt machen. Oder genauer gesagt, das Lesen deiner Bücher und Schriften, die Umstellung auf eine einfache, biologische und naturnahe Lebensweise, das Handy, das Fernsehgerät oder Schrottnahrung wegwerfen und sich mehr in der Natur aufhalten, das kann jeder für sich selbst machen, ob jung, alt, reich, oder arm.

 

https://germanygoesraw.de/?s=Dr.+Mutter

 

 

 

Und - lernen kann man, lernen.
Jede Minute, jede Sekunde.
Da ist soviel echtes Wissen "da draussen", dass es keine Not ist - auch wenn man 1000 Jahre alt werden würde.

 

 

 


"Ich will nicht chillen, ich will nicht am Strand liegen.
Ich will in der nächsten Stunde mehr Erkenntnis haben, als eine Stunde zuvor"

David Icke

 

 

 

 

So isses, Folks.

 

So isses.

 

 


21.08.2018 n. Chr.

Im Stress geht deine Intelligenz den Bach herunter.
Bruce Lipton

 

 

 

Stress macht blöd

 

 

 

 

 

 

 

 

------------------------

 

 

 

 

 

 

 

-------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------

 

Ja Folks.

So isses.

Die Verblödung läuft auf allen Ebenen. Auf Allen. Und mit der maximalsten Intensität, die geht - bevor es die Wahrnehmungsschwelle erreicht. Und das Mittel dazu, die Wahrnehmunmgsschwelle zu erhöhen, ist ?

Na ?










Propaganda.

 

 

 

Und das wichtigste werkzeug von Propaganda ist ?


 

Na ?

 

 

 

 

 

 

Wiederholung

 

 

 

 

 

 

 

Da Propaganda auch einfacher mit Stuss, Unsinn oder Täuschung (zi) zu übersetzen ist, und auch besser zu begreifen ist, wollen wir uns besser an diese Termini halten :-)
Deswegen haben sie auch zugesehen, den Begriff "Enttäuschung" so negativ zu belegen, während dieser Begriff genau das Gegenteil bedeutet (naja, wie eigentlich immer, 180° drehen, dann ist man nahe an der Wahrheit). Enttäuschung bedeutet ja, dass der Trug, die Täuschung, der Stuss und Unsinn (zi) als solcher erkannt, entschlüsselt, ent zi fert wurde.



 

 

 

 

Und damit gewinnt man Wahrheit, Echtheit (lu) - etwas, worüber man sich freuen sollte.

 

 

"Manch einer freut sich über ein ihn anempfohlenes großes Geistesprodukt etwa so,

wie ein Podagicht-Kranker über einen Fußball "

 

"Es ist eine eigene Sache um den Verstand von Leuten, welche keinen besitzen"

 

Arthur Schopenhauer

 

 

 

Es bleibt dabei.
Sie haben es gut hinbekommen, eigentlich alle Menschen maximal zu verblöden. Natürlich nicht erst seit gestern. Ein Kollege erzählte mir, noch um 1800 rum haben sie 10% der Einwohner von Bamberg verbrannt, also Kräuterfrauen mit Anhang,. etc., also wer immer natürliches (lu) Wissen hatte, sich auskannte - wurde verbrannt.
Auch das senkt natürlich den Durchschnitts-IQ enorm, und erhöht, mit solch einer einfachen Maßnahme, die Anzahl der Kranken und der Krankheit in diesem Raum.

 

Krank und blöd als Ziel, welches Bild fällt mir da grad ein...

 

 

 

 

 

 

 

Es ist wirklich so - im Prinzip und überspitzt hat man es nur noch mit hirnlosen kranken Kreaturen zu tun. Dank der Propaganda, Stress, den anderen verblödenden Maßnahmen, wie Impfungen, der Exposition von Frequenzen, dem Supermarktfraß etc.


Allerdings, wer sich mit Bruce Lipton (er ist natürlich nicht der Einzige) befasst hat, der weiß natürlich auch, dass das erlangte Bewußtsein (Rückerlangung von Hirn, um obiges Bild zu bemühen) um die Natur der Dinge (lu) enorm viel an körperlichem und intellektualem Schaden abwenden kann. Es lohnt sich, die Arbeit von Bruce Lipton eingehend zu studieren.

Oder ein Buch auf Deutsch ? Bei Amazon -->  Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern

 

 

 

 

So isses.

 

 

Da fällt mir grad was ein ...

 

 

 

 

 

 


19.08.2018 n. Chr.

Schon wieder Sonntag.

 


 

 

 

----------------

Gestern war mein "Bruce-Lipton-Tag" ...

Bei Stress pumpt der Körper mehr Blut in Arme und Beine (Kampf, Flucht). Doch wo kommt das zusätzliche Blut her ? Es wird aus dem inneren Organismus entnommen, welcher seine erhaltende, schützende, nährende Arbeit dann nicht mehr so gut ausführen kann.

Ergebnis, bei längerem Stress - Krankheit.
Deswegen übrigens macht Stress auch dumm. Weil der Körper nämlich ein Notprogramm "fährt", und das normale Funktionieren des Gehirnes aussetzt.




Bruce Lipton, Zellforscher seit den 70ern, hier, mit deutschen Untertiteln !

 

 

Bruce Lipton über Stress

 

 

 

 

 

 

Wer in Englisch mal ein spannendes Interview hören möchte


 

BRUCE LIPTON - BIOLOGY OF BELIEF - Part 1/2 | London Real

 

Wer den Rest noch HÖREN möchte - ohne sich bei Londonreal zu registrieren

 

 

Von den Erkenntnissen aus der echten Wissenschaft - wie unsere Gedanken de fakto Einfluß auf den Ablauf in allen Zellen des Körpers haben. Bereits 1971 fand Bruce Lipton etwas Bahnbrechendes durch seine Stammzellenforschung an der Universität heraus - jederzeit reproduzierbar. Wie die gene eigentlich nichts, und das Milieau alles ist.
Doch niemand an der Uni wollte das damals zur Kenntnis nehmen. Alle wollten - trotz gesicherter gegenteiliger, und tatsächlich echter wissenschaftlicher Erkenntnis - am alten Modell festhalten, dass es die Gene sind, die alles bestimmen.

Bruce Lipton verlliess letzlich die Universitäten.
Erst vor kurzem, vielleicht 40 Jahre später hat diese Erkenntnis nun Einzug gehalten in den Leerbetrieb der Unis, und es wurde Epigenetik benannt, was soviel heiß, wie "über der Genetik stehend".
Erinnert ein wenig an den aristotelischen Begriff der "Metaphysik", welcher ja auch nur meint "über dem Physikalischen stehend".

 

Aus diesen Erkenntnissen eines echten Wissenschaftlers (ja, es gibt sie vereinzelt noch) läßt sich für jeden für seinen täglich gelebten Tagesablauf sehr viel lernen, wirklich viel. Von der Vermeidung von krankheit, der Erkenntnis der Ursachen derselben, bis einfach dahin, mit kleinen Tricks der Gedanken (-hygiene) sein Leben einfach freudvoller zu gestalten.
Wenn man erstmal weiß, wie alles zusammenhängt, ist das garnicht so schwer.

 

Hier, es gibt vieles auch auf Deutsch:

 

 

 

Wem das gefällt, der kann natürlich zum Grundlagenverständnis, und, um nicht immer nur auf einen Computer o.ä. angewiesen zu sein, zum Buch greifen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Krisen überall.
Und all den anderen zusätzlichen Bullshit, welcher bei dem Menschen permanenten Stress und Verwirrung, dürch Lüge, erzeugt, erzeugen soll.

 

 

 

 


Macht krank und dumm, und das System hat 2 Fliegen mit einer Klappe erschlagen. Der Mensch kommt einfach nicht in seinen natürlichen Ruhezustand, und ist damit eigentlich garnicht mehr fähig, etwas zu lernen. Er verblödet und verrottet am lebendigen Leibe, sozusagen.

Daher, die Erkenntnisse von Bruce zielen direkt auf das Leben des Einzelnen, das bessere Leben des Einzelnen.

 

---------------------------------

 

Ja, das ist es wirklich.
So zugemüllt von Stuss und Stress, täglichem reinen Theater von "Politik", kommt man zu keiner einzigen Erkenntnis. Man lernt einfach nicht dazu, weil man sich im beständigen Notfallprogramm befindet.
Und die wenige freie Zeit, die man noch hat, verschwendet man zumeist ganz freiwillig mit schwachsinnigen Betätigungen, die man sich "gönnt", weil man ja sonst auch zu nichts kommt. Wenn man schon im gezwungenem Alltag verblödet, dann macht es anscheinend auch nichts mehr aus, wenn man in der freien Zeit die Verblödung freiwillig perpetuiert.

 

 

 

 


18.08.2018 n. Chr.

Wo ich gestern gerade die Systemnarrative, wieder mal, am Wickel hatte ...

 

Hier 2 schöne Beispiele, wie man Stuss und Hoax und false Flag in's Unendliche perpetuiert.

A: jedes Kleinkind, welches sich auch nur eine Stunde mit dem "Berlin-Weihnachtsmarkt-Attentat" befasst, wird feststellen, dass das alles reines Theater war, auf Neudeutsch: Hoax.
Doch die Stuss-Narrative wir einfach weiter gesponnen, und passend zur Attentats-Hoax eine Buch-Hoax herausgegeben.

 


 

 

So funktioniert das.

Jetzt gibt es auch das Buch zur Bullshit-Narrative.




B: Bin Ladens Hui-Buh-Frau Holle Leibwächter wird laut "Medien" dauernd hin und her geschoben, mit Namen Sami A, oder so, oder Anis ? Masi ?
Jedenfalss: damit wird die 9/11 Bin-Laden Bullshit-Narrative nur weiter in den Köpfen perpetuiert, mehr nicht. Frau Holle ist realer als Samianismasi A, es ist alles bloss Märchen
Sie hätten auch einen Diplom-Psychologen ein Buch über die Kindheit von Pippi Langstrumpf schreiben lassen können, welches dann lang und breit erklärt, warum sie so ist, wie sie ist, oder vielleicht auch noch eines über die Stiefmutter von Pippi L.

 

 

 

 

 

Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist,
wenn alles, was die Amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

CIA-Chef William Casey 1981

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."

William Bill Cooper
 

 

 

 

Normalerweise gebe ich mich mit solchem Stuss wie dem o.e. Buch oder Sami-Masi-Theater garnicht ab, aber ich dachte ich erwähne das jetzt mal kurz in einem Abwasch, weil man so gut sehen kann, wie das mächtigste Mittel der Propaganda, nämlich die Wiederholung, halbwegs "Innovativ" genutzt wird.

 

 

 

-------------------

So isses.
Es gibt Stussmacher, und es gibt Stussglauber.
Die Stussmacher könnten ihren Stuss den lieben langen Tag machen, doch wenn es keine Stussglauber mehr gäbe, wäre der Spuk vorbei. Das Problem ist also der gemeine Stussglauber, welcher dadurch den Spuk und Bullshit perpetuiert.

Aber ich muß jetzt auch mal dazu ergänzen, dass es schon ein langer Weg ist, den man zu gehen hat, all den Unsinn (zi), den sie uns erzählt haben, abzulegen, und den Unsinn, den sie aktuell jeweils darbieten, so halbwegs in seiner wahren Natur zu sehen. Am einfachsten ist es dann zu verstehen, wenn man erstmal gründsäztzlich eines kapiert hat:

 

 

 

Alles ist auf Täuschung aufgebaut

Täuschung = Zi

 

 

 

Ent zi fern
De zi pher

Entschlüsseln.
Die Täuschung aufheben. De chi ffrieren.

99,96% leben im Lala-Land, in der Matrix, und glauben eine "Welt", die so nur unter ihrer Hirnschale existiert, allerdings nicht außerhalb.

 

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."

William Bill Cooper
 

 

 

 

Ja, wenn man erstmal grundsätzlich kapiert hat, das alles entweder reiner Zauber (Hoax) ist, oder aus ganz anderem Ursprung und Beweggründen als kolportiert (false Flag) geschah, oder geschieht, dann fällt es relativ leicht, so halbwegs das wahre Motiv hinter der Hoax oder false Flag zu sehen.
Und, was auch noch hilft, ist, wenn man es in mittel-, bis langfristigen Zeiträumen der Veränderung einordnet, sowie in den Zusammenhang bringt mit anderen, scheinbar zusammenhanglosen Ereignissen bringt (malen nach Zahlen - plötzlich, über die Verbindung scheinbar loser Punkte, ergibt sich ein Bild).

Schau an, und mit einem Male sieht man, dass sich da ein Elephant im Wohnzimmer befindet.

 

--------------------

 

Und hier fällt euch ein Ei aus der Hose !

Aus was für Familien die ganzen 60ger Jahre Stars kamen, Doors, Jim Morrison - das ganze Bündel
Exakt dasselbe, wie dieser Campino, welcher aus einer Systemfamilie stammt (wie wohl noch viele andere, gehypte "Stars")
Wie die ganze damalige Bewegung damals gezielt vom System, aus Systemfamilien heraus, gekidnapped wurde, und nahezu alle großen Stars damals vom System selbst kamen, und nur scheinbare Opposition darstellten.
Tatsächlich, wie der Titel sagt, eine Lektion in Naivität.

Hättet ihr gedacht, dass die Väter so vieler "Stars" damals alle hohe militärische Posten hatten, sich kannten, teilweise aus dem Kindergarten, und etwa zusammen an Atomprogrammen arbeiteten, und alle nachher im gleichen Tal - mitsamt ihren "Starsöhnen" lebten, und arbeiteten ?

 

 

The Flower Power Revolution - A Lesson In Naivety That Must Be Learned Today

 

 

 

 

 

--------------------

 

 

Hier ein Ausschnitt, den hab ich gestern 3x mir angehört.

Was haben Religion und Wissenschaft gemeinsam ?

Beide sagen, dass Du dein Leben nicht in deiner Kontrolle hast.

 

David Icke From Prison To Paradise

Damals (90er !) schon so weit voraus !!

 

 

 

 

 

Ja Folks ...

 


17.08.2018 n. Chr.

Ganz viele Flüge und Kondensstreifen schon sehr früh, anscheinend, oder Täuschland neigt - als lokales Phänomen - zur Strichwolkenbildung ...

 


Entweder kein Flugverkehr oder eben Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Drankreich, Dänemark neigen grad nicht zu Strichwolkenbildung

 

 

 

Oder hat das was mit der Regenfront zu tun ... ?

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, Schafe sind sie.
Und man kann es drehen und wenden, wie man will, Schafe sind nun einmal einfach dumm.

 

 

Dummheit ist recht eigentlich ein Mangel an Urteilskraft.
Ein Gebrechen, welchem gar nicht abzuhelfen ist

Immanuel Kant

 

 

Ich hatte ja gestern auch geendet mit der Pyramidengang, und der Schafsherde, und was tatsächlich am meisten auf die Stimmung schlägt, ist nicht die Pyramidengang, sondern die elendige, riesige Masse von strunzdummen Schafen. Sie können sich auch Doktor,  Professor oder Doktor Professor nennen, sie sind nahezu alle Teil dieser riesigen, elendigen Schafsherde.
Daher führe ich, wenn ich hier jemanden vorstelle, der einen "Dr"-Titel hat, das "Dr." eigentlich garnicht mehr an, weil diese Titel ja von Universitäten vergeben werden, und letztlich an Universitäten (es gibt Ausnahmen) nur NWO-Bullshit geleert wird. Wenn ich "Dr." oder ähnliches höre, dann ist es bei mir mittlerweile reflexartig, dass ich dann den betreffenden zu der idiotischen Schafsherde erstmal generell dazu zähle.

 

 

Die goldene Regel:

je länger sie an der "Uni" sind, desto verblödeter sind sie

 


Früher mag es noch mehr Ausnahmen von dieser Regel gegeben haben.

 

 

 

 

 

 

 

Gut, und zugegeben, was wir schon sehen, ist, dass mehr und mehr, allerdings auf noch sehr niedriegem Level, die Menschen die Systemnarrative (also Geschichte, sprich: Stuss) zu hinterfragen beginnen, und in dieser sehr kleinen Gemeinschaft wiedrum ein paar die Systemnarrative so halbwegs geblickt haben.
Man muss eigentlich immer von "halbwegs" reden, weil auslernen tut man nie.
Holt euch übrigens obiges Buch - es gibt nicht mehr viele. Und es stammt aus einer Zeit, 1979, also vierzig Jahre her, wo es noch echte Journalisten gab. Heute heißt es ja "Verschwörungstheorie". Früher hieß das Journalismus.

Also, nochmal - ja, Menschen wachen aus der Trance der Schafsherde auf, und das zunehmend, also nicht linear, sondern exponentiell. Und das ist auch genau der Punkt. So meinte ein Kollege: "du ich hatte gestern einen LKW Fahrer hier, der hatte was abgeholt, der blickte voll durch".
Nur jetzt in die Runde geworfen - ich sehe oder bemerke nicht (mehr) so richtig, was von Seiten des Systems so in die Waagschale geworfen wird, um diesen Trend zu verlangsamen, oder zu stoppen, weil ich halt garnicht in den Bereich gelange, wo Propaganda propagiert wird. Und auch den Systemfraß aus dem Supermarkt meide ich, wie es geht. Herrgott, ich will garnicht wissen, was da alles drin ist.
Meine Vermutung ist - sie machen alles auf allen Kanälen in jeglicher Hinsicht, und das eben nur knapp unter der Wahrnehmungsschwelle. Wie schonmal angeführt, Frau Gonser erzählt hier, wie das kassenärztliche Abrechnungsmodell für die Zahnärzte aussieht

 

damit die Zahnärzte an Geld kommen !!
 

 

 



Das ist nicht weit von Auschwitz entfernt, Folks !

Wirklich nicht weit ...

 




 

 


Dort oben habe wir die Ausnahmen, welche die Regel bestätigen :-)

 

Doch stehen geblieben sind wir ja, was alles getan wird, um die Systemnarrative aufrecht zu erhalten. Und ich würde sagen: Alles. Alles, was nicht auffällt. Und ich würde keiner Inhaltsangabe beim Systemfraß mehr trauen, da sie sogennante Gesetze über Stoffe gemacht haben, die nicht kennzeichnungspflichtig sind. Ein Schelm, welcher böses vermutet.
Und wir wissen von Dieter Broers, dass medizinische Forschungsgelder in dem Moment eingestellt werden, wenn sich abzeichnet, dass diese oder jene Methode sehr effizient und hilfreich, günstig und nebenwirkungsfrei ist.
Das sagt ALLES
Mehr braucht man nicht zu wissen.

Hier, eine Trilogie, die so offenbarend ist, dass kein Krimi, kein Thriller da mithalten kann.
Dieter hält an die 100 Patente, und ist eine Ausnahmeerscheinung in der echten Wissenschaft.
Wenn ihr diese 3 Folgen durch habt, seid ihr endgültig desillusioniert, absolut klasse.




 

1

Dieter Broers - Das therapeutische Potential von 150 MHz-Trägerwellen

 

 

 

 

 

 

 

2

Dieter Broers - Das therapeutische Potential von 150 MHz-Trägerwellen Teil 2

 

 

 

 

 

 

 

3

 

Dieter Broers : Unterdrückte Wissenschaft

"Als ich dann den Anruf bekam, und die Stimme sagte: "wir wissen, wo ihre Tochter wohnt", da wurde es dann ernst"

 

 

 

So isses ...

 


16.08.2018 n. Chr.

Agenda 21, Agenda 2030, Agenda 2050

 

THE MOST SHOCKING EXAMPLE OF AN AGENDA 21 STACK AND PACK I'VE SEEN.
LESS THAN 30 FEET FROM HOMES

 

 

 

 

 

Und wenn ihr euch nur einige der Kommentare durchlest, dann werdet ihr merken, dass das nicht ein lokales, nicht ein auf die USA beschränktes Phänomen ist.

 

 

 

 

 

 

 
"Zuvor werden viele Häuser gebaut wie Paläste, für die Soldaten,
und dann werden einmal die Brennesseln aus den Fenstern wachsen."

Mühlhiasl

g

 

Hier nochmal vom demselben Macher - ein scharfsinniger Mann, der anscheinend genau auf die richtigen Veranstaltungen guckt. Es ist wirklich so, dass sehr vieles überhaupt nicht verborgen läuft, keine dunkle Verschwörung ist, sondern ganz offen bei den "wichtigen" Veranstaltungen ausgebreitet wird.

 

 

AGENDA 21 THE MOVIE: THE MEGACITIES ARE COMING.

Hier Fräulein Löwenthal, Vize-Bürgermeister Long Beach ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr seht, es ist keine Verschwörung.
Sie sprechen es ganz offen aus.

 

 

 

 

Agenda 21, The Plan To Kill You

 

 

 

 

 

 

-----------------------------

 

Gut, für euch wird das sicherlich nichts neues sein, aber für eure Bekannten, Verwandten, Familie vielleicht ? Zeigt denen, dass es ganz offen ausgesprochen wird, was sie vorhaben, und alles andere als eine im Verborgenen sich vollziehende Geschichte ist.

 

 

Es ist eine eigene Sache um den Verstand von Leuten, die keinen besitzen
Schopenhauer

 

 

 

Die Pyramidengang macht hat halt, was sie macht. Das ist natürlich alles andere als schön und gut, aber so sind sie halt, wie eine Maus eine Maus ist, eine Schlange eine Schlange, und ein Schaf ein Schaf.

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Schafe sind es, die uns Kopfzerbrechen machen.
Ich weiß nicht mehr, wer es war, der meinte: "ich habe Schafe, dass sind wirklich die dümmsten Tiere, die es gibt".

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses ...

 

 

 

 

 

 

 


15.08.2018 n. Chr.

 

Gerhardt Wisnewski, der Allround-Auflärer, über das "Impfen"

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

Da liest man es schön heraus.
Es ist letztlich nur eine Sache des "Kümmerns". Man muß sich dieser Thematik nur mal intensiv widmen, und dann weiß man, oder jedenfalls kann man es wissen, dass Impfungen nicht mehr, als schädlich sind.

Ich rede hier von Wissen !

 

 

 

 

Wie in den obigen - auf der einen Seite, der pro-Impf-Seite reine Behauptungen und Plattitüden und Religion, und KEIN EINZIGER wissenschaftlicher Beweis, dass Impfungen irgendwas Gutes bewirken (es existiert nicht eine randomisierte placebokontrollierte Doppel- oder besser Dreifachblindstudie, warum wohl nicht ?) - und auf der anderen Seite gibt es MASSIG Fakten, welche belegen, dass Impfungen schaden, dauerhaft, und bis zum Tod führen können.

Nun, ich glaube, dass ich den Lesern hier das Ganze jetzt nicht weiter ausbreiten brauche, weil das Ganze einfach zu klar ist, um noch viele Worte zu verlieren.

Impfungen sind der feuchte Traum der NWO.
So bekommt man Substanzen in den menschlichen Körper injiziert, gegen die der Körper im Normallfall, nämlich bei Aufnahme etwa über Lunge, Magen/Darm, Haut etc. wirksame Abwehr- und Ausscheidungsmechanismen besitzt, also generell über ein gutes Potential verfügt, Schädliches unschädlich zu machen. Bei der direkten Injektion ist der Körper den Substanzen hilf- und schutzlos ausgeliefert. Daher sind Impfungen der feuchte Traum der "Elite"

 --> Aldous Huxley: schöne neue Welt.

Impfungen machen dumm und krank. Und genau das ist ihr Zweck.

 

 

 

--------------------

 

Max Igan auf der Free your Mind 2017.
Hier nur mal ein Ausschnitt, welcher zeigt, dass einfach alles, was wir erleben, auch mit allem anderen zusammen hängt, und - dass es einem großen Plan folgt.
Ihr wißt das vermutlich bereits. Ich dachte nur, dass ich es nochmals anschneide.

Der Hass, der auf den "Westen" geschürt wurde, im nahen Osten und in Afrika, durch die Zerstörung der normal funktionierenden Lebensräume der Menschen - wurde mit voller Absicht geschürt. Was ihr da rechts auf den Bildern seht, dass ist das, was David Icke immer "Archon World" nennt. Und so soll es für sie überall aussehen.

Im Jemen übrigens droht gerade durch die "Interventionen" der üblichen Verdächtiogen etwa 10 Millionen Menschen der Hungertod.
Aber weder scheint die Humanität soweit zu gehen, dass man denen hilft, noch berichten die Qualitätsmedien.

 

 

 

 

 

 

--------------------------------

 

Hier David Dees, die andere Seite ...

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------


Ich meine, dass waren jetzt nur 3 Themen, "Impfen", Krieg und Hoaxes überall, von welchen allerdings 99,99% der Menschen überhaupt nix wissen, und eigentlich ein diametral entgegen gesetztes "Welt""Bild" haben. Das heißt, in einer Kleinstadt mit 50000 Menschen gibt es dann 5, die noch ein halbwegs klares Bild der Dinge haben dürften

 

 

 

Wir werden wissen, dass unser Desinformationsprogramm wirksam ist,
wenn alles, was die Amerikanische Öffentlichkeit glaubt, falsch ist.“

 

CIA-Chef William Casey 1981

 

 

 

Es waren nur 3 Themen, doch gibt es noch so viel mehr, bei welchen es eben genau so zutrifft, wie der werte William Casey es beschreibt, nämlich, dass eigentlich alles, was die Menschen glauben, Bullshit ist.
Weil eigentlich alles, was sie erzählt und gelehrt bekommen haben - Bullshit ist.
Ab ovo.
Sozusagen.

 

In dem Bild oben von David Dees steht "Club Deception". Deception heißt ?
Richtig, Täuschung, Trug, Traum, unecht, künstlich.
Also: Zi
Wieder mal ... ich weiß, ich wiederhole mich :-)

 

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."
William Bill Cooper
 

 

 

 

 

 

 

 

Von diesem 10-Stunden Vortrag braucht ihr vorläufig nur die ersten 32 Minúten euch anhören, und werdet in diesen 32 Minuten so viel lernen, und vor allem - verstehen.

Es ist "brandaktuell" !!


William Bill Cooper ist wirklich einer von den Besten, die auf Film/Video, zum Zuhören und Zusehen, für uns verfügbar sind. Die ganzen 10 Stunden sind eine Offenbarung, aber die ersten 32 Minuten reichen vorläufig :-)

 

 

Bill Cooper - The Porterville Presentation

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und wer das nicht glaubt,

der kann jetzt nach Hause gehen, denn er ist hier am falschen Ort"

 

 

 

 

 

 

---------------------------------

 

So isses, Folks, so isses.

 


13.08.2018 n. Chr.

 


Aber aus Krieg und Not wird keiner etwas sich merken. Wieder wächst der Übermut.
Und so wird der Jammer groß sein.
Wenn man die Leute, die einem begegnen, nicht mehr versteht, ist es nimmer weit zum schrecklichen End.

Mühlhiasl
 

 

 

Nun, man muß in diesen Zeiten kein Mühhlhiasl sein, um nur ein wenig in die Zukunft schauen zu können. In diesen Zeiten langt es völlig, wenn man zwei und zwei zusammen zählen kann. Aber über solch eine Eigenschaft verfügen auch nur noch die wenigsten. Zwei und zwei ist bei ihnen alles Mögliche, nur eben nicht mehr vier - so geisteskrank sind die Menschen mittlerweile.

Aber es muß natürlich auch diesen Weg gehen. Dasjenige, was hinter allem steckt, alles ausmacht, ist eine nicht meßbare, nicht zwingbare energetische See (Doppelspaltexperiment !), von welcher das Sichtbare (Welt) nur die Schaumkrone darstellt. Im Grunde spielt sich das "Echte" ganz woanders ab, und wir sehen hier nur die Auswirkungen dieser energetischen See.

 

 

 

 

 

 

 

 

An dieser Stelle sei auch Dieter Broers Vortrag "Apeiron" nochmals empfohlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Das ist das Irre. In allem Sicht- und Meßbaren ist keine Bedeutung.
Die Bedeutung liegt im nicht-Sichtbaren, nicht-Meßbaren, und daher eigentlich auch im nicht-Beschreibbaren. Man kann es nur umschreiben, metaphorisch, in Gleichnissen - siehe etwa Platos Höhlengleichnis und vielen anderen, etwa bei Paramahansa Yogananda, seiner Autobiographie eines Yogi
 

Das Betätigen in, das Kümmern um Materie ist also nur ein Zeitvertreib in der Bedeutungslosigkeit, der Wirklosigkeit. Die "Schaumkrone Welt" beeinflußt man, indem man mit der zugrunde liegenden energetischen See, oder was Max Planck "intelligenten Geist" nennt, irgendwie in Harmonie gerät.
Das muß auch schwafelig klingen, einfach, weil es keine Worte dafür gibt. Aber all die großen Lehrer, wie auch kürzlich vor 100 Jahren endlich die "Wissenschaft" herausgefunden hat - da hier, worin wir leben, ist nicht das, als was es sich zeigt. Da passt dann auch ein Immanuel Kant (Kritik der reinen Vernunft), oder ein Arthur Schopenhauer (Welt als Wille und Vorstellung) zu 100% hinein.

 

 


Im unendlichen Raum zahllose leuchtende Kugeln, um jede von welchen etwan ein Dutzend kleinerer, beleuchteter sich wälzt, die inwendig heiß, mit erstarrter, kalter Rinde überzogen sind, auf der ein Schimmelüberzug lebende und erkennende Wesen erzeugt hat.

Dies ist die empirische Wahrheit, das Reale, die Welt. Jedoch ist es für ein denkendes Wesen eine mißliche Lage, auf einer jener zahllosen im gränzenlosen Raum frei schwebenden Kugeln zu stehen, ohne zu wissen woher noch wohin, und nur Eines zu seyn von unzählbaren ähnlichen Wesen, die sich drängen, treiben, quälen, rastlos und schnell entstehend und vergehend, in anfangs- und endloser Zeit: dabei nichts Beharrliches, als allein die Materie und die Wiederkehr der selben, verschiedenen, organischen Formen, mittelst gewisser Wege und Kanäle, die nun ein Mal da sind.

Alles was empirische Wissenschaft lehren kann, ist nur die genauere Beschaffenheit und Regel dieser Hergänge. – Da hat nun endlich die Philosophie der neueren Zeit, zumal durch Berkeley und Kant, sich darauf besonnen, daß Jenes alles zunächst doch nur ein Gehirnphänomen und mit so großen, vielen und verschiedenen subjektiven Bedingungen behaftet sei, daß die gewähnte absolute Realität desselben verschwindet und für eine ganz andere Weltordnung Raum läßt, die das jenem Phänomen zum Grunde Liegende wäre, d. h. sich dazu verhielte, wie zur bloßen Erscheinung das Ding an sich selbst.

»Die Welt ist meine Vorstellung« – ist, gleich den Axiomen Euklids, ein Satz, den Jeder als wahr erkennen muß, sobald er ihn versteht; wenn gleich nicht ein solcher, den Jeder versteht, sobald er ihn hört.

 

Arthur Schopenhauer
Welt als Wille und Vorstellung, Band 2, Einleitung

 

 

 

Ich erinnere mich noch, wie ich mit etwa 27 Jahren mit einem damaligen Freund auf den Stufen zum Einkaufzentrum saß, und zu ihm sagte: "das Ganze ist zwar so nicht wirklich echt, es hat aber eine Bedeutung".
Das illusionäre Moment der "Welt" lässt sich ja auch noch recht gut nachvollziehen, das Bedeutungsvolle des nicht-Sichtbaren, nicht-Meßbaren nachzuvollziehen, dieses ist weitaus schwieriger, weil wir da auf direktem Wege im Grunde kaum hingelangen. Immerhin machen es so Beispiele wie Bruno Gröning, Mirin Dajo, Therese Neumann oder auch die Meister des Chi, Qi deutlich, also im Sinne des Wortes, anschaulich, dass es da etwas geben muß, was einfach hinter allem steckt, und auch überall ist.

Und weil das natürlich eine eigentlich sehr tröstliche Botschaft ist "mache dir keinen Kopf um dieses weltliche Sein, denn es ist nur eine Illusion"

 

Illuzion

Zion

 

wird der Kampf um Zion natürlich auch mit allen Mitteln geführt. Das nennt man Zionismus. Das ist die einzig echte Definition von Zionismus. Der Kampf darum, die Agenda dahin, dass die Materie das Echte, das Wahre ist.
Das ist die große Agenda, das ist der letzte Zwecke des "Kampfes um Zion" (Matrix) - die Austreibung jeglicher Spiritualität, der Versuch des Einbetonierens in die Köpfe der Menschen, dass die Illuzion das Einzige ist, was existiert.
Nennt sich in Kurzform auch: Satanismus.

 


Wiederum führte ihn der Satan mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit und sprach zu ihm: Das alles will ich dir geben, so du niederfällst und mich anbetest.
 

 


Deswegen auch die ganzen Rituale, und deswegen ihnen auch das Doppelspaltexperiment und Quantenradierer, sprich die Folgen daraus, so ein Dorn im Auge sind.

 

Also, macht euch keine großen Kopf um die "Welt", die mit großem Aufwand als die einzige und echte propagiert wird. Sie wird propagiert, es ist Propaganda.
Die Bedeutung liegt hinter der Illusion.
Und nicht in der Illuzion.
Egal, wie diese sich auch jetzt gestaltet.

 

So isses, Folks, so isses ...

 


12.08.2018 n. Chr.

 

Immer wieder Sonntags ...

 

 

 

 

 

 

----------------------

 

Und wenn Jay Parker tatsächlich Recht hat, und es sind viel mehr abgrundtief kranke Wesen unter uns, als wir annehmen, und die allergestörtesten unter ihnen bilden den Körper, den man "Regierung" nennt ?
Was dann bedeuten würde, dass das, was wir so als verwaltenden Apparat, inklusive zuarbeitenden Organisationen, Banken etc., durchgängig von Psychopathen dirigiert werden. Und ist es nicht vielleicht sogar das Kriterium, dass nur Geisteskranke nach Macht streben, was eben dazu führt, dass am Ende auch nur Geisteskranke in den entsprechenden Positionen landen ? Und da Betrug, Heimtücke und Lüge die Bedingungen des Aufstiegs zu hohen Positionen sind, haben wir es dazu auch noch mit Kriminellen zu tun.

Ein Bund aus kriminellen Psychopathen ist es also, welcher die meisten Länder regieren dürfte.

Ha, und ich habe noch etwas vergessen, nämlich die Grundlage aller Politik, seit frühesten Zeiten. Die Grundlage von Politik ist natürlich Pädophilie. Also müssen wir obigen Satz noch ergänzen, und kommen zu folgendem Schluß

 

Es ist ein Bund aus kriminellen pädophilen Psychopathen, welcher die meisten Länder dieser Erde regieren dürfte.
Zuarbeitende Organisation, Stiftungen usw. natürlich mit eingeschlossen

 

 

"It's just one big crime-Gang"
Max Igan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn man es erstmal sehen kann, wird auch auf einmal das ganze Weltgeschehen sehr gut nachvollziehbar, und stimmig, ja - beinahe selbsterklärend.

 

 

 

Nur 2 Parteien scheren sich nicht um Gesetze, nämlich Kriminelle und Regierungen
Mark Passio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ihr es aushaltet ... ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist die Kunst, die der Ex-Stabschef vom weißen Haus, und Clinton-Wahlmanager, John Podesta, bevorzugt

 

 

 

 

Diese "Inszenierung" stammt auch von der Trägerin des

Österreichischen Ehrenzeichens und

Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst

 

 

 

 

 

 

Es ist ein Bund aus kriminellen pädophilen Psychopathen, welcher die meisten Länder dieser Erde regieren dürfte.
Zuarbeitende Organisation, Stiftungen usw. eingeschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahrheit und Moralität ?
Das wollen wir nicht.

 Wir wollen Mord und Lüge, also lass Barabas wieder unter uns kommen

 

 

 

 

 

Was glaubt ihr, was der Sinn von Impfungen ist ?
Denkt immer dran, es sind geistesgestörte Kriminelle, welche die Welt regieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, es ist wirklich so einfach zu sehen. So einfach, dass man sich fragen muß, warum man das Alles nicht schon viel früher gesehen hat ? Naja, Eltern, Kindergarten, Schule, Uni, Umfeld, TV, Radio, Wikipedia, Hollywood & Co haben halt eine tiefe Programmierung hinterlassen, da braucht es etwas, da wieder herauszukommen ...

 

 

 

 

 

 

 

Es ist ein Bund aus kriminellen pädophilen Psychopathen, welcher die meisten Länder dieser Erde regieren dürfte.
Zuarbeitende Organisation, Stiftungen usw. eingeschlossen

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses

 

 

 


11.08.2018 n. Chr.

Erstausgabe 1979: "Rockefellers Medizinmänner"
Rockefeller Medicine Men


Ein Buch, welches den Menschen zu verstehen hilft, warum sie krank sind ...

 

 

 

 

Durch weitere Interviews mit Jay Parker bin ich gestern an dieses Buch geraten.
Ich muß sagen, dass Jay Parker wirklich sehr belesen scheint, und ich habe auch nach weiteren ~ 5 Stunden diverser Interviews gestern noch keine "New-Age-Falle" entdecken können, egal welches Thema er angeschnitten hat. Und Jay Parker beherrscht, meines Erachtens nach, ein sehr breit gefächertes Gebiet an Themen, und ist zudem in der Lage, sie alle miteinander zu verbinden, ähnlich wie David Icke.

Jay Parker malt ein nochmals düstereres Bild der Gesellschaft weltweit, als die meisten anderen.

 

 

"Billionäre, Trillionäre - die wissen kaum noch, was sie machen sollen,

und natürlich macht es ihnen Freude, Kinder zu foltern und zu töten"

 

 

 

 

Man sieht Alfred Lembremont Webber (links) an, dass solch Inhalt nicht leicht verdaulich ist

 

 

Jay Parker: How 34 million Satanic/Illuminati Americans keep Earth in turmoil

 

 

 

Wie schon öfter erwähnt.
Ich mache es wie folgt. Ich höre mir etwas an, und so lange ich auf keine new Age-Denke stoße, und so lange sich ab und an Inhalte ergeben, welche sich auch mit meiner Recherche decken, oder sich decken mit dem Zustand der Gesellschaft, sich decken mit den überall sichtbaren Symbolen und Insignien, so lange höre ich einfach weiter zu, und bewerte den Inhalt, welcher mir neu und unbekannt ist, erstmal überhaupt nicht.

 

 


"Der Intellekt, der Geist, ist wie ein Fallschirm - er kann erst dann funktionieren, wenn er völlig offen ist"


Jordan Maxwell
 

 

 

Ich lasse dann das Neue und Unbekannte einfach im Raum stehen, so, wie es geliefert wurde. Und so kann es Monate bis Jahre stehen bleiben, in einem Raum, von welchem ich nicht abschätzen kann, ob das darin Befindliche nun der Wahrheit zuzuordnen ist, oder nicht.
Es ist ja auch keine Not. Man läßt es dort, wo es ist, und später, im Verlauf weiterer Erkenntnisse erinnert man sich wieder, und sagt sich vielleicht, dass dieses oder jenes sehr gut zusammenpasst, mit demjenigen, was man damals als neu oder unbekannt von Jay Parker erfahren hat.
"Frisst ja kein Brot", wie man im Deutschen sagt.
Hätte ich immer gleich auf der Stelle, also "ad hoc" immer alles bewertet, verworfen oder angenommen, im Sinne von "ganz oder garnicht", so wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin, sondern hätte eine weitaus verworrenere Sicht der Dinge.
Denn der oberste Grundsätze ist immer, es muß zusammen passen mit dem, was man wahrnimmt. Wobei es gesellschaftliche Zustände, Entwicklungen, oder auch Symbole und Zeichen, Verzierungen und "Kunstwerke", ganze Bauwerke, mitunter auch Sprüche und Zitate oder der Inhalt ganzer Bücher sein können.

So hat sich, was ich schon seit einiger Zeit mit mir herumtrage, eines verfestigt, nämlich: das Konzept "Government", das Konzept "Regierung", ist, um es noch sanft erstmal auszudrücken - ein okkultes Konzept.
Damit ist natürlich eigentlich alles und nichts gesagt. Denn, im üblichen Verständnis heißt "okkult" ja nichts weiter, als verborgen. Also bedeutet es, wenn man sagt, dass das Konzept "Regierung" ein okkultes Konzeptr ist, eigentlich nur, dass man nicht weiß, wie es entstanden ist, was es überhaupt bedeutet, und was damit bezweckt ist. Okkult meint, dass man keinen Plan hat, worum es dabei sich eigentlich handelt.
Und ich kann im Augenblick dieses Wort "Okkult" oder auch "Occult" noch nicht in seine Silben zerlegen, oder die Ethymologie herleiten, schlicht, weil ich mich darum einfach noch nicht gekümmert habe. Daher es erstmal bei dem üblichen Verständnis "verborgen" bleiben muß.

Daher beschreibt sich Mark Passio ja auch desöfteren als De-Okkultist, indem er das Verborgene aus der Tiefe in das Licht zerrt, und auf diese Art eben sichtbar macht. Wo es dann nicht länger verborgen, nicht länger okkult, sondern offen sichtlich ist.

 

 

 

--------------------------------------------

 

"Wir sind gerade dabei, eine ganze Generation junger Menschen zu verlieren,
welche nicht mehr in der Lage sind, zu denken"

 

 

Der Krieg gegen die Kinder
Während die Eltern in die andere Richtung schauen

 

 

 

 

 

 

Richtig gut, und richtig wichtig
Wie die Kinder mittlerweile von der "Regierung" mit Drogen vollgepumpt werden, die Selbstmordrate bei Kindern ! sich verdoppelt hat, wie allgemein gerade ein richtiger Krieg gegen die Psyche der Kinder herrscht !

 

Da sind wir wieder ... von Seiten der "Regierung".
Geht es da um etwas, was sie uns nicht sagen, was uns verborgen ist ?

 

 

 

 

----------------------------------


 

Und hier noch etwas auf Deutsch - neues von Jasinna.
 

Es ist nicht mehr so meines, was sie bringt, einfach, weil sie es nicht schafft, das schon richtig von ihr Aufgezeigte als eben nur einen Teil einer größeren Agenda zu sehen.

 

 

 

 

 

------------------------------------------------

 

Auch angeregt durch Jay Parker habe ich mich gestern kurz nochmal der Gentechnik gewidmet.

Das Original mit 1.4 Millionen Aufrufen "Seeds of Death", also "Saat des Todes" ist hier

 

 

 

Und es gibt immerhin einen 11 Minuten langen deutsche Trailer:

 

Saaten des Todes

 

 

 

 


10.08.2018 n. Chr.

Ich bin gestern durch Mark Passio über den Namen Jay Parker gestolpert.

Jay stammt nach eigenen Aussagen aus seiner Satanisten-Familie, und wurde bis zum siebten Lebensjahr selbst Opfer in Ritualen, an welchen auch seine Eltern selbst teilnahmen. Er brauchte noch knappe 40 Jahre, um überhaupt an die Öffentlichkeit gehen zu können.
Was dort geschieht.
Was überhaupt geschieht.
Wie viele Menschen teilnehmen an solchen Ritualen.
Wie diese Zirkel aufgebaut sind, u.s.w.

 

"Wir haben keine Demokratie, wir haben eine Okkultokratie"
Mark Passio

 

Es hört sich Anfangs etwas abenteuerlich an, was wohl aber mehr daran liegt, dass man vielleicht ganz normal aufgewachsen ist, und sich solch eine, eigentlich abgrundtief kranke, Denkart gar nicht vorstellen kann. Aber im weiteren Verlauf des Gespräches merkt man schon, dass Jay voll bei den Dingen ist, und gibt wirklich gute Hinweise, wie diese Menschen ihr Handeln, auch vor sich selbst, rechtfertigen.
Das Gespräch geht neben der Erklärung des Okkulten auch auf physikalische Grundlagen ein, von etwa der Stammzellenforschung (Bruce Lipton) bis hin zur Frage was Realität selbst ist, zum illusionären Charakter von Realität, und auch "neueste" physikalische Erkenntnisse, etwa das Doppelspaltexperiment (und die Folgen) sind ein Teil des Interviews. Interessanterweise dient das Doppelspaltexperiment (respektive das, was daraus folgt), diesen okkulten Zirkeln als Rechtfertigungsgrundlage !
Auch, was die Medien, Ernährung, "Medizin" im Ganzen für eigentliche Aufgaben haben, ein gutes Gesamtbild, welches wirklich viel erklärt.
Er kam mit 7 Jahren da heraus, dadurch, dass sein bester Freund damals ermordet wurde, aber hört selbst. Jay Parker, das dunkle Occulte in einfachen Worten erklärt. So einfach man das Tiefe eben einfach erklären kann.
Wenn euch das Interview unten gefällt, und ihr Jay Parker dann mal "live" erleben, sprich: sehen wollt, ist die free your Mind 4-Conference eine gute Empfehlung

 

 

Ich habe eine gute, und eine schlechte Nachricht für euch.
Die schlechte zuerst: die Welt, wie wir sie kennen, geht ihrem Ende zu.
Und jetzt die gute Nachricht:
die Welt, wie wir sie kennen, geht ihrem Ende zu

Jay Parker

 

 

Jay Parker Explains The Dark Occult In Simple Terms

 

 

 

 

 

 


08.08.2018 n. Chr.

Das Handeln kommt somit aus dem Denken.

Aus dem bewußten, und unbewußten Denken. Den Reflex lassen wir jetzt mal raus.
Und es gilt desweiteren: jeder hält sein Denken zu jedem gegenwärtigen Zeitpunkt im Wesentlichen für normal, also für echt, wahr, für gesund, für richtig, für (die wesentlichen Belange) umfassend, etc..

Die plötzliche, oder auch sich einschleichende Erkenntnis, dass ein Bereich des Denkens doch nicht wahr, nicht gesund, nicht echt, nicht richtig oder nicht umfassend ist, ist das, was wir üblicherweise mit "lernen" bezeichnen. Immer dran denken, bei gesund, wahr, echt, richtig spielt auch immer das moralische Element eine Rolle, nur kurz angemerkt, es geht also nicht nur um das Sichtbare !
Doch zurück. Der Änderung, Justierung des Denkens, und somit der Änderung der Auffassung des Phänomenes "Welt", welches zwangsläufig auch immer eine Positionierung des eigenen Selbst bedeutet, geht also immer zuvor, dass man dasjenige, was man bisher (in einem Teilbereich) dachte, als (nicht ganz) richtig, wahr, echt, umfassend, gesund gewahr wird, und dann entsprechend seine Auffassung ergänzt oder anpasst an die neue Erkenntnis. Generell ist das also ein Prozess einer Änderung, einer Veränderung.

Wir halten also fest: zu jedem Zeitpunkt hält fast jeder seine Sicht der "Welt" und seine entsprechenden Handlungen für wahr, echt, normal, gesund, umfassend, und so weiter. Allerdings nun, ob das Ganze, was wir in jeden Augenblick für das Wahre, das Richtige, das Echte etc. halten, es auch tatsächlich ist - das steht auf einem ganz anderem Blatt.

Es schließt sich hier aber noch ein sehr wichtiges Moment an, was aus obigem folgt, nämlich: hält man sein Denken beständig für wahr, richtig und umfassend (etc) --> ist der Prozess des Lernens gestoppt.

Wenn ich das weiß, dann weiß das die Kabale natürlich schon tausende von Jahren.
Das ist also der Trick.
Erzeuge in dem Menschen entsprechend DEINER Agenda eine spezifische Art zu denken, wahr zu nehmen, und dann suggeriere ihm, dass diese Sicht umfassend, wahr, echt, gesund .... jedenfalls für dich ausreichend mit diesen Attributen gesättigt ist. Und was passiert dann ? Richtig, der Prozess des Lernens stoppt. Und alles, was gestoppt ist, und ab da lange steht, das vergammelt, verrostet, verharzt, versteinert, verdirbt (merkt ihr, alles "ver"...).

Die spezifische Sicht DES GANZEN im Sinne der Agenda muß also möglichst früh etabliert und für abgeschlossen erklärt werden. Und dann wird dem Kinde erklärt: "da du das große Ganze ja im Wesentlichen kennst, kannst Du dich jetzt dem Spezifischen zu wenden". Also
- Beruf
- Sex & Drugs & Rock'n Roll
- Hobby
- Zeitvertreib allgemein (man weiß ja im Wesentlichen bereits alles)

Unterdessen halten dich die Medien auf dem neuesten Stand der Dinge, und mußt den schon lange lange abgestellten Lernapparat nicht selbst wieder anwerfen. Was ohnehin nicht so einfach ginge, da man ja gar nicht mehr richtig weiß, wie der Lernapparat eigentlich noch geht, wo man den Schlüssel reinstecken muß, welche Hebel zu bedienen, welche Knöpfe zu drücken sind, um das Ding überhaupt wieder zum Leben zu erwecken.

Wenn man es überhaupt mal wusste ...

So, lange Rede, kurzer Sinn.
Man kann dem Menschen somit auch eine nicht echte Sicht der Dinge beibringen, und verfestigen - insofern sie nicht mit augenscheinlichen äußeren Umständen kollidiert. Soll heißen, es muß auch schon im Äußerlichen, im Scheinbaren jedenfalls grob so aussehen, wie Du es den Menschen eingetrichtert hast.
Da gibt es dann verschiedene "Länder", "Unheilbarkeit", "Gesetze", "Kredit", "Krieg", "Währungen", "Regierung", "Verschuldungen", "Krankheit", "Krisen", "Geld" im Allgemeinen, naja, und eben der gesamte Rotz an Begriffen, für die es immer pseude-Erklärungen gibt, welche Dir natürlich täglich oder wöchentlich mehr oder minder plausibel, die sogenannten Medien liefern. Oder Du schaust oder hörst ein Programm. Funktioniert auch.

 

Eingabe
Stop
Ausgabe

 

 


Das ist die Täuschung
Das ist Zi
Das ist das Zi von SoZialismus
Das ist das Zi von VerZiferung
Das ist das Zi von EntZiferung
 

Verzifer
Verschlüssel

Entzifer
Entschlüssel

Lu ?

Was könnte dazu besser passen als der Samstag herausgekommene neue Igan :-)

 

 


 

 

So isses ...


06.08.2018 n. Chr.

Nochmal kurz

 

Wenn das Vermögen des Denkens im eigentlichen Sinne nicht vorhanden, also Urteilskraft  nicht vorhanden ist, dann haben die Inhalte eigentlich gar keinen Wert noch Bedeutung, sondern sind bloss eine lose Folge von hier oder da Aufgeschnappten, Vorgesetztem, und die Referrierenden sind bloße Wiederholer.

 

 


Aufnahme.
Stop.
Wiedegabe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ist es nicht eine wunderbare Fügung für die Regierenden, dass die Menschen einfach nicht denken ?"
Adolf Hitler

 

 


Alle jeweiligen, immer gegenwärtigen, Zustände in der Welt, lassen sich auf diesen einen Satz reduzieren: sie sind immer das Produkt der jeweiligen Geisteszustände der partizipierenden Lebewesen.
Demnach.

 

 

 


Da das Vermögen des Denkens im eigentlichen Sinne nicht vorhanden, also Urteilskraft nicht vorhanden ist,
 sind also die Inhalte, als lose Folge von hier oder da Aufgeschnappten, Vorgesetztem,
 die Grundlage der Handlung, der Partizipation.
 

 

 

 

 

 

 



Also kurz, der jeweilige Zustand der "Welt" ist immer das Produkt des Aufgeschappten und Vorgesetztem. Das Vorgesetzte wird nicht planlos, sondern planvoll vorgesetzt. Ausgedacht etwa in Stiftungen, und ?
 

 

 

 

Think

 

Tanks




Denk

 

Behältern
 


Denk

 

Panzern

 

 


 

 

 

 

 

Nur einige von Tausenden.

 

 

Der jeweilige Zustand einer Gesellschaft ist also immer ein mit voller Absicht und planvoll herbei geführter Zustand. Die Grundlage dafür, dass der Plan aufgeht, ist folgender: dasjenige, was den Menschen dazu bringt, im Sinne des beabsichtigten einzuführenden Zustandes zu denken, und demgemäß eben zu handeln, muß ihn

 

auf irgend eine Art und Weise



erreichen

 

 

Das ist das A und O.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da wir natürlich in jungen Jahren OHNE ARGWOHN diese Programmierung angenommen haben, sitzt diese natürlich sehr sehr tief. Das heißt, es ist beinahe unmöglich, nicht in den Kategorien zu denken, wie sie immer wieder wiederholt wurden, schwer verankerte Kategorien etwa wie "Geld", oder auch "Länder", in dem Sinne, dass die jeweiligen "Regierungen" wirklich getrennt voneinander sind, während sie tatsächlich nur Abteilungen einer größeren Einheit sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Menschen fahren sozusagen nur mit.
Auf ihrem Schiff.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Also in nuce.
Das ganze Spiel hat bisher nur aus dem Grunde so gut für die Programmierenden funktioniert, weil die Menschen das Programm überhaupt empfangen konnten (Schule, erstes Programm, zweites Programm, und so fort).

Wir können allerdings davon ausgehen, dass auch sehr vieles, was in den freien Medien läuft, und auch viele der bekannten Gesichter in der "alternativen Szene", bewußt oder auch unbewußt, auch nur wieder Teil des Programmes sind. Es gibt nur eine einzige Empfehlung, um erkennen zu können, ob es dieses oder jenes nicht auch wieder um einen Teil der systemischen Programmierung ist

Bildet und schärft die Urteilskraft.

 

 

 


Im scheinbar Verschiedenen das Gleiche, und im scheinbar Gleichen das Verschiedene zu erkennen -

ist ein Zeichen von Scharfsinn.

 

Plato

 


 

 

 

 

 

Achso, und vergesst einfach den Stuss, den sie euch erzählt haben, und erzählen.
Fast alles ist Stuss, fast alles ist Programmierung, fast alles ist Täuschung (zi)

 

 

 

 

So isses, Folks.
So isses ...

 


04.08.2018 n. Chr.

Warum handeln die Menschen so, wie sie handeln ?

Weil sie so denken, wie sie denken.
Und warum denken sie so, wie sie denken ?
Das ist die große Frage.

 

 

 

 

Aber. Ist das tatsächlich eine solch große Frage ?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist es nämlich nicht.
Es ist keine große Frage.

Denn der Inhalt des Denkens, das Materiale sozusagen, wie eben auch das Vermögen zu Denken überhaupt, also der formale Anteil, werden ganz klar dadurch bestimmt, was wir an Inhalten (physisch und nicht phsisch) in uns hinein lassen. Freiwillig, wie unfreiwillig.
Denn auch Frequenzen, also Schwingung, Strahlung etc. sind Inhalte.

Die Beeinflussung des Denkens hat also 2 Bereiche:
- den eigentlichen Inhalt
- das Vermögen, den Inhalt zu "verarbeiten", sprich zu werten etc., allgemein "Urteilskraft" genannt

Man sieht hier schon gleich, dass, wenn das Vermögen des Denkens im eigentlichen Sinne nicht vorhanden ist, also Urteilskraft nicht vorhanden ist, dann haben die Inhalte eigentlich gar keinen Wert noch Bedeutung, sondern sind bloss eine lose Folge von hier oder da Aufgeschnappten, Vorgesetztem, und sie sind bloss Wiederholer.
Aufnahme.
Stop.
Wiedegabe.

 

 

 

Dummheit ist recht eigentlich ein Mangel an Urteilskraft.
Ein Gebrechen, welchem gar nicht abzuhelfen ist.


Immanuel Kant

 

 


 

Und es ist tatsächlich sehr einfach.
Wenn Dir dein Lebtag lang nur Scheiße erzählt wurde, nur Scheiße gefressen hast (Aufnahme, Einnahme), und Du keine Urteilskraft (mehr) besitzt, dann kommt auch nur Scheiße wieder heraus (Wiedergabe, Ausgabe).
Das ist schon die ganze Wahrheit. Mehr ist es nicht.


Urteilskraft wäre also das Vermögen, die Scheiße auszusondern, zu kennzeichnen, oder bereits gleich im Vorfeld gar nicht erst in Kontakt mit ihr zu geraten (Hygiene, geistige).
Es ist hygienisch, nicht in Scheiße zu baden.
Ich denke ihr würdet diesem Satz zustimmen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wollte eigentlich auf eine Konversation mit einem Kollegen hinaus, werlcher kürzlich in einem Gespräch äußerte: "die Menschen werden immer irrer". Und ich wollte eigentlich vorwärts gewandt mit dieser Sentenz beginnen, aber dachte mir dann, dass es vielleicht besser ist, erstmal mit den Ursachen zu beginnen, von welchen das "Irre Sein" dann nur noch die Folge ist.

Selbst so eigentlich klar scheinende Menschen wie Jasinna, oder auch (vorgestern vorgestellte) Anabel Schunke, bei welcher man merkt, dass sie vor 5 Jahren weitaus klarer im Kopf war, als heute, ist deutlich wahrnehmbar, dass der Konsum von medialen Mainstream-Inhalten (Kontakt mit der Agenda) ihnen einfach den Kopf kaputt gemacht hat, jedenfalls zu einem nicht unerheblichen Teil.

Wie war das noch ?

 

 

 

 

 

Das ist der Punkt ...
 

 

 

William Bill Cooper --> Der Kurs des Sozialismus

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."
 

William Bill Cooper, gleich am Anfang obigen Vortrages.

 

 

 

 

Und viele, wirklich viele, welche vermeinen, aus der Systemagenda heraus zu sein, im Außen zu stehen, sind dieses eben noch ganz und gar nicht. Sie sind noch immer Teil der Agenda, ohne es zu wissen.

Aufnahme.

Wiedergabe.

 

Zum großen Haufen gehört bekanntlich einer mehr, als jeder denkt.
Artur Schopenhauer

 

 

Aufnahme.
Wiedergabe.

 

Ich nehme mich da auch überhaupt nicht aus. Ich versuche nur, so wenig wie möglich mit der Agenda in Kontakt zu geraten. Auch wenn das natürlich ein beinahe unmögliches Unterfangen ist ...


 

 

 "Manche Dinge erscheinen euch so unscheinbar, dass ihr niemals in Erwägung ziehen würdet,

dass es eine gegen euch gerichtete Waffe ist"

William Bill Cooper

 

 

 

Die Agenda ist und bleibt natürlich Täuschung, gesamtgesellschaftliche Täuschung (Zi, Deception, (So)Zialismus). Und es ist natürlich nicht einfach, zu sehen wo sie beginnt, und wo sie aufhört. Daher es ratsam ist, einfach einmal mehr inne zu halten, und die Dinge stets (erstmal) vor der Türe zu halten, und nicht blindlings einkehren zu lassen.

 

Lu zi er

 

 

 

 

 

 

Warum eile ich denn blindlings in ein Haus, lese nicht die Aufschrift über dem Tor, bin gleich auf den Gängen, setze mich hier mit solcher Verbohrtheit fest, daß ich mich gar nicht erinnern kann, jemals vor dem Haus gewesen, jemals die Treppen hinaufgelaufen zu sein.

Zurück aber darf ich nicht, diese Zeitversäumnis, dieses Eingestehn eines Irrwegs wäre mir unerträglich. Wie? In diesem kurzen, eiligen, von einem ungeduldigen Dröhnen begleiteten Leben eine Treppe hinunterlaufen?

 Das ist unmöglich. Die dir zugemessene Zeit ist so kurz, daß du, wenn du eine Sekunde verlierst, schon dein ganzes Leben verloren hast, denn es ist nicht länger, es ist immer nur so lang, wie die Zeit, die du verlierst

Franz Kafka. Auszug aus: Fürsprecher

 

 

 

 

 

 

 

 

Je suit Charlie


Ich bin ein Idiot

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses.

 

 


02.08.2018 n. Chr.

Hier nochmal MMS in Kürze erklärt !

Es mag für euch ein alter Hut sein - aber ihr dürftet viele Bekannte, Verwandte haben, die es noch nicht kennen. Und diesen könntet ihr MMS näher bringen, mit solch einem kurzen, gut gemachten Video.

Leitet es einfach weiter.
Alles, was den Stein aushöhlt, hilft :-)

 

 

 

 

 


01.08.2018 n. Chr.

Ich weiß,

auf den ersten Blick glaubt man nicht, dass bei einer 25jährigen, die auch noch gut aussieht, tiefe Weisheiten herauskommen könnten. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, also hört es euch an - das Interview ist von 2013, und es ist prophetisch.
Über Bewußtsein überhaupt, Gesellschaft, Beziehungen, Politik - die "Verwirtschaftlichung" von allem und jedem, und wohin das führt. Ich sag jetzt nicht, wer das ist, denn man erkennt sie fast nicht wieder.
Wirklich gut, und wenn man jetzt in das Jahr 2018 blickt ...



Hört es euch an !!

 

ÜBER POLITISCHES BEWUSSTSEIN

 

 


 


Aus dem marxistischen Kampfblatt "Huffington Post", vom März 2018:

"“Diesen Leuten überlasse ich ganz sicher nicht mein Land !”, sagt sie in die Kamera.

Die Hände mit den langen, dunkel lackierten Fingernägeln fuchteln in der Luft herum,
 die knallrot geschminkten Lippen verziehen sich wütend.
Selbst die hellblonden Haare schwingen hin und her, als wären sie kampfbereit."

 

 

 

 

 

 

 

https://youtu.be/tbKEnivnGNw

 

 

 

-------------------------------------

 

Was soll ich noch sagen ?

Eines jedenfalls noch - schaut euch den letzten Probst an, also, wenn ihr ihn immer noch nicht gesehen habt, den müßt ihr gesehen haben, der Probst haut Dinger raus, das glaubt ihr nicht, absolut wach und quicklebendig, der Mann, hört's euch an !!


Ich hatte es vor ein paar Tagen schon mal empfohlen, aber zu Sicherheit einfach nochmal :-)

 

Was macht uns krank? Dr Probst 21.2.2018

 

 

 

Übrigens - bei der Hitze sind Füßbäder sehr kühlend, und wenn ihr schon dabei seid, dann könnt ihr auch gleich 3-4 TL Magnesiumchlorid mit hinein, und somit etwas für eure Gesundheit machen !

 

 

--------------------------------------

 


 

Es war sehr früh am Morgen, die Straßen rein und leer, ich ging zum Bahnhof.
Als ich eine Turmuhr mit meiner Uhr verglich, sah ich, daß es schon viel später war, als ich geglaubt hatte, ich mußte mich sehr beeilen, der Schrecken über diese Entdeckung ließ mich im Weg unsicher werden, ich kannte mich in dieser Stadt noch nicht sehr gut aus, glücklicherweise war ein Schutzmann in der Nähe, ich lief zu ihm und fragte ihn atemlos nach dem Weg.

Er lächelte und sagte: »Von mir willst du den Weg erfahren?« »Ja«, sagte ich, »da ich ihn selbst nicht finden kann.«
»Gibs auf, gibs auf«, sagte er und wandte sich mit einem großen Schwunge ab, so wie Leute, die mit ihrem Lachen allein sein wollen.

 

Franz Kafka

 

 

--------------------------------------

 

 

 

 

So isses, Folks, so isses ...

 

 

 

 

 


29.07.2018 n. Chr.

Neuer Igan draussen - richtig gut !!

 


 

 

 

 

 

------------------------------

 

Einfach (wieder) gesund ?

Wie Jod, als lugolsche Lösung, oder etwa Kelp-Algen, entgiftet, das Immunsystem enorm auf Trab bringt und (wieder) klug macht. Er hat sich übrigens im Selbsttest bis auf 200 (zweihundert !) Tropfen tgl. lugolscher Lösung hochgeschraubt !

Der Benjamin hier ist wirklich gut.

 

 

HEILMITTEL JOD - Das missverstandene Element (Hashimoto, Schilddrüse, Entgiftung, Fluorid)

 

 

 

Hier die Fortsetzung, ein Eigenversuch mit lugolscher Lösung, hochdosiert !

HEILMITTEL JOD #2 – HOCHDOSISJODTHERAPIE (Cofaktoren, Erfahrung, Nebenwirkungen)

 

 

 

 

---------------------------------------

 

 

Hier Jod nahegebracht von Robert Franz

Natürlich entgiften - Vergessene Geheimwaffe gegen Schwermetalle JOD




 

 

-----------------------------

 

 

Dann ein Knaller - den müßt ihr gesehen haben, der Probst haut Dinger raus, das glaubt ihr nicht, absolut wach und quicklebendig, der Mann, hört's euch an !!

 

Was macht uns krank? Dr Probst 21.2.2018

 

 

 

 

 

---------------------------------------------

 

Und zu guter letzt, ein alter Bekannter, nämlich DMSO, welches, obwohl schon eigentlich als Tausendsassa bekannt, über nochmals mehr Heilkräfte verfügt, als selbst aufgeklärteste Geister vermuten !

Nur 16 Minuten, absolut wertvoll.
Mit Hartmut Fischer - DMSO Bestsellerautor.

 

 

 


 

Leserbriefe an Hartmut Fischer





 

 

 



Und auch hier, wirklich lesenswert.

https://www.netzwerk-frauengesundheit.com/dmso-besondere-fluessigkeit-fuer-gesundheit-und-schoenheit/




 

 

 

 

 

 

 


26.07.2018 n. Chr.

Ganz schön.
Halt wie immer, es ist im Wahrheit immer alles um 180° gedreht.
Die "Weisshelme" sind natürlich die eigentlichen Terrortruppen, und auch Kinder- und Sklaven, sowie Organbeschaffer für etwa die Clinton-Foundation, etc.


Hier einmal vor Ort, sehr anschaulich.



 

 

 

 

 

 

-----------------------------------

 

Gibt es eigentlich irgendetwas, was sie uns erzählt haben, oder erzählen, in irgendeinem Bereich des menschlichen Lebens, was nicht gelogen ist ?

Ich meine, man kann ja nahezu alles antasten, und muß feststellen, dass es von Pappe ist, eine reine Fassade, deren stützende Balken sich mit etwas Aufwand entfernen lassen (Recherche), woraufhin dann das ganze Ding kippt, und der Blick frei wird auf dasjenige, was die Fassade eben verdecken sollte.
Gut, für mich ist es schon seit geraumer Weile so, dass ich eigentlich alles, und auch gerade das Neuere, was so im Allgemeinen als "News" gehandelt wird, letztlich garnicht mehr wahrnehme. Denn das Allermeiste, was dem Menschen gegenwärtig an "Information" präsentiert wird, stammt entweder aus dem Theater der Sitzenden ("Republik", "Politik", platonische Höhle, Täuschung, Zi), aus welchem ich schon lange mich verabschiedet habe, oder sie betrifft Gesundheit, Ernährung, "Bildung" etc., eben die restlichen menschlichen Themen, bei welchen man es halten sollte, wie ein Interviewer es im Gespräch mit Joachim Mutter formuliert:

 

 

 
Immer das Gegenteil von dem machen, was von den Regierungsbehörden und der Industrie als gesund verkauft wird. Und alles, was als gefährlich gilt, unbedingt machen. Oder genauer gesagt, das Lesen deiner Bücher und Schriften, die Umstellung auf eine einfache, biologische und naturnahe Lebensweise, das Handy, das Fernsehgerät oder Schrottnahrung wegwerfen und sich mehr in der Natur aufhalten, das kann jeder für sich selbst machen, ob jung, alt, reich, oder arm.

 

https://germanygoesraw.de/?s=Dr.+Mutter

 

 

 Dieses Zitat hatte ich früher sehr häufig verwendet.

 

--------------------------------------------------

Übrigens, ihr kennt doch Aquapol, oder ?
Früher hatte ich ab und an darüber geschrieben.
Mauerentfeuchtung von Burgen und Schlössern, also sehr großen Gebäuden, mit in gewisse Form gebrachten "Spulen"

 

 

 

 

welche dann als Lampe "getarnt"  aufgehangen werden

 

 

http://baupraxis.de/magazin/news/produkte/aquapol-feuchte-mauern-trocken-legen.html

 

Über das Doppelspalt-Experiment wissen wir, dass das, was wir "Materie" nennen, eigentlich nur die Schaumkrone der (energetischen) See ist, welche allerdings sich unseren Sinnen (Meßgerät !!) entzieht.
Manche (Grander, Plocher, Mohorn, und noch einige andere) scheinen aber schon ein anwendbares Wissen darum zu haben, wie nun "Materie" mit der darunter liegenden, und letztlich einzig "seienden", energetischen See zusammenhängt. So, dass sie damit ein erfolgreiches Unternehmen gründen können.

Man kann es vereinfacht sagen, wenn man etwas "zwingt", sich zu offenbaren (Messung, Einwirkung), dann kommt Bullshit, Zi, Materie dabei heraus, und alles wird sehr zäh und mühsählig. Bleibt man im "flow", im fluß mit dieser See, ohne sie zu zwingen, kann man enorme Effekte auch im Sichtbaren erreichen, ohne dass es die Form von "Energie" benötigt, welche wir aus der energetischen "Welt" der "Materie" kennen.
Auch hier ist wieder Kafka sehr nahe ...


Was ich eigentlich nur sagen wollte, wenn man Wasser "verdrängen" kann ohne große Mühe, dann könnte man es vielleicht auch "anziehen" ohne große Mühe, oder ?
Ich habe also mal so einen Stift gekauft (20 Euro)
In der Hoffnuing, dass die, die dahinter stehen, in einer Reihe mit Grander, Plocher oder Mohorn zu nennen sind.

 

 

 

 

 

 

 

-------------

"So etwas "Verrücktes" auszuprobieren"...

So isses, Folks, so isses.

 

 

 

 

"Der Intellekt, der Geist, ist wie ein Fallschirm - er kann erst dann funktionieren, wenn er völlig offen ist"

Jordan Maxwell

 

 


25.07.2018 n. Chr.
Hier für die, die noch nicht wissen, was in Südafrika abgeht.
Was in Südafrika in den nächsten Jahren passieren wird ?
Eine riesige Hungerkatastrophe wird ausbrechen.

Und was ist dann die Folge dieser Hungrsnot ?
Richtig: Migrationsdruck, nach Europa im Wesentlichen

Und das ist der eigentliche Grund, warum die Farmer ermordet und vertrieben werden.
In Zimbabwe war es übrigens das gleiche Spiel.
Die Hungersnöte werden mit voller Absicht, und planvoll generiert.

 

 

Farmlands (2018) Dokumentation von Lauren Southern auf deutsch

 

 

 

Hier Stefan Molyneux dazu, wieviele Menschen ernährt EIN Farmer in Südafrika ?

 

 

 

 

 



Solche Themen/Beiträge wie jetzt die obigen beiden sind eigentlich garnicht mein "Ding" (ich habe mir selbst auch nur kurze Ausschnitte angeschaut), nicht, weil sie nicht wichtig wären, sondern einfach mehr deswegen, weil die Art, in welcher meinetwegen eben dieses Thema behandelt wird, eigentlich die Dinge mehr verschleiert, als aufdeckt.
Oder auch anders ausgedrückt, es ist halt auch nur ein kleiner Teil der Agenda, und nicht etwa basierend auf der Entscheidung der südafrikanischen Regierung (hier beginnt bereits zi, die Täuschung). Natürlich sieht es so aus, als sei es Regierungspolitik, aber das ist natürlich nur eine Täuschung, und dahinter steht - wie immer, die Agenda. Was also meint, wenn immer die jeweiligen Protagonisten nicht das Augenmerk auf die dahinter liegende Ursache, sondern auf die Täuschung (zi), also die vermeintliche Ursache, hier: "Regierungspolitik" richten, wird eben auch der Recipient eines Filmes, eines Interviews - bei vermeintlich guter Absicht - letztlich getäuscht.

Das ist es, warum ich solchen Kram ungerne bringe, eben weil es die Menschen wieder allzu leicht in die Täuschung, in Zi, zurückholt. Das ist es auch, warum ich nicht rede oder schreibe über Trump, Putin, Kim Yong Un und anderen Blödsinn. Denn das Alles ist natürlich nur Theaterstuss, welcher einfach nur aufhält.
Über Trump, Putin, Kim Yong Un zu reden, wer nun der bad Guy, wer der good Guy ist, und wer für was verantwortlich ist, ist ungefahr so, als würde man sich bei einer Theateraufführung darüber unterhalten, ob eine gewisse Requisite nun ein Sekretär oder mehr ein Schreibtisch vom Stil her ist.
Es ist bloss Requisite, also warum den Kopf darüber zerbrechen ?
Raus aus dem Theater, nicht mehr sitzen, dass ist der Punkt. Wendet euch ab vom Vorsitzenden, dem Prä-sidenten, hört mit der Sitzerei auf, und werdet zum nicht mehr Sitzenden, dem Dis-sidenten. der Dissident steht auf, und verlässt das Theater der Sitzenden. Heiliger Stuhl, "göttliche" Komödie ...

Weiß Molyneux nicht, was dahinter steckt, oder Southern ?
Ich meine, es ist so einfach zu sehen, dass die südafrikanische Regierung mit voller Absicht das Land und die Ernährungsgrundlage der Menschen zerstört. Also müßte doch die Frage sein - warum machen die das ?
Wenn sie also nicht wissen, was dahinter steckt, dann täuschen sie die Menschen unwissentlich.
Wenn sie aber wissen, was dahinter steckt, es aber nicht erwähnen, sondern den Fokus auf "die südafrikanische Regierung" lenken, sind sie bewußter Teil der Täuschung (zi), gehörten demnach selbst zur Agenda, da sie diese verschleiern.

Das ist also der Grund, warum ich sowas ungern bringe, eben, weil ich dann jedesmal den Mund fusselig reden muß, in welcher Art man dieses oder jenes aufzufassen hat, damit man nicht wieder in der Täuschung, der Traumwelt, gefangen ist (on kept in zi, Inkeptzion).

Platos Höhlengleichnis (5tes oder 6tes Buch in "de Republica")
Sie sitzen, sind gefangen (kept), und schauen sich die Trugbilder (zi) and, die sie fälschlicherweise für das echte Treiben (lu) halten. Der Dissident (dis-sidere) hat auf die Sitzerei keinen Bock mehr, und wendet sich demjenigen zu, welches die Trugbilder produ zi ert, oder verlässt den ganzen Ort einfach. Wie David Icke immer meint: "durch anbrüllen der Leinwand wird sich der Film nicht ändern. Du mußt schon aus dem Sitz aufstehen, und den Projektorraum aufsuchen, um einen anderen Film einzuspulen".

Und darüber könnte man wohl jetzt trefflich streiten.
Nämlich, versuche ich, einen anderen Film einzulegen (geänderter Materialismus, Sitzerei geht weiter), oder lasse ich den gesamten Quatsch einfach hinter mir (Yogis, etc., Spiritualismus) ?


Ich kann es nicht sagen, doch eine Ahnung habe ich, nämlich, die Teilnahme am Materialismus führt immer zu einem großen, periodisch wiederkehrendem Ritual, an welchem dafür bezahlt werden muß. Und soweit ich das bis jetzt überblicke, wird immer mit Blut bezahlt, mit viel Blut.

 

 

 

Hier die Rückseite des "Mahnmales" in der Normandie, Ohama Beach, zweiter Weltkrieg
Annuit Coeptis. Eine erfolgreiche Unternehmung.
Gut bezahlt.


 

 

 

 

Die Teilnahme an der Materie, also die Sitzerei, hat demnach einen hohen Preis.

 

 

 

 

 



So isses, Folks, so isses ...

 

 

 

 

 


24.07.2018 n. Chr.

Hier nur nochmal kurz, Mark Passio in Hochform.

Er arbeitet sehr gut heraus, wie sehr eigentlich die allermeisten Staatsformen einen Deckmantel tragen, hinter welchem sich de fakto noch immer Feudalismus verbirgt, ein Euphemismus, letztlich, für Sklaverei. Weiterhin bearbeitet er das Thema von zu leistenden, willkürlich festgelegten Abgaben auf Arbeit, Grundbesitz (u.a.), auch hier mit dem Deckmantel "Steuer" versehen, was letztlich nur, mit den Worten Andreas Popps "Schutzgeldzahlungen" sind. Ferner geht es dann um die Herausgeber des Judaslohnes, und die Empfänger des Judaslohnes, und die Implikationen in Bezug auf Moral, Bewußtheit, und dem Naturrecht.
Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass "Bewußtsein" in seiner essentiellen Form das "Naturrecht", oder auch Moral, respektive Gewissen (heiliger Geist) enthält, und nicht relativierbar ist. Dieses wird Mark Passio auch niemals müde zu wiederholen - richtiges und falsches Handeln ist nicht subjektiv, ist nicht verhandelbar.
Es ist objektiv, ewig, und gilt an jeder Stelle des Universums (sozusagen), während hier 50cm von einer Staatsgrenze entfernt, etwas richtig sein soll (legitim), während 100 cm weiter auf der anderen Seite der Grenze es falsch sein soll (strafbar).
Er führt es sehr schön plastisch vor Augen, dass das, was sie hier mit Zettel und Papier anrichten, letztlich 100% Bullshit ist (Zi). Aber das sollte euch natürlich nicht mehr wundern.
Denn was ist hier nicht Bullshit ...

 

 

Das hier ist schon dicht gepackt, und nur ein Teil des insgesamt 9-stündigen Vortrages.

 

 

Mark Passio - Natural Law Seminar - New Haven, CT - Part 3 of 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer Englisch nicht so gut beherrscht - hier 10 Minuten Mark Passio, auf deutsch, gestern herausgekommen. Der Kanal ist zwar ein FE-Kanal (flache Erde-psyop), aber es geht hier ja nur um die 10 Minuten Mark Passio in übersetzter Form.

 

 

Eine Botschaft für die uniformierten Mitmenschen (Be­fehls­emp­fän­ger)

 

 

 

 

-----------------

 

Und jetzt wird es dolle.

Nag Hammadi (de Gruyter, Studienausgabe):
Das kosmische Ungeheuer (Jaweh, Yaldabaoth, Jehova, Satan, Archon, Materie) kommt laut dem Schöpfungmythos von Johannes nur dadurch zustande, dass Sophia ohne Gottes (das Echte, Seiende) Beteiligung ein Kind zur Welt bringt.
Sophia ist für die Meisten jetzt ein Frauenname.
Doch bedeutet "Sophia" so etwas wie Erkenntnis.

Das reine "Erkennen" (ohne Beteiligung des Echten) erzeugt also das Ungeheuerliche (Materie, Archon, Satan, Täuschung, Zi).

Merkt ihr, wie nahe diese Aussage am Doppelspaltexperiment ist ?


Achso, übrigens, jetzt kommt es noch doller.
Ich habe es noch nicht richtig ausgearbeitet, aber unser (erstmal linkes ?) Gehirn ist eine einzige "Meßstation", ebenso wie Ohren, Augen etc. also wir können von dieser Warte aus bereits sagen, dass wir den Bullshit selbst erzeugen. Das Gehirn ist in weiten Zügen ein Bullshit-Generator, also das Zi, die Täuschung, erzeugen wir selbst.

Jetzt wißt ihr auch, was sie mit echten Meditationen versuchen.
Alle echte Meditation versucht, diesen Zi-Generator zum Anhalten zu bringen.

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------

Und hier, sehr selten !
Wer einmal einen sehr intimen Rüdiger Dahlke kennen lernen will, ist mit diesem Interview bestens bedient. Hier geht es wirklich um den Rüdiger selbst, Stationen seines Lebens, von Geburt, bis jetzt.
Was ihn zu dem gemacht hat, was oder wer er jetzt ist, wie gesagt, sehr intim !


 

 

 

 


23.07.2018 n. Chr.

Soho,
jetzt noch einmal etwas in deutscher Übersetzung, Nils Kramer, welchen ich noch nicht kannte.

Ein schöner Vortrag, welcher vielleicht nicht viel Neues für diejenigen mitbringen dürfte, welche schon achtmal "rum" sind, ABER ich kenne noch keinen Vortrag wie diesen, welcher beinahe das gesamte Kaleidoskop des Prozesses des Klarwerdens in nur 30 Minuten ! zusammenfasst.

Auch sehr gut geeignet zum Weiterleiten an Freunde und Bekannte.

 

Neil Kramer : Tore des Erwachens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------

 

Wie wohl der Winter wird ?

 

 

 

 

 


22.07.2018 n. Chr.

Es gab ja früher anscheinend teilweise noch echte Wissenschaft, und echte Wissenschaftler. Doch wenn die etwas herausfinden, was nicht in die Agenda passt, dann ist das natürlich schlecht.
Daher heute man "Wissenschaft" auf eine Art betreibt, welche die Agenda nicht gefährdet.

Was somit, auf Deutsch, heißt: es gibt keine Wissenschaft mehr, sondern nur noch "Wissenschaft", also den Schein von Wissenschaft. Passt eigentlich ganz gut, denn es gibt ja heute auch kein Geld mehr, sondern nur noch den Schein von Geld. Und "Schein", "nicht echt", "Täuschung" usw., sind alle subsumiert unter einer Silbe: zi, und die kennen wir ja auch zu Genüge ...

 

 


Interessanterweise - und das folgt eindeutig aus unteren Doppelsplalt (DS)-Experiment: die Realität, die Materie selbst ist nur Schein.

 

 

 

Damit ist allerdings auch klar, dass die dingliche "Realität", das Materielle auch unter Zi zu subsummieren ist. Also, Materie, Täuschung, Künstlichkeit, Schein (nicht echtes "Licht"), Lüge gehören in ein und dieselbe Gruppe. Sie sind sozusagen Verwandte aus ein und derselben Abstammung.
Die Opposition dazu wäre das Echte, nicht-Künstliche, Wahre, nicht-Materielle, das nicht-Scheinende (Quelle, Seiende), und die Silbe dafür kennt ihr auch: lu.

Auf Deutsch, wirklich ein Hammer, auf was für Absurditäten man letztlich zurückgreifen muß (Agenda !!, zi !), wenn man die "Welt" "wissenschaftlich"  "erklären" will, supergut ...

 

Physische Realitätsmodelle - Tom Campbell

 

 

Was wirklich frappierend ist, ist, dass Materie und Lüge miteinander verwandt sind, soll heißen, aus einer Abstammung, aus derselben Quelle kommen. Mir war schon klar, dass das DS-Experiment sehr weitreichende Folgen hat, doch sind die Implikationen nochmals größer, als ich am Anfang dachte. Und es ist natürlich auch vollkommen klar, warum das Thema in der "Wissenschaft" so totgeschwiegen wird.
Denn wie ich oben schon schrub, heute dient die "Wissenschaft" der Agenda, und ist somit bloss Schein. Und da auch die Agenda unter Zi zu subsummieren ist, ist letztlich alles, was man mal dachte, dass es echt ist, letztlich nur eine in sich drehende Täuschung.

 

 

 

 

 

 

 

 


Sich also mit dem DS-Experiment zu befassen, ist eine sehr erhellende Angelegenheit.
Ihr findet sehr viel auf Deutsch synchronisiert: HIER

 


"Viele Menschen wollen noch nicht einmal wissen, dass es geht.
Sie lehnen es rundum ab, auch nur demonstriert zu bekommen, dass es geht, weil sie dann nämlich einsehen müssten, dass letztlich alles, was sie ihr Leben lang dachten, wie die Dinge sind und funktionieren, so nicht richtig sein kann.

Deswegen wollen sie sich noch nicht einmal damit beschäftigen, und gerade, wenn es wahr sein könnte"

 

 

#

 

-----------------

Und ein neuer Igan ist auch draussen.
Was haben die Magyaren, die Ungarn mit den Ureinwohnern Australiens zu tun ?

 

 

 


 

 

So isses, Folks, der Bullshit, Zi, lauert überall ...

 


21.07.2018 n. Chr.

 

 

 

Auf Deutsch synchronisiert.
Tomas W. Campbell !

--> https://www.my-big-toe.com/

 

 

 

"Die Wissenschaft kann das ultimative Mysterium der Natur nicht lösen,
weil am Ende jeglicher Analyse wir selbst ein Teil dieses Mysteriums sind, welches wir zu lösen versuchen
"

Max Planck

... und darauf dann Tom Campbell: "und das sagt kein New-Ager, denn das gab es damals noch nicht"

https://youtu.be/-czI61hD8A8?t=765

 

 

 

Struktur der Realität - Tom Campbell

 

 

Der ganze Kanal scheint garnicht schlecht zu sein (auf Deutsch, oder deutsch synchronisiert).

 

 

Hier nurmal was kleines :-)

 

9-Jähriger über den Sinn des Lebens

 

 

 

Was ich nur nochmal anfügen möchte.
Es ist wirklich so, dass die Implikationen des Doppelspalt-Experimentes, also, was es mit sich bringt, sprich, welche Auswirkungen es hat auf die notwendige Betrachtung von Allem, oder demjenigen, was wir "Sein" nennen, so nachteilig für die klassische "Wissenschaft" sind, dass es kein Wunder ist, dass das Doppelspaltexperiment noch relativ folgenlos geblieben ist für die klassische "Wissenschaft".

Weil das DS-Experiment ja eben eines lehrt:
wenn Du es wissen willst, und mißt, dann bekommst Du nicht die Wahrheit.
Sogar bereits, wenn Du es wissen kannst.
Du bekommst zwar etwas, aber nicht das Wahre, sondern blöss ! etwas, was sich verhält, wie eine Billardkugel (Materie).

Das Doppelspaltexpereiment degradiert also letztlich alle Wissenschaft, welche sich auf Materie beruft, zu ?







 

 

 

 

Bullshit

 

 

 

 

 

 

 

Kein Wunder also, dass die Implikationen dieses Experimentes noch keine größeren Kreise gezogen haben.
Der und das Moment des Wissen-Wollens ist seine eigene Verhinderung.

Wenn das mal nicht kafkaesk ist ...


Aus einem elenden Zustand sich zu erheben, muß selbst mit gewollter Energie leicht sein.

Franz Kafka - Entschlüsse
 

 

Die Silbe für Bullshit etc. ist ja Zi. Das Ganze hat allerdings noch weitreichendere Implikationen, als wohl jeder glauben mag.
Doch, was interessant ist, es könnte eben genau für diese Phänomene, für welche die klassische "Wissenschaft" logischerweise keine Erklärung und Modell hat, wie etwa Bruno Gröning, einen guten Ansatz der Analyse der Wirkungsart eben seiner Fähigkeiten abgeben.

 

 

 

 


Aber sie versuchen natürlich die Menschen mit aller Macht im Bullshit (Zi, InKeptZion) zu halten, in dem Glauben zu halten, dieses sei eine materielle Welt (Zi, Bullshit), weil natürlich nur so ihr Spiel funktioniert. Oder besser formuliert, das Sein sei ein physisches Sein.

 

 

 

Ein Billardkugel-Sein ...

 


 

 

 

Wenn letztlich (was eigentlich sehr einfach zu begreifen ist, mir war das im achten Lebensjahr völlig klar, und ich bin kein Superhirn), also, wenn letztlich völlig klar ist, dass Solidität eine Illusion ist, dann öffnen sich auf einmal völlig neue Möglichkeiten des Denkens, des Wirkens, der Analyse, warum dieses oder jenes gehen mag, oder funktionieren könnte - und was und warum letztlich alles "ist".

Das Feld ist natürlich extrem weitreichend.

Übrigens, die gute alte, wirklich klassische Philosophie etwa von Schopenhauer oder Kant, und auch Leibnitz (z.B. Monadologie), sowie die englischen Sensualisten (Locke, Hobbes, Hume), Sokratiker und Vorsokratiker, wie auch (richtig gelesen) altes und neues Testament, es passt alles gut zusammen, das alte Testament ist mehr materiell (zi, Billardkugel, Grund und Folge, Entscheidung, zwingen, Motorschiff), das neue Testament mehr in der "Wellenfunktion" (Energie, See, Geist, fließen lassen, Segelschiff).
Die physische, materielle "Welt" (zi) wird mit Händen und Klauen verteidigt, propagiert, auf allen Kanälen, mit allen Mitteln, eben - wo und wie es nur geht. Das sollte euch zu Denken geben.

Übrigens, Mark Passio hat da eine sehr schöne Einleitung zu einem seiner Vorträge, über "Teachability", wo es also darum geht, welche geistige Haltung eigentlich am Besten ist, um neue und wahre Informationen auch tatsächlich in sich aufnehmen, und dann natürlich auch umsetzen zu können.


Hier, kann ich jedem nur empfehlen

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses.

 



 

 


20.07.2018 n. Chr.

 

 

 

 

 

 

 

2001 9/11
2008 Krise
2015 Flutung Europas

2022-23 die nächste Stufe wird gezündet ?

 

Ich schätze Sept/Okt 2 23 (322)

 

 

Skull & Bones Society (The Brotherhood of Death)

 

 

 

Ich weiß, dass viele diese Art von Zusammenhängen nicht mögen, ablehnen, oder einfach für "überkonstruiert" halten, doch unsere okkulte Pyramidentruppe hat es halt mit Zahlen und Symbolen :-)

 

Albert Pike, 33° Freimaurer, der höchste in den USA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wollte das nurmal angerissen haben.
Die Flutung Europas wird einfach weiter gehen, aber geschätzt ~Okt 223 (2023, 322) wird die "Bruderschaft des Todes" eine weitere lustige Stufe zünden. Anfang 2015 hatte ich (aber nicht nur ich, sondern auch viele andere) mich gefragt, was sie wohl für den September 2015 für uns vorbereitet haben.
Das mit der Flutung Europas, darauf bin, und darauf wäre ich nicht gekommen, weil ich das schlichtweg nicht für möglich gehalten hätte. Aber so ist es, man wird alt wie eine Kuh, und lernt immer noch dazu. So habe ich eines gelernt - halte nichts mehr für unmöglich ...

Es ist alles sowieso nochmal anders, als jeder denkt, was wohl auch ganz gut so ist. So schleppt man dann seine grauen Zellen nicht bloss als Ballast mit sich herum, sondern nutzt auch mal einen Teil davon.

 

 


Findest du also nichts hier auf den Gängen, öffne die Türen, findest du nichts hinter diesen Türen, gibt es neue Stockwerke, findest du oben nichts, es ist keine Not, schwinge dich neue Treppen hinauf.

Solange du nicht zu steigen aufhörst, hören die Stufen nicht auf,
unter deinen steigenden Füßen wachsen sie aufwärts.

 

Franz Kafka, Fürsprecher
 

 

223 (2023, 322) kann eine zunächst "weich" scheinende Agenda eingeführt werden (wie 2015), kann aber auch aber auch mit einem relativ "singulären" Ereignis (wie 2001/2008) starten.
Man wird jedenfalls nicht drumherum kommen, das dann zu sehen. Viele aus der Ferne, viele aus der Nähe.
Natürlich betrifft das nur diejenigen, die dann noch anwesend sind im Theater.

 

 

 

Ja Folks, so isses.
 

 

 

 


18.07.2018 n. Chr.

Heute fällt mir nicht viel ein.
Man sollte es nicht Desinformation nennen, sondern Deformation, denn man ist nicht in Form, wenn man (geistig) deformiert ist ...

 

Aber hier, etwas Tüchtiges.
Wo ist die Realität, und - was ist die Wirklichkeit in Wirklichkeit ?

 

 

 

Einführung ins Doppelspaltexperiment

 

 

 

 

 

 

 


17.07.2018 n. Chr.

Nochmal kurz zur Nummer 4, der Ernährung.
Genauer - der geistigen Ernährung.



Wir können letztlich ALLES, was wir nicht physisch "aufnehmen", jeden Sinneseindruck, die Umgebung, alles Gehörte, Gesehene, Gespürte, Geschmeckte, Gedachte, geglaubt oder gewußt, als etwas ansehen, was uns nährt, was uns bildet, was uns formt. Wie uns die physische Nahrung ja auch formt, bis hin zur Unförmigkeit, bringt uns auch die nicht physische "Nahrung" in eine Form, von einer guten Form (er in ist in Form), bis hin zur de-Formiertheit, de-in-Formheit, des-in-Form.

Da dieser Prozess so schnell vor sich geht, und erstmal so unscheinbar erscheint, ist es besonders wichtig, sich diesem bewußt zu werden. Denn es ist nicht so, dass Du da verschiedene Sachen auf dem Tisch hast, und genug Zeit, auszuwählen, was Du nun isst, oder trinkst, sondern Du hast es vielleicht nur kurz gesehen, gehört, gerochen, geschmeckt, gedacht, vielleicht auch nahezu unbewußt - doch schon ist es ein Teil desssen, was dich formt, dich bildet, vielleicht verbildet, vielleicht verformt. De-in-Form, deformiert.

 

 

 

 

 

 

Daher auch, ganz zu recht, viele darauf hinweisen, darauf zu achten, zu welchen Sinneseindrücken man im Laufe eines Tages gelangt. Viele sprechen da von "geistiger Hygiene".
Bei mir war das so, dass ich mit etwa 22 Jahren (1989) ganz bewußt keine Zeitschriften mehr gelesen habe, und ab dem 23 Lebensjahr kein Radio mehr gehört hab. Ab 23 war ich hardcore in der Philosophie vertieft, mit welcher ich dann mit etwa 29 abschloß, als ich von Seiten der logischen Erkenntnis soweit durch war, was es mit Raum und Zeit und physischem Sein (Materie) so grob auf sich hat, womit sich im Anschluß die Kreativität auf banal Stoffliches erstreckte (Motorräder), wo ich manchmal nichtmal mehr wußte, welches Jahr wir gerade schrieben. Und als diese Schaffensperiode durch war, bin ich wieder 110% hineingetaucht in die Analyse des Phänomes "Welt", Sein, Natur, Gott, Energie - wie jeder dafür eben ein anderes Wort haben mag.

Womit ich jetzt nur kurz skizzieren wollte, dass für mich, im Prinzip unbewußt, überhaupt keine großen "Zeitfenster" existierten, in welchen ich zu irgendwelchen in-Formationen, wie aus des-in-Formationen gelangen konnte, da ich schlichtweg eigentlich immer mit den Dingen "beschäftigt" war, welche gerade meine ganze Aufmerksamkeit in Anspruch nahm. Soll auch heißen, ich hatte überhaupt gar keine Zeit, irgendein Dogma von irgendwoher anzunehmen (bewußt oder unbewußt), schlicht, weil ich zu beschäftigt mit "meinen" Dingen war.

2008 allerdings dann, mit der sogenannten "Wirtschaftskrise", "Schuldenkrise" und "Bankenrettung" etc. begann ich, das erste Mal hellhörig zu werden, und mich beschlich so ein Gefühl von: "irgendwas stimmt hier nicht". Irgendwas stimmte für mich nicht. Fundamental nicht.
Es dauerte eine Weile, bis etwa Anfang 2011, wo ich dann begann, den Dingen auf den Grund zu gehen. Ich muß dazu sagen, ich war vorher eigentlich völlig unkritisch, unskeptisch gegenüber demjenigen, was so medial kolportiert wurde (so ich es denn irgendwie mitbekam), und meine Grundhaltung dazu war stets ein "wird wohl irgendwie seine Richtigkeit haben".
Das änderte sich schlagartig und buchstäblich mit dem Aufwachen eines Tages, wo ich mit einem Mal gleich nach dem Aufwachen so wach fühlte, wie seit ~ 20 Jahren nicht mehr, und eben dieses nur aufgrund eines roten Salzes aus Hawaii, welches ich das erste Mal im Leben einen Tag zuvor, abends mit dem Essen, genommen hatte.
Der Unterschied in der morgendlichen Verfassung war so krass, dass ich mich um das Thema Salz (und Fluorid) zu kümmern begann, noch an demselben Tag, also gleich im Anschluß, und bis nachmittags in der Recherche zu einem eindeutigen Ergebnis kam.

Nämlich: die Vergiftung des Menschen geschieht mit voller Absicht.

Vom Aufwachen also an, bis zur obigen Erkenntnis, mögen es so etwa 7 Stunden gewesen sein, und in diesen 7 Stunden hatte sich mein gesamtes Weltbild radikal geändert (Radix = Wurzel). Es war ein buchstäbliches "Aufwachen".
Der erste Dominostein war gefallen, und, naja, und was dann passiert, das kennt wohl jeder von euch, nämlich, man fragt sich: "wenn sie uns hier schon angelogen haben, wo noch überall ?".
 

 

 

 

 

Die ganzen Themen, die in diesem Prozess enthalten sind, kennt ihr alle, vom Geldsystem zu 9/11, von der Wahrheit der Geschichte (Geschichte !) über Medien zu Medizin zu Pharma zu Impfungen zu "Wissenschaft" und und und ...

 

 

 

 

Ich wollte nur eines jetzt skizzieren, nämlich, als mich jemand hinwies darauf, dass es mit der 9/11 Geschichte womoglich nicht so war, wie erzählt (narrare = erzählen), da hatte ich in mir kein festes Dogma, welches sich dagegen sträubte, sich gegebenenfalls ändern zu müssen, ebenso, wie ich in Bezug auf all die o.g. Themen einfach keine fest gemauerte Position besaß, welches ganz profane Gründe hatte, nämlich, dass die Themen immer nur mehr vom "Hörensagen" mich erreichten, weil ich einfach immer andere Dinge im Kopf hatte.
Nichts konnte sich wirklich festsetzen.

 

 

 


"Der Intellekt, der Geist, ist wie ein Fallschirm.

Er kann erst dann funktionieren, wenn er völlig offen ist"


Jordan Maxwell
 

 

 

Ich hatte sozusagen eine "Mangelernährung" an dem Systemstuss (zi), welches mich davor bewahrte, allzuviel Zeit zu verlieren mit dem Prozess, gut integrierte Lügen wieder mühsam innerlich aufzulösen. Bei mir waren sozusagen diese Themen "Geld", "Medizin", "9/11", "Mauerfall", "Ernährung", "Impfungen" usw. eben das gesamte Kaleidoskop menschlicher und teilweise täglicher Themen, bloss geklebt, und nicht gewachsen, nicht verwachsen, nicht verformt.
Ich selbst hatte meine Form behalten, eine de-in-Formierung, de-Formierung fand nicht statt.

Nur kurz eingeschoben, am Ende steht dann wirklich die Frage: gibt es überhaupt "Länder" in dem Sinne, wie es uns ab ovo (vom Ei an) eingetrichtert (zi) wurde, oder verhält es sich selbst in dieser Frage völlig anders, als man denkt, Stichwort: Animal Farm (Eric Arthur Blair)

 

 

 

Im Kopf festgesetzter und zumeist mit Klauen und Krallen bis zum Letzten verteidigter Stuss ist zustande gekommen durch falsche geistige Nahrung. Und wenn auch nicht Äußerlich, so gleichen doch innerlich die meisten Menschen dem Glöckner von Notre-Dame.

 

 

 

de form

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja Folks.
So isses.

So isses.

 

 

 

 

 


15.07.2018 n. Chr.

Es ist schon wieder Sonntag :-)

 

 

 

 

---------------------------



Die Nummer 4 in der Prioritätsliste, was die Erhaltung und Pflege der Systemnarrative angeht, ist:

Ernährung

 

 

 


Und hier, bei der Ernährung, sehen wir es bereits sehr gut wie die Systemnarrative deutlich an Boden verliert, und täglich Federn lassen muß. Der Grund dafür ist auch nachvollziehbar, denn die Auswirkungen einer guten Ernährung spürt man ja am eigenen Leibe (und Seele). Wozu ich zu Ernährung natürlich auch Nahrungsergänzungsmittel zähle.

Dieses Feld ist, wie es Rüdiger Dahlke auszudrücken pflegt: "ein ansteckendes Feld". Denn klar, eine Mutter etwa, welche sich über Ernährung von allerlei Zipperlein selbst kuriert hat, wird diese Erfahrung, dieses Wissen um den Zusammenhang auch den Kindern weiter geben. Und viele andere, ansteckende Fälle lassen sich denken.
Auch hat kein anderer Bereich ein so deutlich sichtbares Ergebnis vorzuweisen. Denn, wenn man sich richtig ernährt - dann sieht man es den Menschen auch direkt an.

Das krasseste Beispiel bleibt immer noch Anette Larkins, die mit ihren nun 75 Jahren aussieht wie 38 ...

 

 

 

 

 

 

Ihr könnt aber auch bei Patrick (rohveganamlimit), Julia (rawsome), oder Marlon (rawfuture) und vielen anderen umschauen, und man sieht deutlich, wie frisch und agil die Menschen sind, die sich gut ernähren. Sozusagen: "statistisch hochsignifikant", wenn "zufällig" nahezu all die, welche sich auf diese oder jene Weise ernähren, in der Summe frisch, gesund, attraktiv und lebendig aussehen, während die, die sich nicht so ernähren, in der Summe mehr grau, leblos und unattraktiv erscheinen.

Da hat - und so hat jede Münze zwei Seiten - das sogenannte Fernsehen, mit der Dauerpropaganda der ewigen Körperlichkeit und ewiger Jugend (Lifestyle) tatsächlich mal ein unfreiwilliges Eigentor produziert, weil es für die Menschen ein gutes Motiv  ist, dauerhaft die Ernährung umzustellen.

 

 

 

 

 

Also hier ist das System tatsächlich deutlich auf dem Rückzug, ganz einfach, weil der Erfolg einer guten Ernährung so durchschlagend und offen sich zeigend ist, dass man da mit Papier, Zettel, Stempel, "Studien" nicht gegenan fälschen (zi) kann. Die Quadratur des Kreises gelingt dort nicht (mehr).
Eine weitere Folge der guten Ernährung ist die Sensibilisierung, also, was man in seinen Körper hinein, oder auch an seine Haut heran läßt. Es besteht sozusagen eine stets hinterfragende Grundhaltung, wodurch eine sehr gesunde Skepsis etwa gegenüber "Medikamenten", oder gar "Impfungen" sich einstellt. Man sieht an diesen weitreichenden Folgen, dass das System die Narrative auch eben aus diesem Grunde beibehalten muß, auch wenn die Beweislage eine "offenkundige Tatsache" ist, um mal einen Systemjargon zu verwenden.
Die Sensibilisierung auch für andere, den Körper betreffende "Maßnahmen" dürfte es sein, was der Agenda am meisten Kopfzerbrechen macht, denn schließlich treffen wir dort auf einen Nerv, sind sozusagen nahe am Kern der Agenda.

 

 

 

 

 

 

 

Mens sana corpore sano,

 

sagt man, ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Und da ist viel dran.
Doch beweisen unsere schwer geistesgestörten, kranken Psychopathen, die ja alle immer an die 100 Jahre werden, dass das irgendwie noch anders funktioniert, aber diesen Sonderpunkt lassen wir jetzt erstmal als Ausnahme beiseite.


Bleiben wir erstmal dabei: auch wenn sich die ganze Sache sich gerade zu einem egozentrischem Kult auszubilden scheint, so ist die ganze Geschichte DENNOCH förderungs-, sowie beipflichtungswürdig. Schon allein die sich damit verbindende Sensibilisierung, welche sich auf Kernbereiche der Agenda erstreckt, sollte JEDEN, auch den, der FÜR SICH diese Form der Ernährung, aus welchen Gründen auch immer, ablehnt, dennoch ein starkes Motiv sein, wenigstens andere, so irgend möglich, für diesen Weg zu begeistern. Denn kaum einen leichteren, und besseren und

 

gangbareren
 

 

Weg gibt es, dasjenige, was man NWO nennt, in ihren Grundfesten zu erschüttern.



Dazu passt, was ich nur am Rande (Dahlke, Veith ?) einmal gehört habe vom Dalai Lama: "die Zunahme der vegan sich ernährenden Frauen in Europa sind die einzige Chance, dass Europa noch zu retten ist".
Wohlgemerkt, er meinte: die einzige

 

Also - auch wenn es überhaupt nicht euer Ding ist - begeistert dennoch jeden, den ihr erreichen könnt, sich diesen Weg wenigstens anzuschauen. Kommt ihnen mit Lifestyle, Jugend, Attraktivität (alles wunderbar nutzbare Fernseh- und Systempropaganda (zi)), um jeden in diese Richtung anzustossen, auch wenn ihr selbst es nicht könnt, oder ablehnt.
Denn, wie gesagt, kaum einen leichteren, und besseren und

 

gangbareren
 

 

Weg gibt es, die menschenunwürdige Agenda in ihren Grundfesten zu erschüttern.
Besser erstmal, als alles Wissen um Numerologie, Kabalistik, Symbole, gelber Schein, Pyramidengang, Pentagramm und schiessmichtot. Zudem ihr dadurch den Menschen auch noch einen riesigen Gefallen tut, und er euch dankbar sein wird.
Also für jeden eine win-win Situation.
Nur nicht für die Agenda :-)

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses ...

 


14.07.2018 n. Chr.

 

 


denn die Wahrheit ist nicht in ihm.
Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen;
denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.

 

 



Nochmal für eine Weile angehalten bei der Nummer drei in der Pflege der Systemnarrative: der Gesundheit.

 

Mal gleich anfangs in den Raum gestellt: wie kann man (physisch) erkranken, wenn man DE FAKTO geistig gesund ist ? Mir fallen da auf Anhieb eigentlich (fast) nur äußere Gründe ein, wie:
- Unfall, Gewalteinwirkungen
- Vergiftung, Verstrahlung etc.

Mehr eigentlich nicht, oder ?
Weil z.B. das "Alter" rechne ich dort nicht mit hinein, weil Alter keine Krankheit ist. "Mein Opa ist nicht krank, er ist nur alt".
Aber jetzt kommt der Punkt, nämlich, was ist mit "Stress" ? Wir wissen, dass letztlich 90% aller Krankheiten auf Stress zurückzuführen sind. Latenter emotionaler Stress, ein mehr oder minder bewußter oder unbewußter innerer Konflikt. Denn mehr ist, formal gesehen, Stress nicht. Also müßte Stress doch als Hauptgrund von (physischer) Erkrankung ganz oben stehen, oder ?

Ich würde sagen: nein.
Denn die Frage war ja, wie kann jemand, der de fakto geistig gesund ist, erkranken. Das schließt in der Fragestellung letztlich denjenigen aus, der einen inneren, emotionalen Konflikt, sprich: "Stress" hat, aus. Wer unter Stress steht, ist de fakto geistig nicht gesund.
Aber merkt ihr es ?
 

 

 

"Wenn es noch kompliziert ist, dann hast Du es noch nicht"
David Icke

 

"Wenn Du es dem einfachen Mann auf der Strasse nicht in aller Kürze erklären kannst,
dann ist es nicht wahr"

Max Planck

 

 

 

Wenn wir wissen, dass etwa 90% aller Krankheiten auf Stress zurückzufühtren sind, und vielleicht dann die anderen 10% auf Unfall, Gewalteinwirkungen, Vergiftung, Verstrahlung etc., und wir in einer ganz einfachen Analyse feststellen, dass ein latenter innerer Konflikt (Stress), ob nun mehr oder minder bewußt, kein Teil einer geistigen Gesundheit ist, dann muß man den latenten inneren Konflikt (Stress) zu den geistigen Krankheiten zählen, denn ein Drittes gibt es nicht (tertium non datur).

Und so wird es auch wirklich einleuchtend, dass, wenn der Mensch unter latentem Stress steht, er es sich dadurch eben auch physisch-organisch manifestiert, von Allergien und Diabetes bis Krebs und Herpes Zoster und alles dazwischen.
Natürlich gibt es auch etwa ein latent gestresstes Immunsystem (durch Impfungen, Nanoteilchen etc.), welches zu sich physich manifestierenden Krankheiten führt, wobei die Frage ist, ob man diese Art von Stress nicht als ausgelöst durch Vergiftung beschreiben sollte, also definitiv von Außen zugeführt.
Ich schreibe deswegen "latenter" Stress, weil der kurzzeitige (Flucht, Brand, Notfälle aller Art), mit all den hervorgerufenen körperlichen Reaktionen schon seinen Sinn besitzt. Es soll Menschen gegeben haben, die auf einmal ein Auto anheben konnten, wenn das eigene Kind da drunter lag.

Aber zurück.
Im Prinzip könnten wir also selbst einen gebrochenen Knochen, wenn gut versorgt, als latenten, aber abklingenden, Stress beschreiben. Denn es ist dann ja das harmonische Zusammenwirken der verschiedenen Körperteile nicht mehr gegeben. Es ist nicht mehr in-Form, nicht = dis, des, dis-in-Form, des-in-Form.
Also erstmal: Disharmonie und Stress liegen also nahe beieinander.

 

 

Wenn nun

 

Gesundheit und Wahrheit sind miteinander verbunden

 

sind ?

 

Dann ?
Dann kann der latente Stress, der latente Konflikt, welcher ja nicht zur Gesundheit zählt, auch nicht zur Wahrheit zählen.
Nicht zur Wahrheit, zur nicht-Wahrheit, zur Un-Wahrheit, zur Lüge.

Der latente innere Konflikt ist also mit der Lüge verbunden.
Was heißt das denn, auf Deutsch ? Es bedeutet dann






 

 

90% aller Krankheiten haben etwas mit Lüge zu tun

 

 

 

 

 

Ja ich weiß, das ist ein riesiges Faß.
Ich wüßte da jetzt auch nicht, wie und wo anzufangen, herzuleiten, zu vergleichen, sprich, sich erstmal diesem Thema zu nähern. Jedenfalls, die selbst herbeigeführte (nicht von Außen) Krankheit hat etwas mit Lüge zu tun.
Und Lüge hat mit Disharmonie zu tun.
Es ist alles ein und dasselbe Feld, auch wenn man die Bereiche desselben verschieden benennt.

 

 

------------------------------------------

Übrigens: es gibt im Grunde innerlich-geistig keine bewußte Lüge, denn innerlich gesehen ist die bewußte Lüge (nach außen getragen) für den Lügenden natürlich die Wahrheit. Er ist sich GEWAHR, dass er lügt.

Daher der, der bewußt und mit seiner Natur übereinstimmend lügt, keinen Konflikt, und somit auch kein Potential hat, krank zu werden. Hier ein kleiner Auszug von Rüdiger Dahlke dazu, zur Politik.
Politiker werden nicht krank, weil sie sich GEWAHR sind, dass sie lügen (Im Auftrag lügen), und mit sich dabei übereinstimmen (Character). Daher werden eben auch nur Psychopathen (Geisteskranke) in die hohen Posten der Politik gebracht.

Nur kurz reinhören

 

Rüdiger Dahlke: Bewusstheit und Heilung

 

 

 

 

 

Ich komme von der Nummer 3 der Pflege der Systemnarrative, also der Gesundheit, gar nicht weg :-)

Nummer 4 wäre ja die Ernährung.
Spannend wäre es, auch dort zu betrachten, was Ernährung mit Harmonie, Disharmonie, Stress, Lüge, Information und Desinformation zu tun hat, und was von Seiten des Systems als Narrative (zi) gepflegt wird ...

 

 

 

 

Am Ende, wenn man einmal rum ist, also, wie man im Neudeutsch sagt, "full circle", dann ist es wirklich nicht mehr schwer, die Dinge in ihrer wahren Beschaffenheit oder Absicht zu sehen.


Oder sagen wir mal besser: halbwegs rum.
Denn die Dominosteine fallen ja noch immer ...

 

 

So isses.

Folks.

So isses.

 


13.07.2018 n. Chr.

Nur kurz, als ich gestern über die Mechanismen zur Aufrechterhaltung der kollektiven Trance (zi) schrub, hatte ich nur die materielle, inhaltliche Seite beleuchtet, und das wichtigste formale Element vergessen.
 

Welches natürlich ist ?

Richtig

Die Wiederholung

 

 

 

Die Implementierung, sprich Einführung in die Traum- oder Trance"welt" beginnt natürlich ganz früh, bereits durch die Eltern, welche natürlich ihre Art, die "Welt" zu sehen, und wahr zu nehmen, sogleich auf das Kind übertragen. Dann Kindergarten, Schule, Umfeld, und schwupps, ist das Kind in derselben kollektiven Trance, ohne jemals eine Chance gehabt zu haben, die Dinge ihrer wahren Natur nach zu erfahren.

 

 

 

 

 

 

 



Und genau dieses Moment ist es wohl auch, was es den Menschen so schwer macht, die wahren Verhältnisse später, als "Erwachsener" zu erkennen. Denn es ja schließlich bedeutet, dass eigentlich nahezu alles, was man geglaubt hat (ab Kindesbeinen !), im Grunde Stuss und Bullshit (zi) war, respektive, ist. So, das war es auch schon, wollte das wichtigste formale Element der Propaganda nur nochmal kurz angerissen haben.



Gestern hatte ich ja die Gesundheit im Fokus und festgehalten, dass die Nummer 3 in der Pflege der Systemnarrative Gesundheit ist.

Die Pflege der Systemnarrative geht natürlich in die Richtung, die Hoheit zu behalten, über das, was man als Gesundheit, und gesund definiert. Auf Deutsch: die kollektive Geistesgestörtheit (Trance, Zi) wird mit allen Mitteln der Propaganda als das Normale, das Richtige, das Gesunde (inbesondere: geistig gesunde) versucht, aufrecht zu erhalten.
Nicht wenige Kommentare finden sich unter den Vorträgen von David Icke, mit diesem, oder ähnlichem Wortlaut: "früher dachte ich immer, dass David verrückt ist, heute weiß ich, dass ich damals verrückt war".
 

 


Es wird eine so ungeheure Illusion sein, so gewaltig, dass sie von Ihrer Wahrnehmung verschont bleibt.

Die, die es sehen werden, werden für geisteskrank gehalten.
 

 

 

 



Im Prinzip müßte man von dieser Warte aus die Erhaltung der Trance als solcher durch das System als die absulute Nummer 1 der Pflege der Narrative sehen, und nicht, wie geschrieben, die Impferei. Doch es fällt halt noch viel schwerer, das Ganze im Ganzen als dasjenige zu sehen, was es ist, als eben nur einen, aber einen sehr wichtigen Aspekt.
So hat man auch kaum die sogenannten "Trolle" bei David Icke, oder Walter Veith oder Max Igan und anderen, ähnlichen Kalibern, eben aus dem Grunde, weil das Ganze, das Thema so riesig ist, so viele, beinahe unendliche viele Stränge besitzt, in welchen es keine "Studien", "Beweise", Stempel, Zettel und Papier gibt, dass die "Agenten" dort keinen Fuß auf den Boden bekommen, weil es nämlich nur darum geht, diese ganzen vielen einzelnen Punkte miteinander richtig zu verbinden.
 

 

 

 

 

 


Es wird eine so ungeheure Illusion sein, so gewaltig, dass sie von Ihrer Wahrnehmung verschont bleibt.

Die, die es sehen werden, werden für geisteskrank gehalten.
 

 

 

 

 

Und da es eben darum geht, so viele einzelne Punkte miteinander zu verbinden, und erst bei der richtigen Abfolge der Verbindungen zwischen den Punkten das Bild zu sehen ist, ist es eigentlich unmöglich für das System, dort störend in den Prozess einzufallen, weil sich nicht in Wort und Schrift, nicht in Stempel und Papier das Bild formt, sondern im Geiste.
Das ist der Grund, warum die Auftragsschreiber und Judaslohnempfänger so zahlreich im Bereich "Impfungen" sich tummeln, aber kein Bein auf den Boden dort bekommen, wo man eben die Punkte in der richtigen Abfolge verbinden muß.
Und tatsächlich ist es ja auch so, dass man zuerst irgendeine der zaklreichen Lügen durchblickt, und sich dann aufmacht, um zu sehen, was denn noch alles eine Lüge war.
So funktioniert es, es beginnt mit dem ersten Dominostein ...

 

 

 

 

Die ersten 90 Sekunden (David Icke in Englisch) beschreiben es perfekt: https://youtu.be/LCZSRwrQ0Zk?t=196


Für den, der diese 90 Sekunden nicht geschaut hat:


"Wenn man den Menschen etwas erzählt, was so sehr anders ist, als was sie ihr Leben lang gehört haben, und es sich aber als wahr heraus stellt, dann ist das so, als wenn man einen Nerv getroffen hat.
Ich habe da diese Phrase über das System: "es verteidigt den ersten Dominostein".
Denn Du weißt ja, wie sich Dominos verhalten, alle hinter einander aufgestellt. Du brauchst nur den ersten umzustoßen, und sie fallen alle um. Und deswegen verteidigen sie den ersten Dominostein.
So müssen sie, als Beispiel, natürlich auch alternative Heilmethoden lächerlich machen, oder unterdrücken, weil, wenn die Menschen mitbekommen, dass man auch auf völlig andere Art heilen kann, sich ein völlig anderes Weltbild ergibt."

 


Wir halten für jetzt nur erstmal eines fest:
es funktioniert für das System immer schlechter, die Menschen kollektiv auf Dauer in Trance zu halten.

Man kann zwar alle für eine ganze Weile in Trance halten.
Und auch viele für immer.
Aber nicht alle für immer.

 

Wir sehen die Deutungshoheit des Systems, was gesund zu nennen ist, insbesondere geistig gesund, denn bei geistiger Gesundheit geht es ja letztlich um WAHRHEIT, deutlich schwinden. Es sind oder waren einfach zu viele Lügen, und einfach auch zu schlecht getarnt. Es benötigte bloss die Vernetzung von Menschen untereinander (Internet), und schon hatten die, die es über die Bibliotheken in mühsamer Kleinarbeit herausgefunden haben, oder über direkte Kenntnis verfügten etc., endlich eine Möglichkeit, diese Erkenntnisse weltweit den Interessierten weiter zu geben.

 

 

 

 

Genau aus dem Grunde wurden dann natürlich auch eine Unzahl von Sackgassen (Gatekeeper) ausgelegt, um eben den Weg zu den paar wenigen Menschen, deren Wissen wirklich wertvoll ist, möglichst zu verhindern.

Aber jetzt nochmal zu dem wohl wichtigsten Punkt für heute, ich hatte es eben angerissen:


 

Gesundheit und Wahrheit sind miteinander verbunden

 

 

 

 

Demgemäß müßte eigentlich Krankheit und Lüge zusammen gehören ?
Diese beiden Aspekte und die Zusammenhänge habe ich jetzt selber grad "entdeckt". Geahnt habe ich das immer schon, aber dass es solch eine saubere und eindeutige Herleitung gibt, das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Man wird alt wie 'ne Kuh, und lernt immer noch dazu ...

 



So isses, Folks.
So isses.

 

 

 


12.07.2018 n. Chr.

Informationsspielplätze

Gestern hatte ich ja u.a. auch darüber geschrieben, wie Informationsspielplätze geschaffen werden, welche, als "Gatekeeper" der Möglichkeit nach, diejenigen, die sich abseits der Systempropaganda ein Bild von den wahren Verhältnissen machen wollen, dennoch "im Gatter" zu behalten, indem man ihnen scheinbar systemkritische, wie auch scheinbar der Narrative opponierende Bälle zuspielt, welche man erstmal garnicht als vom System zugeworfen wahrnimmt.

Diese Informationsspiekplätze haben folgende Eingenschaften:
- du kannst dich immerfort damit befassen, und wirst es letztlich doch nie abschließend herausfinden
- der Inhalt hat keinen Bezug zum täglichen Handeln
- und was das Wichtigste ist, Du bist abgelenkt, weggelenkt von den handfesten Themen der Erwachsenenwelt, denn
- es ist nur ein Spielplatz


Wie ich halt gestern schon schrub, das A und O für die Agenda ist, die Menschen fern zu halten von den für die Agenda essentiellen Bereichen. Sie sollen damit möglichst garnicht erst in Berührung kommen.  Wir können also grundsätzlich eines sagen:

 


Je mehr etwas vom System als selbstverständlich dargestellt wird,

desto eher haben wir es mit der Agenda zu tun.
 

 

 

Denn die Darstellung als "Selbstverständlichkeit" soll die Hinterfragung verhindern, das Selbstverständliche wird nicht angezweifelt, hat nicht angezweifelt zu werden. Ich nenne das "Narrative". Ein Narrator ist ein Erzähler, und das Erzählte des Erzählers ist die Erzählung - eine Geschichte also. Und wenn diese Narrative vom System kommt, ist es eine Systemnarrative, eine Systemgeschichte.

 

Eine Geschichte

Alle Märchen sind Geschichten

Auch wenn nicht alle Geschichten Märchen sind

 



Es gibt demnach Märchen und Geschichten, welche wir glauben sollen, dass sie wahr sind. Und sie treten im Deckmantel der Selbstverständlichkeit auf - der beste Schutz, welches ein Märchen (Mär-chen, kleine Mär) nur haben kann. Und nach Möglichkeit sollt ihr auch niemals in den Bereich kommen, wo ihr diese Mär auf ihren Wahrheitsgehalt abklopft. Deswegen wird versucht, die Menschen auf Spielplätzen zu halten.

Also, wir hatten ja bereits (siehe gestern)

Die absolute Nummer 1 der Pflege der Systemnarrative (Zi, Mär) ist: Impfungen
Die Nummer 2 in der Pflege der Systemnarrative (Zi, Mär) ist: Heilung

So, und ich dachte eigentlich, dass die Nummer 3 Ernährung ist, aber es kommt noch etwas davor, etwas sehr einfaches

 

Die Nummer 3 in der Pflege der Systemnarrative ist: Gesundheit

Die Heilung setzt ja Krankheit voraus, die Gesundheit läßt die Krankheit gar nicht erst zu. Mit Gesundheit sind natürlich die beiden untrennbaren, mit einander verketteten "Gesundheiten" gemeint, die geistige, und die leibliche.

 

 

Apotheken-Umschau.



Nur folgendes, es ist so ein weites Feld, dass ich mich jetzt schnell und grob nähere, nämlich, ist es leichter für das System eure physische oder psychische Stabilität zu beeinflussen ?
Richtig, physisch ist es erstmal nicht so einfach, aber psychisch, da geht was.
Da geht viel.
Sehr viel.

So viel, dass man, bevor man es schnallen kann, schon psychisch dermaßen destabilisiert ist, dass man es nicht einmal mehr mitbekommt, dass man geistig destabilisiert, also labil ist. Sich somit in einem latenten geistig labilen Zustand aufhält, freilich - ohne es wahrzunehmen. Denn alle anderen benehmen sich, und denken ja genau so, wie Du.
So wird letztlich die Trance zur kollektiven Norm. Geistesgestörtheit ist dann das Fundament der Gesellschaft. Keine Gemeinschaft mehr, bloss noch Gesellschaft.
Denn das Gemeine, das, was die Menschen mal gemein machte, der gemeine Menschenverstand, ist abhanden gekommen, irgendwann, irgendwie - und ersetzt worden durch eine Psychose, eine kollektive Psychose, welche die neue Norm, das neue Normal geworden ist.

 

 



Warum mache ich eigentlich, was ich mache ?

Warum ?

 

 


 

 


Ihr seht, nicht nur jetzt, sondern schon seit etwas längerer Zeit fasse ich mehr und mehr die geistige Gesund- wie Gestörtheit in den Fokus, schlichtweg aus dem Grunde, dass man einen Geistesgestörten auch mit den besten Smoothies nur schwerlich aus seiner Psychose herausholen kann, wievohl aber, wenn man seine Psychose auskuriert hat, ihn leichtlich zu einem gesünderen Lebensstil wird überzeugen können.

 

 

Also ist das Mantra des Systems

Alles ist, so, wie es ist

 

 

 

 

 

 

Normal
selbstverständlich

 

 

 

 

 

Die allgemeine Psychose, die kollektive Trance, die Unfähigkeit, sich seines gemeinen, gesunden Menschenverstandes zu bedienen, soll nicht hinterfragt werden.

So ist, nach der Regel Gandhi's:

Erst ignorieren sie Dich
Dann machen sie Dich lächerlich.
Dann bekämpfen sie Dich
Und dann gewinnst Du

... der gesunde Menschenverstand auch die am meisten bekämpfte Eigenschaft des Menschen. Die Mittel dazu sind:
- "Experten"
- "Studien"
- "Wissenschaft" (Universitäten etc.)
- Lizensierungen und Stempel
- "Autoritäten"
- "seriöse" Medien
- "Beweise"
- etc.



Geht mal zu einem medialen Beitrag, wo über das Impfen kommentiert werden kann, da seht ihr dann sofort und sehr engagiert die Agenten der Narrative, der Mär (es ist keine kleine Mär, kein Mär - chen, chen=klein), mit der Frage: "wo ist der Beweis, dass Impfungen schafen ?".  Die wissen natürlich genau, was sie da fragen, denn die meisten Menschen raffen halt nicht, dass die Systemmär nur das als "Beweis" generiert und gelten lässt, was auf die Linie der Systemmär passt.

Die Mär darf nicht angetastet werden.
Wie ein Märchen auch nur in sich stimmig ist, wenn man keine großen Elemente weglässt, oder umschreibt.

Das sind also die Mittel zur Aufrechterhaltung der kollektiven Trance:
- "Experten"
- "Studien"
- "Wissenschaft" (Universitäten etc.)
- Lizensierungen
- "Autoritäten"
- "seriöse" Medien
- "Beweise"
- etc.
 

Um nur eines zu unterdrücken: den gesunden Menschenverstand
Denn dieser ist in der Lage, die allgemeine gesellschaftliche Geistesgestörtheit auch als solche zu sehen (Schamane).

 

 


Hm.
So richtig weit bin ich noch garnicht gekommen, also nur eines: da die allermeisten Menschen geistig gestört, geistig kaputt sind, darf man sich auch nicht wundern über das enorme Ausmaß der physischen, sich leiblich zeigenden Krankheiten.

Da beide untrennbar verbunden sind.
 

 

So isses, Folks.
So isses ...

 

 

 


11.07.2018 n. Chr.

"Welt"wirtschaftsforum

 

"Willkommen in 2030.
Ich besitze nichts, habe keine Privatsphäre, und das Leben ist niemals besser gewesen."

 

 

 

 

Ihr könnt euch ja den Artikel mal durchlesen.

Es gibt keine Güter mehr, Autos darf man nicht mehr besitzen, selbst die Jeans gehört Dir nicht mehr, alles ist nur noch Service ...
Was ist da nicht mehr weit ?
Richtig - Equilibrium, und ähnlich gelagerte dystopische Zukunftsfilme

 

 


Und dieses Bild ist die harmlose Umschmückung (aus dem Artikel)



 

 

 

Agenda 2030, 2050 und so weiter, es ist überall zu sehen, zu lesen.

"Dieselskandal" =                                        Agenda 2030 (2050, 21)
"Feinstaubbelastung" =                                Agenda 2030 (2050, 21)
"Fahrverbote" =                                          Agenda 2030 (2050, 21)
Kostenloser Nahverkehr =                             Agenda 2030 (2050, 21)
Anis-Amri-Weihnachtsmarkt-Hoax (u.ä.) =       Agenda 2030 (2050, 21)
"Umweltschutz" =                                        Agenda 2030 (2050, 21)
"Klimaerwärmung" =                                      Agenda 2030 (2050, 21)
Autoterror, Betonpoller =                              Agenda 2030 (2050, 21)
Selbstfahrende Fahrzeuge (Uber, Google) =     Agenda 2030 (2050, 21)
"Wasser ist kein Menschenrecht" =                 Agenda 2030 (2050, 21)
Verfall von Strassen =                                  Agenda 2030 (2050, 21)

etc.
usw.

Die Liste ließe sich jetzt natürlich ewig weit fortführen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

David Dees illustriert das eigentlich immer sehr treffend.

 

Und ja, sie sagen es, sie zeigen es, sie schreiben es, und sie versuchen, es umzusetzen.
Also alles andere, als eine Verschwörungstheorie.

Wenn man erstmal ihre groben Pläne verinnerlicht hat, dann ist man auch in der Lage, die Zielrichtung und Sinn auch in all den kleineren und auch größeren Maßnahmen (Fracking, get them off the Land) zu sehen. Doch so "rosig", wie selbst noch in David Dees Zeichnungen wird es wohl nicht werden, denn - und das hatten wir hier schon öfter - es geht ihnen ja um die Zeit. Die grauen Herren. Ihr wißt ja. Also: keine Gesellschaft ist für ihre Zwecke besser geeignet, als eine Gesellschaft, in welcher man einfach nur dauernd beschäftigt damit, überhaupt satt zu werden. Also einfach nur den Hunger zu stillen, dafür soll die Zeit drauf gehen.

Hunger Games Society trifft es eher.

 


 

 

Wohlstand in den 80er, 90er führte zu "freier Zeit", welche gefüllt wurde mit allerlei Modesportarten, Trends und Schnickschnack und neuen Fernsehsendern, die Menschen waren beschäftigt. Mit dem Internet wurde es für die Agenda kritisch, daher man nach wie vor vom System aus das Internet das Internet als "lächerlich", sprich unseriös hinzustellen.
Diese Möglichkeit, endlich mal relativ schnell von der Dauerpropaganda weg zu echter Information zu gelangen, ohne sich von Bibliothek zu Bibliothek hangeln zu müssen, ist für das System der Greuel überhaupt.
3 Minuten Dr. Kruse im sogenannten Bundestag zu diesem Thema

 

 

 

Es dürfte bei euch so gewesen sein, es war jedenfalls bei mir so - wenn das Internet nicht gewesen wäre, würde ich jetzt noch immer glauben, dass Impfungen gut sind, und Fluorzahpasta und Fluorsalz gut für die Zähne, und all die anderen tausend Lügen des Systems, ich würde sie wahrscheinlich heute noch glauben.
Also: hat man Zeit, und nimmt man sich Zeit, im Internet zu recherchieren, findet man all die Lügen schnell heraus, und gewinnt einen wahren Überblick über die Dinge.

Das ist nicht gut in den Augen des Systems
Das ist nicht gut für die beabsichtigte Agenda
Gar nicht gut.

Das System muß also nur über diverse Maßnahmen eine einzige Geschichte realisieren, nämlich, dass Du, wie auch immer, nicht den Weg der Recherche nach (wahrer) Lüge und (wahrer) Wahrheit einschlägst. Es muß dich also von diesem Weg (weg-)lenken. Ablenken.
Daher auch, und ich hatte das schonmal angemerkt, kann ich mir gut vorstellen, dass sie ISS-Videos, mit all den Glitches, selbst produzieren, eben einfach, um dich in dieser "Hoax oder nicht"-Schwebe zu halten.
Denn, solange Du nicht selbst dahin in's Weltall kannst, kannst Du ein ganzes Leben lang in der Schwebe gehalten werden. Genau, wie mit der "flache-Erde" psyop, welche nur gedacht ist, Zeit zu fressen, in welcher Du nicht an die Themen kommst, die wirklich wichtig sind. So sehen wir auch, dass die flatearth-Kanäle sehr professionell gemacht sind, und in den Bann ziehen und nahezu nie gelöscht werden, während die Leute, die die ganzen Hoaxes aufdecken irgendwann nach der löschung ihres 16ten Kanales aufgeben, und auf einer anderen Platform weiter machen.

Was das System überhaupt nicht mag, ist, wenn Du dich den Kerngebieten der Durchsetzung der Agenda näherst.

An Nummer 1 steht dort ?

 

Richtig



Impfungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die absolute Nummer 1 der Pflege der Systemnarrative ist: Impfungen

 

Weil damit das "Recht", und die Möglichkeit, Dir irgendwelche Stoffe, von denen Du natürlich nicht weißt, was sie mit Dir machen, entgegen und vorbei an den körpereigenen Selektier- und Abwehrsystem, dennoch in den Körper einzuschleusen.
Und die meisten von euch bekommen es ja nicht mit, weil sie keine Zeit ! haben, sich darum zu kümmern, wenn irgendwer ein neues Video, Dokumentation, Analyse etc. zum Thema "Impfen" macht - SOFORT sind die (mir altbekannten) Protagonisten da, und versuchen mit den Methoden der Propaganda und Scheindidaktik und Wiederholung, die Systemnarrative aufrecht zu erhalten. Die "Impfung" ist schlichtweg der feuchte Traum für die Agenda.

 

 

 

 

Die Nummer 2 in der Pflege der Systemnarrative ist: Heilung

 

Respektive, was Heilung ist, und wie Heilung funktioniert. Daher sie ja wohlweislich ein "Gesetz" zu Heilversprechen erlassen haben, der jedem einen Maulkorb, oder Beschriftungsverbot erlässt, der herausgefunden hat, was hier oder dort wirklich hilft. Auch hier gilt wieder: es muß die Narrative mit aller Macht erhalten bleiben, dass die Ärzte wissen, was sie machen (während sie überwiegend Mörder sind), und dass Du etwas schluckst, von welchem Du nicht im Ansatz weißt, was es mit Dir macht. Wechselwirkungen noch nicht mitgerechnet.
Also kurz, es wird mit aller Macht versucht, aufrechtzuerhalten das Bild, dass ein Arzt deine Krankheit kennt, und Dir etwas von anderer Seite entwickeltes Produkt gibt, was Du dann einnimmst, und es deine Krankheit beseitigt, und somit gut für dich ist. Und: dass nur ein Arzt deine Krankheit kennen und heilen kann.
Hier kommen wir auch an den Bereich: Lizenz. Aber davon vielleicht später.

Denkt immer dran, ein Arzt betreibt ein Geschäft, und er verdient z.B sehr gut an Impfungen oder etwa der Diagnose: Krebs.

Merkt euch eines.

 

 

 

Ärzte sind überwiegend Kriminelle

 

 

 

 

 

So, Nummer 3,4,5 .... habe ich noch nicht sortiert.
Auch hatte ich eigentlich garnicht vor, diesen Punkt wieder zu berühren heute, aber es hat mich halt dahin getrieben.

 

Ja Folks, so isses.
Sie probieren alles, um euch von den systemrelevanten Themen weg zu bekommen.
Übrigens, Nummer 3 dürfte Ernährung sein.

 

 

 

 

 


10.07.2018 n. Chr.

Nur kurz nochmal zu Mark Passio, eine Korrektur.
 

Er redet anscheinend nicht von Natur aus so schnell, sondern er kann auch anders.
Wer des Englischen nicht so gut mächtig ist, dem empfehle ich diesen Vortrag, in welchem Mark Passio seine Einsichten langsam und in aller Ruhe vorträgt. Das sind dann zwar fast 8 Stunden, aber man kann es sich wunderbar über mehrere Tage verteilen. So hatte ich gestern 3,5 Stunden geschafft, und werde wohl noch 2 Tage brauchen, bis ich ganz durch bin.

Er geht auch darauf ein, wie den Menschen letztlich von Geburt an, oder sogar selbst später im Aufwachprozess durch die New-Age (gatekeeping) Agenda das Hirn dermaaßen gewaschen wurde, dass sie letztlich nur als geisteskrank bezeichnet werden können. Ein Thema, welches ja in letzter Zeit mein Lieblingsthema ist.

 

 


If you were a character in a dystopian society, which you are,
you'd want to listen to the person that knows the innate falsehood of modern society.

Ein Youtube Kommentar

 




Mich hat das New-Age-Denken in 2010 bis März 2011 ja auch total "irre" gemacht, bis ich dann durch Max Igan da aus dem Labyrinth heraus kam. Hier jemand, welcher es ähnlich beschreibt:

 

Also hier, oder macht euch ein Lesezeichen draus.
Wohl der beste Vortrag für Einsteiger, denn Mark Passio läßt sich ausreichend Zeit !

 

"New" age bullshit and the suppression of the sacred masculine - extended with slides

 

 

 

 

 

 

------------------------------------

Und sonst ?

Ah, einen Moment ...

 

Hier !

Wolf Dieter Storl, aktuell - aber auch, wenn nicht, es macht immer Laune, diesem Professor der Ethnobotanik zuzuhören :-)
Und dazulernen tut man natürlich auch, da auch er, wie die Guten eigentlich alle, mit dem Alter immer besser werden.

 

 


"Das Leben ist Teil des Seins", das ist, was ich von der Tomate gehört habe.

Wolf Dieter Storl

 

 

Die Pflanze als Spiegel der Seele

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------


 

Geisteskrank, geisteskrank.
Die beste Charakterisierung des Phänomens "Welt"

 

 

 

 

 

----------------------------------

Ja Folks, so isses.
So krank bereits, dass sie nicht mal mehr bemerken, wie krank sie sind.
Das ist, wenn der Träumende nicht merkt, dass er sich im Traum befindet
 

 

 

Kleiner Einschub hier vom 02 May 2018:

 

 

"Wir haben beschlossen, die Realität abzuschaffen"

 

 

 

 

 

Wenn man also diese oder jene Ebene der Täuschung hat auffliegen lassen, so ist man gut beraten, nicht dasjenige andere, nur weil man SELBST nicht in der Lage ist, es als Täuschung zu entlarven - deswegen für wahr zu halten.

Ein kleines Beispiel.
Viele aus der patriotischen Ecke decken dann die (leicht zu durchschauende) Systemnarrative auf, was die Flutung Europas, und auch Deutschlands betrifft, folgen aber (nicht immer 1 zu 1, aber doch schon zum Großteil) etwa solchen Theaterinszenierungen, wie z.B der Berliner-Anis-Amri-LKW-Breitscheifdplatz-Attentat-Hoax.

Das ist dann der Teil, wo sie noch träumen, während sie denken, dass das ihr Wachzustand ist. Das sind eben die verschiedenen Ebenen des Traumes, der Täuschung (zi)

 

 

 

 

 

 

Daher, und da bin ich gestern (01.05.2018) stehen geblieben, gebe ich so ungern Empfehlungen ab zu vielen, eigentlich schon guten und auch überwiegend sehr bekannten Menschen in den "freien Medien", weil doch der überwiegende Teil eine Art "Honigtopf" darstellt. Und jeder sich eben auch vornehmlich um den Bereich (finanzielle Interessen ?) beständig kümmert, in welchem er sich gut auskennt. Soll heissen, irgendwann stehen bleibt. Die einen hängen auf dem Veganismus fest, die nächsten auf dem Patriotismus, andere kleben bei irgendwelchen Paulskirchenverfassungen fest, weitere bei rauschenden Liebesfesten, den Illuminaten, den Khasaren, den Hohepriestern und Hollywood, wieder andere in Zeichen und Symbolen, in Lebensmittelgiften, noch andere fangen an, einzelne Moleküle aufzuzählen in ihren Wirkungen auf den Körper, die nächsten ergehen sich in Listen um Listen zu Nahrungsergänzungsmitteln, die einen wollen nur Rohkost und Lifestyle ... und und und.

Es ist alles gut und schön. Doch eben - es ist alles eines, und was ich aufgezählt habe sind eben entweder die Facetten oder Ebenen dieser Täuschung, die uns bereits umgibt, wenn wir auch nur anfangen, irgendeinen einen Gedanken zu fassen, oder eben die Facetten des Neulandes der Wahrheit, auf welchem wir uns noch nicht allzugut auskennen.

 

 

Deswegen geht Max Igan auch schon so weit:
Was ist, wenn eigentlich alles, was Du für wahr gehalten hast, eine Lüge ist ?

 

 

 


Wenn ich jetzt mal überlege, wo eigentlich die geringste Gefahr besteht, in einen "Honigtopf" zu fallen (in deutscher Sprache), so fällt mir ein:

- Rüdiger Dahlke
- Walther Veith
- Leonard Coldwell (obwohl er politisch manchmal etwas arg daneben liegt, aber der Tenor zur Gesundheit ist schon richtig)
- Andreas Noack (sofern er auf das große ganze Ungleichgewicht in der Ernährung hinweist, manchmal zählt er für mich zu viele Erbsen)
- Ernährungskanäle ala rohveganamlimit, raw future, und viele andere ähnliche (bin da nicht so bewandert)


Dahlke, Veith und Coldwell eint folgendes: sie wissen sehr gut Bescheid in Sachen Ernährung, und sie wissen Bescheid, wie die Welt funktioniert, jedenfalls so halbwegs, wie mir erscheint, denn auch ich weiß eben nur so halbwegs, wie sie tickt, daher ich mir ja auch nur halbwegs ein Urteil darüber erlauben kann.
Hunderte und vielleicht Tausende gehören wohl noch dazu, zu denen, die keinen Honigtopf darstellen. Denn der Honigtopf entsteht ja erst dann, wenn man das Aufgedeckte, die aufgeflogene Täuschung, also die gewonnene Wahrheit vermischt mit den noch übrigen Lügen, und eben dieses Ganze für umfassend wahr hält.
Wenn jemand sein Gebiet kennt, und alles andere einfach als zweifelhaft und generell frag- und untersuchungswürdig ausweist, und sich entsprechend überhaupt kein Urteil darüber leistet, eben, weil er es nicht kann, der stellt auch keinen Honigtopf bereit.





 

 

Das Gewußte ist von doppelt viel Wert,

wenn man das nicht Gewußte auch als solches zugibt

Arthur Schopenhauer

 

 

 

 

 


09.07.2018 n. Chr.

Über den Befehlsempfänger, den Order-Follower, und den Kult, die Sekte
Mark Passio

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ihr etwa nur bis 13:20 schaut, da krempeln sich euch die Fußnägel hoch, doch lest erstmal.

 

Sauber arbeitet Mark Passio aus, dass es sich bei dem Konzept "Regierung" um ein okkultes System handelt, welches die Menschen seiner Natur nach anscheinend überhaupt nicht verstehen, verstehen wollen ...

 

 

 

Seine Webseite ist übrigens: http://whatonearthishappening.com/ . Mir ein bisschen bunt, aber auf den Inhalt kommt es ja an.

 

Da wir ja wissen, dass hinter den Politikdarstellern es ganz andere sind (Druiden, Hohepriester, Satanisten), welche die Geschicke der Menschen bestimmen, oder bestimmen wollen, ist das, was Mark Passio herausfindet, dass nämlich das Konzept "Staat" ein okkultes Konzept ist, letztlich für uns nichts überraschendes.
Was nur neu und gut ist, ist, dass Mark Passio, als ehemaliges Mitglied einer satanischen Sekte sehr gut die Methoden und psychologischen Kniffe kennt, mit welchen Mitglieder in dem Kult gehalten werden. Und diese Methode sieht er eins zu eins eben auch angewendet im "Staatswesen".

 

 

Heutige institutionelle Befehlsempfänger sind Mitglieder eines Kultes, einer Sekte

 

 

 

Ich kann euch hier nicht die ganzen Schablonen seines Vortrages einfügen, denn das sind einfach viel zu viele. Nur soviel sei gesagt, es ist sauber auf den Punkt gebracht. Ein sehr stringenter, beeindruckender Vortrag, welcher in dieser Art und Weise der Verknüpfung mit Dingen oder Sachverhalten, welche man erstmal garnicht diesem Themenkomplex zurechnen würde, völlig neue Möglichkeiten der Betrachtung eröffnet. Und wie schon gesagt, Mark Passio lässt sich nicht einfach nur so hören, denn er fordert die Gehirnzellen schon enorm.

 

Dass er gut hierher passt, zeigt auch der Titel eines Vortrages, welchen er bereits 2013 gehalten hat. Dort nimmt der den ganzen New-Age-Kram in's Visier, und entlarvt diesen als bewußt lancierte Denkart, lanciert vom Kult, als Teil des Kultes zum Einfangen derjenigen, die beginnen, wach zu werden.

New Age ist eine uralte okkulte Taktik

 

 

 



Ich erinnere hier nochmal an die Stadt Cheran, in Mexiko.
Keine Politiker nebst Anhang mehr = keine Kriminalität mehr.
 

 

"It is just one big crime Gang"
Max Igan
 

 

 

Doch hier nun, Vorhang auf, ein beträchtlicher Happen an Wissen, welchen man sich aneignen kann.

 

 

The Cult Of Ultimate Evil - Order-Followers & The Destruction Of The Sacred Feminine
Der Kult des ultimativ Bösen: Befehlsempfänger & die Zerstörung des heiligen weiblichen (Elementes)

 

 

-----------------------------------------

Ich habe ja gehört, dass auch in den Familien, welche die Geschicke dieser Welt leiten, oder leiten wollen, deren Kinder mit voller Absicht auch mißbraucht werden. Mißbraucht nicht so, dass sie es nicht überleben, aber mißbraucht im Ritual auf eine Weise, dass sich dann dieser typisch psychopathische Charakter herausbildet. Wird durch Mark Passio sehr gut verständlich. Auf meinen "alten" Webseiten von 2011-2013, "Impressionen" und "Realität" habe ich mich ja intensiv mit dem Okkultismus, den Ritualen und den überall ! klar sichtbaren Zeichen und Symbolen desselben befasst, daher ich das hier nicht mehr aufzurollen brauche, doch nur soviel, Mark Passio ergänzt das Ganze noch durch das dahinter liegende pathogene psychologische Element, was sehr wertvoll, sehr abrundend ist.

Und, Folks, ich würde euch ja jemanden empfehlen auf Deutsch, wenn es ginge.
Aber ich wüßte einfach niemanden im deutschen Sprachraum, welcher solch ein Wissen hat, und es auch noch sauber vermitteln könnte. Einfach niemanden.
Gute Menschen gibt es im Deutschen für Ernährung zu empfehlen, immerhin. Aber wie Bewußtsein, Moralität, Okkultismus und die "Gesellschaft", zusammenwirken und gestalten, und letztlich das okkulte Konzept "Welt" ergeben, da gibt es hier nix.
Phrasendrescher, die sich allesamt auf der Oberfläche des begrifflichen Konsens des Kultes, also bereits in der Täuschung aufhalten, mit den Begriffen der Täuschung, des Kultes, also letztlich des ausgestülpten Okkultismus selbst agieren, ohne es zu wissen, gibt es zuhauf. Und sie drehen sich alle nur im Kreise und gelangen nirgendwo hin.
 


Daher es auch reine Zeitverschwendung ist, sich mit diesen zu befassen.

 

Ein Philosoph trieb sich immer dort herum wo Kinder spielten.
 
Und sah er einen Jungen, der einen Kreisel hatte lauerte er schon. Kaum war der Kreisel in Drehung, verfolgte ihn der Philosoph um ihn zu fangen. Dass die Kinder lärmten und ihn von ihrem Spielzeug abzuhalten suchten kümmerte ihn nicht, hatte er den Kreisel, solange er sich noch drehte, gefangen, war er glücklich, aber nur einen Augenblick, dann warf er ihn zu Boden und ging fort.

Er glaubte nämlich, die Erkenntnis jeder Kleinigkeit, also z. B. auch eines sich drehenden Kreisels genüge zur Erkenntnis des Allgemeinen. Darum beschäftigte er sich nicht mit den grossen Problemen, das schien ihm unökonomisch, war die kleinste Kleinigkeit wirklich erkannt, dann war alles erkannt, deshalb beschäftigte er sich nur mit dem sich drehenden Kreisel.

Und immer wenn die Vorbereitungen zum Drehen des Kreisels gemacht wurden, hatte er Hoffnung, nun werde es gelingen und drehte sich der Kreisel, wurde ihm im atemlosen Lauf nach ihm die Hoffnung zur Gewissheit, hielt er aber dann das dumme Holzstück in der Hand, wurde ihm übel und das Geschrei der Kinder, das er bisher nicht gehört hatte und das ihm jetzt plötzlich in die Ohren fuhr, jagte ihn fort, er taumelte wie ein Kreisel unter einer ungeschickten Peitsche.


Franz Kafka, der Kreisel

 

 


Ich kann auch nur über mich selbst staunen, noch immer, jeden Tag.
Über dasjenige, was ich nicht gesehen habe, obwohl es so offen vor mir lag.
Über dasjenige was ich nicht wußte, obwohl man es so einfach hätte wissen können.
Über dasjenige was ich dachte, obwohl es sich leicht als Unsinn hätte entlarven lassen.

Noch immer.
Jeden Tag.
Die Dominosteine sind noch immer am Fallen, sie fallen und fallen, und das schon über 7 Jahre jetzt.
Doch ich kann euch auch eines empfehlen, nämlich, bevor ihr euch mit Zi, Bullshit und New Age befasst: guckt einfach 10 Stunden Löcher in die Luft, da habt ihr dann eure Zeit weit sinnvoller herum gebracht.

 

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses.

Übrigens, linker Frame "Zi:Propaganda" funktioniert jetzt wieder

 

 

 

 

 


08.07.2018 n. Chr.

Hier - Mark Passio !


Genau wie Max Igan von gestern, geht er in die Details der Frage ein: was hat es mit dem Konzept "regieren" überhaupt auf sich, und beleuchtet auch noch die "Order Followers", also diejenigen, die ihre Seele für den Judaslohn verkaufen.

"Ich habe nur Befehle befolgt".

Kennen wir ja zu Genüge ...


Mark Passio gehört meines Erachtens, also bisherigen Wissens nach, zu den 20 besten Referenten weltweit (Deutsch + English), wenn es um die Wahrheit des allgemeinen Zustandes des Menschen hier auf Erden geht. Geistig, physisch, ökonomisch, also -->  moralisch.
Da er bis zum fünfzehnten ? Lebensjahr einer okkulten satanischen Gruppierung angehörte, kennt er sich auch in diesem Bereich gut aus, und merkt eben mehr als einmal an, dass das Konzept "Staat" oder "Regierung" letztlich auf genau  den gleichen psychologischen Grundlagen beruht, wie eben diese okkulten, satanischen Sekten.
Er ist nun nicht der erste, der entdeckt hat, dass auch "Staat" nur auf Glauben beruht, und schliesslich niemals mehr ist, als eine Religion. So ist also jeder, der sich als "Bürger" oder ähnliches empfindet, ein tief religiöser Mensch - auch wenn er diesen tiefen Glauben nicht einmal bemerkt.

Wer noch immer kein English kann, hier etwas Ähnliches in Deutsch

 

Nur wie schon erwähnt, Mark Passio hat eine enorme Tiefe der Betrachtung, bei zusäztlich ! großer Klarheit, und - er redet auch noch schnell, aber gottseidank deutlich. Was nur meint: man kann ihn nicht mal einfach so nebenbei laufen lassen.
Also jedenfalls geht das mir so, ich muß mich konzentrieren, weil die Informationsdichte einfach so hoch ist. Und wenn man dann auch noch die neben dem Interview laufenden Zitate auf sich wirken lässt, dann werden aus den 90 Minuten schnell das Doppelte.

Allerdings:

 

"Was dem Einen noch nicht einmal die Erfassung des Problems ist,
 ist dem Anderen bereits die Lösung"

Arthur Schopenhauer

 

 

 

Und so vielleicht dem einen gar nicht klar ist, worüber Mark Passio da überhaupt redet, dem anderen allerdings genau dasselbe schon die Lösung ist, und der dann sagt: "ach stimmt, das ist es, so hängt es zusammen".
Es mag auch mit dem Anspruch, mit dem Wollen zu tun haben. Wie es Mark Passio ja auch erwähnt, man muß den unbedingten Willen nach Wahrheit haben, wenn man in diese Bereiche vorstossen will, weil es wirklich die zweittiefste Materie betrifft, die wir kennen. Die tiefste wäre das Kümmern um den Glauben, den die Menschen Gott nennen. Aber das Zweittiefste ist das Kümmern um den Glauben, den die Menschen "Staat" nennen.

Und dieser Glaube wurde in dem Menschen mit okkulten (satanischen) Ritualen tief eingewurzelt. Doch wie ich immer sage, es ist nicht so, dass sie es nicht sagen, oder nicht zeigen. Wir können es lesen in ihren Büchern, wir können es sehen in ihren Bauten, wir können es hören in ihren Reden.

So wir sehen können.
So wir hören können.

 

 

Mark Passio new Interview with Greg Carlwood on natural Law & Order Followers

 

 

 

 

----------------------------



Etwa 90-95% der Bevölkerung dieser Erde sind schwer geisteskrank. In westlichen "Regierungsbezirken" sind es 99,5%, in manchen Kleinkulturen in Hochgebirgen oder anderen ´"unberührten" Regionen wohl nur 5%. Aber im Mittel setzt sich gegenwärtige Menschheit aus 90-95% Geisteskranken zusammen, wovon die schwersten Fälle, also die übelsten Psychopathen im Normalfall die "Regierung" bilden.

Deswegen gibt es ja auch den § 129StGB (für den, der an sowas glaubt), welche die Parteien, als kriminelle Vereinigungen, von der Bestrafung explizit ausnimmt.
 

 

"It is just one big crime Gang"
Max Igan
 

 

Als ich letztens einem Kollegen von diesem §129 erzählt hatte, meinte der:
"nee, nä, Quatsch ?"
Ich: "doch"
Er: "das kann nicht wahr sein ..."
Ich: "es ist nicht so, dass sie es uns nichts sagen"

 


Wie war noch der Abschluß dieses SEHR ! aufschlußreichen Kurzfilmes ?
"Und so hast Du Dir einen ganzen Planeten unter den Nagel gerissen, und keiner hats gemerkt"
Unter welchem Kurzfilm ich grad diesen Kommentar gefunden habe ...

 

 

 

 

----------------------------------


Ach, hier, Mexiko.
Als die Bewohner in der mexikanischen Stadt Cheran entdeckt hatten, dass die Kriminellen und die Politiker, Verwaltung und Polizei alle zusammengearbeitet haben, haben sie beschlossen, alles selbst in die Hand zu nehmen, und regeln ihre Belange seit 2011 selbst. Die Bürger selbst kümmern sich um Sicherheit dort. Ergebnis, nur noch 9 Morde in 7 Jahren, und außer Kneipenschlägereien KEINE latente Kriminalität mehr !!



Kommt jemand in die Stadt mit einem Aufkleber oder Materialien üblicher Regierungspropaganda, muß der Aufkleber ab, und die Materialien ausgehändigt werden. Die Silbe für Propaganda kennt ihr ja ...

 

 

The Mexican Town That Kicked Out Politicians And Started Over (HBO)

 






 

 

 

Ja Folks, so isses.
Wenn keine Kriminellen, sprich, Politiker, an der Macht sind, dann gibt es auch nahezu keine Kriminalität.
 

 

 

"It is just one big crime Gang"
Max Igan
 

 

 

 


07.07.2018 n. Chr.

Neuer Igan draussen.

 

 

Richtig richtig gut ...

 

 

Have You Ever Considered the Possibility...?

 


 

 

 

------------------------

 

Eine Zahnärztin packt aus - unglaublich gut !

 

Nicht zu Unrecht hat das erst vor kurzem stattgefundene Interview mit einer Zahnärztin innerhalb sehr kurzer Zeit so viele Aufrufe erhalten, immerhin knappe 400000 Views !!
Sie packt aus, wie die Direktiven der "Krankenkasse" aussehen, mit welchen Zahnärzte monetär dazu "gezwungen" werden, den "Kunden" die Zähne kaputtzumachen.
 

Es wird wirklich sehr deutlich, wie methodisch und perfide etwa die Kostenabrechnungspläne festgelegt sind, um einen Patienten erst zu generieren , d.h. krank zu machen - ABSOLUT AUFSCHLUSSREICH !!


 

 

Zahnärztin packt aus !   Dr. Karin Bender-Gonser - Dr. Andreas Noack

Ansehen, anhören, es gibt natürlich auch wertvolle Tipps !



https://youtu.Be/K59x5Oy1LoQ

 

Ein Kommentar (von sehr vielen Kommentaren) :
"Nach langer Recherche verschiedener Stoffe und Nahrungsmittel, muss ich der Frau Dr. Karin Bender-Gonser Recht geben, was ich zu Flourid sagen kann, es ist hochgiftig, laut Patentamt zählt Flourid sogar als Rattengift, daher gibt es auch Kinderzahnpasta , würde ein Kleinkind eine Zahnpasta Dosis einer Erwachsenen Zahnpasta verschlucken, würde es zu lebensbedrohlichen Probleme kommen, man weiß das Flourid sehr ähngstlich und depressiv macht, was sich wiederum mit der Aussage der Frau Dr.Bender-Gonser mit der Selbstmordrate deckt"
 

Ein weiterer:
"“Jeder Zahn steht einem Implantat im Wege“

 

 

 

 

 

Und hier der eigene Kanal von Karin - habe mal gestöbert,
wirklich viele nützliche Tipps, und nicht nur zur Zahngesundheit !

 

 

 

 

 

 

 


04.07.2018 n. Chr.
 

 

Leonard Coldwell ist einfach herrlich :-)
Man muß über sein "wird sind das am schnellsten ..", "wir haben die meisten..", "ich habe die größten ...", "ich kann Alles ..." usw. einfach drüberweg hören. Ich mache das jedenfalls, weil ich glaube, gut einschätzen zu können, was einfach zum "Trommeln" gehört, und was echte Information mit Substanz ist.

Es ist einfach erfrischend, wie gerade heraus er die Dinge heraushaut, und somit ohne Umschweife zum Punkt kommt.
 

 

"Wenn es noch kompliziert ist, dann hast Du es noch nicht"
David Icke

 

"Wenn Du es dem einfachen Mann auf der Strasse nicht in aller Kürze erklären kannst,
dann ist es nicht wahr"

Max Planck

 

 

In diesem Sinne:

Jede Krankheit ist heilbar - Meinung TV mit Leonard Coldwell

 

 

 

-----------------------------------

Und es scheint in der Tat so zu sein, dass "Krebs" keine Krankheit ist. Für den Mainstreamer, sprich den Zombie, klngt das natürlich verrückt, aber für die Zombies klingt natürlich alles verrückt, was wahr ist.

Man rückt dem Verständnis, was "Krebs" in Wahrheit ist, immer mehr auf die Pelle, wie man so sagt.
Klar hetzt das System gegen die Erkenntnis, wie das System natürlich überall hetzt, wo sich die Wahrheit Bahn bricht. So das System in diesen Zeiten eigentlich nur noch aus Hetze und Propaganda besteht, und man überhaupt nichts anderes mehr wahr nimmt.

 

Hier also Wahrheit, übersetzt aus dem Spanischen

 

 

 

Krebs ist keine Krankheit

 

 

 

 

-------------------------------------

Oder auch hier

Robert Franz - meine Erfahrungen!

 

 

 

 



Wir haben die eine Seite, dass sich die Wahrheit in den Köpfen der Menschen immer mehr Bahn bricht, und die andere Seite, wo halt die Länder geflutet werden mit Individuen, welche nur allzugern die Lügenversion des Systems mittragen, weil sie dafür ausgehalten und sogar bezahlt, wenn nicht gar reichlich beschenkt werden (Materialismus --> Satanismus!). Allerdings, auch wenn also in absoluten Zahlen immer mehr die Lügen und die Täuschung des Systems raffen, in relativer Betrachtung es allerdings immer weniger werden, da eben viele Länder geflutet werden mit Menschen, welche die Systemversion der umfassenden Täuschung mit Handkuss annehmen. Wie Nutten sich halt ficken lassen, weil dafür ein guter Lohn zu erhalten ist.

So isses.
Beides geht also einher, und bedingt einander.
Das Aufwachen und die Flutung. Sie gehören eng zusammen.

Tja, was gibt es noch zu sagen ?
Auf dieser Leiter des "Wachwerdens", welche, sagen wir mal, 1000 Sprossen umfasst, halten sich viel zu viele bereits für wach, obwohl sie vielleicht erst auf Stufe 35 stehen. Ich kann gut verstehen, dass die Menschen ausrufen: "aber sachmal, es kann doch nicht ALLES gelogen sein".
Weil - so kommt es ihnen ja vor. Denn es ist egal, über welches Thema so ein Mainstream-Zombie redet, er wird, wenn er auf jemanden trifft, der halbwegs klar im Kopf ist, bei nahezu JEDEM Thema damit konfrontiert werden, dass sein Weltbild und "Wissen" um 180° verschieden von demjenigen seines Gegenübers ist. Dass der Zombie dann in Abwehrhaltung geht, ist natürlich klar. So ist die ganze "Q" und Trump-psyop natürlich auch nicht mehr, als die Menschen aufzuhalten, sie anzuhalten keine weiteren Sprossen mehr zu erklimmen. Im Neudeutsch nennt man das "Gatekeeper", von Gatekeeping, was soviel heißt, wie, die Schafe "im Gatter halten".

 

 

 

Ja Folks, so isses.

 

 

 

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und jeder, der heute lebt, lebt in einer Phantasiewelt ..."
William Bill Cooper
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


03.07.2018 n. Chr.

Von diesem 10-Stunden Vortrag braucht ihr vorläufig nur die ersten 32 Minúten euch anhören, und werdet in diesen 32 Minuten so viel lernen, und vor allem - verstehen. Es ist "brandaktuell" !!


William Bill Cooper ist wirklich einer von den Besten, die auf Film/Video, zum Zuhören und Zusehen, für uns verfügbar sind. Die ganzen 10 Stunden sind eine Offenbarung, aber die ersten 32 Minuten reichen vorläufig :-)

 

 

Bill Cooper - The Porterville Presentation

"Dieses ist das Zeitalter der Täuschung, und wer das nicht glaubt,

der kann jetzt nach Hause gehen, denn er ist hier am falschen Ort"

 

 

 

Die Silbe für Täuschung kennt ihr ja nun.

 

William Bill Cooper nennt die Gründe, und hier - von vor ein paar Tagen -  Jeff Rense mit Frosty Wooldridge.
Es ist nicht nur so, dass jetzt auch in Europa die maximale Überbevölkerung herbeigeführt werden soll, sondern auch in den USA ist es genau dasselbe. Die amerikanische Bevölkerung verdoppelt sich auch rasant - als ganz gezielte Maßnahme der "Kabale" !!
Wenn ihr allerdings oben William Cooper gehört habt, dann wißt ihr, dass die USA schon vieeel länger geflutet werden.
Doch hier:

 

Jeff & Frosty Wooldridge
Perfect Storm Gathering Over America In The 21st Century

 

 

 

--------------------------------------

 

Warum fluten sie die USA (schon länger) und Europa mit Individuen mit niedriger Intelligenz und hoher Vermehrungsquote ?

Die Antwort ist in den ersten 32 Minuten von William Bill Cooper zu finden.
Deswegen habe ich es ja empfohlen :-)
Dort findet ihr die Antwort auf: "Warum das Alles eigentlich ?".

 

 

"Was dem Einen noch nicht einmal die Erfassung des Problems ist,
 ist dem Anderen bereits die Lösung"

Arthur Schopenhauer

 

 

 

Ja, Folks - während die einen noch nicht einmal raffen, was geschieht, wissen die anderen schon, warum es geschieht.
Und so ist es wirklich.

Wenn man bedenkt, dass die Menschen in großer Mehrheit noch nicht einmal raffen, was Impfungen sind, wozu sie da sind, was die Agenda dahinter ist -

 

obwohl

 

 

es mittlerweile so viele Quellen gibt, sich ein gutes, gesichertes Bild dieser GENOZIDALEN ! Agenda zu machen, dann muß man schon sagen, dass den Menschen ganz zu Recht geschieht, was ihnen geschieht.

Ich habe schon desöfteren darüber geschrieben, dass ich unsere Pyramidengang eigentlich für relativ fair erachte. Ich weiß, dass das etwas komisch klingt, diese Truppe von Kanibalen und Satanisten wie Sadisten "fair" zu nennen, doch ich meinte ja den gesamtgesellschaftlichen Bereich.
Denn - es ist nicht so, dass man die Wahrheit nicht herausfinden kann, und es ist nicht so, dass sie mit ihren Absichten total hinter den Berg halten, und es überhaupt keine Dokumente gäbe, welche aus ihrem eigenen Munde, aus ihrer eigenen Feder, die Absichten kundtun. Mehr als einmal habe ich darauf hingewiesen, dass sie die Absicht (Ritual) auch ankündigen, und es als Zustimmung auffassen, wenn man keinen Einspruch (mehrheitlich, gesellschaftlich) vernimmt.
So ist es auch so, dass kriminelle Vereinigungen (zu denen auch Parteien gehören) die Regierung bilden dürfen, ausdrücklich per Gesetz geregelt, §129 StGB - wenn man an sowas wie "Gesetze" noch glaubt. Diese kriminellen Vereinigungen lassen sich dann vom "Volk" "wählen", und damit legitimieren, alles sauber geregelt, die Dinge in's Gesicht gesagt, gezeigt, und doch will die Mehrheit, dass Kriminelle die "Regierung" stellen.

Und so ist es dann
Und so nehmen die Dinge dann ihren Lauf (Ritual)
Letztlich ist es also offen gezeigt, und der schwarze Peter liegt nicht bei Ihnen. So jedenfalls dürften sie es sehen. So ist im Kleingedruckten bei "Antidepressiva" auch zu lesen "kann zum Selbstmord führen". Man sollte das Kleingedruckte halt auch lesen, und sich nicht wundern, dass es einem noch schlechter geht, als zuvor.
So sind auch Ärzte nur Gewerbetreibende, und sie verdienen viel Geld, welches sie von der Kranken!kasse bekommen, womit ?
Richtig - wenn sie euch "impfen".
So gut meint es die Krankenkasse mit euch, dass sie den Arzt viel Geld verdienen läßt, wenn er euch impft.
Dass Milchprodukte, Fleisch, d.h tierische Eiweiße nachweislich Krebs, Herzversagen, Schlaganfall, Diabetes, etc. fördern, dass sagt euch der Arzt oder die Krankenkasse nicht.

So gut meinen die es mit euch.

Wie sagt sean Hross noch immer: "aber das sehen die Menschen nicht".
Etwa Ortskrankenkasse Düsseldorf.
Es ist nicht so, dass sie es nicht zeigen.

 

 

 

Ich muß sagen, wenn man erstmal weiß, wie man die Dinge betrachten, wo und wie man suchen muß, dann geht es eigentlich immer recht fix, die Agenda aus dem jeweiligen Thema herauszuschälen.

 

 

 

"Was dem Einen noch nicht einmal die Erfassung des Problems ist,
 ist dem Anderen bereits die Lösung"

Arthur Schopenhauer

 

 

 

Klar, während andere noch nicht einmal begreifen, wo überhaupt das Problem sein könnte. Deswegen ist es auch so schön, zu sehen, dass es auch bei unter 30-jährigen noch Menschen gibt, die aus irgendwelchen Glücksgründen in der Lage sind, viele Aspekte dieser letztlich nur EINEN Agenda zu durchblicken. Wie die beiden, die ich gestern vorgestellt habe.

Gehört es zu den Charaktereigenschaften der Deutschen, ein Idiot zu sein ?
Beantwortet euch die Frage, und je nachdem kommt ihr dann in's grübeln, wieviele Deutsche es denn überhaupt noch geben mag.
Oder tauscht "Deutsche" gegen "Menschen" aus, dann werdet ihr feststellen, dass es kaum noch Menschen auf dem Planeten gibt.

 

So isses, Folks, so isses.
Diese durchgedrehte Pyramidengang ist das Eine - aber diese schiere, riesige, überwältigende, stumpfe Masse an Zombies ist das Andere. Das hat Hollywood auch mehr als einmal gezeigt. Es ist bereits hier, es ist schon lange hier, und schon lange real, schon lange die tägliche Wirklichkeit.

 

Es ist nicht so, dass sie es uns nicht sagen.

 

 

 


02.07.2018 n. Chr.

Hier, diese beiden sind gut.
Und für den Fall, dass ihr noch kleine Kinder habt, oder gar erst bekommt, doppelt empfehlenswehrt !

 

 

 

 

 

----------------------------

Wie ich auch gestern schon schrub, es macht aus vielerlei Gründen wirklich Sinn, alles dajenige, was man bloss erzählt oder beschrieben bekommen hat, und nie eine Chance hatte, zu überprüfen, einfach mal in Fragezeichen zu setzen.
Umso mehr, je öfter es wiederholt wurde.

 

 

 


Je offizieller es ist

je ernster und seriöser man es vorträgt

je öfter es wiederholt wird

je verbreiteter, und zeitgleicher es auftritt

je "gesicherter" und "selbstverständlicher" es gilt

je identischer der Wortlaut

desto wahrscheinlicher ist es Bullshit

 

------------------------------------- und -----------------------------------------

 

je mehr es ignoriert wird

je mehr es lächerlich gemacht wird

je mehr es bekämpft wird

desto wahrscheinlicher ist dort Wahrheit zu finden

 

 

 

Es ist wirklich so.
Eine Lüge läßt sich am Besten an der penetranten Wiederholung erkennen.
Hier ist z.B. der Haus und Hof-Lügner des System, ein Herr Harald Lesch, der immer vorangeschickt wird, die Narrative des Systems aufrecht zu erhalten.
Die vegane Ernährung hat natürlich so viele, MASSIVE gesundheitliche Vorteile, dass das System mit dem Lügenonkel logischerweise dagegenhalten muß

 

 

 

 

Oder - die Impflüge

Impfungen sind natürlich völlig nutzlos, und schaden dem Körper und dem Intellekt enorm (darum werden Impfungen ja auch propagiert), und da das natürlich mehr und mehr Menschen jetzt schnallen, muß auch hier der Lügenonkel der Lügenmedien die Narrative aufrecht erhalten.

Wiederholung !!


 

 

 

 

 

 

 


Ich bekomme es ja nur am Rande mit, weil ich schön länger nicht mehr der Konsument von für die Allgemeinheit gedachten medialen Produkten oder "Informationen" bin, aber dajenige, was ich nur am Rande eben wahrnehme, langt aus, um festzustellen, dass das Maß an Propaganda, Stuss und Desinformation (allesamt subsumiert unter: zi) jeden Tag seinen weiteren, neuen Höchststand feiert.

Die Stussmaschine scheint einfach das Maximale zu generieren, was nur geht. Und das herunter bis in die Niederungen des kleinsten lokalen Popel- oder Käseblattes oder Kurzfilmes. Und so kann ich mir wirklich nur mit Mühe den Geisteszustand desjenigen ausmalen, welcher auch nur etwa zu 10% dajenige für bare Münze nimmt, was diese Maschinerie täglich in jedem Bereich des täglichen Lebens ausspeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja Folks, so isses.

 

 

 

 

Es ist eine eigene Sache um den Verstand von Leuten, die keinen haben
Arthur Schopenhauer

 

 


01.07.2018 n. Chr.

Angeregt durch Max Igan habe ich mich die letzten Jahre immer mal wieder mit all den Dingen, Bauwerken etc. befasst, die es, wenn man der offiziellen (Achtung: zi !)  "Geschichtsschreibung (Achtung: Geschichte !) glaubt, gar nicht geben dürfte.

Ich muß allerdings zugeben, zum einen hat mich das Vergangene eigentlich nie wirklich interessiert, egal, ob es nun Geschichte oder Wahrheit ist, und zum anderen ist mir mittlerweile sowieso klar ist, dass eigentlich nahezu alles, was sie erzählen und erzählt, schreiben und geschrieben haben, Bullshit ist, daher es mich auch nicht sonderlich bewegt, wenn wieder irgendwas gefunden wird, was ihrer Geschichtsschreibung Hohn spricht.


 



Die Geschichte ist mehr oder weniger Unsinn

Henry Ford

 

 

 

 

Wie gesagt, es heißt ja auch schon: Geschichte. Meine Mutter und mein Vater hatten mir früher eigentlich genug Geschichten erzählt, mein Bedarf ist im Grunde einigermaßen gedeckt.

Es gibt natürlich von offizieller (zi!) Seite enorme Bestrebungen, dasjenige, was z.B. Menschen in Kleinarbeit etwa ganz nüchtern über google-earth herausfinden (sichtbare bauliche Strukturen unter Wasser, oder nach Abrodung von Wäldern), in z.B. neueren Versionen von google-earth, mit vorsätzlich falschem Upload-Datum ! wieder zu verschleiern, doch es sind natürlich mittlerweile genug wache Menschen da draussen, die rechtzeitig, solange Alexandria noch nicht abgebrannt ist, sich die jeweiligen Dokumente sichern.

 

 

 


Aber da ich ja, wie schon gesagt, an dem Punkt bin, wo mir klar ist, dass eigentlich nahezu alles Stuss ist, was so im Allgemeinen verbreitet wird und wurde, gibt es auch keine große Überraschung mehr, da es ja kein bestehendes Gebäude mehr gibt, welches sich etwa als etwas ganz anderes entpuppen (überraschen) könnte.
War die Welt bereits vor 300 Jahren schon eine ganz andere, als in den Büchern steht ? War die Erde bis vor kurzem gar nur eine gigantische Mine ? Ist der Zyklus der Kataklysmen gar viel kürzer, als gedacht, also nicht alle paar zigtausend, sondern vielleicht alle hundert, oder tausend Jahre ? Stimmt das mit den Wikingern, und so weiter ...

Wißt ihr was - mir ist das völlig egal.
Mich hat schon "Geschichte" (Geschichte !) in der Schule nicht interessiert, und mich interessiert es auch heute selbst dann nicht, wenn man gar vergangene Wahrheit, und nicht Geschichte lehren würde. Und selbst wenn energetische Kräfte hier die Erde wie ein Studio kurz vor "meiner" "Geburt" eingerichtet hätten, wie in der Truman Show, es interessiert mich nicht. Und wenn die Erde rund, flach, hohl,  das Ganze hier ein Hologramm, Matrix oder was weiß ich sein sollte, es hat nur dann Relevanz für mich, wenn es einen direkten Bezug zu meinem Charakter, meiner Lebensabsicht, Lebensplan hat. Wenn es diese nicht berührt, dann ist mir auch egal, was wahr ist, und was nicht, wie auch eben eine Schnecke nicht interessiert, wenn Du ihr erzählst, dass deine Jalousien grün, während sie in Wahrheit braun sind.

Natürlich, und das ist mir klar, das Alles setzt voraus, das man seinen Lebensplan so halbwegs jedenfalls gefunden hat. Haben tut ihn jeder, finden tun ihn die Wenigsten. Dafür haben Schule, Medien und die allgegenwärtige Dauerpropaganda (zi) mit Ablenkung, Verblödung, Zerstreuung, Indoktrination etc. natürlich gesorgt.
Aber ich glaube auch, dass darin der Trick des Systems liegt, den Menschen so zu verwaschen, gehirnzuwaschen, dass er letztlich mit allem Möglichen seine Zeit verbringt, seine Zeit vergeudet, einfach nur darum, weil er vergessen hat, wer er ist. Das ist so, als wenn eine Gazelle denkt, ein Löwe zu sein, und den lieben langen Tag damit verbringt, andere Tiere zu reißen. Das ist vergeudete Zeit, wie auch anders herum und in jedem anderen ähnlich gelagertem Beispiel.

Wenn man weiß, wer man ist, dann macht man das, was seiner Natur entspricht. Man vergeudet keine Zeit - wie etwa die Gazelle, der Löwe, der Frosch, die sich für etwas ganz anderes halten.
Aber da sind wir, wie beinahe jedes Mal, dort angekommen, wo wir anscheinend immer wieder ankommen:
Momo, und die grauen Herren von der Zeitsparkasse ...

Ich glaube mittlerweile sogar, dass die ganzen Nasa-Aufnahmen mit den Greenscreen-Glitches, Drei-Wetter-Taft und Versprechern, den Luftblasen und all den anderen Ungereimtheiten ganz gezielt veröffentlich und auch so gedreht werden, um einfach die Menschen an ein Thema zu fesseln. Es ist ihnen mittlerweile egal, ob Du noch glaubst, dass die ISS echt ist, oder nicht, ob Du dieses oder jenes nicht, oder doch glaubst - die Hauptsache ist ihnen, dass Du deine Zeit damit verbringst.
Momo und die grauen Männer.
Es ist ihnen viel lieber, dass Du Zeit damit verbringst und vergeudest, die ISS Glitches zu finden, oder dich jeden Tag auf's Neue damit zu beschäftigen, ob die Erde hohl ist, als etwa damit, was echte Ernährung ist, oder welche enorm positiven gesundheitlichen Auswirkungen z.B. MMS,/CDL oder OPC oder Natriumhydrogencarbonat oder Vitamin D3/K2 hat, oder was es mit dem "Impfen" auf sich hat. Denn von solchen Themen will dich das System wegbekommen - schlicht, weil diese Themen für das System essentiell sind. Essentiell deswegen, weil Du in der Beschäftigung mit solchen Dingen die generelle Vorgehensweise des Systems herausfiltern könntest. Du würdest sozusagen den "Schlüssel" erhalten (de-Zi, ent-Zi).

Solange Du dich aber mit nicht relevantem Bullshit beschäftigst - SUPER !
Das System sagt: "super, weitermachen !"

Daher denke ich, dass viele Themen in der so genannte alternativen Szene auch gezielt vom System hineingestreut und auch filmisch produziert werden, einfach um die Menschen mit irgendeinem Bullshit-Thema zu beschäftigen, so, dass sie eben von den relevanten und systemessentiellen Themen ab- und weggelenkt sind. Und wohlgemerkt, ihnen isses auch egal, ob Du nun dieses oder jenes glaubst.
Wenn das ganze Thema an sich Bullshit (zi) ist, dann ist es nämlich auch egal, was Du glaubst. Denn allein schon die reine Beschäftigung damit, ist ja das Ziel des Systems.

 

Die erste Bedingung die guten Bücher nur zu lesen, ist, die schlechten nicht zu lesen.
Arthur Schopenhauer

 


 

 

 

Die Menschen bringen es noch fertig, sich zu stressen auf dem Weg zum Meditationskurs

Ja Folks, so isses ...

 

-----------------------------------------------------------

 


 

Es ist dem System darüber hinaus auch noch völlig egal:

- ob ihr in einer Partnerschaft steckt, die euch voll erfüllt
- ob euch eure 4 Kinder dauernd auf Trab halten
- ob ihr in einer Partnerschaft steckt, die nur voller Stress und Zankerei ist
- ob ihr keinen Partner habt und dauernd auf der Suche seid
- ob ihr euch im Krieg oder Bürgerkrieg befindet
- ob neben der Arbeit eure Gedanken sich nur um Koks und Nutten oder Sex mit kleinen Kindern dreht
- ob ihr als Unternehmer Tag und Nacht eure Gedanken nur darum kreisen, das Unternehmen voranzubringen
- ob ihr jede freie Minute im Fitnesstudio verbringt
- ob euer Kind autistisch oder anderweitig schwer krank ist
- ob ihr eigentlich nur mit eurem tollen Auto den ganzen Tag durch die Gegend fahrt
- ob ihr leidenschaftlicher Briefmarkensammler seid
- ob ihr euch den ganzen Tag von Radio und TV oder Smartphone bespielen und beschäftigen lasst
- ob ihr dauernd Angst habt vor Krieg, Krisen, Krankheit oder gar der Angst selbst
- ob ihr die ganze Zeit chillt, und am Strand liegt
- ob ihr euch dauernd nicht entscheiden könnt, welches Geschlecht von den angebotenen 28 auf euch zutrifft
- ob ihr vollends ehrenamtlich beschäftigt seid, abgelaufenes Essen für die Tafel bei den Supermärkten zu sammeln
- ob ihr als Logenbruder des 20sten Grades in jeder freien Minute euch nur noch dem Aufstieg zum 21sten Grad widmet
- ob ihr Computerspiele zockt oder Pokemons sucht
- ob sich alles darum dreht, wie man das Haus vor Einbruch sichert, oder genug Konserven hat
- ob ihr die Aufklärung anderer mit Halbwahrheiten eure ganze Passion ist
- ob ihr in einer abgelegenen Höhle im Himalaya euer ganzes Leben in Meditation verbringt
- ob ihr euch nach der Arbeit mit Freunden trefft und pseudointellektuellen Scheiss labert
- ob ihr passionierter Bergsteiger seid, und alle Gedanken bloss um den nächsten Aufstieg sich drehen
- ob ihr Sachen macht, die ihr nur deswegen macht, um anerkannt zu bleiben, oder zu werden
- ob ihr selber schwer krank seid, und eure Gedanken nur um die Krankheit kreisen
- ob ihr super gesund seid, und nur nach dem nächsten Reiki-Event oder Wellness-Hotel Ausschau haltet

- ob ihr ....

 

Also.
Es ist dem System völlig egal, in welchem der o.g. Zustände ihr steckt, Hauptsache ihr steckt in mindestens einem, besser noch einer Kombination aus mehreren.
Denn dem System ist es egal, ob ihr im Krieg seid, oder leidenschaftlicher Briefmarkensammler, oder euch dauernd um euer autistisches Kind kümmern mußt. Für das System sind das nahezu (während diese Eigenschaften gegeben sind) identische Situationen und somit gleichermaßen zielführend.


Keine Zeit für essentielle Dinge, keine Zeit zu entschlüsseln, keine Zeit zu ent zi fern, keine Zeit, um den Schlüssel zu erhalten ...

 

 


Hier geht es weiter: Januar bis Juni 2018